This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Hagebuttenöl (Oleum Rosae)

HÜFTENÖL (Oleum Rosae).

Hagebuttensamenöl (siehe Hagebutten). Enthält ungesättigte und gesättigte Fettsäuren, Carotinoide, Tocopherole.

Eine bräunliche ölige Flüssigkeit mit einer grünlichen Tönung, einem bitteren Geschmack und einem spezifischen Geruch.

Äußerlich angewendet bei Rissen (flach) und Schürfwunden der Brustwarzen bei stillenden Frauen, Dekubitus, trophischen Geschwüren der Unterschenkel, Dermatosen, Ozena und Colitis ulcerosa (bei Einläufen).

Zur Benetzung äußerlich vorgeschriebene Mullservietten, die auf die betroffenen Hautpartien aufgetragen werden. Mit Ozen werden Tampons zweimal täglich angefeuchtet und in die Nasenhöhle gespritzt.

Bei der Behandlung von Colitis ulcerosa wird Hagebuttenöl ein Einlauf von 50 ml täglich oder alle zwei Tage (15-30 Einläufe) injiziert.

Bei Dermatosen wird das Medikament zusammen mit einer lokalen Behandlung zweimal täglich 1 Teelöffel oral eingenommen.

Freigabeform: in Flaschen von 100 ml.

Lagerung: an einem dunklen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als +20 ° C.