This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Medikamente, die nur in der GUS verwendet werden

Лекарства, которые используют только в СНГ

In den GUS-Staaten und der Westen ist sehr unterschiedlich Ansatz in der Medizin, und unsere Touristen, nach Europa oder in den Vereinigten Staaten gehen, neue Dinge zu entdecken. Zum Beispiel, was Pillen und Tränken, die seit Jahren mit uns von einer ganzen Reihe von verschiedenen Krankheiten zu „retten“, oder nicht verkauft werden, wenn überhaupt, sind in diesen Ländern nicht bekannt. Lassen Sie uns die am häufigsten durchlaufen.

1. tsitramon

In der Zusammensetzung war es in der sowjetischen Zeit, ist nicht mehr verfügbar, aber die Pillen mit dem gleichen Namen und jetzt können Sie in russischen Apotheken kaufen. in den USA, zum Beispiel Excedrin: Die Kombination aus Aspirin, Paracetamol und Koffein als Mittel gegen Kopfschmerzen in verschiedenen Ländern auf unterschiedliche Weise aufgerufen. In Europa verkaufte es eine Reihe von Medikamenten mit einer solchen Zusammensetzung.

Zugleich warnen Kunden: Die Tabletten sind praktisch harmlos, wenn gelegentlich genommen und wenn der Körper nicht dehydriert. Aber häufiger Empfang in Kombination mit anderen Wirkstoffen enthalten, Paracetamol und Acetylsalicylsäure und Alkohol kann Leber und Nieren-Erkrankungen verursachen.

2. Analgin

Das Medikament ist weithin bekannt und verkaufte nicht nur in Russland, sondern auch in Osteuropa. In der Welt des Natrium Metamizol unter dem Markennamen Novalgin, Baralgin und optalgin. usw.

In den entwickelten Ländern verkauft das Analgetikum Sie streng auf Rezept, oder Sie finden es nicht in Apotheken, weil sie das Risiko toxischer Reaktionen im Körper und gefährlichen Störungen des Immunsystems verursacht.

3. Validol, Corvalol

Validol (Menthol in menthylester von Isovaleriansäure gelöst), die Russen „behandeln“ und das Herz, Nerven und Erbrechen, manchmal im Ausland ... wie aromatische Nahrungsmittelzusatz verwendet.

Wir haben es, nebenbei bemerkt, würden mit unbewiesener Wirksamkeit aus der Liste von Arzneimitteln als veraltet Droge entfernt werden, aber änderten schließlich ihre Meinung, offenbar die Entscheidung war es am besten nicht nehmen Menschen der Lieblinge „beruhigend.“

Wie bei den anderen „Herz bedeutet“ korvalola, im Westen es nicht im Handel erhältlich, zum Beispiel, wird ihre Einfuhr in den Vereinigten Staaten verboten. Phenobarbital in seiner Zusammensetzung bezieht sich auf psychotropen Substanzen, deren Verkehr beschränkt ist.

4. Zelenka

Brillantgrün ist weltweit als technischer Farbstoff für Wolle und Seide verwendet.

Und nur in Russland und einigen osteuropäischen Ländern, ist es immer noch ein Medikament betrachtet und für „Färbung“ von Kindern (und manchmal auch Erwachsene) während Windpocken und anderen Fällen mit Hautausschlag oder Läsionen weit verbreitet. Im Westen, für dass es wirksame Medikamente farblos sind.

5. Valerian

Valerian Tabletten Sie kaum in Übersee Apotheke kaufen würde. Zum einen, weil ihre Wirksamkeit nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden, und zweitens, weil für jeden der vielen Erkrankungen, die Russen sind daran gewöhnt, Baldrian zu ertrinken, im Westen gibt es einige Medikamente.

Ausländer würden einfach fassungslos, dass Schlaflosigkeit zu lernen, Nervosität, Kopfschmerzen, Herzklopfen und Verdauungsprobleme „behandelt“ die gleiche Medizin.

6. New Pass

„Die Anti-Angst und Depression“, geliebt von Tausenden von Frauen in der Sowjetunion und die Tschechoslowakei, und heute ist die Nachfrage in unserem Land.

In den späten 80er Jahren in CSSR groß angelegte klinische Studien durchgeführt, die angeblich „bewies seine Wirksamkeit als therapeutisches Mittel in verschiedenen Bereichen der Medizin.“ Aber der Rest der Welt war nicht überzeugt, so dass in Übersee solche Medizin fast unbekannt ist.

7. Sammeln Kräuter

Siehe alternative Medizin, auf der der Westen weitgehend indifferent, wie die Russen gegenüber oder den Chinesen, mehr Vertrauen in „Oma“ Rezepten als Ärzte. Darüber hinaus haben wir es eng mit der Orthodoxie verbunden ist: die meisten verehrten heiligen Asketen als Serafim Sarovsky und Sergiy Radonezhsky, bekannt als Kloster Heiler Wunder wirken.

Allerdings können wir nicht sagen, dass im Ausland Kräuter nicht in hohem Ansehen, sondern sie nur mehr an der täglichen Wartung eines gesunden Lebensstils, anstatt periodisch „Behandlung“.

8. Mummies

Und in Russland respektiert wird seit der Antike bekannt ist. Zum Beispiel kann die Mumie - ein natürliches organisch-mineralisches Produkt wird von Aristoteles und Avicenna erwähnt. In der UdSSR und freundlich Indien bis 1950 führten wir Forschung dieser Substanz.

Und obwohl es noch keine klinischen Beweise für seine wohltuende Wirkung auf den menschlichen Körper ist, Mama und ist heute in der Nachfrage in Russland und in Indien ist es ein Teil der traditionellen Medizin-System des Ayurveda.

9. Banks

In der sowjetischen Zeit, an den Stränden kann man oft die Männer, Frauen beobachtet und sogar Kinder mit Reihen von kreisförmigen Markierungen auf der Rückseite ähnlich entweder Verbrennungen oder blaue Flecken auf.

Manchmal sah es ekelhaft, und Nutzen für die Gesundheit ist und bleibt fraglich. Dennoch ist dies immer noch eine der berühmten Medizin traditionell zu Erkältungen und Linderung von Muskelkrämpfen zu behandeln.

10. Senf

Ein weiteres Werkzeug, gehaßt sowjetische Kinder verschwunden sicher von ausländischen Apotheken so weit zurück wie das frühe 20. Jahrhundert, als es weniger ärgerlich Techniken.