This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung der Medizin: Testenat (Testoenatum)

TESTENAT (Testoenatum).

Ein Kombinationspräparat, das eine Mischung aus einer Testosteron-Enanthogenat- und einer Testosteron-Propionat-Lösung in Öl enthält.

Ähnliche Medikamente werden im Ausland unter dem Namen << Testosteron - Depot >> und anderen hergestellt: Testosteron-Enanthate (Testosteroni oenanthas) sind ein Ether (Enanthate) undrosten-4-ol-17 b-on-3.

Synonyme für Testosteron-Enanthate: Androtardyl, Delatestryl, Orquisteron-E-Depot, Primoniat-Depot, Primotest-Depot, Primoteston-Depot, Proviron-Depot, Testathomen-Depot, Testo-Enant, Testoron-Retard, Testoviron-Depot.

Weiß oder weiß mit einer leicht grünlichen oder gelblichen Tönung, die Masse einer feinen kristallinen Struktur mit einem schwachen Geruch. Sehr leicht löslich in 95% Alkohol und Fett, langsam löslich in pflanzlichen Ölen, praktisch unlöslich in Wasser. Der Schmelzpunkt liegt zwischen + 34 und + 39 ° C.

Als gewichteter Testosteronester hat Testosteron-Enanthogenat eine langsamere und gleichzeitig längere Dauer als Testosteron-Propionat. Das Medikament hat eine ausgeprägte androgene und anabole Wirkung. Eine einzelne intramuskuläre Injektion von 10 - 20% iger Testosteron-Enanthate-Öllösung bewirkt eine hormonelle Wirkung für 3 bis 4 Wochen.

Testosteron-Enanthate kann allein als Arzneimittel angewendet werden (intramuskulär in Form einer 20% igen Lösung in Öl in einer Menge von 0,1 - 0,2 g alle 2 bis 4 Wochen), ist jedoch hauptsächlich ein wesentlicher Bestandteil der Testosteron-Injektion (Testoenatum pro Injektionsbus).

Testenate 10% zur Injektion ist in 1-ml-Ampullen erhältlich, die 111 mg (0,11 g) Testosteron-Enanthogenat und 24 mg (0,024 g) Testosteron-Propionat in Form einer Lösung in Pfirsichöl enthalten. Transparente ölige Flüssigkeit von hellgelber Farbe.

Das Medikament hat die biologischen Eigenschaften von Testosteron. Die kombinierte Verwendung von zwei Estern (Propion- und Enanthinsäure) führt zu einem relativ schnellen Wirkungseintritt (aufgrund der schnelleren Absorption des ersten) und einer Wirkungsdauer (aufgrund der verlängerten Wirkung des zweiten). Nach einmaliger intramuskulärer Injektion von Testate hält die therapeutische Wirkung 3 bis 4 Wochen an. Zusammen mit der spezifischen androgenen Wirkung stimuliert testenate wie andere androgene Arzneimittel die Proteinsynthese im Körper (anaboler Effekt).

Die Indikationen für die Anwendung von Testenat bei Männern sind dieselben wie bei anderen androgenen und anabolen Steroiden. Bei Frauen wird testenate bei Wechseljahresstörungen (wenn Kontraindikationen für die Einnahme von Östrogenen bestehen) sowie bei Brust- und Genitalkrebs (in Kombination mit einer Operation oder Strahlentherapie) angewendet.

Testenate wird intramuskulär verabreicht. Männern mit unzureichender Gonadenfunktion, Hypogenitalismus und Eunuchoidismus wird nach operativer Entfernung der Geschlechtsdrüsen 1-mal innerhalb von 15 Tagen 0,1 - 0,2 g (1 ml einer 10% igen oder 20% igen Lösung) Testate verordnet. auf einem Kurs von 10 bis 15 Einspritzungen.

Bei Impotenz aufgrund einer funktionellen Insuffizienz der Gonaden sowie beim männlichen Menopausensyndrom werden alle 15 Tage 0,1 g verabreicht; für einen Kurs von 5 Injektionen.