This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Behandlung von Leukämie mit Volksheilmitteln

ACHTUNG!
Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.
Die beschriebenen Methoden der Diagnose, Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin, etc. Selbstverwendung wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Fachmann, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!
Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Leukämie (Leukämie, Blutung) ist eine Tumorerkrankung des hämatopoetischen Gewebes mit Schädigung des Knochenmarks und Verdrängung normaler hämatopoetischer Sprossen.

Die Ursachen der Krankheit sind nicht vollständig geklärt.

Manifestationen von Leukämie: Zunahme von Lymphknoten und Milz, Veränderungen des Blutbildes usw.

Volksheilmittel zur Behandlung von Leukämie:
  • Roter Rübensaft heilt das Blut, regt die Leber und den Magen-Darm-Trakt an.
  • Dr. Walkers Methode wird zur Reinigung der Lymphe empfohlen. Eine Mischung herstellen: 900 g Grapefruitsaft, 900 g Orangensaft, 200 g Zitronensaft, 2000 g Schmelzwasser, zubereitet im Kühlschrank. All dies ist eine Dosis für 1 Tag. Machen Sie am Morgen einen Einlauf und trinken Sie eine Lösung von 1 Esslöffel Glaubersalz in 100 g Wasser. Danach wird empfohlen, eine heiße Dusche zu nehmen. Ein großer Feuchtigkeitsverlust setzt ein - durch Kot, Urin, starken Schweiß. Alle 30 Minuten sollten Sie 100 g der zubereiteten Mischung trinken, bis alle 4 Liter getrunken sind. Die Lymphe wird 3 Tage hintereinander gereinigt, ohne etwas anderes zu essen.
  • Aus blühenden Sprossen des Buchweizen-Inokulums wird eine Infusion mit einer Geschwindigkeit von 1 Glas Gras pro 1 Liter kochendem Wasser hergestellt. Trinken ohne Norm. Infolgedessen kommt Erleichterung.
  • Die folgende Mischung hilft bei der Wiederherstellung der Blutzusammensetzung. 0,5 l Cognac (oder Cahors-Wein, wenn die Leber nicht betroffen ist), 0,5 l fünfjähriger Aloe-Saft, 0,5 kg Kräuterhonig, 200 g gehackte Calamus-Wurzel mischen und 2 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort ruhen lassen. Nehmen Sie 1 Esslöffel 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder 1 Stunde nach den Mahlzeiten dreimal täglich ein. Mit Milch abwaschen.
  • Geben Sie 100 g trocken gehackte Graswurzeln in eine dunkle Glasflasche, gießen Sie 500 ml 40% igen Wodka hinein, korken Sie fest und bestehen Sie für 8 Tage im Dunkeln, wobei Sie gelegentlich schütteln. Dann abseihen, die Rohstoffe auswringen, den Deckel fest verschließen. An einem kühlen, dunklen Ort lagern. Nehmen Sie dreimal täglich 25 Tropfen in 0,5 Tassen Wasser.
  • Waschen Sie Chaga (Birkenpilz) mit Wasser, gießen Sie gekochtes Wasser ein, damit ihr Körper in Wasser eingetaucht ist. Mahlen Sie den Pilz entweder auf einer Reibe oder passieren Sie einen Fleischwolf. Das Wasser, in das der Chaga eingeweicht wurde, wird zur Infusion verwendet. Gießen Sie einen Teil des zerkleinerten Pilzes mit 5 Teilen Wasser, die nach dem Einweichen verbleiben, und erhitzen Sie ihn auf 50 ° C. Bestehen Sie auf 48 Stunden. Lassen Sie das Wasser ab, drücken Sie das Sediment durch mehrere Schichten Gaze aus. Die entstandene dicke Flüssigkeit mit kochendem Wasser auf das ursprüngliche Volumen verdünnen. Die vorbereitete Infusion 3-4 Tage aufbewahren. Trinken Sie mindestens 3 Gläser pro Tag in kleinen Portionen.
  • Mischen Sie die Zutaten in den angegebenen Mengen: Buchweizen - 3 Esslöffel, Kamille - 2 Esslöffel, grüner Tee - 1 Teelöffel, Russische Mordwinsch - 1 Teelöffel, bitteres Wermut - 2,5 Esslöffel, süßer Klee - 1,5 Esslöffel Löffel. Bereiten Sie die Infusion folgendermaßen vor: 2 Esslöffel der Sammlung pro 800 ml kochendem Wasser. 5 mal täglich 50 ml einnehmen. Machen Sie Lotionen mit Strahlenkrankheit sowie mit häufigen Röntgenstrahlen.
  • 3 Esslöffel gehacktes Oreganogras in 600 ml Wasser gießen, zum Kochen bringen, über Nacht in einer Thermoskanne oder unter einer warmen Decke bestehen. Morgens anstrengen. 3 mal täglich 50-100 ml einnehmen. Sie können Honig nach Geschmack hinzufügen. Oregano ist bei Leukämie die wichtigste und notwendigste Heilpflanze, muss jedoch ab 1 Tasse Infusion pro Tag vorsichtig eingenommen werden. Die Dauer der Behandlung hängt vom Gesundheitszustand ab. Die Behandlung endet, wenn das Verlangen, dieses Kraut zu trinken, verschwindet und die Infusion unangenehm erscheint, dh der Körper selbst sagt Ihnen, dass es Zeit ist, eine Pause einzulegen.
  • 5 Esslöffel gehackte Nadeln junger Nadeln aus Fichte oder Kiefer (aktuelles Jahr) 0,5 Liter Wasser einfüllen und 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Über Nacht einwickeln und morgens abseihen. Trinken Sie tagsüber anstatt Wasser. Es ist gut, Hagebutten (2-3 Esslöffel) und Zwiebelschalen (2 Esslöffel) zum Aufguss der Nadeln zu geben. Dieses Tool stellt das Herz-Kreislauf-System wieder her und reinigt den Körper von Strahlung. Nadeln können durch Leinsamen oder ein Bärenohr ersetzt werden - diese Pflanzen spielen die gleiche Rolle, wenn auch nicht in gleichem Maße.