This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zodiacal Horoskop Fische (19. Februar - 20. März)

Fische (21. Februar - 20. März)

Der herrschende Planet: Neptun.
Glückliche Zahlen: 6,7,11.
Symbol: Zwei gegenläufige Fische, eine Muschel, eine Welle.
Farben: die Farbe der Meereswelle, blass lila, blau, Stahl und rot-violett. Steine: Saphir, Perle, Smaragd, Amethyst, Mondstein.
Blumen: Narzisse, Krokus, Jasmin, Veilchen, Vergissmeinnicht.
Metall: Zink.
Talisman: Knoten, Narzisse.
Glücklicher Tag - Montag, Donnerstag, Freitag.
Erfolgloser Tag - Mittwoch.
Länder: Kleinasiatische Länder, Italien (Ost), Russland.

Allgemeine Eigenschaften der Persönlichkeit

Der große Astrologe E. Adam erzählte den Menschen das Fischzeichen: "Die Tatsache, dass du, Fische, eine Sache bist, dass du zwei Fische bist, das ist anders, aber die Tatsache, dass einer von dir am Strom schwimmt und der andere dagegen ist, ganz anders." Dies ist die Art der Komplexität der Fische.

Viele Astrologen werden zustimmen, dass Fische die exzentrischsten Persönlichkeiten des gesamten Tierkreises sind. Ihr Herrscher - Neptun - ist ein revolutionäres, mystisches Zeichen, romantisch, manchmal verrückt, aber immer fern. Er verursacht Nervosität und Angst gegenüber seinen Untergebenen.

Fische sind das letzte Zeichen des Tierkreises und normalerweise stellen sich diese Menschen auf den letzten Platz. Sie befriedigen desinteressiert die Wünsche anderer. Fische sind das dritte Wasserzeichen und die Menschen dieses Zeichens sind extrem emotional und leidenschaftlich. Ihre starken Emotionen und Leidenschaften, wenn sie positiv ausgerichtet sind, sind mächtige Elemente für die Schöpfung, aber wenn sie entspannt sind, können diese Eigenschaften Fische zur Selbstzerstörung führen.

Fische müssen bekämpft und vor scharfer Kritik derer geschützt werden, die ihre mystische Welt nicht verstehen. Seelische Wunden Fische heilen nicht lange.

Fische spielen gerne die Rolle des Märtyrers und sie müssen sich vor der Neigung, sich selbst zu bemitleiden, und vor einem geringen Selbstwertgefühl hüten. Fische sind bescheiden und schüchtern, aber sie sind genauso nervös und voller Energie, alles zusammen gibt ihnen den Anschein, dass sie immer unentschlossen und verwirrt sind. Sie neigen dazu, zu viel Wahnsinn und Sorgen über jede Kleinigkeit zu haben.

Fische sind sehr abhängig von Menschen, mit denen sie in engen Beziehungen stehen, sie sind sehr leichtgläubig und aus diesem Grund können sie leicht getäuscht werden. Wenn sie jedoch erkennen, dass sie getäuscht wurden, können sie extrem verdächtig werden, geheimnisvoll. Ihr Verstand schwankt wie eine Flamme: dann ist er zurückhaltend, dann fröhlich und witzig, dann im Gegenteil träge, schläfrig, melancholisch.

Aber Fische sollten nicht wegen der beschriebenen Mängel verärgert sein, denn es gab viele Leute dieses Zeichens, die ihnen entkamen oder sie besiegten, und aus ihnen entstanden die berühmten Leute: George Washington, Michelangelo, Victor Hugo, Albert Einstein, Enrique Caruso, Chopin.

Psychosexuelle Eigenschaften

Von allen 12 Sternzeichen ist es am schwierigsten Fische zu beschreiben. Wenn es Hinweise auf ihr Geschlecht gibt. Das Leben im Allgemeinen findet man im Einfluss von Neptun auf dem Gebiet des Geschlechts, wie auch in der höheren Oktave - Venus, die Fische superidealistisch und spirituell macht. Fische sind sich einig, dass es fast unmöglich ist, eine Person mit all den Tugenden zu finden, nach denen sie suchen. Deshalb versuchen sie es nicht einmal.

Eine andere Möglichkeit, ihr Geschlecht zu beschreiben. Das Leben besteht darin, die verschiedenen traditionellen Eigenschaften zu studieren, die Astrologen dem 12. Haus des Horoskops zuschreiben, das die Fische regieren (es wird das Haus der geheimen Feinde und des Todes genannt). Er befasst sich mit psychischen Erkrankungen, sexuellen Abweichungen. Er schafft auch unvorhergesehene Tragödien im menschlichen Leben, Schäden an den Sinnen, Einsamkeit. Daher sind sie oft kompatibel mit Menschen zn. Jungfrau und Waage, besonders im spirituellen Emotionsfeld, weil diese Zeichen haben auch ihre eigenen Schwierigkeiten in Bezug auf die physische Seite der Liebe.

Fische neigen zu der Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau wie "Sklavenmeister", sie selbst agieren oft als Sklavin. Ihr Wunsch, jemandes Macht zu sein, lässt Menschen nach Menschen mit starkem Willen suchen, die sie in allen Lebensbereichen fast militärisch beherrschen.

Nicht-sexuelle Manöver

Abgesehen von einigen Ausnahmen gehören Fische zu den schlauesten und unglücklichsten Menschen in nicht-sexuellen Manövern. Neptun macht sie zu Meistern der Täuschung anderer Menschen. Sie nutzen alle unwürdigen Mittel, um Wohlstand und emotionale Entspannung zu erreichen. Aber in der Verteidigung der Fische kann ich sagen, dass sie selbst in den meisten Fällen nicht vermuten, dass ihr Verhalten nicht fair ist.

Die meisten Fische erreichen ihre Ziele und versuchen, die Emotionen und sexuellen Wünsche anderer zu manipulieren.

Wie man Fische zufriedenstellt

Die meisten Fische leben in einer Welt der Illusionen. Wie wären sie nicht liberal in Bezug auf Sex? Beziehungen, ist es notwendig, mit ihnen vorzutäuschen. Sie verhalten sich oft so, als ob der sexuelle Akt nicht wirklich stattfindet oder wenn ihre Teilnahme, selbst die unkontrollierbarste, nur eine Geste zur Befriedigung des Partners ist. Aus Gründen der Zustimmung ist es besser, ihnen zu erlauben, Sex mit Gleichgültigkeit zu behandeln.

Viele weibliche Fische sind sexuell kalt und mit irgendeinem Mann verhalten sich schlau, herrisch, grob, beleidigend, um ihre ungesunde Einstellung zur sexuellen Leidenschaft zu kompensieren. Solche Leute tragen oft eine Maske der Tugend und Selbstaufopferung.

Männliche Fische sind diesem Verhalten nicht eigen. Sie sind normalerweise romantische, aufmerksame und treue Liebhaber, Ehemänner, die ihren Partner glücklich machen wollen. Wenn ihre Ehe unvereinbar ist, sind sie selten geschieden. Stattdessen verstärken sie die positiven Aspekte ihrer Beziehung.

Da Fische ein Wasserzeichen sind, sind sie extrem emotional. Fische hängen vollständig von geliebten Menschen ab. Sie arrangieren ständig Kontrollen für ihre Partner, um ihre Liebe zu beweisen und zu beweisen, dass die Ängste und Verdächtigungen der Fische nur Fantasie sind. Fische sollten sich vor Paranoia und Gefühlen, dass sie betrogen wurden, hüten. Sie müssen ihre positiven Eigenschaften entwickeln: Empathie, Gastfreundschaft, Großzügigkeit. Auch müssen sie sich vor Überempfindlichkeit und unaufhörlichem Geplapper hüten.

Positive Eigenschaften

Fische haben viele positive Eigenschaften, aber wegen ihrer Anfälligkeit für Selbstauflösung und Negativismus müssen sie mehr kämpfen als andere, um ihre guten Eigenschaften zu zeigen.

Ihre Absichten sind normalerweise ehrlich, und sie erwarten nicht, dass sie sich in anderen Leuten treffen. Sie sind nachsichtig mit Fehlern. Sie lieben die Schönheit der Natur. Sie scheinen unterbewusst Wissen zu erwerben und geben oft Tatsachen und Wahrheiten an, die sie nicht vollständig verstanden haben, die aber wahr sein werden. Sie haben einen ausgeprägten Sinn für Humor. Sie sind oft zu gewissenhaft in ihrer Arbeit, aber sie müssen lernen, methodischer und organisierter zu sein. Sie müssen auch an sich selbst und ihre Fähigkeiten glauben, ihrer Intuition vertrauen. Sie haben Verständnis für Mängel, sie können nichts über das Leiden anderer sehen oder hören.

Negative Merkmale

Vielleicht wird ihr größter Mangel von anderen Menschen nicht als Makel bezeichnet, aber für Fische ist das eine negative Eigenschaft: Sie ziehen sich eher in ihre fiktive Welt zurück als in das wirkliche Leben. Sie würden ruhiger sein, wenn sie lernen würden, an diesem Tag zu leben.

Fische sollten versuchen, ihre Persönlichkeit zu stabilisieren und den Winden zu widerstehen, die sie in alle Richtungen aufblasen. Sie sollten auch versuchen, in ihren Gedanken nicht so abgelenkt zu sein und eine bestimmte Position einzunehmen. Manchmal können sie fühlen, dass sich ihre Stimmung plötzlich dramatisch verändert hat und dass sie später die falsche Wahl bereuen werden. Aber das ist sogar besser als ihre ständige Unentschlossenheit.

Wenn alles, was ich in dieser Hinsicht über Fische gesagt habe, dich glauben lässt, dass sie schwach und hilflos sind, dann habe ich dich in die Irre geführt. Sie gehören zu den geschicktesten Akteuren in der Ökonomie der Liebe.

Wegen des Gefühls der Unsicherheit und der zögerlichen Stimmung lernen sie in der frühen Kindheit von der Macht des Geldes. Wenn sie nicht immer selbst handeln, manipulieren sie gekonnt diejenigen, die Geld verdienen können. Wenn es eine solche Person gibt, die einen Überschuss an Geld hat und er nicht weiß, wie sie es ausgeben soll, muss er mit einem Fisch in Kontakt kommen, der eine luxuriöse Kunst hat und hilft, zusätzliches Geld schnell und in gutem Stil loszuwerden.

Ökonomie der Liebe

Wenn alles, was ich in dieser Hinsicht über Fische gesagt habe, dich glauben lässt, dass sie schwach und hilflos sind, dann habe ich dich in die Irre geführt. Sie gehören zu den geschicktesten Akteuren in der Ökonomie der Liebe.

Wegen des Gefühls der Unsicherheit und der zögerlichen Stimmung lernen sie in der frühen Kindheit von der Macht des Geldes. Wenn sie nicht immer selbst handeln, manipulieren sie gekonnt diejenigen, die Geld verdienen können. Wenn es eine solche Person gibt, die einen Überschuss an Geld hat und er nicht weiß, wie sie es ausgeben soll, muss er mit einem Fisch in Kontakt kommen, der eine luxuriöse Kunst hat und hilft, zusätzliches Geld schnell und in gutem Stil loszuwerden.

Beste Partner

Bis zu 29,5 Jahren sollten die am besten geeigneten Partner unter den Zeichen von Krebs und Skorpion gesucht werden. Alle drei sind Wasserzeichen und bis zu 29,5 Jahre ihrer Beziehung sind sehr eng, emotional, leidenschaftlich und oft turbulent. In seiner Jugend wird Fische von Skorpionen starken Persönlichkeiten und kindlich unpraktischen Raki angezogen.

Nach 29,5 Jahren können sie mit dem Zeichen der Waage kompatibel sein. Waage zieht Fische mit einer ruhigen Anmut und einem Gleichgewichtssinn an. Ältere Fische werden von Wassermännern angezogen, die ihre Kommunikationswelt erweitern, um ihre Überernährung zu unterdrücken.

Nach 41,5 Jahren hat sich der Fisch bereits mehr Stabilität angeeignet und ist schon lange an seinen besten Partner und Freund herangetreten - Jungfrau, das Gegenteil von Fische. Beide Zeichen sind Vögel des gleichen Fluges, unter der scharfen astrologischen Haut können sie sich gegenseitig stabilisieren. Beide Zeichen sind gleichgültig gegenüber Sex.

Abschließend rufe ich Fische auf, jedes der 12 Zeichen zu versuchen, da es für Fische schwieriger ist, einen Partner zu finden.

Beurteilung der Treue

Gewöhnlich sind Fische sehr loyale Leute, besonders in ihrer Jugend, wenn sie tiefe und dauerhafte Verbindungen mit starken Persönlichkeiten haben, die ihre Beziehung und Regel leiten werden. Aber letztere müssen die bescheidene und scheue Natur der Fische ertragen.

Fragen an Fische

Warum steigst du nicht mehr in sexuelle Kompatibilität? Du ziehst dich zu leicht zurück.

Weißt du, dass dein Eigentum für dich und für andere destruktiv ist?

Erkennst du, dass Perfektion im Menschen notwendig ist, da wir alle sterblich und unvollkommen sind?

Schließlich wissen wir, dass Sie den einfallsreichsten des ganzen Tierkreises haben, aber Sie müssen aus Ihrer Schale herauskommen und Ihr Talent mit anderen teilen.