This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Das ist, was passiert, wenn man Wasser auf nüchternen Magen trinken

Mit dem Thema:


Вот что происходит, когда вы пьете воду натощак

In der japanischen Kultur gibt es eine wunderbare Tradition - zu Wasser am Morgen auf nüchternen Magen zu trinken sofort nach dem Aufwachen.

Studien bestätigen die zahlreichen Vorteile dieser Gewohnheit. Die Hauptsache - es ist ein Anti-Aging-Effekt.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass die Gewohnheit von Trinkwasser vor dem Frühstück helfen, eine Vielzahl von chronischen Krankheiten heilen kann: Kopfschmerzen, Tachykardie, Epilepsie, Bronchitis, Asthma, Tuberkulose, Meningitis, Nieren und Harnwege, Gastritis, Durchfall, Hämorrhoiden, Verstopfung und Augenprobleme .

Frauen können auch eine Lösung für die Probleme mit Menstruationsstörungen erwarten.

Wie zur Behandlung von

Das nächste Mal, wenn Sie aufwachen früh am Morgen, geht sofort in die Küche. Es sollten Sie ein oder zwei Gläser plain frisches Wasser trinken. Danach können Sie auf die Toilette gehen und die Zähne putzen.

Verzicht Mittagessen für 45 Minuten nach dem Aufwachen. Nach dem Frühstück, Mittagessen und Abendessen, läßt jede Nahrung für zwei Stunden von dem Essen.

Welche Probleme können durch diese einfache Methode gelöst werden?

Gastritis - 10 Tage;

Diabetes - 30 Tage;

Verstopfung - 10 Tage;

Hohe Blutdruck - 30 Tage;

TB - 90 Tage.

Aber auch wenn Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, können diese Gewohnheit, die Sie viele Vorteile. Und sicherlich machen Sie mehr gesund und voller Energie.

Ein solches Verfahren zur Behandlung würde keine Nebenwirkungen außer für häufiges Urinieren hat.

ABER! Menschen mit Arthritis können diese Methode mit gewissen Einschränkungen verwenden. Sie können eine Menge Wasser am Morgen trinken für drei aufeinanderfolgende Tage, dann nehmen Sie eine Pause für eine Woche.