This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

So aktivieren Sie die NTFS-Aufzeichnungsunterstützung in Mac OS X 10.7 Lion mit Standardwerkzeugen

Nach Thema:


Как включить поддержку записи NTFS в Mac OS X 10.7 Lion стандартными средствами


Nach der Installation von Mac OS X 10.7 Lion Golden Master begann, die zukünftige Arbeitsumgebung zu betrachten: was und wie es funktioniert, was wurde entfernt, was sie hinzugefügt, was sie bewegt haben. Das ist genau das, worum es geht! Ich habe beschlossen, zu testen, wie die Dinge mit dem Lesen / Schreiben von NTFS in Lion sind. Das liest natürlich, und so funktioniert es, wie sie "aus der Box" sagen, und ich beschloss, mit der Aufnahme eines Rekordes auf NTFS-Partitionen mit improvisierten Mitteln des Betriebssystems "Leo" zu betrachten. Ich habe mich entschlossen, es selbst zu tun, und das gab ein positives Ergebnis.

Durch die Methode der wissenschaftlichen Tyke (Folk-Methoden nicht unterschreiben Details), wurde festgestellt, dass mit dem mount_ntfs binarik in der / sbin- Ordner alles in Ordnung ist, das Skript, das wir erstellen auch funktioniert wie es sollte. Es stellte sich heraus, dass das Ganze im Fahrer (sich) ntfs.kext war , das sich in / System / Library / Extensions / befindet . Ein bisschen von den NTFS-Treibern von Mac OS X 10.6.8 und Mac OS X 10.7 GM hat festgestellt, dass die Fahrer sich minimal unterscheiden, man kann nur die Montage erzählen, aber Lion'ovskuyu hat die integrierte Unterstützung für das Schreiben in NTFS-Partitionen verkündet. Ich habe versucht, die Binarik des cktst ntfs.kext von Snow Leopard in Lion zu schlüpfen, die Rechte zu heilen, neu gestartet ... Und alles hat gearbeitet! Kurz gesagt, die Anweisung:

Herunterladen Dieses Archiv , In dem gibt es eine binarik von ntfs.kext von Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard und ein Skript. Entpacken Sie dieses Archiv auf dem Desktop. Sie sollten einen NTFS_Enabler- Ordner haben, in dem es zwei Dateien gibt: mount_ntfs und ntfs . Wir starten das Terminal ( Terminal.app ) und führen aus:

1) Um zu vermeiden, überflüssiges Sudo zu schreiben, sagen wir sofort, dass wir im Auftrag des Administrators (root) arbeiten werden: sudo -s und drücke Enter. Wenn Sie zum Kennwort aufgefordert werden, geben Sie das Superuser-Passwort ein und drücken Sie erneut Enter.

2) Wir erstellen eine Sicherungskopie der binarik von ntfs.kext : mv /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs_orig
mv /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs_orig

3) Kopiere den binarischen Treiber ntfs.kext , erweitert von Mac OS X 10.6.8 Snow Leopard, auf die ursprünglichen Binärdateien: cp ~/Desktop/NTFS_Enabler/ntfs \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs
cp ~/Desktop/NTFS_Enabler/ntfs \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs

4) Weisen Sie ihm die richtigen Berechtigungen und Attribute zu: chown root:wheel /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs;\
chmod 644 /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs
chown root:wheel /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs;\
chmod 644 /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs

5) Erstellen Sie eine Sicherungskopie des ursprünglichen mount_ntfs- Daemons: mv /sbin/mount_ntfs /sbin/mount_ntfs_orig

6) Anstatt des ursprünglichen mount_ntfs- Daemons platziere den Skript-Wrapper, der Systembefehle "abfängt" und ntfs.kext zum Lesen und Schreiben aktivieren: cp ~/Desktop/NTFS_Enabler/mount_ntfs /sbin/mount_ntfs

7) Wir weisen dem kopierten Skript die richtigen Rechte und Attribute zu: chown root:wheel /sbin/mount_ntfs; chmod 755 /sbin/mount_ntfs chown root:wheel /sbin/mount_ntfs; chmod 755 /sbin/mount_ntfs

8) Führen Sie den Treiber aus: kextload /System/Library/Extensions/ntfs.kext Wenn es erfolgreich ist, sollte es keine Fehler geben.

9) Laufwerk- Dienstprogramm ausführen und die Festplatten mit dem NTFS-Dateisystem wiederherstellen. Sie müssen nicht neu starten.

Im Archiv gibt es auch ein Textdokument mit Kommandos Zeile für Zeile, da die Blog-Engine könnte einige von ihnen poklbasit. Nach dem Ausführen der oben genannten 9 Schritte, werden Festplatten und Partitionen mit dem NTFS-Dateisystem auf Lesen und Schreiben sofort montiert, ohne "Rechtschreibung" in fstab und reboots! Sie können das NTFS-Schreiben deaktivieren und alles zurück mit zwei Konsolenbefehlen zurückgeben (Sie benötigen ein Administratorkennwort):
sudo mv /sbin/mount_ntfs_orig /sbin/mount_ntfs dann sudo mv /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs_orig \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs
sudo mv /System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs_orig \
/System/Library/Extensions/ntfs.kext/Contents/MacOS/ntfs

"Pros" und "Мниусы":

Pros:

  • Hohe Schreibgeschwindigkeit, ca. 30 MB / s.
  • Beim Löschen von Dateien werden sie in den Papierkorb gelegt und nicht dauerhaft gelöscht.

Nachteile:

  • Wenn die Lautstärke "falsch" von Windows unmontiert ist, schwört sie in das Protokoll und ist nur lesbar.
  • Festplatten-Dienstprogramm kann keine NTFS-Partition erstellen.
  • Nun, es ist immer noch ein Hack ;-)

Daher Leser diese Empfehlung: für einen Standard verwenden native Treiber nach dieser Methode. Aber Halten Sie NTFS-3G installiert, aber deaktiviert (die Schaltfläche Deaktivieren / Aktivieren in Systemeinstellungen), falls Sie die Problempartition installieren oder die Festplatte partitionieren müssen. Ich erinnere Sie auch daran, dass alles getestet wurde und arbeitet seit Mac OS X Lion 10.7 Golden Master , bis zu Mac OS X Lion 10.7.2 inklusive.

Verwenden Sie NTFS nicht, um wichtige Dateien zu speichern, wenn Sie auf Mac OS X laufen. Und umgekehrt, verwenden Sie nicht HFS +, um wichtige Dateien zu speichern, wenn Sie unter Windows laufen. Verlassen Sie sich nicht auf Drittanbieter-Lösungen wie Tuxera NTFS, Paragon NTFS oder NTFS-3G. Verwenden Sie die Schreibfunktion auf NTFS nur, um Dateien auszutauschen, deren Verlust nicht kritisch ist oder ob es eine Sicherung gibt.

Achtung! Wegen der zahlreichen Inkonsistenzen habe ich ein kleines Paket namens NTFS Tools erstellt , das alle oben beschriebenen automatisch ausführt.