This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Die ganze Wahrheit über Palmöl: erstaunliche Fakten, die nicht jedem bekannt sind!

Вся правда о пальмовом масле

Palmöl ist ein pflanzliches Öl, das aus dem fleischigen Teil der Frucht der Ölpalme (Elaeis guineensis) gewonnen wird. Öl aus den Samen dieser Palme heißt Palmkernöl. Eines der ältesten Nahrungsmittel der Menschheit, das auch im alten Ägypten bekannt ist.

Palmöl ist ein Produkt mit einem ziemlich zweifelhaften Ruf. Viele Kämpfer für einen gesunden Lebensstil glauben, dass es von der Diät ausgeschlossen werden sollte. Die Sache ist, dass Palmöl einen hohen Prozentsatz an gesättigten Fetten enthält, die das Niveau von Cholesterin erhöhen und zur Entwicklung von Herzkrankheiten beitragen.

Вся правда о пальмовом масле
Frucht der Ölpalme

Palmöl hat die Produktion von Sojaöl und Rapsöl seit 2015 übertroffen und ist bei Pflanzenölen an erster Stelle und übertrifft die Produktion von Sonnenblumenöl um das 2,5-fache. Palmöl wird oft zur Herstellung von qualitativ minderwertigen Nahrungsmitteln (billig reichste) verwendet, so dass der weltweit größte Lebensmittelproduzent Nestle 420.000 Tonnen Palmöl pro Jahr ausschließlich für die Märkte der Drittländer kauft.

Palmöl ist dem Sonnenblumenöl für Vitamin E sowohl durch die Anzahl als auch durch die Anzahl der Tocotrienole überlegen. Durch die Menge an Vitamin A, die nicht in Sonnenblumenöl enthalten ist, ist Palmöl ein Rekord unter den Produkten und übertrifft sogar Fischöl. Auch eine große Anzahl von Antioxidantien in Palmöl reduziert die Wahrscheinlichkeit von Krebs.

Вся правда о пальмовом масле
Ölpalmenplantage

Da Pflanzenöle und Sonnenblumen- und Palmöl kein Cholesterin enthalten. Durch Palmitinsäure kann Palmöl jedoch die Bildung von Cholesterin durch den menschlichen Körper anregen und wird hinsichtlich des Grads der Cholesterin-Gefahr unter Verwendung von Butter, Schokolade oder Fett vergleichbar. Einige Forscher sind mit dieser Aussage nicht einverstanden und weisen darauf hin, dass es keinen signifikanten Unterschied in der Wirkung auf das Cholesterinspiegel zwischen Olivenöl und Palmöl gibt.

Palmöl wird neben der Nahrung auch zur Herstellung von Biokraftstoffen, Kosmetika, Shampoos und vielen anderen biochemischen Produkten verwendet. Die rasche Zunahme der Nachfrage nach Palmöl hat die Gefahr der Zerstörung der tropischen Wälder durch Verbrennen und Anpflanzung von Ölpalmenplantagen an ihrer Stelle zur Folge.

Palmöl besteht aus einer flüssigen und einer festen Fraktion. Aufgrund der Härte der festen Fraktion wird die Substanz sehr langsam aus dem Körper eliminiert und teilweise im Magen-Darm-Trakt angesammelt.

In letzter Zeit wurden viele Studien durchgeführt, die die Tatsache widerlegen, dass Palmöl unseren Körper ernsthaft schädigen kann. Man sollte sie jedoch nicht als objektiv betrachten, da dieses Produkt von Führungskräften der Lebensmittelindustrie, die diese Forschung finanzieren, aktiv genutzt wird.

Palmöl in Produkten

Вся правда о пальмовом масле

Es gibt mehrere Gründe, warum Hersteller sich mit Palmöl zu Nahrungsmitteln befassen. Zum einen handelt es sich um sehr billige Rohstoffe, zum anderen handelt es sich um eine lange Lagerzeit und um die Lebensdauer von Produkten.

Am häufigsten wird Palmöl zu Käse, Eis, Butter, Sauerrahm, Joghurt, Milch und Kondensmilch gegeben. Zu Hause können Sie diese Produkte auf Palmöl überprüfen.

1
Вся правда о пальмовом масле

Lassen Sie ein kleines Stück Käse in einem warmen Raum. Milchkäse unter solchen Bedingungen verdorrte, und Handfläche leicht rissig.

2
Вся правда о пальмовом масле

Razotri eine kleine Menge Eis zwischen den Fingern. Wenn die Hände kaum wahrnehmbaren Film bleiben, bedeutet dies, dass die Zusammensetzung Palmöl enthält.

3
Вся правда о пальмовом масле

Legen Sie Joghurt oder Sauerrahm in den Kühlschrank und stellen Sie die Temperatur dann auf 1-2 Grad ein. Natürliche Milchprodukte bei einer Temperatur etwas dick, aber die "Handfläche" ändern ihre Konsistenz nicht.

4
Вся правда о пальмовом масле

Experten empfehlen Kondensmilch auszuprobieren: Sie sagen, dass die künstliche Kondensmilch leicht bitter ist.

Trotz der Tatsache, dass Palmöl schädlich ist zu essen, ist es sehr nützlich als Kosmetik für die Haut. Kosmetologen auf der ganzen Welt nutzen diese Substanz aktiv, um nahrhafte Masken zuzubereiten.

Über takprosto.cc & wiki