This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mudras - Yoga für Hände

Мудры - йога для рук

Yoga (dev.) - ein Begriff in der indischen Kultur im weitesten Sinne, der eine Kombination verschiedener spiritueller, mentaler und physischer Übungen darstellt, die in verschiedenen Richtungen des Hinduismus und des Buddhismus entwickelt wurden und darauf abzielen, die mentalen und physiologischen Funktionen des Körpers zu steuern, um einen individuellen erhöhten spirituellen und mentalen Zustand zu erreichen. Yoga ist im engeren Sinne eine der sechs orthodoxen Schulen (Darshan) der hinduistischen Philosophie.

Die Hauptrichtungen von Yoga sind Raja Yoga, Karma Yoga, Jnana Yoga, Bhakti Yoga und Hatha Yoga. Im Kontext der hinduistischen Philosophie wird Yoga als ein System des Raja-Yoga verstanden, das in den Patanjali-Yoga-Sutras beschrieben wird und eng mit den grundlegenden Prinzipien von Sankhya zusammenhängt. Yoga wurde in verschiedenen Hindu-Schriften wie den Vedas, Upanishaden, Bhagavadgita, Hatha Yoga Pradipika, Shiva Samhita und Tantra diskutiert. Das ultimative Ziel von Yoga kann völlig anders sein: von der Verbesserung der körperlichen Gesundheit bis hin zum Erreichen von Moksha . Außerhalb Indiens wird der Begriff „Yoga“ oft nur mit Hatha-Yoga und seinen Asanas in Verbindung gebracht - körperliche Übung, die nicht die spirituellen und mentalen Aspekte von Yoga widerspiegelt. Derjenige, der Yoga studiert und praktiziert, wird Yogi oder Yogi genannt.

Mudras sind eine besondere orientalische Praxis, die die richtige Verteilung positiver Energie durch die dünnsten Kanäle im menschlichen Körper fördert. Mit anderen Worten, es handelt sich um eine spezielle Gymnastik, bei der die Energie einer Person durch die Energiekanäle der Finger kontrolliert werden kann.

Surya Mudra

Мудры - йога для рук

Hilft denen, die abnehmen wollen. Diese Fingerposition verbessert die Funktion des Magen-Darm-Trakts und beschleunigt den Stoffwechsel. Wenn Sie dieses Mudra üben, werden Sie in wenigen Tagen spüren, wie das Übergewicht wirkt.

Prithvi Mudra

Мудры - йога для рук

Diese Position der Finger ist in der kalten Jahreszeit sehr wichtig. Mudra schützt den Körper vor Infektionen und stärkt das Immunsystem.

Vayu Mudra

Мудры - йога для рук

Diese Position der Finger ist nützlich für diejenigen, die ständig kleine Dinge erleben. Mudra verbessert die Durchblutung und beruhigt das Nervensystem.

Shunya Mudra

Мудры - йога для рук

Meditation mit auf diese Weise gekreuzten Fingern hilft, Schmerzen loszuwerden und Müdigkeit zu lindern. Es ist am besten, dieses Mudra nach einem harten Arbeitstag auszuführen.

Varuna Mudra

Мудры - йога для рук

Folgen Sie diesem Mudra, um das Gleichgewicht der Körperflüssigkeiten zu verbessern. Auch Varuna Mudra hilft bei hormonellen Störungen.

Über takprosto.cc