This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Kurkuma-basierte Medikamente, mit denen Sie den Weg in die Apotheke vergessen werden!

Лекарства на основе куркумы, с которыми ты забудешь дорогу в аптеку!

Kurkuma (lat. Curcuma) ist eine Gattung von monokotylen krautigen Pflanzen aus der Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae). Die Rhizome und Stämme vieler Arten dieser Gattung enthalten ätherische Öle und gelbe Farbstoffe (Curcumin) und werden als Gewürze und Heilpflanzen kultiviert. Curcuma longa (Curcuma longa) (auch bekannt als Curcuma (Curcuma domestica), Kurkuma) ist das am häufigsten verwendete Gewürz.

Die heilenden Eigenschaften von Kurkuma sind in Hindustan seit der Antike bekannt. Es wurde geglaubt, dass Kurkuma "den Körper reinigt". Kurkuma hat auch immunmodulatorische Eigenschaften. Kurkuma ist ein natürliches Antibiotikum. Milan Fiala (Milan Fiala) von der California State University in Los Angeles (UCLA) zeigte in vitro, dass eines der Nebenprodukte, Bisdemethoxycurcumin (p, p'-Hydroxycinnamoylferuloylmethan), ein Immunmodul ist, das die Beta-Amyloid-Phagozytose (Beta-Amyloid-Akkumulation) stimuliert. die Ursache der Alzheimer-Krankheit nach der Amyloid-Hypothese von Monozyten.

Kurkuma kam zusammen mit Pfeffer, Safran und Zira in unsere Küche und gewann erfolgreich einen der Ehrenplätze.

Verschreibungspflichtige Medikamente gegen Fettleibigkeit, Atherosklerose und Diabetes mellitus

Kurkuma kann nicht nur beim Abnehmen helfen, sondern auch die Blutgefäße reinigen und den Blutzuckerspiegel senken. Es ist kein Geheimnis, dass dieses Gewürz Teil des Satzes von Nahrungsergänzungsmitteln und diätetischen Produkten ist. Aber warum kaufen Sie sie, wenn Sie sich keine weniger wirksamen Medikamente zubereiten können.

Kochen:

Gießen Sie 1 TL. Kurkumapulver, rote Paprika an der Spitze eines Messers und ebenso viel gemahlene Mumie mit einem Glas gekochtem Wasser. Rühren Sie diese Mischung gründlich. Verwenden Sie dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein Glas.

Kalte Behandlung

Es gibt 2 Rezepte für ziemlich wirksame Kurkuma-Medikamente gegen Erkältungen. Das erste ist ein tonisches, entzündungshemmendes warmes Getränk.

Kochen:

Ein Glas Milch kochen, auf ca. 40 Grad abkühlen lassen. Dann einen Teelöffel Kurkumapulver und einen Teelöffel Honig, vorzugsweise Limette, dazugeben. Rühren Sie diese Mischung gründlich um und konsumieren Sie sie dreimal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten oder zwei Stunden nach den Mahlzeiten.

Das zweite Rezept hilft, wenn Sie Halsschmerzen haben

Aus Kurkuma können Sie eine Art lokales Antibiotikum herstellen, das am besten nach gründlichem Spülen von Halsschmerzen angewendet wird.

Kochen:

Mischen Sie ein wenig gezuckerten Honig und Kurkumapulver in einem Teelöffel. Nehmen Sie diese Mischung in den Mund und lösen Sie sie mindestens fünf Minuten lang langsam auf. Danach müssen Sie zwei bis drei Stunden nicht mehr trinken und essen. Es ist am besten, dieses Arzneimittel vor dem Schlafengehen einzunehmen.

Gegen Verbrennungen, Wunden und Mitesser

Kurkuma hat heilende Eigenschaften, so dass es möglich ist, daraus eine therapeutische Zusammensetzung für Packungen und Masken herzustellen. Der Verband mit dem Werkzeug muss alle drei Stunden gewechselt werden. Kurkuma hilft bei der Bewältigung feuchter weißer Aale. Tragen Sie dazu eine therapeutische Zusammensetzung als Maske auf ein sauberes Gesicht auf und halten Sie sie 15 Minuten lang. Spülen Sie sie anschließend gründlich mit gekochtem Wasser ab.

Kochen:

Bund 3-5 EL. l Kurkuma in einer Glas- oder Porzellantasse. Drücken Sie dann dort den Saft der Blätter der Zimmeraloe zusammen, bis eine cremige Masse entsteht, die bequem auf die Haut aufgetragen werden kann. Bewahren Sie diese Mischung nicht auf, sondern verwenden Sie sie sofort.

Honigbonbons gegen Bluthochdruck

Dieses Rezept der traditionellen Medizin wird eine Rettung für alle sein, die unter hohem Blutdruck leiden. Obwohl das Rezept komplizierter ist, ist die Wirkung dieses Arzneimittels von unschätzbarem Wert.

Kochen:

Mahlen Sie die ersten vier Zutaten in einer Kaffeemühle und mischen Sie sie mit Honig. Aus der Masse 4–5 Bonbons aufrollen. Sie sollten für einen Behandlungstag ausreichen. Und zur Vorbeugung von Bluthochdruck ist 1 Bonbon pro Tag ausreichend.

Der größte Vorteil von Kurkuma-basierten Medikamenten ist ihre Natürlichkeit. Dieses Gewürz schadet garantiert nicht Ihrer Gesundheit. Versuchen Sie, zu Hause gekochte Apothekenmedikamente zu ersetzen.

Über snikhers.com