This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Akute laufende Nase bei Säuglingen (Säuglingen)

Eine laufende Nase bei Säuglingen . Es verläuft immer als akute Rhinopharyngitis. Oft erstreckt sich der Prozess auf die Schleimhaut des Kehlkopfes, der Luftröhre, der Bronchien und kann eine Lungenentzündung verursachen. Rhinopharyngitis bei Kindern ist eine häufige Krankheit mit einer lebhaften lokalen Manifestation. Die Nase des Kindes ist so verstopft, dass es nicht atmen und saugen kann. Oft gibt es Erbrechen, Durchfall und Blähungen. Das Kind wird unruhig, verliert an Gewicht, der Schlaf ist gestört, die Temperatur ist oft erhöht.

Behandlung. Eine Adrenalinlösung in einer Verdünnung von 1:10 000 no 4 Tropfen in jede Nasenhälfte vor dem Füttern, gefolgt von der Einführung einer 1% igen Protargollösung 4 Tropfen 2-mal täglich. Medikamente mit Menthol und Kokain werden Kindern unter 3 Jahren nicht verschrieben.