This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Achtung! Nur zur Information!
Vor der Einnahme sollten Sie mit einem Arzt konsultieren!
SITE GUIDE ONLY. Nicht eine Apotheke! Wir verkaufen keine Drogen! Nichts!

Gruppen von Drogen

Группы лекарственных препаратов

Alle modernen Medikamente sind nach den folgenden Grundprinzipien zusammengefasst:

  1. Für die therapeutische Anwendung (therapeutische Gruppe), beispielsweise Medikamente zur Behandlung von Entzündungen, Senkung des Blutdrucks, antimikrobielle Mittel.
  2. Pharmakologische Wirkung, das heißt, verursacht eine Wirkung (Vasodilatatoren - erweitert die Blutgefäße, Antispasmodika - beseitigen Vasospasmus, Analgetika - Verringerung der Schmerzreize).
  3. Chemische Struktur: zum Beispiel von Acetylsalicylsäure abgeleiteten Salicylat (Aspirin, Salicylamid, Methylsalicylat), Fluorchinolonen.
  4. Nosologischen Prinzip, das heißt einige Medikamente verwendet, um Krankheiten zu behandeln, streng definiert (beispielsweise für die Behandlung von Myokardinfarkt, Bronchialasthma und dergleichen. D.), andere bei der Behandlung von verschiedenen Krankheiten verwendet werden.

Alle Medikamente lassen sich in folgende Gruppen unterteilt werden:

  1. Medikamente in erster Linie auf das Zentralnervensystem wirken (Mittel für die Anästhesie, Hypnotika, krampflösende Mittel, Tranquilizer und Antipsychotika, Antidepressiva, Psychostimulantien, DOE tropen Arzneimitteln zur Behandlung von Parkinsonismus, analgetische, hustenstillende und antiemetische).
  2. Medikamente, die in erster Linie auf das periphere Nervensystem wirken.
  3. Medikamente in den sensorischen Nervenenden, das heißt, lokalanästhetische Wirkung aufweisen, wie Procain, Adstringentien, Medikamente, die Salzsäure im Magen zu neutralisieren, die Medikamente mit einem „ablenkenden“ action - .. Menthol, Validol basierend Salbe bee oder Schlangengift, Abführmittel und schleimlösend.
  4. Mittel, das auf das cardiovaskuläre System beeinflussen (Herzglykoside, Antiarrhythmika, Medikamente, die den Blutfluss in verschiedenen Organen und Geweben, Antispasmodika, Blutdruckregulatoren verbessern).
  5. Mittel zur Verbesserung der Ausscheidung von Urin (sonst - Diuretika) und Medikamente, die die Bildung von Harnsteinen hemmen.
  6. Drogen Verbesserung der Leberfunktion.
  7. Drogen Uterusmuskulatur beeinflussen (anregend oder entspannend).
  8. Mittel zum Stoffwechsel (Hormone, deren Analoga und Antihormone, Vitamine, Enzyme und ihre Antagonisten zu regulieren, Medikamente beeinflussen Gerinnungsfähigkeit des Cholesterinspiegel im Blut, nicht spezifische Stimulantien Stoffwechsel, Medikamente zur Korrektur Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt und Ausscheidung toxische Produkte).
  9. Medikamente das Immunsystem beeinflussen (Immunmodulatoren und Immunmodulatoren Tori).
  10. Antioxidantien.
  11. Antimikrobielle, antivirale, antiparasitäre, antifungale Mittel (Antibiotika, inter-feron, Antiseptika und verschiedene synthetische Drogen).
  12. Medikamente in der Behandlung von Krebs verwendet (vor allem Substanzen Hemmung der Zellproliferation sowie Antagonisten einiger Hormone).
  13. Diagnose-Tools (Röntgenkontrastmittel, Farbstoffe).
  14. Andere Zubereitungen von verschiedenen pharmakologischen Gruppen (Zucker, Sorptionsmittel, Lichtschutzmittel, für die Behandlung von Alkoholismus, einer Einrichtung, die den Appetit unterdrücken).