This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Probleme und Lösungen für iPhone / iPod / iPad

Zum Thema:


Iphone проблемы и решение

Das Batteriesymbol wird angezeigt.

Das iPhone hat einen niedrigen Stromverbrauch und muss innerhalb von zehn Minuten aufgeladen werden, bevor Sie es verwenden können.

Das iPhone reagiert nicht auf Eingaben

IPhone ist möglicherweise tot. Schließen Sie Ihr iPhone an einen Computer oder ein Netzteil an, um es aufzuladen.
Halten Sie die Home-Taste unter dem Bildschirm mindestens sechs Sekunden lang gedrückt, bis das von Ihnen verwendete Programm geschlossen wird.
Wenn diese Maßnahme nicht hilft, schalten Sie das iPhone aus und wieder ein. Halten Sie die Standby-Taste oben auf dem iPhone einige Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird. Ziehen Sie dann den Schieberegler. Halten Sie dann die Standby-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.
Wenn dies fehlschlägt, starten Sie Ihr iPhone neu. Halten Sie die Standby-Taste und die Home-Taste mindestens zehn Sekunden lang gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Nach dem Zurücksetzen reagiert das iPhone nicht auf Eingaben

IPhone zurücksetzen. Wählen Sie: Einstellungen / Allgemein / Zurücksetzen / Alle Einstellungen zurücksetzen. Alle Ihre Einstellungen werden zurückgesetzt, aber Daten und Mediendateien werden nicht gelöscht.
Wenn dies fehlschlägt, entfernen Sie alle Inhalte vom iPhone.
Wenn dies nicht funktioniert, stellen Sie die iPhone-Software wieder her.

Die Meldung "Zubehör wird vom iPhone nicht unterstützt" wird angezeigt.

Das angeschlossene Zubehör funktioniert möglicherweise nicht mit dem iPhone. Überprüfen Sie den Dock Connector auf Verunreinigungen.

ITunes-Verbindungsbildschirm wird angezeigt

Erfordert die Aktivierung des iPhone. Schließen Sie das iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes, wenn es nicht automatisch geöffnet wird.

Die Synchronisierung funktioniert nicht

Möglicherweise muss der iPhone-Akku aufgeladen werden.
Trennen Sie andere USB-Geräte vom Computer und verbinden Sie das iPhone mit einem anderen USB 2.0-Anschluss am Computer (nicht mit der Tastatur).
Schalten Sie das iPhone aus und wieder ein. Halten Sie die Standby-Taste oben auf dem iPhone einige Sekunden lang gedrückt, bis der rote Schieberegler angezeigt wird, und ziehen Sie dann den Schieberegler. Halten Sie dann die Standby-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird. Drücken Sie "Entsperren" und geben Sie den PIN-Code Ihrer SIM-Karte ein, wenn die SIM-Karte gesperrt ist.
Starten Sie den Computer neu und schließen Sie das iPhone wieder an den Computer an. Installieren Sie die neueste Version von iTunes oder installieren Sie sie erneut.

Kontakte, Kalender oder Lesezeichen werden nicht synchronisiert

Installieren Sie die neueste Version von iTunes oder installieren Sie sie erneut. Wenn Sie Ihr MobileMe- oder Microsoft Exchange-Konto auf dem iPhone einrichten, synchronisiert iTunes keine Kontakte, Kalender und Lesezeichen im Informationsbereich Ihres iPhones. In MobileMe oder Exchange müssen alle Elemente deaktiviert sein, die Sie über iTunes synchronisieren möchten. Klicken Sie im Abschnitt "Einstellungen" auf "E-Mail, Kontakte, Kalender", klicken Sie auf Ihr MobileMe- oder Exchange-Konto und deaktivieren Sie alle Elemente, die Sie über iTunes synchronisieren möchten. Wenn Sie sowohl ein MobileMe-Konto als auch ein Exchange-Konto haben, deaktivieren Sie diese Elemente für beide Konten. Wenn Sie die Auswahl von Kontakten oder Kalendern in Ihrem MobileMe- oder Exchange-Konto aufheben, sind diese Informationen zu Kontakten oder Kalendern nicht mehr über das iPhone verfügbar.

Sie möchten keine Informationen vom iPhone auf den Computer synchronisieren

Ersetzen Sie Kontakte, Kalender, E-Mail-Konten oder Lesezeichen auf dem iPhone durch Informationen von Ihrem Computer. Öffnen Sie dazu iTunes. Halten Sie beim Anschließen eines iPhones an einen Computer die Befehlstaste (bei Verwendung eines Mac) oder die Umschalttaste (bei Verwendung eines PCs) gedrückt, bis das iPhone im iTunes-Seitenmenü angezeigt wird. Dadurch wird die automatische Synchronisation des iPhones verhindert. Wählen Sie im Seitenmenü von iTunes "iPhone" und dann die Registerkarte "Info". Wählen Sie im Bereich "Informationen auf diesem iPhone ersetzen" die Option "Kontakte", "Kalender", "E-Mail-Konten" oder "Lesezeichen". Bei Bedarf können Sie mehrere Elemente auswählen. Klicken Sie auf Übernehmen. Informationen des ausgewählten Typs werden vom iPhone gelöscht und durch Informationen vom Computer ersetzt. Bei der nächsten Synchronisierung wird das iPhone auf die übliche Weise synchronisiert, wobei die auf dem iPhone eingegebenen Informationen zum Computer hinzugefügt werden und umgekehrt.

E-Mail-Anhang wird nicht geöffnet

Dieser Dateityp wird möglicherweise nicht unterstützt. Das iPhone unterstützt die folgenden Dateiformate für E-Mail-Anhänge: .doc, .docx, .htm, .html, .key, .numbers, .pages, .pdf, ppt, .pptx, .txt, .vcf, .xls, .xlsx .

E-Mail kann nicht zugestellt werden (Zeitüberschreitung bei Port 25)

Möglicherweise müssen Sie die Einstellung für den ausgehenden Serverport für eines Ihrer Konten ändern.

Kein Ton

Stellen Sie sicher, dass die Lautstärke nicht vollständig ausgeschaltet ist.
Trennen Sie die Kopfhörer und schließen Sie sie wieder an. Stellen Sie sicher, dass der Kopfhöreranschluss vollständig eingesteckt ist.
IPhone-Musik ist möglicherweise angehalten. Drücken Sie die Mikrofontaste am Headset, um die Wiedergabe fortzusetzen. Oder klicken Sie auf der Startseite auf "iPod", klicken Sie auf "Wird ausgeführt" und drücken Sie dann die Wiedergabetaste.
Überprüfen Sie, ob die Lautstärkebegrenzung eingestellt ist. Wählen Sie auf der Startseite Folgendes aus: Einstellungen / iPod / Beschränken. Lautstärke.
Wenn Sie den Ausgangsanschluss eines optionalen Docks verwenden, überprüfen Sie, ob die externen Lautsprecher oder die Stereoanlage eingeschaltet sind und ordnungsgemäß funktionieren.

Ein Titel, ein Video oder ein anderes Element wird nicht abgespielt

Der Titel ist möglicherweise in einem Format codiert, das das iPhone nicht unterstützt. Das iPhone unterstützt Audiodateien in den folgenden Formaten: .aac (M4A, M4B, M4P bis 320 Kbit / s), Apple Lossless (komprimiertes Format in hoher Qualität), .mp3 (bis 320 Kbit / s), .mp3 Variable Bit Rate (VBR), .wav .aa (Audible.com-Sprache, Formate 2, 3 und 4), .aax (Audible.com-Sprache, AudibleEnhanced-Format), .aiff. Diese Liste enthält Formate für Hörbücher und Podcasts.
Das iPhone unterstützt Videodateien in den folgenden Formaten: H.264 (Baseline Profile Level 3.0), MPEG-4 (Simple Profile).
Ein im Apple Lossless-Format codierter Titel hat eine CD-Klangqualität, belegt jedoch nur die Hälfte des Speicherplatzes im Vergleich zu einem Titel im .aiff- oder .wav-Format. Das gleiche Lied im .aac- oder .mp3-Format benötigt noch weniger Platz. Wenn Sie mit iTunes Musik von einer CD importieren, wird das Material standardmäßig in das .aac-Format konvertiert.
Mit iTunes für Windows können Sie ungeschützte WMA-Dateien in das AAC- oder MP3-Format konvertieren. Diese Funktion ist von Interesse, wenn die Bibliothek Daten enthält, die im WMA-Format codiert sind.
Das iPhone unterstützt keine WMA-, MPEG Layer 1-, MPEG Layer 2- und audible.com 1-Audiodateien.
Wenn Ihre iTunes-Mediathek Musiktitel oder Videos enthält, die vom iPhone nicht unterstützt werden, können Sie sie in ein vom iPhone unterstütztes Format konvertieren. Weitere Informationen finden Sie in der iTunes-Hilfe.

Backup

Backups können auf folgende Arten erstellt werden:
- Nachdem das iPhone für die Synchronisierung mit einem bestimmten Computer konfiguriert wurde, sichert iTunes während der Synchronisierung automatisch das iPhone auf diesem Computer. iTunes sichert ein iPhone-Gerät, das nicht für die Synchronisierung mit diesem Computer konfiguriert ist, nicht automatisch. Wenn Sie Ihr iPhone so eingerichtet haben, dass es auf einem bestimmten Computer automatisch mit iTunes synchronisiert wird, sichert iTunes Ihr iPhone jedes Mal, wenn Sie es an Ihren Computer anschließen. Die automatische Synchronisierung ist standardmäßig aktiviert. iTunes erstellt jedes Mal, wenn das Gerät verbunden wird, nur ein Backup, auch wenn die Synchronisierung vor dem Trennen der Verbindung mehrmals durchgeführt wurde.
- Wenn Sie die Software auf Ihrem iPhone aktualisieren, sichert iTunes Ihr iPhone automatisch, auch wenn es nicht für die Synchronisierung mit iTunes auf diesem Computer konfiguriert ist.
- Wenn Sie die iPhone-Software wiederherstellen möchten, werden Sie von iTunes aufgefordert, vor der Wiederherstellung eine Sicherungskopie Ihres iPhones zu erstellen. Wenn Sie ein Bluetooth-Headset oder ein Kfz-Einbausatz mit Ihrem iPhone verwenden und die Einstellung wiederherstellen, müssen Sie es neu konfigurieren, um es mit dem iPhone zu koppeln und das Bluetooth-Gerät zu verwenden.

Aus Sicherung wiederherstellen

Sie können Einstellungen, heruntergeladene Programme und andere Informationen aus einem Backup wiederherstellen oder diese Funktion verwenden, um diese Elemente auf ein anderes iPhone zu übertragen. Dafür:
- Schließen Sie das iPhone an den Computer an, mit dem normalerweise eine Synchronisierung durchgeführt wird.
- Wählen Sie im iTunes-Seitenmenü "iPhone" und anschließend die Registerkarte "Durchsuchen".
- Wählen Sie Wiederherstellen, um die iPhone-Software neu zu installieren, die Standardeinstellungen wiederherzustellen und die auf dem iPhone gespeicherten Daten zu löschen. In iTunes können Sie auch Backups wiederherstellen, ohne die auf dem iPhone gespeicherten Daten zu löschen.
Auf gelöschte Daten kann über die iPhone-Benutzeroberfläche nicht mehr zugegriffen werden, sie werden jedoch erst dann vollständig vom iPhone gelöscht, wenn sie durch neue Daten ersetzt werden. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die Option zum Wiederherstellen von Einstellungen, heruntergeladenen Programmen und anderen Informationen aus der Sicherung und wählen Sie die Sicherung aus, die Sie verwenden möchten. Für jedes Gerät werden mehrere Sicherungen separat in chronologischer Reihenfolge aufgeführt, wobei die neuesten Sicherungen die ersten in der Liste sind.

Backup löschen

Sie können Ihr iPhone-Backup aus der Backup-Liste in iTunes löschen. Dies kann beispielsweise erforderlich sein, wenn ein Backup auf dem Computer eines anderen Benutzers erstellt wurde. Dafür:
- Öffnen Sie in iTunes die iTunes-Einstellungen. Wählen Sie unter Windows: Bearbeiten / Einstellungen. Wählen Sie für Mac iTunes / Einstellungen.
- Wählen Sie "Geräte" (iPhone-Verbindung nicht erforderlich).
- Wählen Sie das Backup aus, das Sie löschen möchten, und klicken Sie auf "Backup löschen".
- Bestätigen Sie das Löschen des ausgewählten Backups, indem Sie auf „Backup löschen“ klicken.
- Klicken Sie auf OK, um das Fenster mit den iTunes-Einstellungen zu schließen.

IPhone Software Update und Wiederherstellung

Mit iTunes können Sie die iPhone-Software aktualisieren oder neu installieren, die Standardeinstellungen wiederherstellen und alle iPhone-Daten löschen. Wenn Sie das iPhone aktualisieren, wird Ihre Software aktualisiert, heruntergeladene Programme, Einstellungen und Titel sind jedoch nicht betroffen. Beim Wiederherstellen wird die neueste Version der iPhone-Software wiederhergestellt, die Standardeinstellungen werden wiederhergestellt und auf dem iPhone gespeicherte Daten werden gelöscht, einschließlich heruntergeladener Programme, Musiktitel, Videos, Kontakte, Fotos, Kalenderinformationen und aller anderen Daten. In iTunes können Sie auch Backups wiederherstellen, ohne die auf dem iPhone gespeicherten Daten zu löschen. Auf gelöschte Daten kann über die iPhone-Benutzeroberfläche nicht mehr zugegriffen werden, sie werden jedoch erst dann vollständig vom iPhone gelöscht, wenn sie durch neue Daten ersetzt werden.

IPhone aktualisieren und wiederherstellen

- Vergewissern Sie sich, dass Sie über eine Internetverbindung verfügen und die neueste Version von iTunes installiert ist.
- Schließen Sie das iPhone an den Computer an.
- Wählen Sie im iTunes-Seitenmenü "iPhone" und anschließend die Registerkarte "Durchsuchen".
- Klicken Sie auf Nach Updates suchen. iTunes teilt Ihnen mit, ob es eine neuere Version der iPhone-Software gibt.
- Klicken Sie auf Aktualisieren, um die neueste Softwareversion zu installieren. Oder klicken Sie auf "Wiederherstellen", um die Wiederherstellung durchzuführen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.