This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

gefährliche Medikamente

Опасные медпрепараты


Ihr Kind ist krank und Sie einen Arzt rief, erhielt eine Empfehlung ... Hetzen Sie nicht in die Apotheke zu laufen ...

1. Aktovegin, Cere Solkoseril

Arzneimittel mit bewährter Ineffizienz!

2. Arbidol Anaferon, Bioparox, Viferon, Polioksidoniy, tsikloferon, ersefuril, Imunomaks, Likopid, Isoprinosine, Primadofilyus, Engystol, Imudon

Mittel mit unbewiesener Wirksamkeit immunmodulierende. Sind teuer. Die Studien geben keine Gründe Arbidol als Medikament mit nachgewiesener Wirksamkeit in den Studien für die Behandlung von Erkältungen zu berücksichtigen, einschließlich der Grippe. Forscher aus dem Ausland für echte diese Droge ist nicht interessiert.

3. bifidobakterin, Bifiform, Linex, Hilak Forte Primadofilus usw.

Alle Probiotika. Diagnose „Dysbiose“ en masse zeigt unsere Kinderärzte, überall auf der Welt existiert nicht mehr. Mit dem Zweck der Präbiotika in den entwickelten Ländern sind mit Vorsicht zu behandeln.

4. Validol.

Minzen, die entfernt in der Medizin zu tun haben. Nicht schlecht erfrischt den Atem. Fühlen Schmerzen im Herzen, legt eine Person an Ort und Stelle unter der Zunge Validol zwingend in solchen Situationen, Nitroglyzerin und Blätter mit einem Herzinfarkt im Krankenhaus.

5. Vinpocetine und Kavinton.

Heute für die Verwendung nicht empfohlen: keine gutartige Studie klinisch relevante Wirkungen er nicht offenbart hat. Diese Substanz wird aus den Blättern der Pflanze Vinca minor extrahiert. Das Medikament ist schlecht verstanden. Daher ist in den USA und vielen anderen Ländern bezieht er sich auf Nahrungsergänzungsmittel, keine Drogen. $ 15 pro Monat empfangen Glas. In Japan, vom Markt wegen der schieren Ineffizienz zurückgezogen.

6. Nootropil, Piracetam, Fezam, Aminalon, Phenibut, Pantogam, Pikamilon, Instenon, Mildronat, Cinnarizine, Meksidol

Placebo.

7. Wobenzym.

Hersteller behaupten, dass es heilt, verlängert das Leben und Jugend. Es ist nicht notwendig, in den Märchen über eine wunderbare Droge zu glauben, die nur in Pilotstudien wurden nicht getestet, weil es teuer ist. Pharmazeutische Unternehmen investieren Hunderte von Millionen von Dollar in Drogen-Tests, auch wenn es wenig Hoffnung, dass ihre Wirksamkeit zu beweisen, werden in der Lage. Wir können nur vermuten, warum die Forschung auf vobenzyme bisher nicht getan. Aber eine Menge Geld in der Werbung investiert.

8. Glycin (Aminosäure) Tenaten, Enerion, Hypericum Präparate Grippol, polioksidony

Medikamente mit unbewiesener Wirksamkeit.

9.ERESPAL

Das Medikament hat sich als wirksam für SARS sein, nicht unter Beweis gestellt. Erespal Sirup wird bei Patienten mit Asthma und Allergien kontraindiziert. Denn es enthält Farbstoffe und Honigaroma kann sich Bronchospasmus provozieren.

10.Gedeliks

Wirksamkeit in SARS bei Kindern und bei Erwachsenen nicht nachgewiesen wurde.

11.Dioksidin

wegen der hohen Toxizität bei Kindern kontraindiziert. Extreme Vorsicht ist für Erwachsene mit Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen vorgeschrieben. Wenn die Vorsicht -mit Krankheit Ohren, wenn Trommelfell beschädigt.

12.Bioparoks, Qudesan

Es hat keine großen Studien, alle Artikel auf Pubmed, vor allem russischer Herkunft. „Forschung“ durchgeführt meist an Mäusen.




Ergänzungen und Homöopathie Arzneimittel sind nicht!

1. Aqua Maris - (Meerwasser)

Nun, nur Meerwasser.

2. Apilak

Nahrungsergänzungsmittel von unbewiesener Wirksamkeit.

3. Neuer Pass

Für eine einfache Tinktur aus Kräutern ist ein wenig teuer wert. Wenn ihre Waren Hersteller Förderung die „individuelle Arbeit mit dem wichtigsten Experten und Ärzten“ * Positioniert als Anxiolytikum verwendet hat -. Ein psychotropen Mittel, die Angst zu unterdrücken, Angst, Angst, emotionalen Stress. Die Zusammensetzung Novo Passito umfasst einen komplexen flüssigen Extrakte von Heilpflanzen (Valeriana officinalis, melicsa Dosierung, Johanniskraut, Crataegus laevigata, Passionsblume inkarnata (Passionsblume), Hopfen vulgaris, Schwarzer Holunder) gayfenezinl. Es zurückzuführen guaifenesin anxiolytische Wirkung des Medikaments. Inzwischen ist guaifenesin alle nur schleimlösende Mittel und kann keine Auswirkung haben, die auf das Medikament zugeschrieben wird. Vprchem verpassen, bevor ein wenig spirtikom zu Bett gehen - jeder hat nie aufgehört ...

4. Omacor

Nahrungsergänzungsmittel von unbewiesener Wirksamkeit.

5. Laktusan

Nahrungsergänzungsmittel von unbewiesener Wirksamkeit.

6. Tserebrum kompozitum (hergestellt in Heel GmbH) Nevrohel, Valerianohel, Gepar- kompozitum, Traumel, D Zerreißprobe, Kanefron, Limfomiozot Ma stodinon, Schleimhäuten, Ubiquinone, Ziel T, Echinacea, Influenza-HEL et al.

Homöopathie. sind keine Drogen, haben keine therapeutische Wirkung Placebo besitzen - Effekt, das heißt Ansprechverzögerung von der Anwendung.

7.Protargol arzneimittelhaltigen Silber.

Silber bezieht sich auf Stoffe der Gefahrenklassen A, zusammen mit Blei, Arsen, und aus Gründen der rtutyu.Spravedlivosti in protargola miserly Menge an Silber. Nicht für die Behandlung von Rhinitis bei Kindern empfohlen.

Der Mangel an modernen formale Definition und eine Liste der unwirksamen Medikamenten beseitigt nicht die Relevanz dieses Problems. Wir haben versucht, ihre eigene Liste von Medikamenten mit unbewiesener Wirksamkeit zu schaffen. Diese Liste ist nicht offiziell. Diese Liste wurde auf Basis von Internet-Veröffentlichungen der führenden Experten unseres Landes zusammengestellt, sowie auf der Basis von unabhängigen Publikationen und Internet-Ressourcen in erster Linie auf dem Gelände der Cochrane Community. Wir haben versucht, die meist detaillierten Beschreibungen der Primärquellen zu geben. Die Arbeit daran geht weiter, und es kann Ungenauigkeiten enthalten.

Treffen der Resolution des Präsidiums des Formulary Ausschusses von RAMS von 16.03.2007 Jahren

Ziehen Sie sofort aus der Liste der Medikamente, mit denen die Arzneimittelversorgung im Programm DLO, veraltete Medikamente mit unbewiesener Wirksamkeit - Cerebrolysin, trimetazidine, hondroetinsulfat, Vinpocetin, Piracetam, phenotropyl, arbidol, Rimantadin, Validolum, Inosin, valokardin usw. einschließlich. ohne Rezept;