This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Lorazepam (Lorazepam)

LORAZEPAM (Lorazepam) 7-Chlor-5- (ortho-chlorphenyl) -2,3-dihydro-3-hydroxy-1H-1,4-benzodiazepin-2-on.

Synonyme: Ativan, Geschmack, Ansilor, Ativan, Kalmalin, Lorax, Lorenin, Lorsedal, Lorsilan, Merlit, Sidenar, Geschmack, Temesta, Trapax usw.

Die Struktur ist nahe an Nosepam, es enthält ein zusätzliches Chloratom im Phenylsubstituenten von Benzodiazepin. Es hat eine ausgeprägte beruhigende Wirkung.

Die Anwendungsgebiete sind die gleichen wie für Sibazon und andere Benzodiazepin-Beruhigungsmittel.

Innen in Form von Tabletten zuweisen. Bei neurotischen Erkrankungen bis zu 1, 25 - 2, 5 mg einnehmen; mit psychischen Störungen - 5 mg oder mehr (bis zu 15 mg) pro Tag.

Mögliche Nebenwirkungen, Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen sind dieselben wie bei der Behandlung mit anderen Arzneimitteln der Benzodiazepin-Reihe.

Freigabeform: spezielle (ovale) Tabletten auf 2, 5 mg.