This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Vitiligo Behandlung Volksheilmittel

ACHTUNG!
Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz.
Die beschriebenen Methoden der Diagnose, Behandlung, Rezepte der traditionellen Medizin, etc. Selbstverwendung wird nicht empfohlen. Konsultieren Sie unbedingt einen Fachmann, um Ihre Gesundheit nicht zu schädigen!
Wir verkaufen keine Medikamente! Keine!

Vitiligo ist eine Krankheit, die durch die Bildung weißer (pigmentfreier Melanin) Flecken auf der Haut gekennzeichnet ist.

Die Ursachen der Erkrankung sind schwere Nervenschocks, akute gastrointestinale Störungen, Leberfunktionsstörungen, z. B. durch Gelbsucht, Würmer oder andere Parasiten im Verdauungstrakt, Typhus, Atemwegserkrankungen sowie ein erblicher Faktor.

Manifestationen von Vitiligo. Die Krankheit beginnt mit kleinen weißen Flecken, die dann eine andere Größe und Form annehmen. Diese Krankheit tritt häufiger bei jungen Frauen und Frauen mittleren Alters auf. Es beeinträchtigt jedoch nicht den Allgemeinzustand des Körpers und sorgt sich nur aus ästhetischen Gründen.


Volksheilmittel zur Behandlung von Vitiligo (weiße Flecken auf der Haut):

  • Das trockene, perforierte Johanniskrautgras fein hacken und 2 Esslöffel davon mit einem Glas kochendem Wasser gießen. Kochen, bis die Hälfte der Flüssigkeit verdunstet ist, dann abseihen und den Rest vorsichtig auspressen. Verwenden Sie die entstandene Brühe zum Einreiben in die betroffenen Hautpartien. Nehmen Sie 2-3 mal täglich 1/3 Teelöffel Pollen ein.
  • Bei Vitiligo müssen Sie Alkoholtinktur (1:10) aus grünen Blättern und Perikarp (innere Partitionen) aus Walnuss gleichermaßen verwenden. Pinsel Tinkturen von Lichtpunkten auf den Körper 1-2 mal am Tag für mehrere Monate. Dieses Werkzeug färbt und maskiert die Flecken leicht.
  • Zur Behandlung wird auch roter Ton verwendet, der sich auf dem Grund des Flusses oder an den Hängen befindet. Mische es mit Ingwersaft im Verhältnis 1: 1 und trage es 1 Mal pro Tag auf die Flecken auf. In rotem Ton enthaltenes Kupfer kann die Pigmentierung der Haut wiederherstellen. Ingwersaft wirkt als mildes Stimulans, das die Durchblutung des betroffenen Bereichs erhöht. Sie können das Wasser über Nacht in einem Kupfergefäß trinken.
  • Es wird Pulver aus Rettichsamen verwendet. Ca. 5 g Samen sollten in einem Teelöffel Essig zerkleinert und auf die betroffenen Stellen aufgetragen werden.
  • 50 g frisch oder trocken zerkleinerte blutrote Geranienwurzeln gießen 1 Liter kochendes Wasser ein. Bestehen Sie darauf, 4 Stunden, dann belasten. Vor dem Zubettgehen Infusion für Bäder (35-36 ° C) verwenden. Die Behandlungsdauer beträgt 12-14 Bäder.
  • Salvia officinalis (Blätter), Frühlingsprimel (Wurzel, Blätter, Blüten), Schafgarbe (Gras) zu gleichen Teilen gemischt. Nehmen Sie für 1 Liter kochendes Wasser 3 Esslöffel der Sammlung. 6-mal täglich 100 ml für Kinder - 3-mal täglich 1 Esslöffel. Bei Bädern verdoppelte sich die Wasserdosis und die Sammelmenge. Bei blasser, rauer Haut auftragen.
  • Traten Vitiligo-Flecken im Gesicht auf, wird empfohlen, diese mit einem starken Aufguss aus Petersiliensamen und Zitronensaft abzuwischen.
  • Trockene Wasserlinsen zu Pulver zerkleinern, 1: 1 mit Honig mischen, 3 Mal täglich 1 Esslöffel vor den Mahlzeiten für 6 Monate einnehmen.
  • Einen Esslöffel getrocknete Blätter und Blüten von Hypericum perforatum in ein Glas kochendes Wasser gießen, 30 Minuten ziehen lassen und abseihen. Die Infusion (1:10) wird von Erwachsenen 1 Esslöffel 3-mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen, Kinder - 1 Teelöffel. 3 Wochen trinken, dann eine Woche Pause machen. Setzen Sie diesen Kurs für 4-6 Monate fort. Gleichzeitig wird eine externe Behandlung mit Hypericumöl empfohlen. Zu seiner Herstellung wird das Johanniskrautgras mit Pflanzenöl (1:10) gegossen und 3 Stunden in einem Wasserbad erhitzt, dann filtriert und abgequetscht. Mit Johanniskrautöl angefeuchtete Servietten sollten täglich auf die Herde aufgetragen werden, die 30 Minuten lang Pigment verloren haben. Nach dem Eingriff sollten Sie ein kurzes Sonnenbad nehmen, da Johanniskraut die Empfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen erhöht (beginnen Sie mit 1-2 Minuten und fügen Sie 1-2 Minuten täglich hinzu). Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 1 Monat.
  • Liebstöckelapotheke (Wurzel, Blätter, Früchte), große Ammi (Früchte), Melilotus officinalis (Gras) mischen gleichermaßen. In 0,5 l kochendem Wasser 3 Esslöffel der Sammlung hinzufügen. Ohne zu kochen, 3 Stunden warten. Verwenden Sie extern für Lotionen.
  • Zusammensetzung der Sammlung: Johanniskraut gelocht (Gras) - 20 g, Heilsalbei (Gras) - 20 g, Kochbanane groß (Blätter) - 15 g, zweihäusige Brennnessel (Blätter) - 15 g, Calendula officinalis (Blüten) - 10 g, Oregano (Kräuter) - 10 g, Kamille (Blüten) - 10 g. 10 g eines Glases kochendes Wasser in einer Sammlung brauen, 15 Minuten in einem verschlossenen Behälter im Wasserbad kochen, 45 Minuten bei Raumtemperatur abkühlen lassen, abseihen, Flüssigkeitsvolumen auf 200 ml kochendes Wasser bringen . Nehmen Sie dreimal täglich 70-100 ml Infusion vor den Mahlzeiten ein.
  • Einen Esslöffel Gras oder Pastinakenblätter mit 1 Tasse kochendem Wasser aufbrühen, darauf bestehen oder 10 Minuten kochen lassen, abseihen. Trinken Sie 50 ml 20 Minuten vor den Mahlzeiten für 7 Tage, dann 150 ml pro Tag für eine weitere Woche.
  • Topisch angewandte Infusion oder Saft von Melonenpulpe gewöhnlich.