This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Handbuch der Krankheiten (Buchstabe C)

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

SAKTOSALPINKS - siehe Adnexitis

SACROILEITIS - Entzündung des Iliosakralgelenks. Der Entzündungsprozess kann sich auf die Synovialmembran (Synovitis) ausbreiten, die Gelenkflächen (Osteoarthritis) oder das gesamte Gelenk (Pan-Arthritis) betreffen .... mehr

SALMONELLOSE ist eine Infektionskrankheit, die durch eine Vielzahl klinischer Manifestationen gekennzeichnet ist - vom asymptomatischen Transport bis zum schwersten septischen Verlauf. Am häufigsten tritt es in Form von Magen - Darm - Formen ... usw.

SALPINGOOFORIT - siehe Adnexitis

Die Sarkoidose ( Synonym : Beunier - Beck - Schaumann - Krankheit) ist eine chronisch verlaufende systemische Erkrankung, die durch die Bildung spezifischer Granulome in verschiedenen Organen und Geweben gekennzeichnet ist. Sarkoidgranulome unterscheiden sich von ... mehr

SARCOMA - maligne nichtepitheliale Tumoren verschiedener Histogenese. In jungen Jahren häufiger. Es gibt Angiosarkom - ein Tumor des Gefäßgewebes; Myosarkom - Muskelgewebe; Osteosarkom - Knochen ... mehr

SUGAR DIABETES (Syn .: Zuckerkrankheit, Diabetes mellitus) ist eine endokrine Krankheit, die durch einen Mangel des Hormons Insulin im Körper oder dessen geringe biologische Aktivität verursacht wird. gekennzeichnet durch eine Verletzung aller ... mehr

HAUPTDIAGNOSEZEICHEN VON KETOACIDOTISCHEM DIABETISCHEM KOMA UND HYPOGLYKÄMISCHEM KOMA Hyperosmolares Koma ist relativ selten. Es entwickelt sich normalerweise bei Patienten, deren Alter 50 Jahre überschreitet. Das hyperosmolare Koma zeichnet sich durch die Abwesenheit von Ketoazidose aus (und dementsprechend ... mehr

Photophobie - erhöhte Augenempfindlichkeit gegenüber Licht, in der Regel mit der Stimulation der Endungen des Trigeminus verbunden ist , in den Geweben der vorderen Abteilung eingebettet - der Bindehaut, Hornhaut, Iris, Ziliarkörper. Aufgrund ... mehr

Mumps - siehe Mumps

SEBOREA - ein pathologischer Zustand der Haut, der durch eine erhöhte Talgdrüsensekretion und eine Veränderung der normalen Talgzusammensetzung gekennzeichnet ist. Es wird bei 50 - 60% der Jungen und Mädchen beobachtet. Der Grund für die Entwicklung von Seborrhoe ist ... mehr

SENESTOPATHIEN - spontan auftretende pathologische Empfindungen, die keine somatische Grundlage haben, normalerweise schmerzhaft und schmerzhaft; manifestiert sich durch ein brennendes Gefühl, Quetschen, Einschnüren und werden von ihren Erfahrungen begleitet ... mehr

Heuschnupfen - siehe Pollinose

SEPSIS (generalisierte eitrige Infektion) ist eine häufige schwere Infektionskrankheit, die aus der Ausbreitung einer Infektion vom primären Fokus in Verbindung mit einer Verletzung der Mechanismen der lokalen und allgemeinen Immunität resultiert .... mehr

CARDIAC ASTHMA - ein Anfall von Atemnot mit Erstickungsgefühl aufgrund einer akuten Blutstagnation in den Lungengefäßen aufgrund der Schwierigkeit des Ausflusses in den linken Ventrikel des Herzens. Der Grund ist die Verengung des linken Atrioventrikels ... mehr

HERZSTÖRUNG - ein pathologischer Zustand, bei dem das Herzzeitvolumen aufgrund einer verminderten Pumpfunktion des Herzens nicht den Bedürfnissen des Körpers entspricht. Die Ursache kann eine Herzüberlastung mit erhöhtem Blutvolumen sein ... mehr

Symptomatische Ulzera des Magens - akute oder chronische fokale Läsionen der Magenschleimhaut, die nicht mit Magengeschwüren assoziiert sind. Zu den symptomatischen Magengeschwüren gehören: a) "medizinische" Geschwüre (mit ... mehr

LANGDRUCKSYNDROM - siehe Langzeitkompressionssyndrom

Syndrom der polyzystischen Eierstöcke - Hyperandrogenismus der Eierstöcke ; Verletzung der hormonellen (vermehrte Bildung von männlichen Geschlechtshormonen Androgene) und generativen (der Prozess der Eireifung) Eierstockfunktion. Der Grund ist ... mehr

SINUSIT - akute oder chronische Entzündung der Nasennebenhöhlen. Es kann einseitig oder zweiseitig sein und einen beliebigen Sinus oder alle Nasennebenhöhlen auf einer oder beiden Seiten ... mehr

Syphilis ist eine chronisch sexuell übertragbare Krankheit, die durch ein blasses Treponema verursacht wird. Der Erreger ist ein blasses Treponema, das die Form eines dünnen spiralförmigen Filaments mit einer Länge von 4 bis 14 Mikrometern mit kleinen gleichmäßigen Locken hat. Außerhalb ... weiter

SCLERODERMA - eine fortschreitende Krankheit, die durch Veränderungen des Bindegewebes mit der Entwicklung von Sklerose und der Zerstörung von Arteriolenläsionen gekennzeichnet ist; manifestiert sich durch Hautstraffung und mit der systemischen Natur des Prozesses und ... mehr

Demenz - eine irreversible Erschöpfung der geistigen Aktivität mit dem Verlust oder der Verminderung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die in der Vergangenheit erworben wurden, und der Unmöglichkeit oder Schwierigkeit, neue zu erwerben, die aus ... mehr

TRAUM ( Synonym : Somnambulismus, Schlafwandeln) - siehe Schlaf, Schlafstörungen

Bewusstsein, Verletzung . Die Kriterien für Bewusstseinsstörungen sind: 1) die Ablösung des Patienten von der Umgebung mit Schwierigkeiten, fragmentarischer und undeutlicher Wahrnehmung; 2) verschiedene Arten und Grade der Desorientierung (Ort, Zeit, ... mehr

TRAUM, Schlafstörungen werden in Schlaflosigkeit, Hypersomnie und Parasomnie unterteilt. Schlaflosigkeit - ein Zustand definiert als Unzufriedenheit mit dem Schlaf, "Schlaflosigkeit". Schlaflosigkeit kann mit Schlafstörungen, häufigen nächtlichen ... mehr in Verbindung gebracht werden

AIDS - siehe HIV

SENIOR DEMANDY - Geisteskrankheiten, die vor allem im Alter auftreten und durch eine Hirnatrophie verursacht werden und sich in dem Maße bemerkbar machen , in dem die geistige Aktivität allmählich abnimmt ... mehr

Angina pectoris ist ein Symptom einer akuten Myokardischämie, die durch eine Attacke von Brustschmerzen zum Ausdruck kommt. Angina pectoris ist in den allermeisten Fällen eine Manifestation einer koronaren Herzkrankheit und ... mehr

STEREOTYPIA - unfreiwillige, wiederholte Wiederholung des Patienten monotone, bedeutungslose Bewegungen oder einzelne Wörter, oft bedeutungslose Phrasen. Motorisches Stereotyp wird bei organischen Läsionen beobachtet ... mehr

TETANUS ist eine Infektionskrankheit, die durch tonische Skelettmuskelverspannungen und Anfälle von Tetankonvulsionen gekennzeichnet ist, die durch eine Schädigung des Zentralnervensystems durch das Gift des Erregers verursacht werden. In Russland ... weiter

STOMATITIS - Entzündung der Mundschleimhaut. Kann eine traumatische, infektiöse, allergische Entstehung haben und als Folge einer Vergiftung mit Schwermetallsalzen auftreten. Entzündliche Veränderungen der Schleimhaut ... mehr

STUPOR ist ein Zustand völliger Unbeweglichkeit mit Mutismus und geschwächten Reaktionen auf Irritationen. Depressive Betäubung entwickelt sich auf dem Höhepunkt der Depression und kann plötzlich durch heftige Erregung mit Selbstmordattentaten ersetzt werden

Kurven - paroxysmale unwillkürliche Muskelkontraktionen, eine der Formen der Hyperkinesis. Kann bei verschiedenen Erkrankungen des Nervensystems auftreten - Epilepsie, Meningitis und Enzephalitis, traumatische Hirnverletzung, Ödeme ... mehr

SERUM-KRANKHEIT - Eine allergische Krankheit, die bei parenteraler Verabreichung von Seren oder deren Zubereitungen, die eine große Menge Protein enthalten, zu therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken auftritt. Manifestiert durch Fieber, Schmerzen in ... mehr

TYP TYP - eine Infektionskrankheit, die durch zyklischen Verlauf, Fieber, schwere Vergiftungen, Ausschlag von Roseola und Petechien, Schädigung des Gefäß- und Zentralnervensystems gekennzeichnet ist. Derzeit ... usw.