This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Theorie und Praxis des Personalmanagements - Shchekin G. V.

Kiew 2003

Theorie und Praxis des Personalmanagements : Lehrbuch-Methode. T33 hilft / Auto-Komp. G. V. Shchekin . - 2. Auflage, Stereotyp. - K .: IAPM, 2003. - 280 Seiten, Ill. - Bibliogr. am Ende von sek.

ISBN 966-608-343-4

Das vorgeschlagene Handbuch auf der Grundlage des breiten Einsatzes moderner wissenschaftlicher Ideen zeigt die grundlegenden Konzepte und Methoden des globalen Personalmanagements sowie das Personalmanagementsystem inländischer Unternehmen auf. Die soziologischen und psychologischen Methoden zur Untersuchung der Wirksamkeit der Personalarbeit in der Produktion werden angegeben.

Für College-Studenten, Studenten des Systems der Umschulung und Weiterbildung sowie für Lehrer und Mitarbeiter von Personaldienstleistungen.



ZMIST


Abschnitt I. EINFÜHRUNG IN DAS PERSONAL MANAGEMENT: WORLD EXPERIENCE
1. Die Entwicklung des Managements
1.1. Industriemanagement
1.2. Professionelles Management
1.3. Unternehmerisches Management
2. Personalmanagement
2.1. Die Entstehung und Entwicklung des Personalmanagements
2.2. Personalmanagementzyklus und Managerfunktion
2.3. Personalmanagement-Verfahren
3. Neu in Theorie und Praxis des Personalmanagements
3.1. Neue Konzepte zur Verwendung des menschlichen Faktors
3.2. Personalstrategie und -planung
3.3. Die Rolle des Personaldienstes
4. Personaldienst und seine Funktionen
4.1. Anforderungen an das Personalpersonal
4.2. Organisation des Personalservice
4.3. Die Rolle von Personaldienstleistungen bei der Bildung von Produktionsteams und deren Entwicklung
5. Ziele und grundlegende Methoden des Personalmanagements
5.1. Komponenten von Personalmanagementsystemen
5.2. Methoden zur Mitarbeiterbewertung
5.3 Sozio-biographische Analyse als Mittel zur Beurteilung eines Arbeitnehmers
6. Berufsorientierung: organisatorische Aspekte
6.1. Berufsberatung in den USA und Kanada
6.2. Berufsberatung in Westeuropa
6.3. Berufsberatung in Japan
7. Weiterbildung: das Konzept und seine Umsetzung
7.1. Entstehung und Inhalt des Konzepts der Weiterbildung
7.2. Bildung und Wirtschaft
7.3. Organisation von Inhouse-Schulungen
Abschnitt II. SYSTEM DER ARBEIT MIT DEM PERSONAL DES UNTERNEHMENS
8. Personalmanagement als dynamisches System
8.1. Thema, Aufgaben und Inhalte des Personalmanagements
8.2. Grundsätze und Methoden des Personalmanagements
8.3. Mechanismus zur Verwaltung der Humanressourcen
9. Personaldienstleistungen - ein Mittel zur Umsetzung der Personalpolitik
9.1. Die Hauptrichtungen der Umstrukturierung von Personaldienstleistungen
9.2. Anforderungen an die berufliche Qualifikation von Mitarbeitern
9.3. Methoden zur Auswahl und Schulung des Personalpersonals
10. Planung und Prognose in der Arbeit mit dem Personal
10.1. Personalplanung
10.2. Prognose im Personalmanagement
10.3. Sozialplanung bei der Arbeit
11. Methoden zur Ermittlung des Personalbedarfs
11.1. Planung der Anzahl und Zusammensetzung der Mitarbeiter
11.2. Ermittlung des Bedarfs an Spezialisten
11.3. Methoden zur Berechnung des Personalbedarfs
12. Einstellung und berufliche Orientierung
12.1. Verteilung von Nachwuchskräften und jungen Arbeitnehmern
12.2. Rekrutierung durch Arbeitsagenturen
12.3. Organisation der Berufsberatung in der Produktion
13. Organisation der Arbeit mit Führungskräften
13.1. Analyse der Qualität des Personalmanagements
13.2. Management-Personalqualifikationen
13.3. Prinzipien und Methoden der Arbeit mit den Reservemanagern
14. Personalfluktuation und Möglichkeiten, diese zu reduzieren.
14.1. Analyse der Fluktuation in der Produktion
14.2. Fluktuation im Prozessmanagement
14.3. Anpassung junger Arbeitnehmer und Verbesserung des sozialpsychologischen Klimas am Arbeitsplatz
15. Verwaltung von Disziplin und Bezahlung
15.1. Die Hauptarten von Verstößen gegen die Arbeitsdisziplin
15.2. Organisation der Abrechnung der Arbeitszeitnutzung
15.3. Motivation und Lohnmanagement
Abschnitt III. SOZIOLOGISCHE UND PSYCHOLOGISCHE METHODEN DER PERSONALARBEIT
16. Methoden- und Diagnosematerial für die Berufsberatung
16.1. Methode zur Bestimmung der Orientierung der beruflichen Interessen von Schülern (Map of Interest)
16.2. Differenzialdiagnosefragebogen für zukünftige Schulkinder
16.3. Test "Kommunikation und Anpassung des Mitarbeiters im Team"
17. Materialien zur Auswahl des Personalmanagements
17.1. Methoden zur Bestimmung der organisatorischen und kreativen Fähigkeiten
17.2. Test "Bestimmung des Leistungsmotivationsgrades"
17.3. Test "So planen Sie eine geschäftliche Karriere"
18. Materialien für die Zertifizierung und die Arbeit mit der Reserve
18,1. Methoden zur Bestimmung der integrierten Einschätzung der Persönlichkeit des Managers
18.2. Methoden zur Durchführung einer Expertenbewertung der geschäftlichen und persönlichen Qualitäten von Managern und Spezialisten von Unternehmen und Organisationen
Fragebogen zur Beurteilung der geschäftlichen und persönlichen Qualitäten von Führungskräften und Spezialisten
18.3. Test "Bewertung der Managementeffizienz im Unternehmen (in der Organisation)"
19. Materialien zur Beurteilung von Teambeziehungen
19.1. Test "Ermitteln der Ursachen von Schwierigkeiten in Beziehungen mit anderen"
19.2. Test "Aggressivität des Charakters"
19.3. Test "Die Autorität des Mitarbeiters im Team"
20. Materialien zur Selbsteinschätzung der Führungsarbeit
20,1. Test "Fähigkeit, Ihre Arbeit zu organisieren"
20.2. Test "Fähigkeit, mit Dokumentation zu arbeiten"
20.3. Test "Fähigkeit, Geschäftstreffen abzuhalten"
WICHTIGE BEDINGUNGEN FÜR PERSONAL MANAGEMENT