This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Die Informationen sind nur als Referenz!
Konsultieren Sie vor der Einnahme unbedingt einen Arzt!
NUR DAS VERZEICHNIS DER WEBSITE. KEINE PHARMA! Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Lotionen


- können Adstringentien (Bleiwasser, schwache Lapislazuli-Lösungen usw.), Desinfektionsmittel (Rivanol-Lösungen 1: 2000 usw.) usw. sein. Sie lindern unangenehme subjektive Symptome, verringern die Entladung und fördern die mechanische Reinigung. Für die Lotion müssen Sie mindestens 4-5 Wörter Gaze nehmen, sie mit der vorgeschriebenen Lösung befeuchten, zusammendrücken und auf eine wunde Stelle auftragen. Während des Trocknens (nach 10-15 Minuten) ändern sich die Lotionen. Lösungen für Lotionen werden normalerweise bei Raumtemperatur eingenommen und manchmal im Kühlschrank gekühlt.
Es sollte daran erinnert werden, dass Lotionen mit Vorsicht auf große Bereiche der Läsion und Kinder aufgetragen werden sollten, um keine Unterkühlung zu verursachen. Normalerweise dauert der Eingriff 1 bis 1,5 Stunden, danach machen sie eine Pause von 1 bis 2 Stunden. Bei Kindern in den ersten sechs Lebensmonaten dürfen Lotionen nur in äußerst seltenen Fällen und höchstens 30 Minuten lang angewendet werden, gefolgt von einer Pause. Es wird nichts auf die Gaze gelegt, um die Verdunstung des Lösungsmittels nicht zu stören. Normalerweise werden Lotionen mehrmals täglich konsumiert, bis das Weinen abgeklungen ist. Bei längerer Anwendung der Lotion an den gleichen Stellen wird die Haut trocken, es können Risse auftreten. Bei langwierigen Prozessen wird empfohlen, die Arzneistoffe der Lösungen für Lotionen zu wechseln.