This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Warum ist es notwendig, nachts zu schlafen und erst recht im Dunkeln?

Почему надо спать именно ночью и непременно в темноте?

Son (lateinisch somnus.) - ein natürlicher physiologischer Vorgang des Aufenthalts in dem Zustand , mit einem Minimum an Gehirnaktivität und eine reduzierte Reaktion auf die Welt um uns herum, inhärent bei Säugetieren, Vögeln, Fischen und einige anderen Tieren, einschließlich Insekten (zB Fruchtfliege).

Wenn wir schlafen, geht unser Körper durch „Schadensbegrenzung“. Es ist wichtig, dass während der Rest nichts ablenken: keine unerwünschten Geräusche, kein Zusatzlicht - da ein spezielles Hormon Melatonin im Dunkeln produziert wird. Und wenn es normal ist, dann ist die Krankheit weniger und leben glücklicher. Diejenigen, die nicht diese Anforderung erfüllen, das Leben als Ergebnis eine ganze Reihe von Krankheiten zu bestrafen: von dem endokrinen, Herz-Kreislauf-, Magen-Darm-und geistiger Gesundheit zu Krebs.

Warum? Die Antwort ist einfach: Der Körper benötigt regelmäßig tägliche Ruhe und „Reparatur und Wartung“ zu arbeiten. Und sie sind so von der Natur programmiert, meist gehalten in unserem Körper in der Nacht ist. Daher kann die tägliche Ruhe nie ganz eine Nachtruhe ersetzen.

Wir shram.kiev.ua Nachtlicht aufgegeben und bereitete ein Memo auf , warum es wichtig ist, ohne Lichter nachts gut zu schlafen.

22 Stunden. Im Blut verdoppelt die Anzahl der weißen Blutkörperchen - das Immunsystem überprüft sie ihr Territorium betraut. Die Körpertemperatur sinkt. Biologische Taktsignale: Zeit zu schlafen.

23 Stunden. Der Körper ist entspannter, aber in jeder Zelle in vollem Gange Reduktionsprozesse.

24 Stunden. Bewusstsein mehr und mehr Meister der Traum, und das Gehirn weiter zu arbeiten, den Tag in den Regalen der empfangenen Informationen Auslegen.

1 Stunde. Der Schlaf ist sehr empfindlich. Verheilten Zeit Zahn oder verletztes Knie eine lange Zeit kann vor unterschiedlich sein und wird nicht bis zum Morgen schlafen.

2 Stunden. Alle Körper ruhen, nur die Leber vollen Gang arbeitet, Schlaf den Körper von Giftstoffen schrubbt.

3 Std. Voller physiologischer Rückgang: Blutdruck an der unteren Grenze, Herzfrequenz und Atmung ist selten.

4 Std. Das Gehirn ist mit einer minimalen Menge an Blut versorgt und ist nicht bereit, zu wecken, aber extrem Hörsturz - man kann beim geringsten Geräusche aufwacht.

5 Stunden. Kidney Ruhe, die Muskeln im Schlaf, wird der Stoffwechsel verlangsamt, aber im Prinzip ist der Körper bereit zu wecken.

6 Stunden. Die Nebennieren beginnen in dem Hormone Adrenalin und Noradrenalin zu werfen, die den Blutdruck erhöht und das Herz höher schlagen. Der Körper bereitet sich bereits für Wiederbelebung, obwohl das Bewusstsein schlummert.

07.00 - Stunde des Immunsystems. Es ist Zeit zum Aufwärmen und unter Dusche stehen. By the way, absorbierte das Medikament in dieser Stunde viel besser als zu anderen Zeiten.

Sie sehen, was die wichtige Restaurationsprozesse im Körper auftreten, wenn wir ruhig schlafen! Und so gingen sie alle reibungslos, schlafen sollte nicht nur lang genug sein, aber die Qualität: ruhig, tief, ohne unzumutbare Aufbrüche und Schnarchen.

Die Wissenschaft hat Dutzende von verschiedenen Schlafstörungen, die mit 20% der Bevölkerung plagen. Dies betraf vor allem Schlaflosigkeit - Schlaflosigkeit, wie die Ärzte sagen. Im Kern sind oft Stress, Neurosen, psychische Belastung, Schichtarbeit, Flugreisen von einer Zeitzone in einer anderen.

Erschwerend kommt hinzu der so genannte „Edison-Effekt“ - eine Fülle von elektrischer Beleuchtung in unseren Häusern. Die Tatsache, dass das Schlafhormon - Melatonin, das Schlaf-Wach-Zyklen reguliert, unsere Zirbeldrüse (Epiphyse) entwickelt sich nur im Dunkeln. Und immer wieder, und in einem bestimmten Rhythmus, der die hypnotische Wirkung von jeder Apotheke Medikamente bietet nicht erreichen. Daher werden diejenigen, die wollen, gesund sein, Ärzte empfohlen, nicht mit dem Licht zu schlafen, die Zirbeldrüse zu erhalten und den Inhalt von Melatonin natürlich zu erhöhen.

Was brauchen Sie?

  1. Vermeiden Sie Stress und peretruzhdaetsya.
  2. Sie nicht den täglichen Zyklus brechen. Es ist notwendig, zu Bett bei Sonnenuntergang zu gehen - etwa 22 Stunden und wacht jeden Tag in der Morgendämmerung, auch am Wochenende.
  3. Zum Abendessen bessere Lebensmittel reich an Serotonin zu essen: Tomaten, Sellerie, Bananen, Maiskolben, Hafer oder Reis Brei, Seefisch. Serotonin - eine des sogenannten „Glückshormons“ - ist ein Rohstoff für die Produktion von Melatonin.
  4. Sie können sich mit Kohlenhydraten verwöhnen. Sie erhöhen auch das Niveau von Melatonin. Nur dort müssen sie auf nüchternen Magen und nicht mit Fetten und Proteinen mischen. Vermeiden Sie Alkohol, Nikotin und Koffein.
  5. Stellen Sie sicher, dass es genug Nahrung B-Vitamine: B3, B6 und B12 sowie Kalzium und Magnesium.
  6. Vermeiden Sie übermäßige elektromagnetische Strahlung - sie hat einen schlechten Einfluss auf die Zirbeldrüse. Versuchen Sie, weniger vor dem Fernseher oder Computer vor dem Schlafengehen zu sitzen, schalten Sie alle elektrischen Geräte im Schlafzimmer.

Tipps

Zur Vorbeugung von Schlafstörungen für 30 Minuten , bevor Sie zu Bett gehen, ist es hilfreich , ein Glas beruhigender Kräutertee zu trinken.

Sein Rezept:

  • mischen gleichmäßig Kamillenblüten, Samen, Fenchel, Pfefferminze Gras und Wurzel von Valerian;
  • 1-2 EL. l. Sammlung gießt ein Glas kochendes Wasser und hält für eine halbe Stunde in einem Wasserbad;
  • cool, Stamm durch mehrere Schichten Mull und Squeeze.

Renommierte Neurologe Konstantin Umansky Schlafstörungen berät ein besonderes medizinischen Kissen machen: in einer Segeltuchtasche, die Blumen von Hopfen zu gießen und es in den normalen Kissen für mehrere Monate Saum. Die flüchtigen Stoffe Hopfen beruhigende Wirkung auf das Nervensystem. Der Beutel kann gefüllt und andere Kräuter werden. Einmal in der Luft der Duft von Minze, Kamille, Klee und anderen Pflanzen, schläft viel besser.

Wasser Luft Schlafzimmer Heil Aromen wie möglich und mit Ölbrennern. Geruch Rose und Lavendel beruhigt das Nervensystem, Nadel - entlasten Müdigkeit, Lorbeer - verhindern Krämpfe, Rosmarin - erleichtern Zustand bei chronischen Erkrankungen der oberen Atemwege.

Eine gute therapeutische Wirkung hat gewöhnliche Zimmerpflanzen. Geranium, zum Beispiel, beruhigt nicht nur die Nerven und verbessert den Schlaf, sondern senkt auch den Blutdruck bei Patienten mit Hypertonie. Daher ist die Fensterbänke mit Blumen schmücken nicht aus einer Laune heraus.

Warum ist es notwendig, nachts zu schlafen und erst recht im Dunkeln?
Warum ist es notwendig, nachts zu schlafen und erst recht im Dunkeln?

Via rg.ru & adme.ru & Wiki