This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zwiebeln - Allium Cepa

Zwiebelgewächse (Alliaceae).

Лук репчатый Лук репчатый

Botanisches Merkmal. Lily Familie. Mehrjährige Pflanze. Die Blätter sind basal, gefächert, der Stiel ist von innen hohl. Zwiebeln haben eine abgerundete oder längliche Zwiebel, die mit bräunlichen Schuppen bedeckt ist. Die Blüten sind weißlich, an der Spitze des Stiels in einem kugelförmigen Regenschirm gesammelt. Blüten im Juli - August, Früchte reifen im September. Aus den im Frühjahr im ersten Jahr bis Ende August gesäten Samen wachsen kleine Zwiebeln, die erst im zweiten Jahr erwachsen werden. Die ganze Pflanze hat einen bestimmten stechenden Geruch und Geschmack.

Verteilung. Die seit der Antike bekannte Pflanze wird als Gemüsepflanze im Freiland und in Gewächshäusern angebaut.

Gebrauchte Anlagenteile. Glühlampen und Luftteile.
Die reizende Wirkung von Zwiebeln auf die Schleimhäute ist auf das ätherische Öl zurückzuführen, das Schwefelverbindungen enthält. Stickstoffhaltige Substanzen, Vitamine (C, B, A), Zucker (Glucose, Fructose, Saccharose, Maltose - bis zu 11%), Flavonoide, Spuren von Jod, Phytoncide wurden im Kolben gefunden.

Bewerbung. Aufgrund der pflanzlichen, bakteriziden und antisklerotischen Eigenschaften von Zwiebeln sowie der Fähigkeit, die Muskelaktivität und die sekretorische Funktion von Magen und Darm zu stimulieren.
Anwendung bei Bluthochdruck und Arteriosklerose, bei Asthenie und Hypovitaminose.
Zwiebeln werden bei Appetitlosigkeit, Verstopfung durch Darmatonie, chronischer Enterokolitis und Durchfall empfohlen. Die Einnahme von Zwiebelpräparaten ist indiziert bei Prostatahypertrophie, Diabetes, chronischen suppurativen Prozessen und Furunkulose sowie allgemeiner Stärkung bei Impotenz. Die traditionelle Medizin berücksichtigt Zwiebeln und Knoblauch-Antitumormittel.
Bei Epidemien von Infektionskrankheiten wie Grippe, Cholera und Infektionen bei Kindern werden regelmäßig Zwiebeln verzehrt. Phytoncide von Zwiebeln werden gegen akute Atemwegsinfektionen, Mandelentzündung, Grippe, Bronchiektasie usw. behandelt, wobei sie 10-15 Minuten lang die Verdunstung von frisch zubereitetem Brei aus der Zwiebel einatmen.
Äußerlich wird Brei aus Zwiebeln verwendet, um eitrige Hautkrankheiten zu behandeln und den Kopf bei Haarausfall zu reiben.
Zwiebelsaft wird verwendet, um die Nasenhöhle bei Rhinitis und beim Duschen mit Trichomonas colpitis und Soor zu schmieren.

Gegenanzeigen Zwiebeln können den Magen-Darm-Trakt, die Leber und die Nieren reizen. Daher wird es ab kleinen Mengen schonend in die Ernährung eingearbeitet.

Kochen Frischer Zwiebelsaft wird mit Honig gemischt (1 Teil Saft 2 Teile Honig). Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung 3-4 mal täglich 20-40 Minuten vor dem Essen ein.
Pharmazeutische Präparate: Allylchep, Allylglycer.
B.D. Yordanov, B.P. Nikolov, A. Boychinov, rät: "Ein kleiner Zwiebelkopf, der abends gegessen wird, ist ein gutes Mittel zur Behandlung der Prostatahypertrophie."

In der Homöopathie wird Allium Schwefel 3x, 3, 6 bei Atemwegserkrankungen eingesetzt: bei normalem ARI mit wässrigem, reizendem Ausfluss aus der Nase, Tränenfluss und Kitzeln im Hals; allergische Sinusitis. Allium Schwefel heilt auch Geschwüre an den Fersen, die durch die Reibung der Schuhe verursacht werden.