This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung der Medizin: Orazum (Orazum)

ORAZA (Orazum).

Präparat, enthaltend einen Komplex von amylolytischen und proteolytischen Enzymen, erhalten aus der Kultur des Pilzes Aspergillus oryzae.

Amorphes Pulver von hellgelber bis dunkelgelber Farbe mit spezifischem Geruch. Löslich in Wasser und in einer isotonischen Natriumchloridlösung.

Für medizinische Zwecke ist es in Form von Granulaten erhältlich.

Oraza-Granulate (Granulae Orazi) sind Körner mit unregelmäßiger Form und hellbrauner Farbe.

Oraza enthält Amylase, Maltase, Protease und Lipase, die zur Verdauung essentieller Nährstoffe beitragen. Es wird im Magensaft nicht zerstört, es bleibt im Darm aktiv.

Anwendung bei Verdauungsstörungen, die mit einer Hemmung der Funktion der Verdauungsdrüsen einhergehen, bei anazider und hypazider Gastritis, chronischer Hepatocholezystitis; Magengeschwür mit verminderter Sekretion, subakuter und chronischer Pankreatitis mit eingeschränkter Ausscheidungsfunktion, chronisch spastischer Kolitis mit Verstopfungstendenz.

Nehmen Sie dreimal täglich 1/2 - 1 Teelöffel Oraza-Granulat ein (während oder nach den Mahlzeiten). Ein Teelöffel enthält 2 g Granulat, was 0,2 g Oraza entspricht.

Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 2 bis 4 Wochen. Bei Bedarf kann der Kurs verlängert oder periodisch wiederholt werden.

Bei einigen Durchfallpatienten ist ein verstärkter Durchfall möglich. In solchen Fällen sollten Sie die Dosis reduzieren oder die Einnahme des Arzneimittels beenden.

Freisetzungsform: Granulat in Gläsern auf 100 g:

Lagerung: an einem kühlen, trockenen Ort.