This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Behandlung von Erkältungen und Rhinitis mit Volksheilmitteln

ACHTUNG!
Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.
Die beschriebenen Methoden der Diagnose, Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin, etc. Selbstverwendung wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Fachmann, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!
Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Erkältungen - eine Reihe von Krankheiten, einschließlich ansteckender Krankheiten, die mit Entzündungen der oberen Atemwege verbunden sind; Sie können auch Rheuma, Neuralgie, Hexenschuss einschließen.

Krankheitsursachen: Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen und die damit verbundene Unterkühlung des gesamten Organismus oder seiner Einzelteile; geringer körperwiderstand.

Anzeichen einer Erkältung: Schmerzen am ganzen Körper, Kopfschmerzen, laufende Nase, Niesen, Husten, Fieber, Halsschmerzen.

Volksheilmittel zur Behandlung von Erkältungen und Erkältungen

  • Das folgende Verfahren ist während einer Grippeepidemie als vorbeugende Maßnahme hilfreich. Zwiebeln reiben und den Geruch von frisch zubereitetem Brei 10-15 Minuten einatmen.
  • Mehrere geschälte Knoblauchzehen fein hacken und ein Glas Milch einrühren. Als nächstes kochen Sie diese Mischung und lassen Sie es abkühlen. Nehmen Sie mehrmals täglich einen Teelöffel ein - dies lindert den klinischen Verlauf der Krankheit erheblich.
  • Geben Sie im Falle einer Erkältung 3-5 Tropfen Mentholöl in Ihre Nase, während Sie Stirn, Whisky und Nase einfetten. Sie können Mentholöl mit Kampfer mischen und das gleiche Verfahren durchführen.
  • Frische Tannennadeln (100 g) abspülen und hacken, dann 1 Liter kochendes Wasser einfüllen, aufkochen lassen und die Hitze abstellen. Bestehen Sie auf 1-2 Stunden, belasten und trinken Sie eine halbe Tasse 3-4 Mal am Tag und lösen Sie dabei einen Esslöffel Honig in einem Getränk auf. Die Infusion ist reich an Vitamin C sowie anderen Vitaminen und Mineralstoffen. Es hat eine bakterizide Wirkung, beschleunigt die Genesung von Grippe, der Erkältung.
  • Tee mit Ingwer und Honig hilft bei Erkältungen. 1/4-Tasse-Ingwer auf einer Reibe raspeln, ein Glas Honig hinzufügen und kochen. Fügen Sie 1/2 Teelöffel dieser Mischung dem Tee hinzu.
  • Mischen Sie 30 g Sanddornöl, 20 g frischen Ringelblumensaft, 15 g geschmolzene Kakaobutter, 10 g Honig, 5 g Propolis. Befeuchten Sie im Falle einer Erkältung eine Watte mit dieser Zusammensetzung und geben Sie sie 20 Minuten lang in die Nase.
  • Um eine laufende Nase zu heilen, ist es sehr nützlich, in einem dampfenden russischen Bad zu schwitzen. Es wird empfohlen, das Kreuzbein mit geriebenem Rettich (gut vermischt mit geriebenem Meerrettich) und einer kleinen Menge Honig und Salz zu reiben. Trinken Sie nach dem Verlassen des Bades 2–4 Tassen Sud aus Linden-, Holunder- oder Kamillenblüten, gemischt mit Saft aus sauren Beeren.
  • Mit einer verlängerten laufenden Nase näht das Kind einen schmalen Sack Leinenstoff, füllt ihn mit warmem, kaltgekochtem Hirsebrei und legt den Sack so auf die Nase, dass er die Kieferhöhlen bedeckt. Halten, bis die Wärme erhalten bleibt.
  • Wenn eine Erkältung auftritt, geben Sie 4-5 mal täglich 3-5 Tropfen Aloe in jedes Nasenloch, lehnen Sie den Kopf zurück und massieren Sie die Nasenflügel nach der Instillation.
  • Es ist sehr nützlich, einen Sud aus frischen oder getrockneten Beeren von Erdbeeren oder Himbeeren zu verwenden, um ins Bett zu gehen, und gleichzeitig einen Sud aus Salbeiblättern, Gottes Baum (heilendem Wermut) und bitterem Wermut zu atmen.
  • Bei laufender Nase wird empfohlen, 2 Mal täglich eine Mischung aus Rosmarinextrakt und Pflanzenöl zu verabreichen. 1 g Rosmarinextrakt mit 9 g Pflanzenöl mischen, kochen und einige Minuten im Ofen dünsten. Ledum-Extrakt: 2 Teelöffel Ledum mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen, bei schwacher Hitze aufbewahren, bis die Hälfte des Wassers kocht.
  • Kochen Sie ein Glas Milch. Den Zwiebelkopf auf einer feinen Reibe reiben, kochende Milch einfüllen und gut umrühren. 10 Minuten ziehen lassen, dann eine halbe Stunde warm trinken.
  • Rühren Sie in einem Glas heißer Milch 2 Esslöffel Honig und trinken Sie während des Tages für 2-3 Dosen.
  • Reibe den Knoblauch auf einer feinen Reibe und mische ihn mit Honig im Verhältnis 1: 1. 1-2 mal täglich 1 Esslöffel mit Wasser einnehmen.
  • Ein Glas schwarze Johannisbeeren gießt ein Glas Wodka ein, fügt ein Glas Zuckersirup hinzu und lässt es 30 Tage an einem dunklen Ort stehen, gelegentlich zitternd. Nehmen Sie 1 Glas pro Tag oder gießen Sie 1 Esslöffel Tinktur in ein Glas heißen Tee.
  • Zu Beginn der Erkältung wird empfohlen, eine halbe Tasse Wasser mit fünf Tropfen Jod zu trinken, wenn sie nicht mit einer Krankheit wie der Grippe einhergeht.
  • Gegen chronische Schnupfen hilft auch Jod. Löse 6-7 Tropfen mit 2 Teelöffeln gekochtem Wasser und träufle die Mischung 2 Mal am Tag, morgens und abends ein. Darüber hinaus müssen Sie tagsüber häufig den Joddampf direkt aus der Flasche einatmen, zuerst eines, dann ein weiteres Nasenloch. Meersalz ist auch jodreich und wirkt stark antiseptisch. Es wird proportional gezüchtet: 1 Teelöffel pro 250 ml warmes Wasser für Erwachsene und 500 ml für Kinder. Diese Lösung wird in der Nase gewaschen, wobei ein dünner Flüssigkeitsstrom in ein Nasenloch gegossen wird, so dass er aus dem anderen herausfließt.
  • Aloe-Saft, gemischt mit Honig und trockenem Wein, schützt vor Erkältungen und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionskrankheiten. Die Mischung wird für 5-6 Tage bestanden. 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten einnehmen. Der Saft wird aus den unteren Blättern der Pflanze hergestellt. Sie werden mit kaltem Wasser gewaschen, in Stücke geschnitten und durch Käsetuch gepresst.
  • Mit einer laufenden Nase lassen sich Eukalyptus- und Marshmallow-Blätter sehr gut auskochen. Eukalyptus wirkt desinfizierend und adstringierend, während Marshmallow entzündungshemmend und umhüllend wirkt. Abkochungen müssen separat zubereitet werden: 10 g zerkleinerte Eukalyptusblätter und 20 g Marshmallowblätter werden in ein Glas kochendes Wasser gegeben. 5-10 Minuten kochen lassen und abseihen. Mixen Sie die Abkochungen zu gleichen Anteilen, gießen Sie sie in eine Teekanne und spülen Sie Ihre Nase 5-6 Mal am Tag, 2-3 Mal in jedem Lauf.
  • Beim ersten Anzeichen einer Grippe müssen Sie eine große frische Zwiebel abschneiden und dann die Zwiebelpaare einatmen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 3-4 Mal am Tag. Befeuchten Sie in den Intervallen zwischen den Eingriffen die Watte mit zerkleinertem Knoblauch und geben Sie ihn tiefer in die Nase oder bereiten Sie Knoblauchtropfen vor: Zerkleinern Sie zwei kleine Knoblauchzehen (100 g), gießen Sie ein Glas Wodka ein und schütteln Sie sie gründlich. 1 Tropfen auf die Zunge tropfen, als ob sie im ganzen Mund verschmiert wäre, und dann schlucken. Eine solche Behandlung ist wirksam, wenn sie innerhalb von 3-4 Tagen durchgeführt wird.
  • Ein wirksames Volksheilmittel gegen Influenza ist die Schwarze Johannisbeere. Machen Sie daraus ein Getränk aus heißem Wasser und Zucker. Am Tag müssen Sie nicht mehr als 4 Gläser trinken. Im Winter ist es einfach, einen Sud aus vorbereiteten Johannisbeerzweigen zuzubereiten. Mit 4 Tassen Wasser eine Handvoll fein gehackte Zweige brauen. 5 Minuten kochen lassen und dann 4 Stunden bei schwacher Hitze köcheln lassen. Trinken Sie 2 Tassen Brühe in Form von Hitze in der Nacht, leicht gesüßt. Eine solche Behandlung während der Krankheit muss zweimal durchgeführt werden.
  • Wenn Sie eine laufende Nase haben, ziehen Sie sie oft in Ihre Nase und spülen Sie Ihren Mund mit dieser Zusammensetzung aus: 4 Teelöffel Soda und 5 Tropfen Jod pro Glas Wasser.
  • Spülen Sie Ihre Nase mit warmem, leicht gesalzenem Wasser unter Zugabe von Calendula- oder Eukalyptustinktur (1 Teelöffel in 0,5 l Wasser). Bücken Sie sich dazu über das Gefäß, ziehen Sie die Lösung mit der Nase ein und lassen Sie sie aus dem Mund. Spülen Sie also Ihre Nase mit der gesamten Lösung aus, ohne den Kopf zu heben. Putz dir die Nase. Führen Sie diesen Eingriff zweimal täglich morgens und abends bei chronischer Erkältung durch.
  • Die Grippe verläuft ohne Komplikationen, wenn Sie den Saft von Klettenblättern dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten 1 Esslöffel einnehmen. In der Erntesaison, dh von Juni bis September, wird empfohlen, reinen Saft und den Rest der Zeit - Tinktur: 50 g Wodka pro 250 ml Saft, 5-7 Tage ziehen lassen.
  • Aus einer Zitrone den Saft auspressen. Mit 100 g Fliederhonig in 800 ml kochendem Wasser auflösen. Dieses Getränk sollte tagsüber getrunken werden. Zur Vorbeugung von Erkältungen ist es nützlich, Honig mitzunehmen: für Kinder von 5 bis 7 Jahren - 1 Teelöffel und für Erwachsene - 1 Esslöffel nachts. Honig in einer halben Tasse Hagebuttenbrühe auflösen. Führen Sie die Prozeduren einen Monat lang durch.
  • In 1 Tasse heißen Tee 1 Esslöffel Honig und 1 Esslöffel Brandy auflösen. In kleinen Schlucken trinken.
  • Verdünnen Sie ein Glas heißen Tee mit 1 Esslöffel Himbeeren oder Marmelade und 1 Esslöffel 70-Grad-Alkohol oder Weinbalsam. In kleinen Schlucken trinken. Um einen diaphoretischen Effekt zu erzielen, bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Taschentuch oder einem Handtuch.
  • Für Kinder, besonders für kleine Kinder, die eine laufende Nase haben, geben Sie frisch zubereiteten roten Rübensaft in die Nase.
  • In sibirischen Dörfern mit "starker Erkältung" und starkem Husten wurde das folgende Mittel angewendet. 20 g Wermut enthielten 0,5 l Wodka - je länger, desto besser, aber nicht weniger als ein Tag. 3 mal täglich und vor dem Schlafengehen 1 Esslöffel einnehmen. Dieses Arzneimittel wird für Kinder nicht empfohlen.
  • Gießen Sie trockenes Senfpulver in die Socken und ziehen Sie sie 2-3 Tage lang nicht aus. In den ersten Krankheitsstunden kann eine Erkältung mit 10-minütigen Fußbädern mit Senfpulver gestoppt werden.
  • 4 Teelöffel Himbeerblätter oder -früchte mit 2 Tassen kochendem Wasser aufbrühen und einige Stunden in einer Thermoskanne ruhen lassen. 4 mal täglich 1/2 Tasse warm trinken. Ein Aufguss von Blättern kann auch gurgeln. Oder: einen Esslöffel getrocknete Himbeerfrüchte mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen und 20 Minuten ziehen lassen. Trinken Sie zweimal täglich 1 Tasse heißen Aufguss. Als Diaphoretikum auftragen.
  • Im Falle einer Erkältung wird empfohlen, die Füße mit mit alkoholischem Capsicum-Extrakt angefeuchteter Gaze einzuwickeln, Wollsocken anzuziehen und ins Bett zu gehen.
  • 30 g Cognac oder Wodka, 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Butter, 1 Esslöffel Himbeeren (püriert mit Zucker oder frisch) in ein Glas heißer Milch einrühren, 0,5 Teelöffel Soda zugeben und über Nacht trinken. Bereiten Sie einen Wechsel der Kleidung vor, da stark geschwitzt wird. Dieser Cocktail ist für Kinder ohne Alkohol zubereitet, mit einer halben Dosis von Komponenten.
  • Bei Erkältungen Honig mit heißem Tee oder Milch in der Nacht (1 Esslöffel Honig in 1 Tasse Tee oder Milch) mit Zitronensaft (100 g Honig und Saft von 1/2 Zitrone pro Tag), Himbeeren und anderen Heilpflanzen mit Diaphorese oder Expektorans einnehmen Aktion. In diesem Fall wird die Heilwirkung von Honig und einer Heilpflanze verstärkt.
  • Einen Esslöffel kleinblättrige Lindenblüten in 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen, 20 Minuten ziehen lassen, abseihen und 1 Esslöffel Honig hinzufügen. Trinken Sie 1 / 4–1 / 2 Gläser. Die Verwendung von Honig verstärkt die diaphoretische Wirkung, daher ist es ratsam, die Infusion nachts einzunehmen.
  • Bei Influenza ist es sinnvoll, Alkoholtinktur aus Eukalyptusblättern zu nehmen. Gießen Sie 20 g trocken zerkleinerte Eukalyptusblätter mit Alkohol ein, korken Sie sie fest und bestehen Sie 7-8 Tage darauf. Den Rest in Tinktur abseihen und zusammendrücken. Nehmen Sie 20-25 Tropfen, verdünnt in 1/4 Tasse kochendem Wasser.
  • Ein Abkochen von Perlgerste wird als Antipyretikum für Kinder und Erwachsene mit Erkältungen empfohlen. 100 g Müsli in 1 Liter Wasser geben und 10-15 Minuten köcheln lassen, abkühlen lassen und abseihen. Nehmen Sie die gesamte Dosis in 1 Dosis nachts ein. Um den Geschmack zu verbessern, können Sie einen Esslöffel natürlichen Honigs, vorzugsweise Linden, hinzufügen. Bei Kindern ist die Dosis altersabhängig reduziert.
  • Mischen Sie Kamillenblüten, schwarze Holunderblüten, herzförmige Lindenblüten und Pfefferminzblätter zu gleichen Teilen. Bereiten Sie die Infusion von einem Esslöffel der Sammlung auf ein Glas Wasser. Bei Erkältungen 2-3 Tassen Heißinfusion pro Tag einnehmen.
  • Bei Schnupfen, Husten und Atemwegserkrankungen werden Fußsenf- und Salzbäder empfohlen. 200 g Tafelsalz und 150 g Senf in einen Eimer mit warmem Wasser geben. In einem Eimer beide Beine zum Schienbein senken und von oben mit einer warmen Decke bedecken. Lassen Sie Ihre Füße bis zur Rötung in Lösung, spülen Sie sie dann mit warmem, sauberem Wasser ab und gehen Sie mit Wollsocken ins Bett. Bei Krampfadern sind Fußbäder kontraindiziert.
  • Mutterkraut und Zichorienwurzel zu gleichen Anteilen mit kochendem Wasser aufbrühen, wie Tee, aufbrühen lassen und dreimal täglich mit Erkältungen einnehmen, 1/2 Tasse.
  • Sammle Himbeerfrüchte (2 Teile), Huflattichblätter (2 Teile) und Oreganogras (1 Teil). Gießen Sie einen Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser, bestehen Sie auf 20 Minuten, abseihen. In Form von Wärme kann dieser diaphoretische Aufguss nachts getrunken werden.
  • Bei Erkältungen mit Fieber und Krankheiten mit Fieber wird empfohlen, rote Johannisbeeren zu essen oder ihren Saft zu trinken.
  • Als Antipyretikum für Kinder wird ein Sud aus getrockneten Kirschen empfohlen. Zur Zubereitung eines Suds werden 100 g Beeren in 0,5 l Wasser gegossen und ein Drittel des Flüssigkeitsvolumens bei schwacher Hitze unter einem Deckel eingedampft.
  • Mischen Sie die Früchte von gewöhnlichem Anis und Wermutgras in 2 Teilen, weiße Weidenrinde, lindenförmige Blüten, Blätter einer dreiblättrigen Uhr - in 3 Teilen. Bereiten Sie einen Sud aus 1 Esslöffel der Sammlung in 1 Glas Wasser vor. Bei Erkältungen 1-3 Tassen pro Tag einnehmen.
  • Das Gras und die Wurzeln von Frühlingsprimeln, die Wurzeln von Elecampane High, die Blätter von medizinischem Salbei, die Knospen von Gemeine Kiefer, Pfefferminzgras, Ringelblumenblüten, die Blätter von Wegerich Large, Lakritzwurzel blank, das Johanniskraut perforiert, gewöhnliches Thymiangras gemischt. Bereiten Sie die Infusion aus der zerkleinerten Mischung vor, spülen Sie sie ab und nehmen Sie bei akuten Infektionen der Atemwege 3-5 mal täglich 70 ml nach den Mahlzeiten ein.
  • 0,5 l leicht gewärmte Rohmilch mit frischem Hühnerei mischen, 1 Teelöffel Bienenhonig und die gleiche Menge Butter dazugeben, alles gut mischen und über Nacht trinken. Es ist eine sehr gute Wirkung, eine Erkältung zu heilen.

Diät zur Behandlung von Erkältungen

Bei einer sehr starken Erkältung mit hoher Temperatur müssen Sie in den ersten Tagen auf Essen verzichten, viel Flüssigkeit, Obst- und Gemüsesäfte mit Wasser verdünnen. Es wird empfohlen, die Widerstandskraft des Körpers zu erhöhen und die Krankheitsdauer ein bis zwei Mal täglich zu verkürzen, um den Saft einer Zitrone (Vitamin C) zu trinken, der in einem Glas Wasser mit einem Teelöffel Honig gelöst ist. Es ist nützlich, einmal täglich Knoblauchbrühe einzunehmen (3-4 Knoblauchzehen in ein Glas Wasser gießen und kochen), die krampflösend und antiseptisch wirkt, Giftstoffe aus dem Körper auslöst und Fieber lindert. Nachdem das akute Krankheitsstadium vorüber ist, können Sie schrittweise auf eine ausgewogene Ernährung umstellen und zunächst den Verzehr von Fleisch, Eiern, Käse und stärkehaltigen Lebensmitteln einschränken.