This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Fettlösliche Vitamine - Vitamine der Gruppe K, Tocopherol (Vitamin E), Vitamin U, Retinol (Vitamin A), Carotin (Provitamin A), Vitamin F, Vitamin P, Biotin (Vitamin H)

Жирорастворимые витамины - витамины группы К, токоферол (витамин Е), витамин U, ретинол (витамин А), каротин (провитамин А), витамин F, витамин Р, биотин (витамин Н)

Bisher beruhte die Einstufung von Vitaminen auf ihrer Löslichkeit in Wasser oder Fetten. Daher bestand die erste Gruppe aus wasserlöslichen Vitaminen (C, P und die gesamte Gruppe B) und die zweite aus fettlöslichen Vitaminen - Lipovitaminen (A, D, E, K). In den Jahren 1942-1943 synthetisierte der Akademiker A. V. Palladin jedoch ein wasserlösliches Analogon von Vitamin K, Vikasol. Kürzlich wurden wasserlösliche Präparate anderer Vitamine dieser Gruppe erhalten. Dadurch verliert die Aufteilung von Vitaminen in wasser- und fettlösliche Stoffe an Wert.

  • VITAMINE GRUPPE ZU

  • TOCOPHEROL (VITAMIN E)

  • VITAMIN U

  • Retinol (Vitamin A)

  • CAROTIN (PROVITAMIN A)

  • VITAMIN F

  • VITAMIN P

  • BIOTIN (VITAMIN H)