This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Verfügbare Produkte zur Reinigung des Körpers von Nikotin

Доступные продукты для очистки организма от никотина

Rauchen - Pyrolytisches Einatmen (Einatmen von Rauch) von Arzneimitteln, hauptsächlich pflanzlichen Ursprungs, die im Atemluftstrom schwelen, um den Körper durch Sublimation und anschließende Aufnahme in Lunge und Atemwege mit den darin enthaltenen Wirkstoffen zu sättigen. In der Regel wird es für die Verwendung von Räuchermischungen mit narkotischen Eigenschaften (Tabak, Haschisch, Marihuana, Opium, Crack usw.) aufgrund des raschen Flusses von psychoaktiven Substanzen in das Gehirn verwendet. Das Wort Rauchen oder Brennen bedeutet auch das Verbrennen oder Verdampfen von Weihrauch und aromatischen Substanzen, die in religiösen Ritualen, in der Aromatherapie und zur Aromatisierung von Luft verwendet werden.

Für Länder und Gebiete der Welt, die relevante Informationen in der WHO bereitstellen, schwankt die Prävalenz des Tabakrauchens unter Erwachsenen zwischen 4% in Libyen und 54% in Nauru. Neben Nauru, Guinea, Namibia, Kenia, Bosnien und Herzegowina, der Mongolei, dem Jemen, Sao Tome und Principe, der Türkei und Rumänien gehören die zehn Länder zu den Ländern, in denen das Rauchen am häufigsten vorkommt. Russland belegt in dieser Serie von 153 Ländern den 33. Platz (37% der Raucher unter Erwachsenen). Trotz der Tatsache, dass beispielsweise die Vereinigten Staaten in dieser Reihe an 98. Stelle stehen (24%), ist der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch von Zigaretten hier höher als in vielen Ländern der Welt mit einer höheren Raucherprävalenz bei Erwachsenen. Wenn die Vereinigten Staaten im Durchschnitt etwa 6 Zigaretten pro Kopf konsumieren (dh einschließlich Kinder und aller Nichtraucher), dann sind es in Russland weniger als 5. Und der höchste Pro-Kopf-Zigarettenkonsum in Griechenland liegt bei fast 12 Stück pro Person und Tag. Nach Angaben der WHO ist Turkmenistan das Land mit dem niedrigsten Anteil an Rauchern weltweit.

Die Tatsache, dass Nikotin für eine Person furchtbar schlecht ist, wird von allen erkannt, selbst von Rauchern, aber es ist sehr schwierig, diese schwere Gewohnheit loszuwerden. Zigaretten wirken sich trotz der jüngsten Verbote und Preiserhöhungen für Tabakerzeugnisse nachteilig auf die Atmungsorgane selbst und auf andere Körpersysteme aus.

Es ist unmöglich, alle schrecklichen Konsequenzen des Rauchens aufzulisten, aber heute werden wir über jene Produkte sprechen, die Ihnen helfen, Nikotin so schnell wie möglich aus dem Körper zu entfernen, wenn Sie noch die Kraft finden, diese schlechte Angewohnheit zu beenden oder nur die Auswirkungen auf den Körper zu minimieren, wenn Sie sich weigern in dem vergnügen ein paar zigaretten zu rauchen bist du noch nicht fertig.

Erinnern Sie sich, dass normalerweise der physiologische Bedarf am Rauchen nach einer Woche der Ablehnung von Zigaretten verschwindet. Allerdings werden die Schadstoffe, die vom Körper aufgenommen werden, wesentlich länger angezeigt. Es dauert mindestens 3 Jahre, aber die genaue Dauer der vollständigen Reinigung des Körpers hängt von der Intensität und Dauer des Rauchens ab. Lassen Sie uns unserem Körper helfen, sich so schnell wie möglich zu erholen und nach dem Rauchen wieder normal zu funktionieren.

1. Kohl

Kohl wirkt nicht nur auf die Reinigung des Körpers von Giftstoffen, sondern auch auf die Behandlung von Magen und Darm, einschließlich Magengeschwüren. Mit Kohl wirken wir also in zwei Richtungen gleichzeitig: Wir führen eine starke Entgiftung durch und verhindern Krankheiten, die mit dem Rauchen verbunden sind.

2. Knoblauch

Knoblauch enthält Allicin - eine Substanz, die bei der Beseitigung von Toxinen hilft. Darüber hinaus hat Knoblauch eine wichtige reinigende Wirkung auf die Atemwege und den Kreislauf, was besonders wichtig ist, wenn es darum geht, die Auswirkungen des Langzeitrauchens zu beseitigen.

3. Äpfel

Äpfel enthalten Fasern, die Schwermetalle entfernen und mit vielen anderen Arten von Toxinen gut zurechtkommen. Das auffälligste Ergebnis der Reinigung ist die Haut, die unter Austrocknung leidet, wenn Sie regelmäßig rauchen. Darüber hinaus hat sich die Verwendung von Äpfeln zur Reinigung der Leber bewährt.

4. Sellerie

Sellerie eignet sich hervorragend zum Reinigen des Blutes. Darüber hinaus ist es ein starkes natürliches Diuretikum, das auf natürliche Weise zur Entfernung angesammelter Toxine beiträgt.

5. Brokkoli

Obwohl wir bereits über Kohl als Ganzes gesprochen haben, möchte ich Brokkoli hervorheben, da diese Kohlsorte eine echte strategische Waffe im Kampf gegen oxidative Prozesse im Körper ist, die durch Rauchen hervorgerufen werden. B-Vitamine unterstützen das reibungslose Funktionieren aller lebenswichtigen Systeme und sorgen für den nötigen Stoffwechsel. Und Brokkoli enthält auch eine große Menge an Vitamin C, unter dessen Mangel Raucher leiden.

6. Preiselbeeren

Diese Beere ist nicht nur sehr reich an Vitaminen und verschiedenen Spurenelementen, die der Körper während des langfristigen regelmäßigen Rauchens verliert, sondern hat auch eine starke entgiftende Wirkung. Darüber hinaus enthält die Cranberry Nikotinsäure, die oft als Vitamin PP bezeichnet wird. Sie wird Ihnen helfen, den schwierigen Moment des Verzichts auf Zigaretten zu überstehen.

7. Granatapfel

Granatapfel hat eine starke antioxidative Wirkung, die die negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Körperzellen neutralisiert. Auch diese Frucht reinigt das Blut und verbessert seine Durchblutung. Und doch hilft Granatapfel bei Magenverstimmung, die häufig bei starken Rauchern auftritt.

8. Orange

Raucher verbrauchen ständig die für den Körper so wichtigen Vitamin C-Reserven, die reich an Orangen sind. Und wenn Sie einen Smoothie machen, indem Sie Karotten zu frisch gepresstem Orangensaft hinzufügen, hilft Ihnen dieser Vitamin-Cocktail, das Immunsystem zu stärken und die Durchblutung zu verbessern, was zur allgemeinen Entgiftung beiträgt.

9. Spinat

Spinatblätter enthalten große Mengen an Folsäure. Es hilft dem müden Körper, die negativen Auswirkungen des Rauchens zu bekämpfen und den Nikotinentzug zu beschleunigen. Vergessen Sie nicht, dass Veränderungen, auch positive, für den Organismus stressig sind. Nehmen Sie regelmäßig Spinat in Ihr Menü auf - und Sie werden leichter auf Zigaretten verzichten können.

10. Ingwer

Ingwer gilt als Speisekammer für Gesundheit und Langlebigkeit. Sein Hauptvorteil für diejenigen, die bereits mit dem Rauchen aufgehört haben oder ernsthaft überlegen, eine solche schlechte Angewohnheit aufzugeben, ist eine positive Auswirkung auf das Herz-Kreislauf-System, das nach regelmäßiger Exposition gegenüber Teer und Nikotin in Zigaretten wiederhergestellt werden muss.

Endlich

Abschließend möchte ich noch ein paar Empfehlungen an diejenigen richten, die alle negativen Folgen des Rauchens für den Körper so schnell wie möglich beseitigen möchten.

Versuchen Sie zunächst so viel wie möglich an der frischen Luft zu gehen. Dadurch wird der Körper mit Sauerstoff angereichert und der Stoffwechsel beschleunigt, wodurch Giftstoffe schneller ausgeschieden werden.

Zweitens , mach Sport. Die ideale Option wäre Schwimmen.

Und drittens , wenn es keine Gegenanzeigen gibt, besuchen Sie unbedingt das Bad oder die Sauna. Unter dem Einfluss von hohen Temperaturen öffnen sich die Poren und verlassen zusammen mit Schweißgiften den Körper.