This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen dienen nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMAZIE! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Beschreibung des Arzneimittels: Cholestyramin (Cholestyraminum)

CHOLESTERAMIN (Cholestyraminum) *.

Styrolpolymerchlorid mit Divinylbenzol und aliphatisch verknüpften quaternären Ammoniumgruppen.

Synonyme: Colestyramin, Divistyramin, Holestan, Ipocol, Questran usw.

Es ist ein Anionenaustauscherharz, das mit Gallensäuren nicht resorbierbare Komplexe bildet, wenn es in den Darm gelangt, was zu einer erhöhten Ausscheidung von Gallensäuren aus dem Körper und einer Verringerung der Cholesterinabsorption im Darm führt.

Das Medikament reduziert den Gehalt an B-Lipoproteinen und Triglyceriden im Blut.

Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von mit Hypercholesterinämie verbundenen Krankheiten sowie bei chronischen Lebererkrankungen und Juckreiz aufgrund intra- und extrahepatischer Cholestase eingesetzt.

Weisen Sie Erwachsenen 14 Tage lang ab 8 g pro Tag (in 2 bis 3 Dosen) den Mund zu, dann kann die Dosis auf 16 g pro Tag erhöht werden. Mit Beginn der therapeutischen Wirkung wird die Dosis allmählich reduziert. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie das Medikament mit Fruchtsaft mischen.

Aufgrund des großen Absorptionsvermögens von Cholestyramin sollten andere Arzneimittel nicht gleichzeitig (und in den ersten 4 Stunden nach der Verabreichung) eingenommen werden.

Herstellungsverfahren: je 500 g in Plastiktüten in Kartons.

Lagerung: an einem kühlen, trockenen Ort.