This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Das Geheimnis des weißen Balls

Что такое гомеопатия?

Die Homöopathie ( aus dem Griechischen "ähnlich" und "Krankheit" ) ist eine Art Alternativmedizin, bei der hochverdünnte Medikamente verwendet werden, die vermutlich bei gesunden Menschen ähnliche Symptome hervorrufen wie die Krankheit des Patienten. Das Konzept der Behandlung nach dem pseudowissenschaftlichen "Ähnliches" (lateinisch similia similibus curantur) steht den Prinzipien der rationalen Pharmakotherapie durch Homöopathen gegenüber. Der Gründer und Autor des Begriffs ist der deutsche Arzt Christian Friedrich Samuel Hahnemann .

Что такое гомеопатия?

Die theoretischen Grundlagen des homöopathischen Prinzips entsprechen nicht den wissenschaftlichen Begriffen des Funktionierens eines gesunden und kranken Organismus, und die durchgeführten klinischen Versuche mit homöopathischen Präparaten zeigten keine Unterschiede zwischen homöopathischer Medizin und Placebo. Dies bedeutet, dass positive Empfindungen nach der Behandlung mit der Homöopathie durch den Placebo-Effekt und die natürliche Erholung nach der Erkrankung erklärt werden. Triviale Berechnungen zeigen, dass in Präparaten mit Verdünnungen von 12 ° C und höher die Wahrscheinlichkeit, dass mindestens ein Molekül des Wirkstoffs nahe bei Null ist, besteht. Aus diesen Gründen betrachtet die wissenschaftliche Gemeinschaft die Homöopathie als Pseudowissenschaft , Quacksalberei oder Betrug. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) warnt vor der homöopathischen Behandlung von Infektionskrankheiten und anderen schweren Krankheiten. Wie die Experten der Organisation bemerken, "hat die Verwendung der Homöopathie keine Evidenzbasis, und wenn sie als Alternative zur Grundbehandlung verwendet wird, stellt sie eine echte Gefahr für die Gesundheit und das Leben der Menschen dar."

Der Ausschuss für Wissenschaft und Technologie des britischen Parlaments hat im Februar 2010 ein 275 Seiten umfassendes Dokument zur Überprüfung der Evidenzbasis der Homöopathie herausgegeben. Laut den Schlussfolgerungen des Ausschusses sollte die staatliche Krankenversicherung die homöopathische Behandlung nicht abdecken, da "systematische Bewertungen und Metaanalysen schließlich zeigen, dass homöopathische Produkte nicht besser funktionieren als Placebo". Der Ausschuss teilte der Agentur auch mit, dass es sich nicht lohnt, homöopathische Arzneimittel zuzulassen, da dies die Illusion erzeugt, dass der Öffentlichkeit wirklich aktuelle Medikamente angeboten werden. Zu den Ergebnissen des Dokuments zählen auch Schätzungen der Grundprinzipien der Homöopathie. Nach diesen Schlussfolgerungen hat das Prinzip der "Behandlung von Gleichartigen" keine theoretische Grundlage und ist nicht in der Lage, eine angemessene Therapie für den therapeutischen Gebrauch von homöopathischen Produkten zu bieten, und die Vorstellung, dass die Spuren gelöster Substanzen in einer superstarken Verdünnung bestehen, ist wissenschaftlich unhaltbar.

Die US-amerikanische Federal Trade Commission (FTC) verpflichtet die Hersteller von homöopathischen Arzneimitteln, die Verbraucher darüber zu informieren, dass die Homöopathie auf Theorien des 18. Jahrhunderts beruht und die Medikamente selbst nicht den notwendigen klinischen Prüfungen unterzogen werden und nicht von medizinischen Experten zugelassen sind. Die FTC veröffentlichte einen 24-seitigen Bericht, in dem sie die Positionen von Homöopathen, diejenigen, die der Homöopathie skeptisch gegenüberstehen, und denen, die sie benutzt haben. Experten der Organisation kamen zu dem Schluss, dass es keinen Grund gibt, die Werbeversprechen der Hersteller von Homöopathie nicht der gleichen Kontrolle wie der Werbung für Arzneimittel auszusetzen. Laut Angaben der Experten sind die Angaben auf der Verpackung verzerrt. Um es klar zu machen, müssen die Hersteller nun angeben, dass ihr Produkt nicht nach Grundsätzen getestet und hergestellt wurde, die keine Beweisgrundlage haben.

Was für eine unbekannte Kraft liegt in homöopathischen Präparaten und warum irritieren diese scheinbar harmlosen Bälle einige Vertreter der Wissenschaft?

Что такое гомеопатия?
Lange habe ich versprochen, mich über die komplizierten Launen des journalistischen Schicksals nicht zu wundern. Heute interviewen Sie den Präsidenten in den luxuriösen Innenräumen seiner Residenz und morgen füttern Sie Läuse in der arabischen Wüste. Na und? Sei geduldig und freue dich. Aber interessant. Aber die letzte Anweisung der Redaktion hat mich sehr verwirrt. Es ist notwendig zu verstehen, was Homöopathie ist? Der Zweig der ernsten Medizin oder die Verteilung von vertrauenden Saugern?

Die Schwierigkeit war auch, dass ich immer sehr skeptisch gegenüber irgendwelchen Manifestationen der Alternativmedizin war, insbesondere den Kisten mit weißen Kugeln, die meine Frau nach der Einnahme eines Homöopathen nach Hause brachte. Zu ihr und auch zu ihrer Schwester, Freundinnen, Verwandten und Bekannten haben diese Bälle angeblich geholfen. Und da sie noch leben und gut sind, habe ich nichts dagegen einzuwenden. Wenn nur nicht schaden. Aber jetzt sollte dieses Thema mit aller Ernsthaftigkeit behandelt werden.

Leeres Geschäft

Zunächst habe ich die Argumente der Gegner der Homöopathie sorgfältig studiert, per E-Mail an einen von ihnen geschrieben und jemanden persönlich gesehen. Das Bild, das am Ende erschien, war mörderisch. Es wurde mir versichert, dass klinische Studien, die in angemessener Qualität und im Einklang mit den anerkannten Standards durchgeführt wurden, keine Vorteile von homöopathischen Arzneimitteln gegenüber Placebo (Schnuller) zeigten. Mir wurde gesagt, dass die Prinzipien selbst, die die Grundlage der Homöopathie sind, mit dem modernen naturwissenschaftlichen Bild der Welt unvereinbar sind. Hier ist es: entweder Homöopathie oder Physik mit Chemie. In einer Reihe existieren sie nicht.

Das Hauptprinzip ist " behandeln wie ". Mit anderen Worten, den Keil verkeilen.

Man muss flexibel sein und die offensichtlichen Ergebnisse betrachten und in der homöopathischen Praxis mehr als genug. Unsere Medizin kann nicht unbegründet genannt werden. Sie ist einfach anders. Und um das zu verstehen, musst du deine Meinung ändern, du musst verstehen, dass dies auch eine Realität ist.

Ich lernte, dass die Medikamente, die von den Homöopathen verwendet werden, auf sehr niedrige Dosen verdünnt werden, das heißt, dass überhaupt keine Moleküle der Primärsubstanz im "Ball" sind. Was auch stimmt, das ist merkwürdig: auf Kosten dessen, was ist der therapeutische Effekt, der dann erreicht wird? Wenn Homöopathen dafür verantwortlich gemacht werden, erklären sie angeblich die Inkohärenz mit allen möglichen pseudowissenschaftlichen Theorien, zum Beispiel "Erinnerung an Wasser", "Wellengenom" und andere Wunder. Andere glauben, dass die therapeutische Wirkung auf unbekannte Weise in der Wissenschaft stattfindet. Wieder Mystizismus?

"Nun, lass es so sein", sagte ich zu meinen Kollegen. - Aber in der Tat werden Sie nicht damit anfangen, zu argumentieren, dass Homöopathen noch niemandem schaden. Wenn in diesen Vorbereitungen nichts ist, dann gibt es keinen Schaden.

"Die Gefahr ist", antworteten sie mir, "dass Menschen, die an die Homöopathie glauben, sich nicht rechtzeitig an Spezialisten der konventionellen Medizin wenden, sondern die Krankheit beginnen.

Что такое гомеопатия?
Christian Samuel Hahnemann ... Jeder deutsche homöopathische Arzt hält es für seine Pflicht, dem Begründer der nicht traditionellen Medizin einen Tribut zu zollen.

Im Vorbeigehen erfuhr ich, dass die Homöopathie in Russland Anfang der 90er Jahre wieder auflebte. Sie gingen davon aus, dass Homöopathie in verschiedenen Ländern existiert, dann sollte es bei uns sein. Dies ist eine echte Tatsache: Homöopathische Praxis ist erlaubt und ist in siebzig Staaten vorhanden. Das überzeugendste Beispiel ist Indien, wo etwa zweihunderttausend (!) Homöopathische Ärzte arbeiten und mehr als zweitausend homöopathische Polikliniken arbeiten. Es gibt das All-India Institute of Homoeopathy, und einhundertzweiundzwanzig spezialisierte Fakultäten sind in Bildungseinrichtungen offen. Aber in Europa ist dieser Zweig der Medizin ziemlich blühend. Österreich, Frankreich, Belgien, Großbritannien - überall gibt es rechtlich, Ärzte bereiten Universitäten vor, die Anzahl der Patienten wächst. Und in einigen Ländern werden die Kosten für die homöopathische Behandlung aufgrund der obligatorischen Krankenversicherung (MHI) an die Betroffenen gezahlt. Obwohl mit Vorbehalten. Nehmen Sie, sagen wir, die fortgeschrittene Schweiz. Einerseits bestätigte das Bundesgesundheitsamt im März 2016, dass "es noch keine absolut verlässlichen Beweise für die Wirksamkeit und Wirksamkeit der Homöopathie gibt". Auf der anderen Seite, die gleiche Agentur, die "den Willen des Volkes widerspiegelt", erlaubt, für Dienstleistungen von Homöopathen zu bezahlen, durch das OMS. Die Schweizer baten sie, ihnen noch ein paar Jahre zu geben, um diesen Streit zu beenden: Die Forschung geht weiter. Nach allem, was ich hörte und las, ging ich nach Deutschland, in die kleine sächsische Stadt Köthen, wo vor fast zweihundert Jahren die Homöopathie geboren wurde.

Und jetzt - üben

In dieser Stadt ein Denkmal für den Komponisten Johann Sebastian Bach und zwei für Dr. Christian Samuel Hahnemann. Zitate aus den Arbeiten der weltweit ersten Homöopathie schmücken die Fassaden vieler Häuser. Im Stadtmuseum ist ein ganzer Raum dem Leben Hahnemanns gewidmet. Und jeder deutsche Homöopathen hält es für seine Pflicht, dem Gründer des nicht traditionellen Medizinzweiges Tribut zu zollen. Gerade am Tag meiner Ankunft versammelten sich die führenden Experten Deutschlands in Köthen, um die Vorbereitungen für die nächste, die 72. nach dem Bericht des Weltkongresses der Homöopathen, der im Juni in Leipzig stattfinden wird, zu diskutieren. Nun, ich nutzte das aus, um meine Fragen an den Präsidenten der Zentralvereinigung der Homöopathen Deutschland Cornelia Bayich zu stellen.

Ich habe sie sofort gewarnt, dass einige Fragen unbequem sein würden. "Es ist dein Beruf, schlechte Fragen zu stellen", ermutigte Frau Baiich mich.

Ich weiß, dass in Russland viele Biologen, Chemiker, Physiker und auch ein Teil der Ärzte, die die konventionelle Medizin praktizieren, die Homöopathie kategorisch nicht anerkennen. Was denkst du, warum?

Cornelia Bayich: Ich denke, das ist ein Problem des wissenschaftlichen Verständnisses der Welt. Heute verändert sich das Leben schnell und verändert die Wahrnehmung der Welt um uns herum. Wenn traditionelle Rahmen keine neuen Darstellungen enthalten, bedeutet dies nicht, dass solche Darstellungen falsch sind. Skeptiker betrachten Homöopathie aus jenen wissenschaftlichen Positionen, die auf dem traditionellen allopathischen Verständnis von Medizin basieren. Wissenschaftliche oder evidenzbasierte Medizin hat sich bewährt, und wir leugnen es nicht. Aber man kann sich nicht mit den gleichen Maßstäben der konventionellen medizinischen Forschung und der Forschung auf dem Gebiet der Homöopathie nähern. Man muss flexibel sein und die offensichtlichen Ergebnisse betrachten und in der homöopathischen Praxis mehr als genug. Unsere Medizin kann nicht unbegründet genannt werden. Sie ist einfach anders. Und um das zu verstehen, ist es notwendig, das Bewusstsein zu verändern, zu verstehen, dass dies auch eine Realität ist.

Noch Realität oder Mystik? Es gibt eine gemeinsame Meinung, wonach die Wirksamkeit Ihrer Behandlung vom Glauben abhängt, von der Überzeugung des Patienten über den Erfolg ...

Cornelia Bayich: Natürlich, wenn der Patient den Arzt glaubt, ist es gut. Dann folgt er strikt dem Rat des Arztes, nimmt die Medizin richtig ein. Aber, auf Ihre Frage antwortend, werde ich sagen: wir führten Forschungen durch, bei denen den Patienten Dummies (Placebo) und homöopathische Mittel verabreicht wurden und so - das Placebo nicht funktionierte und die Homöopathie Ergebnisse lieferte.

Es ist nicht schädlich zu glauben, aber die Tatsache ist, dass Homöopathie auch kleinen Kindern hilft, die schwierig sind, werden Sie zustimmen, von Voreingenommenheit zu verdächtigen. Oder Tiere - aber es ist nicht nötig, über den Glauben zu sprechen.

Benutzen Tierärzte homöopathische Mittel?

Cornelia Bayich: Natürlich. Gestern wurden wir beispielsweise von einem Landwirt angesprochen, der eine Öko-Farm hat, und er will keine Antibiotika verwenden. Heilt Tiere mit Hilfe der Homöopathie.

Und warum gab er Antibiotika auf?

Cornelia Bayich: Die latente Präsenz von Antibiotika in Lebensmitteln ist ein großes Problem. Und die Homöopathie wird sie ersetzen. Die Standards der Europäischen Kommission erfordern zuerst, Homöopathie, dann andere natürliche Heilmittel zu verwenden, und nur als letztes Mittel - Antibiotika.

Dann komme ich von der anderen Seite. Erkennen Homöopathen, dass sie selbst die Wirkungsmechanismen ihrer Medikamente selbst nicht verstehen?

Cornelia Bayich: Dann muss ich zustimmen: Es ist wahr. Vielmehr handelt es sich um ein Phänomen, das noch nicht vollständig verstanden wurde. Wir lehnen es keineswegs ab, die Forschung auf das richtige wissenschaftliche Niveau zu bringen, Expertenanalysen durchzuführen, Daten zu akkumulieren und zu systematisieren. Wir sind offen für alle Kontrollen, all dies wird nur der Sache zugute kommen.

Im Laufe der Forschung gaben wir unseren Patienten Dummies (Placebo) und homöopathische Mittel, und so - das Placebo funktionierte nicht, und Homöopathie ergab Ergebnisse.

Wir haben Experimente mit Pflanzen, die in Glaskapseln mit einer toxischen Lösung eingebracht wurden. Dann wurden gewöhnliche Kapseln zu den Kapseln gegeben, und homöopathische Mittel wurden zu anderen Kapseln gegeben. Und in den letzten Kapseln wurden die Pflanzen wiederhergestellt, belebt.

Что такое гомеопатия?
Zitate von Hahnemann schmücken die Fassaden vieler Häuser, und im Stadtmuseum ist ihm eine ganze Halle gewidmet.

Der bevorzugte Trumpf Ihrer Gegner ist wie folgt. Wenn das Medikament auf C30 verdünnt wird (dies ist die höchste Verdünnung, bei der das Arzneimittel 30-mal verdünnt wird - VS), verbleibt kein Molekül des Ausgangsmaterials im Reagenzglas. Aber wenn ja, was funktioniert dann?

Cornelia Bayich: Vor der Verdünnung von C10 und sogar C23 verbleiben einige Moleküle der Ausgangssubstanz. Aber in den nachfolgenden Verdünnungen sind sie nicht mehr da. Dies bedeutet, dass es einen anderen Mechanismus gibt, der uns noch unbekannt ist. Wir forschen, um herauszufinden, was los ist. Aber das ist natürlich keine Mystik. Vielleicht passiert etwas, das diese Substanz auf bisher unbekannte Weise verändert. Wir können das nur beobachten, aber es kann es immer noch nicht erklären.

Ihre Gegner sagen auch Folgendes: Menschen mit schweren Krankheiten gehen zu Homöopathen und verlieren wertvolle Zeit. Und dann ist es zu spät ...

Cornelia Bayich: Vielleicht ist das bei Ihnen der Fall. Normalerweise werden wir behandelt, wenn andere Ärzte nicht helfen können, das ist am Ende der Kette. Oder sie kommen zu uns, um allopathische und homöopathische Behandlung zu kombinieren. Eine solche kombinierte Methode ist sehr verbreitet. Zum Beispiel wird in der Behandlung der Onkologie in neunundneunzig Fällen von hundert verwendet. Wir betrachten die Krankengeschichte des Patienten und legen manchmal nahe, dass er nur Allopathie anwendet, und nur dann verbinden wir die Homöopathie. Wir nähern uns jeder Person streng individuell.

Das heißt, es ist unmöglich zu verstehen, welche Behandlung funktioniert: normal oder homöopathisch?

Cornelia Bayich: Ich habe bereits gesagt, dass der Patient in den meisten Fällen nach einer erfolglosen allopathischen Behandlung zu uns kommt. Aber wenn sich die Homöopathie dieser Behandlung anschließt und sich das Ergebnis verbessert, heißt das, dass wir helfen. Wenn die Behandlung von Anfang an kombiniert wurde, ist es schwierig zu sagen, dass es sich als effektiver erwiesen hat.

Stimmt es, dass die meisten Homöopathen Impfungen ablehnen?

Cornelia Bayich: Das ist nicht wahr. Wir glauben, dass die Impfung strikt individuell sein sollte, weil einige Menschen es nicht tolerieren. Aber die Impfung hat sich bewährt, und wir sind nicht dagegen.

Kann eine homöopathische Medizin ein Gift werden?

Cornelia Bayich: Dies ist möglich, wenn der Patient fälschlicherweise Medikamente verwendet, die toxische Substanzen enthalten - wie Belladonna oder Mercurius. Aber in Deutschland können sie nicht ohne Rezept gekauft werden.

Mit deutscher Pedanterie

Gut. Und der homöopathische Arzt muss eine medizinische Grundausbildung haben?

Cornelia Bayich: Natürlich! Eine Person muss zuerst ein Diplom eines ordentlichen Arztes - Therapeut, Chirurg, Kinderarzt, Anästhesist - erhalten und erst danach hat er das Recht, seine Qualifikationen nach dreijährigem Studium eines Homöopathen zu ergänzen. Dies ist eine offizielle Rechtspraxis. Dann sollte der Arzt, der das Homöopathen-Zertifikat erhalten hat, innerhalb von fünf Jahren Vorlesungen und Seminare besuchen, sonst wird er nicht zur Arbeitserlaubnis erneuert. Heute haben wir mehr als siebentausend solcher Ärzte in Deutschland. Und die Hälfte davon ist in unserem Verein, der vor fast zweihundert Jahren hier in Köthen im Haus von Samuel Hahnemann gegründet wurde.

Что такое гомеопатия?
Cornelia Bayich: Wir haben es mit einem Phänomen zu tun, das noch nicht vollständig verstanden ist.

Kompensieren OMI-Politiken die homöopathische Behandlung in Deutschland?

Cornelia Bayich: Wir haben zwei Strukturen: die nationale Krankenversicherung und private Versicherungsgesellschaften. Zum einen deckt es bis zu neunzig Prozent der Bevölkerung des Landes ab und im Rahmen dieser staatlichen Struktur haben wir Verträge über die homöopathische Versorgung von achtzig Prozent der Versicherten abgeschlossen. Wenn wir über private Versicherungen sprechen, zahlen sie alle für die Behandlung homöopathischer Ärzte.

Irgendwo habe ich gehört, dass in Deutschland die Anforderungen an die Zertifizierung von homöopathischen Arzneimitteln im Vergleich zu allopathischen Arzneimitteln unterschätzt werden. Ist das so?

Cornelia Bayich : Nach unserer Gesetzgebung bezieht sich die Homöopathie auf eine spezielle Therapie. Daher unterliegen alle Arzneimittel einer besonderen Registrierung. Sie können nur die Arzneimittel verwenden, die auf der Liste der Kammer für die Registrierung von Arzneimitteln stehen und deren Nutzen nachgewiesen werden. Es gibt auch das Forschungsinstitut, das alle neuen Medikamente untersucht. Ich würde darauf verzichten, Zertifizierungsanforderungen unterschätzt zu sehen, sie sind einfach anders und andere Anforderungen an Phytotherapie-Medikamente an die traditionellen Medikamente, die seit Hunderten von Jahren verwendet werden, haben ihre Nützlichkeit und Sicherheit bewiesen.

Wie viele medizinische Fakultäten in Deutschland bereiten Ärzte-Homöopathen vor?

Cornelia Bayich: In Deutschland ist die Lehre der Homöopathie an medizinischen Fakultäten weit verbreitet. Ich bin jetzt nicht bereit, die genaue Zahl zu sagen, aber ich denke, dass mindestens die Hälfte von ihnen eine Spezialisierung in der Homöopathie anbieten kann.

Ist es möglich, ausgehend von dem, was gesagt wurde, zu bedenken, dass Homöopathen in Deutschland keine Feinde haben?

Cornelia Bayich: Vor sechs Jahren gab es eine Welle negativer Artikel in den Zeitungen, aber je mehr sie schimpften, desto mehr Patienten wurden wir. 65 Prozent der deutschen Bevölkerung nutzten die Dienste von Homöopathen. Und in der Welt wächst dieser Indikator ständig. Ich könnte Ihnen eine Menge der autoritativsten Menschen in verschiedenen Bereichen erzählen, die Anhänger der Homöopathie sind. Dies sind die Mitglieder der königlichen Familien und zeigen Geschäftsstars und berühmte Athleten. Übrigens begannen viele Sportler, die in den großen Sportproblemen mit Doping begonnen haben, homöopathische Präparate einzusetzen. Unter ihnen - Gewinner und Preisträger der Olympischen Spiele, Weltmeisterschaften. Und die Spieler der führenden Vereine der Bundesliga - auch.

Übrigens

Ich habe mich auf den Wunsch gefreut, Frau Cornelia Bayich über meine eigenen Beschwerden zu informieren und sie um Rat zu fragen. Mir wurde klar, dass wir uns verabschieden müssen. Und Schlussfolgerungen aus diesen Notizen auch nicht. Lassen Sie alle für sich selbst sorgen.

Что такое гомеопатия?
Eines der Dokumente der normativen Basis der Homöopathie in unserem Land.

Via rg.ru