This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

„Heimat“ (in der ukrainischen Heimat-Mutter.) - eine monumentale Skulptur in Kiew am rechten Ufer des Dnjepr. Das Hotel liegt im „Museum der Geschichte der Ukraine im Zweiten Weltkrieg.“ Es öffnete sich als Teil des Museumskomplexes im Jahr 1981, der Tag des Sieges. Der Komplex eröffnet KPdSU-Generalsekretär Leonid Brezhnev.

Monument Mutter Mutter in Kiew

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Monument Motherland - Mutter steht am rechten Ufer des Dnjepr, der das höchste Denkmal in dem Gebiet der Ukraine ist und eine der höchsten in der Welt.

Mutterland ist mit dem linken Ufer des Dnjepr von fast überall sichtbar, 102 Metern von Stein und Edelstahl Eisen, so ein großes monumentales Bauwerk bleibt nicht unbemerkt von niemandem, und ist eine der beliebtestenen Sehenswürdigkeiten von Kiew (Zum Beispiel steht die Freiheitsstatue in New York City nur 93 m ).

Skulptur selbst Mutter Mutterland ohne Sockel erreicht eine Höhe von 62 Metern, die Basis - 40 Meter, in dem sich ein Museum der Geschichte des Zweiten Weltkrieges.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Das Gewicht dieser colossus von 450 Tonnen, die gesamte Struktur auf einen Sockel steht, erinnert an der Trommel aus Stahlbeton mit einem Durchmesser von 34 Metern und eine Tiefe von 17,8 Metern.

Eisenstruktur des rostfreien Eisenblech von 50 x 50 cm ummantelt. Und 1,5 mm dick. Wir haben Listen an der Kiewer „benannt nach der Pariser Kommune“, die Empfehlungen für die Herstellung von geschweißten und die gesamte Konstruktion Spezialisten des Instituts für Elektro-Schweiß nach Paton benannt.

Gesammelte Denkmal große Blöcke von 20 bis 30 Tonnen, die Länge der Schweißnähte rund 30 Kilometer.

Zum Vergleich: ein Schild, die Heimat Mutter 13 x 8 Meter halten, wiegt etwa 13 Tonnen und 16 Meter Schwert wiegt 9 Tonnen.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Und jedes Jahr das Zweiten Weltkrieg Denkmal von etwa 750.000 Menschen besucht.

Im Innern des Denkmals sind zwei Aufzüge, eine vertikalen Abschnitte bis hinauf zum Kopf, die andere steigt in einem Winkel von 75 Grad.

Auf dem Schwert gibt es eine Aussichtsplattform, wie in der Tafel in einer Höhe von 92 Metern.

Im Jahr 2002 den Aufstieg von Ausflügen auf die Aussichtsplattform erlaubt, aber im Jahr 2003, nach dem Unfall, fiel der junge Mann und brach, die beschlossen hat, ihr eigenes Leben zu beenden, wurde der Zugang verboten, dann schon erlaubt im Jahr 2010, die Aussichtsplattform in der Platte, mit einem Schutzgitter ausgestattet, und Touristen passieren Gesichtskontrolle, sind schwangere Frauen nicht erlaubt, ältere Menschen und Kinder unter 12 Jahren, als Teil der Straße notwendig ist, die Treppe hinaufzusteigen.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Designer behaupten, dass die Rodina - Mutter für mindestens 150 Jahre alt bleiben und seismische und dynamische Belastungen standhalten kann.

Zum Beispiel kann ein Erdbeben von 9 Punkten, soll das Denkmal ganz so gut stehen, um nicht nur seismologische und gegen starke Windböe in dem Schwert der neun Satz Tonne Pendel zu stabilisieren - Stabilisator.

Nach seinem Beispiel wurde das gleiche in dem Denkmal der Unabhängigkeit der Ukraine gesetzt.

Geschichte

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Organisieren Sie ein Museum für die Teilnahme des ukrainischen Volkes während des Zweiten Weltkrieges, noch während des Krieges war, 12yunya 1942 das Politbüro der Kommunistischen Partei der Ukraine genehmigte die Entscheidung, ein Museum der Geschichte der Teilnahme des ukrainischen Volkes im Zweiten Weltkrieg zu schaffen, vor der Befreiung der Ukraine von den Nazis, die Ausstellung geplant wurde in Moskau statt, im Museum Lenin. Aber die zwölf Bereiche der Museum Kompositionen 3 war: stalinistischen Freund des ukrainischen Volkes, die brüderliche Hilfe des russischen Volkes, der bolschewistische Partei Drahtzieher ... Ie die ganze Idee wurde fast von innen nach außen verdreht, und pokazyvala- „wer der Boss ist“. Und für eine lange Zeit zu vergessen, über das Museum, aber nicht nur daran erinnert, sondern auch gezielt die Menschen über die Folgen des totalitären Regimes während des Krieges zu vergessen erlaubt.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Zum Beispiel, fast 20 Jahre nach seiner nebylo Parade 1945 in Kiew, und 9. Mai Arbeitstag sind. Erst nach dem Wechsel der Galaxie kommunistischer Führer in Scherbitsky, im Jahr 1974 die Veröffentlichung des Museums von den Nazis in der Ukraine gegründet wurde, im Palast befanden Klovsky.

Das Museum ist so populär geworden, weil der materiellen Erwägungen, wurde beschlossen, eine Gedenkstätte für die Teilnahme des ukrainischen Volkes im Zweiten Weltkrieg gewidmet zu bauen. Und es wurde 7 Millionen Rubel bereitgestellt.

Die Arbeiten an dem Entwurf gegeben „ein hochrangiger Moskau Kameraden.“ Der Hauptarchitekt wurde Eugene Vutechich ernannt - Autor Rodiny- Mutter in Wolgograd Mamayev Kurgan Denkmal und Sowjetische Ehrenmal in Treptow - Park in Berlin.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

das Projekt entwickelt wurde, das Hauptdenkmal ist ein riesiges Stele (aus Eisen, seine bisherige Arbeit Mutter seine Mutter anruft, hatte eine große problemma wie aus Beton wurde, und begann fast sofort zu knacken) von Stella einen Kopf und Hände mit verlängertem zu wachsen schien vorwärts mit dem Schwert und Schild, der unten von einem 30 Meter hohen, bis zum Dnjepr zum Wasserfall auf der Seiten Bohnen Zusammensetzung, Überquerung der Dnjepr, combat arms liefen, Guerilla und tylovikov wie geplant Terror Tunnel Exzesse in kotslageryah los gewidmet ist. Und die ganze Haupt Skulptur mit Blattgold bedeckt.

Eingang des Komplexes auf Seiten des Dnjepr geplant ist (Ich mag Kyivlyanyn nicht sabe Klettern auf eine solche Höhe, vor allem ältere Veteranen vorstellen) Aber Eugene Vutechich starb bald, und Moskau Bildhauer wollte nicht in die Provinz gehen, der Chef Bildhauer Mutter Mutterland wurde Vasiliy Zaharovich Boroday, co Vinaykinym mit Basilikum, Fried Sagonyanom, mit Architekten Viktorom Elizarovym, Nicholas Feschenko, George sauer.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Boroday deutlich veränderte das Projekt, so dass es in Frieden zu machen, und jetzt ist es nicht das Schild, Schwert und drohte zu schützen, und hob die Hände, den Triumph zeigt.

Ich begann mit dem Bau einer Umsiedlung des Hügels, einen Teil seiner sryli und gefüllten Schluchten. Es wurde beschlossen, den Eingang von der Kiewer Lawra zu machen, die Skulptur nicht in Gold deckte, weigerte mich aber auch, sie aus leicht und robust, aber teuer Titan zu tragen.

Die Schätzungen und so war unerschwinglich hoch, auf nationaler Ebene wurde die Schätzungen nicht mehr als 3 Millionen Rubel für den gesamten Komplex des Zweiten Weltkriegs Denkmal die Schätzungen in Teilen zu genehmigen hatte zu genehmigen erlaubt, jedes Teil hat seine eigene.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Aber an der sehr Statue Rodina - Mutter mlnyu 12 Rubel, erklärte die Schätzung in Moskau und unterzeichnete ihre Heydar Aliev- künftige Präsidenten von Aserbaidschan.

Für den Bau des Vaterlandes - die Mutter gebracht wurden speziell 100 - Meter-Kran (die größten in der Republik), eine Skulptur von Teilen Fabrik gesammelt „Parizhkoy Gemeinde“ mit der Berechnung, was würden sie während des Transports unter den Brücken angeordnet sein.

Durch die Öffnung des Riesen Kran- Denkmals hat keine Zeit zu machen, und dann wurde beschlossen, einfach in Stücke geschnitten eine Lötlampe, und der Kran wurde in den Dnjepr geworfen, wo sie rosten, und bis zum heutigen Tag.

Schweißen beteiligt waren Kletterteam. Wir arbeiteten in drei Schichten, und für das Scheitern Auftragnehmer zu planen drohte aus der Partei ausgeschlossen werden, nach N.Feschenko, manchmal schon in den Morgen nahodilin notwendigen Materialien.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Als Skulptur Mutter Mutter Modell Gesicht in Kiew, dargestellt Boroday seinen Kollegen Bildhauer Galina Kalchenko, talentiert und schön, aber die starben früh. Die Mitarbeiter des Museums ist immer noch liebevoll nennen sie - Galey.

Ursprünglich planten wir derzeit ein Schwert flach, pohlzhim zu machen, aber die bittere Erfahrung der Mutter Mutter in Wolgograd, war es notwendig, den Beton Schwert auf Titan zu ersetzen, wegen Unverträglichkeit der durch Wind erzeugten Lasten.

Kiew Skulptur neu gemacht Schwert auf ein Volumen - ein Diamant. Für Stabilität, in einem speziell entwickelten durch das Pendel installiert, Quenchvorgänge oszilliert.

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Die ganze Geschichte, mit Legenden bedeckt, bezieht sich auf die Höhe des gesamten Denkmals. Es wurde gemunkelt, dass die Metropoliten von Kiew mit dem Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Shcherbytsky ausgehandelt, das Denkmal nicht höher als der Glockenturm in Kiew-Petschersk Lavra sein würde, war.

In der Tat, die Glockenturm Höhe von 96, 5 Metern, aber aufgrund der Tatsache, dass es höher über den Meeresspiegel steht, kolokollni geographische Lage höher als Rodiy Mutter.

Die gesamte Gedenkstätte ist mehr als 10 Hektar, es beinhaltet: ein Denkmal für das Museum an der Unterseite des Mutterlandes - eine Mutter, ein Gebiet mit einer Gasse City of Heroes, Skulpturen Dnjepr Crossing, Waffentransfers, Galerie Helden der vorne und hinten, eine Ausstellung von militärischem Gerät, eine Schüssel des ewigen Feuers Exposition Alien Krieg und Tragödie und Tapferkeit von Afghanistan.

An diesem Ort jedes Jahr im Mai gehen 9 bis Kriegsveteranen.

Interessante Fakten

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

  • Schwert des Vaterlandes - die Mutter nach der Genehmigung des Projektes wurde beschlossen, im Windkanal im zentralen Aerohydrodynamic Institut in Moskau noch drei Meter kürzer, nach Forschung zu machen.
  • Rodina - Mutter in Kiew könnte Griff weniger kriegerische Gegenstände entwickelte Versionen: mit einem Kind auf dem Arm, mit einer Schale, mit einem Lorbeerkranz. Nur 11 Varianten entwickelt. Aber wenn die Projekte zur Genehmigung Shcherbytsky gebracht werden, sagte er, „Warum brauchen wir eine Frau mit einem Besen.“ Und sie ließen die Option, die, die wir jetzt sehen.
  • Nachdem die Skulptur Mutter Installation - die Mutter in Kiew, wurde festgestellt, dass es zum Denkmal für Lesia Ukrainka (Pechersk U-Bahn), und dass ihre seinerseits wieder steht, auch mit dem Rücken. Kiew scharfe Zungen getauft sofort einer der nobelsten Gegenden zwischen diesen Denkmälern „mezhduzhopiem“. Hier ist der Weg und die CEC der Ukraine!
  • Nach der Fertigstellung der Skulptur „hatte plastische Chirurgie“, um die Nase zu erhöhen, dh. Nach unten, sah er in keinem Verhältnis. Nur bemerkt, dass die rechte Brust kleiner ist als die linke, aber Boroday sagte, ist ein physiologischer Prozess, wenn eine Frau ihre Hand hebt seine Brust erweitert und wird visuell weniger.
  • Nach dem Tod von Vucetic, dem gesamten Komplex der Gedenkstätte des Großen Vaterländischen Krieges, wurde kardinal geändert, aber immer noch die Frau des Architekten wurde eine riesige Gebühr in Höhe von 40 Tausend Rubel gezahlt.
  • Skulptur Mutter Mutter, einer der zehn höchsten Statuen der Welt.

Wenn Sie sehen, wie viel Kraft, körperliche und geistige, unsere Mitbürger in dieser Schöpfung investiert haben, konnte nicht helfen, aus der Vergangenheit zu denken, den unbestreitbaren Schluss zu machen -, dass es nicht umsonst solche Denkmäler ist an künftigen Generationen bleiben, dass - um unsere Kinder, wie schwierig und schmerzhafte Erfahrung des Krieges zu verstehen und zukünftige Generationen wir haben keine Fehler ihrer Vorfahren machen.

Wenn Sie den Artikel gefallen haben, oder haben ihre eigenen Gedanken und Ergänzungen, einen Kommentar abzug seine Haltung zu den onetime menschlichen Fehlern zeigen.

Layout des Zweiten Weltkrieges Museum

Gedenkstätte Geschichte des Zweiten Weltkrieges ein riesiges Gebäude mit dem Museum Fond von mehr als 300.000 Exponaten, die Ausstellung von militärischem Gerät seit dem Zweiten Weltkrieg und Nachkriegszeit, wird der Komplex durch eine Skulptur Rodina Mutter Höhe von 102 Metern gekrönt und ist die sechste die Höhe der Skulptur in der Welt. Dies ist ein Ort, der von Tausenden von chelovvek nicht gleichgültig, die Erinnerung an den Menschen ihr Blut vergossen und Schweiß und sogar gab ihr Leben für unsere Zukunft besucht wird. Unten Kompendium Bobmuseum Diagramm der ersten und zweiten Etage.

Wenn Sie mehr über den Inhalt des Museums Ausstellungen erfahren möchten, wird Ihnen helfen, den Zweiten Weltkrieg Museum zu planen.

Layout des Museums des Großen Vaterländischen Krieges (1. Stock)
Layout des Museums des Großen Vaterländischen Krieges (2. Stock)

Wie um die Karte zu erhalten

Mutter (Kiew) - Mutterland Monument

Adresse - Str. Lavra, 24 Karte .

Offizielle Website - warmuseum.kiev.ua

Es ist notwendig, 44 auf die Straßen von Lavra zu gehen, gibt es den Eingang zum Memorial des Großen Vaterländischen Krieges.

Sie können zum Museum des Großen Vaterländischen Krieges treiben, die Buslinie 24 oder mit der Buslinie 38, aus der „Arsenal“ U-Bahn-Station. Gehen ins Finale: - „Museum des Zweiten Weltkriegs Geschichte“ U-Bahn-Station „Arsenal“, der Bus №24 oder Trolleybus №38

Es wird empfohlen, die angegebene Route auf der Karte zu Fuß passieren. Auf dem Weg von der U-Bahn-Arsenal Sie sehen: Der Bau der Anlage „Arsenal“ mit geschälten Wände während der Revolution, zu Fuß in den Park „Glory“, als er einen schönen Blick auf den Dnjepr sah und das linke Ufer der Hauptstadt. Kiew - - Höhlenkloster, und schließlich kommen auf die Gedenkstätte des Großen Vaterländischen Krieges Sie ein Denkmal Leonidu Bykovu besuchen Sie die wichtigsten historischen Denkmäler von Kiew sehen. Dieser Ganztagesausflug, wenn gewünscht, und einen Vorrat an Stärke halten, können Sie das Denkmal „Gründer von Kiew“ nach unten gehen. Aber vergessen Sie nicht, werden Sie zurück zu klettern :)

Via kievbum.com & Wiki