This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Management - Vikhansky OS

Vikhansky OS, Naumov A.I.

B54 Management : Tutorial. - 3. Ausgabe - M .: Gardariki, 2003. - 528 Seiten, Ill. ISBN 5-8297- 0005-0 (in Übersetzung)

Das Lehrbuch behandelt eine Vielzahl von Managementfragen in einer Unternehmensorganisation, die in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld tätig ist. Ein Merkmal des Buches ist die Herangehensweise an die Berücksichtigung des Managements unter dem Gesichtspunkt der effektivsten Nutzung des Potenzials der Organisation, vor allem des menschlichen Potentials, für das erfolgreiche Überleben in einer sich dynamisch verändernden Umgebung.

Für Universitätsstudenten, die in Wirtschaftsbereichen und Spezialgebieten eingeschrieben sind. Es ist für diejenigen interessant, die im Geschäftsbereich arbeiten.



ZMIST


EINLEITENDER KAPITEL
1. Allgemeine Merkmale des Managements
1.1. Organisation und Management
1.2. Positionsmanagement innerhalb der Organisation
1.3. Management und externe Umgebung der Organisation
1.4. Der Prozess der Verwaltung der Organisation
1,5. Manager
2. Theoretische Sicht auf Art, Art und Entwicklung des Managements
2.1. Management als Beziehung
2.2. Management als Entwicklungssystem
2.3. Inhalt und Logik der Managemententwicklung
3. Entwicklung von Ansichten zum Management
3.1. "Eindimensionale" Management-Doktrinen
3.2. "Synthetische" Management-Lehren
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 1. MANN IN DER ORGANISATION
1. Die Interaktion von Mensch und Organisation
1.1 Modell menschlicher Interaktion und organisatorischer Umgebung
1.2. Das Problem der Festlegung der Interaktion zwischen Mensch und organisatorischem Umfeld
2. Der Eintritt einer Person in die Organisation
2.1. Schulung zum Eintritt in die Organisation
2.2. Die Auswirkungen der Organisation auf den Einstiegsprozess
2.3. Entwickeln Sie ein Verantwortungsgefühl gegenüber der Organisation
2.4. Abschluss des Prozesses zur Aufnahme einer neuen Person in die Organisation
2,5. Die Anpassung der Normen und Werte der Organisation durch einen neuen Mitarbeiter
3. Der Rollenaspekt der menschlichen Interaktion und Organisation
4. Der persönliche Aspekt menschlicher Interaktion und organisatorischer Umgebung
4.1. Menschliche Wahrnehmung der Umwelt
4.2. Kriteriumsbasis des Verhaltens
4.3. Merkmale der Individualität
5. Die Interaktion von Mensch und Gruppe
5.1. Allgemeines Gruppenkonzept
5.2. Allgemeine Merkmale der Gruppe
5.3 Einzelperson und Gruppe
6. Anpassung einer Person an ein organisatorisches Umfeld und Verhaltensänderung
6.1. Lernverhalten in Organisationen
6.2. Der Prozess, bewusst zu lernen, wie man sich in einer Organisation verhält
6.3. Verhalten unterrichten und menschliches Verhalten in einer Organisation ändern
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 2 MOTIVATION DER AKTIVITÄT
1. Allgemeine Merkmale der Motivation
1.1. Was ist Motivation?
1.2. Motivationsprozess
2. Theorien der inhaltlichen Motivation
2.1. Maslows Bedürfnisse Hierarchietheorie
2.2. ERG Alderfera-Theorie
2.3. McClelands erworbene Bedarfstheorie
2.4. Theorie der beiden Faktoren von Herzberg
2,5. Eine verallgemeinerte Ansicht der Theorie der inhaltlichen Motivation
3. Theorien des Motivationsprozesses
3.1. Theorie warten
3.2. Zielsetzungstheorie
3.3. Gleichheitstheorie
3.4. Das Konzept des partizipativen Managements
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 3 STRATEGISCHES MANAGEMENT DER ORGANISATION
1. Allgemeine Merkmale des strategischen Managements
1.1. Das Wesen des strategischen Managements
1.2. Strategisches Managementsystem
2. Analyse der Umwelt
2.1. Umweltanalyse
2.2. Analyse der internen Umgebung
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 4 MISSION UND ZIELE DER ORGANISATION
1. Die Mission der Organisation
2. Ziele der Organisation
3. Ziele setzen
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 5 FIRM-STRATEGIE
1. Arten von Geschäftsstrategien
1.1. Strategiebereiche
1.2. Referenzentwicklungsstrategien
2. Entwicklung der Unternehmensstrategie
2.1. Strategieschritte
2.2. Auswahl der Strategie
3. Umsetzung der Strategie
3.1. Phasen der Strategieumsetzung
3.2. Bereiche des strategischen Wandels
3.3. Probleme des strategischen Wandels
3.4. Capacity Building für die Strategieumsetzung
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 6 DESIGN DER ARBEIT IN DER ORGANISATION
1. Organisationsmanagementfunktionen
1.1. Allgemeine Unternehmensfunktionen
1.2. Verwaltungsfunktion
1.3. Management-Funktionsanalyse
2. Designarbeit
2.1. Arbeit Designkonzept
2.2 Analyse der Arbeit
2.3. Arbeitsparameter
2.4. Wahrnehmung des Inhalts der Arbeit
2,5. Technologie- und Designarbeit
3. Arbeitsmodelle entwerfen
3.1. Bauarbeiten
3.2. Scale up
3.3. Rotation arbeiten
3.4. Job-Bereicherung
3,5. Modell des soziotechnischen Systems
3.6. Auswahl eines Design-Modells
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 7 DESIGN DER ORGANISATION
1. Organisationsentwurfsfaktoren
1.1. Äußere Umgebung
1.2. Technologie arbeiten
1.3. Strategische Wahl
2. Elemente des Organisationsdesigns
2.1. Arbeitsteilung und Spezialisierung
2.2. Abteilung und Zusammenarbeit
2.3. Kommunikation in Organisation und Koordination
2.4. Skala der Kontrolle und Kontrolle
2,5. Hierarchie in der Organisation und ihren Reihen
2.6. Verteilung von Rechten und Verantwortlichkeiten
2,7. Zentralisierung und Dezentralisierung
2.8. Differenzierung und Integration
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 8 ARTEN VON ORGANISATIONEN
1. Arten von Organisationen, die mit der externen Umgebung interagieren
1.1. Mechanistische Art der Organisation
1.2. Organische Art der Organisation
2 Arten von Organisationen für die Interaktionseinheiten
2.1. Traditionelle Organisation
2.2. Bereichsorganisation
2.3. Matrixorganisation
3. Arten menschlicher Interaktionsorganisationen
3.1. Unternehmensorganisation
3.2. Individualistische Organisation
4. Neu in Organisationstypen
4.1. Echokratische Organisation
4.2. Mehrdimensionale Organisation
4.3. Partizipative Organisation
4.4. Unternehmensorganisation
4,5. Marktorientierte Organisation
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 9 ORGANISATIONSPROZESSE
1. Kommunikation im Management
1.1. Allgemeines Konzept
1.2. Kommunikationsprozess
1.3. Kommunikationsnetze
1.4. Kommunikationsstile
1,5. Nonverbale Kommunikation
2. Entscheidungsfindung
2.1. Allgemeines Konzept
2.2. Entscheidungsmodelle
2.3. Management-Entscheidungsprozess
3. Macht und Einfluss
3.1. Allgemeines Konzept
3.2. Autoritätsquellen in Organisationen
3.3. Führung und Macht
4. Konfliktmanagement
4.1. Allgemeines Konzept
4.2. Konflikttypen
4.3. Konfliktniveaus in der Organisation
4.4. Strukturelle Konfliktmanagementtechniken
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 10 ORGANISATIONSKULTUR
1. Das Konzept der Organisationskultur
1.1. Konzept und Struktur der Organisationskultur
1.2. Inhalt der Organisationskultur
2. Entwicklung der Organisationskultur
2.1. Bildung der Organisationskultur
2.2. Organisationskultur bewahren
2.3. Organisationskultur verändern
3. Der Einfluss von Kultur auf die organisatorische Wirksamkeit
3.1. Ansätze zur Messung der Auswirkungen von Kultur
3.2. Strategie der Compliance-Kultur
3.3. Organisationskultur Management
4. National in der Organisationskultur
4.1. Systemansatz
4.2. Hofstad-Modell
4.3. Model Lane und Distefano
4.4. Ouchi-Modell
Kurze Schlussfolgerungen
Kapitel 11 FÜHRUNG
1. Grundlagen der Führung
1.1. Natur und Definition von Führung
1.2. Die Inhalte des Führungsbegriffs im Management der Organisation
1.3. Führer und Manager
1.4. Führungslernansätze
2. Traditionelle Führungskonzepte
2.1. Führungstheorie
2.2. Führungskonzepte
3. Konzepte der situativen Führung
3.1. Tanninbaum - Schmidt Kontinuierliches Führungsverhalten
3.2. Fidlers situatives Führungsmodell
3.3. Modell der situativen Führung von Hersey und Blanchard
3.4. Das Path-Target-Führungsmodell von House und Mitchell
3,5. Das Stinson-Johnson-Situationsführungsmodell
3.6. Situationsorientiertes Entscheidungsmodell von Vrum - Yetton - Iago
3.7. Vergleichende Analyse situativer Führungsmodelle
4. Neue Führungstheorien
4.1. Das Konzept der attributiven Führung (ein kausaler Ansatz zur Erforschung der Führung)
4.2. Das Konzept der charismatischen Führung
4.3. Konzept der transformativen Führung oder Führung für Veränderung
Kurze Schlussfolgerungen