This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Behandlung von Würmern mit Volksheilmitteln

ACHTUNG!
Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.
Die beschriebenen Methoden der Diagnose, Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin, etc. Selbstverwendung wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Fachmann, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!
Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Würmer sind Würmer aus der Gruppe der Helminthen, die den menschlichen und tierischen Körper parasitieren und bestimmte Organe oder eine allgemeine Gesundheitsstörung schmerzhaft schädigen. Beim Menschen kommen am häufigsten folgende Würmer vor: Madenwürmer und Spulwürmer (siehe Spulwürmer) und verschiedene Arten von Bandwürmern, ansonsten werden sie Bandwürmer genannt (siehe Bandwürmer).

Ascaris (Ascaris lumbricoides) - die häufigste Art von Würmern im Zusammenhang mit Spulwürmern

Ascaris (Ascaris lumbricoides) - die häufigste Art von Würmern im Zusammenhang mit Spulwürmern. Sie ist 20-40 cm lang, erwachsene Würmer besiedeln den Dünndarm, können aktiv kriechen, ihre Lebensdauer beträgt etwa ein Jahr.

Breites Band (Diphyllobothrium latum) - ein häufiger Vertreter von Bandwürmern

Breites Band (Diphyllobothrium latum) - Ein häufiger Vertreter von Bandwürmern. Es ist bis zu 2-9 m lang. Erwachsene Würmer leben im Darm, die Lebenserwartung im menschlichen Körper kann 25 Jahre erreichen.


Die Ursachen für das Auftreten von Würmern. Die Eier dieser Parasiten dringen mit Nahrung und Wasser in den menschlichen Körper ein. Spulwürmer und Madenwürmer kommen mit kontaminierten Produkten zusammen, Nematoden - wenn sie barfuß auf dem Boden laufen, infizieren sie sich und Bandwürmer - mit infiziertem Fleischfutter. Die Hauptinfektionsquelle sind daher ungewaschenes Gemüse und Obst, unverdaute Produkte, kontaminiertes Wasser, schmutzige Hände und Fliegen.

Symptome von Würmern: häufige Verstopfung und Probleme mit dem Stuhl, allgemeines Unwohlsein, Schwindel, Reizbarkeit, Gewichtsverlust, Durchfall, ständiger Hunger, Augenringe, Mundgeruch; bei Kindern - eine Verletzung der körperlichen und geistigen Entwicklung, Wachstumsstörung, Pubertät, Gedächtnisstörung.

Volksheilmittel gegen Würmer:

  • 1 Tasse kochendes Wasser mit 1 Esslöffel Sanddorn aufbrühen und die Brühe hineingießen und 2-3 Stunden einwickeln. Abseihen und 3-4 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.
  • 1 Tasse kochendes Wasser 14 g einer Mischung aus gleichen Mengen Centaury, Kümmel und Rainfarn aufbrühen. Bestehen Sie auf 1 Stunde. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel trinken.
  • Ein Einlauf von Knoblauch hat eine gute Wirkung bei Madenwürmern (5-8 Nelken in einem Glas Wasser bei Raumtemperatur kneten, abtropfen lassen).
  • Kürbiskerne werden zur Bekämpfung von Bandwürmern verwendet. Geben Sie 300 g rohe oder getrocknete Samen aus der Schale, achten Sie darauf, die grüne dünne Schale zu konservieren, reiben Sie vorsichtig mit einem Stößel in einem Mörser und fügen Sie Samen in kleinen Portionen hinzu. Dann gießen Sie langsam 50-60 ml Wasser unter ständigem Rühren in Portionen von 10-15 Tropfen. Um der resultierenden Masse Geschmack zu verleihen, fügen Sie 10-15 g Honig, Marmelade oder Zucker hinzu und geben Sie dem Patienten eine Stunde lang auf einem Teelöffel einen leeren Magen die gesamte Dosis. Nach 3 Stunden wird empfohlen, Magnesiumsulfat zu trinken (Erwachsene 10-30 g in einem halben Glas warmem Wasser, Kinder - 1 g für 1 Lebensjahr) und nach 30 Minuten einen Einlauf.
  • Gemeiner Zentaury (Gras) und bitterer Wermut (Gras) werden zu gleichen Teilen geteilt. Ein Esslöffel der Mischung gießt ein Glas Wasser, 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Trinken Sie morgens 1 Tasse Brühe auf leeren Magen und abends 8 Tage hintereinander. Dann zerdrücken und in einem homogenen Pulver die gleichermaßen aus elecampanreichen, trockenen Früchten von gemeinen Heidelbeeren und gemeinen Rainfarnblütenständen genommenen Wurzeln mischen. Bereiten Sie das Abkochen mit einer Geschwindigkeit von: 1 Esslöffel pro Glas Wasser vor. Nehmen Sie 5 Esslöffel der Brühe und spülen Sie sie mit Wasser ab.
  • In einem Glas Milch eine große Knoblauchzehe weich kochen. Die Milch abseihen, abkühlen lassen, einen Einlauf machen und die ganze Nacht stehen lassen: für einen Erwachsenen - aus einem ganzen Glas, für ein Kind - 70-100 ml, je nach Alter. Führen Sie diesen Vorgang eine Woche lang durch.
  • Die zerkleinerte Granatapfelschale mit einem Glas Wasser gießen und kochen. Trinken Sie die Brühe für 1,5 Stunden in 3 geteilten Dosen, ohne diesmal zu schreiben. Nehmen Sie nach 3-4 Stunden ein Abführmittel.
  • Fein gehackte Zwiebeln, die Flasche zur Hälfte füllen und Wodka oder Alkohol einschenken. Bestehen Sie auf 10 Tage. Erwachsene nehmen 2 mal täglich 1-2 Esslöffel vor den Mahlzeiten ein. Für Kinder wird folgendes Rezept empfohlen: Die mittelgroße Zwiebel hacken, ein Glas kochendes Wasser einschenken, 12 Stunden ruhen lassen und abseihen. Trinken Sie 3-4 Tage lang 70-100 ml pro Tag. Es wird verwendet, um Madenwürmer und Spulwürmer zu vertreiben.
  • Für die Vertreibung von Würmern werden frische Kürbiskerne empfohlen (die die innere grünliche Oberfläche der Schale bewahrt haben). Gereinigtes Saatgut sollte 1 Stunde lang auf leeren Magen eingenommen werden: für Kinder von 2 bis 3 Jahren - bis zu 50 g, 3 bis 4 Jahre - 75 g, 5 bis 7 Jahre - 100 g, 10 bis 12 Jahre - 150 g, für Erwachsene - bis zu 500 g. Nehmen Sie ein Abführmittel für 3-4 Stunden, setzen Sie einen Einlauf in weiteren 0,5 Stunden.
  • Gießen Sie einen Teelöffel trockenes Wermutkraut mit 2 Tassen kochendem Wasser, kühlen Sie ab und geben Sie es ab. Nehmen Sie 3 mal täglich 20 Minuten vor den Mahlzeiten eine Infusion von 1-2 Esslöffeln, um Madenwürmer und Fadenwürmer zu entfernen.
  • 4 Esslöffel gehackte junge grüne Walnüsse, um ein Glas leicht gesalzenes kochendes Wasser zu brauen. Bestehen Sie 0,5 Stunden, belasten. Trinken Sie die resultierende Infusion während des Tages im Wechsel mit einem Abführmittel. Es wird verwendet, um Fadenwürmer sowie Bandwürmer zu entfernen.
  • 1 kg frischer Sauerampfer 1 Liter kochendes Wasser einfüllen und 2 Stunden im Wasserbad garen. Die Brühe abseihen, 50 g Zucker hinzufügen und 1 Tasse auf dem Feuer kochen. Trinken Sie 1-2 Schlucke vor den Mahlzeiten während des Tages.
  • Erwachsenen wird empfohlen, so viel rote Paprika (frisch und gemahlen) wie möglich zu essen, wenn keine Gegenanzeigen für die Verwendung vorliegen. Kindern wird geraten, viel rohe Karotten zu essen und frischen Karottensaft zu trinken.
  • 3 Esslöffel Rainfarnkräuter mit einem Glas kochendem Wasser gießen, 1 Stunde ziehen lassen, abseihen. 3-4 mal täglich 1 Esslöffel einnehmen.
  • Wermut (Blätter) und Kürbis (zerkleinerte Samen) werden zu gleichen Teilen geteilt. Ein Drittel füllt die Flasche mit dieser Mischung. Der Rest ist mit Wodka gefüllt. Bestehen Sie an einem warmen Ort oder in der Sonne für 7 Tage. Tinktur 2 mal täglich, 50 ml für 0,5 Stunden vor dem Mittag- und Abendessen. Trinken Sie mehrere Wochen, bis alle Würmer beseitigt sind.
  • Mischen Sie die Zutaten in den angegebenen Anteilen: Pfefferminzblatt, Rainfarnblüten, Sanddornrinde, Wermutkraut, Rhizom mit den Wurzeln von Valerian officinalis - je 20 g, wilde Karottensamen - 30 g. Zwei Esslöffel der Mischung werden wie Tee in einem Glas kochendem Wasser gebraut und abgießen . Nehmen Sie morgens und abends 3 Tage hintereinander ein Glas gegen einen Bandwurm.
  • Mischen Sie die Zutaten in den angegebenen Anteilen: Kamillenblüten - 1 Teil, Rainfarnblüten - 1 Teil, bitteres Wermutgras - 1 Teil, Seewermutblüten - 1 Teil. Einen Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gießen, abkühlen lassen und abseihen. Nehmen Sie morgens und abends an 3 aufeinanderfolgenden Tagen ein Glas Infusion mit Ascariasis ein.
  • Mischen Sie die Zutaten in den angegebenen Anteilen: Kamillenblüten - 1 Teil, gelbe Enzianwurzel - 1 Teil, Rainfarnblüten - 1 Teil, bitteres Wermutgras - 2 Teile, Sanddornrinde - 3 Teile. Einen Esslöffel der Mischung über Nacht in einer Thermoskanne mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen und abseihen. Nehmen Sie es morgens und abends 3 Tage hintereinander mit leerem Magen in einem Glas gegen Madenwürmer und Spulwürmer ein.
  • 10 Knoblauchzehen mit gebackener Milch vertrieben laut russischen Heilern alle Arten von Würmern. 2 Stunden nach der Einnahme von Knoblauch müssen Sie ein Abführmittel nehmen.
  • Das folgende Rezept wurde im alten Russland verwendet. Am ersten Behandlungstag sollte der Patient pürierte und flüssige Lebensmittel (Suppen, flüssiges Getreide, Gemüsepüree, Joghurt usw.) zu sich nehmen. Abends wird empfohlen, ein Abführsalz (25-30 g Glaubersalz oder Bittersalz für Erwachsene) zu nehmen. Am nächsten Tag, am Morgen, setzen Sie einen Klistier ein und geben Sie ein Medikament aus Kürbiskernen auf nüchternen Magen zu trinken. 30-40 Minuten trinken. Geben Sie nach 2 Stunden ein Abführmittel (bei Erwachsenen 40-50 g Glaubersalz). Nach weiteren 2 Stunden muss der Patient essen. Würmer kommen manchmal nicht sofort heraus, sondern in den nächsten 1-2 Tagen. Daher wird empfohlen, am 2. und 3. Tag einmal täglich einen Reinigungsklistier einzulegen.
  • Für die Vertreibung von Würmern ist es sinnvoll, einen starken Sud aus der Aschenrinde zu trinken, ohne die Norm zu setzen.