This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Logistik - A. Kalchenko

Logistik

Kalchenko A.G.

K 00 Logistik: Pidruchnik. - K .: KNEU, 2003. - 284 p.

ISBN 966–000–000–0

Die Hauptziele der Logistik sind naturwissenschaftliche Disziplinen, Material-, Informations-, mittellose und andere Arten von Flüssen.

Die weitverbreitete Logik der Nichtabioten wurde unter den am weitesten entfernten Ländern mit einer Marktwirtschaft bewertet. Erlaubte uns zu verstehen, dass die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens mit einem erheblichen Zeitaufwand verbunden ist, um die Grundlage für eine logische Wartung zu legen. Eine Stunde lang begann die Logik in der Nationalstaatlichkeit der Ukraine zu stagnieren. In Unternehmen, bei Transport- und Zwischenverbänden besteht Bedarf an Logistik.

Daniy pidruchnik ist einer der ersten in der Ukraine. Der erste Verstehensbrief basiert auf den Kenntnissen des Wissenschaftsautors sowie des ukrainischen Rechts und der ukrainischen Wissenschaft und Logik. Untersucht werden die wesentlichen logistischen Bestimmungen sowie die Logik des Unternehmens (Beschaffung, Virologie, Vertrieb), Faltzuschüsse, Transport- und Vermittlungsorganisationen. Auch den Logistikern für Transport und Spedition wurde Respekt entgegengebracht.

Treuhänder von Studierenden für Studierende mit wirtschaftlichem Profil sowie für Marketing und Management.



ЗМІСТ


PERMEDOVA
ROZDIL 1.LOGISTIK YAK ІNSTRUMENT ROSVINUTO И RINKЇЇ ECONOMY
1.1. LOGISTIK UND FLÜSSE VERSTEHEN ЇЇ ENTWICKLUNG
1.2. SIEHE LOGISTIK
1.3. LOGISTIK-KONZEPT
1.4. KOMMISSION I META LOGISTICS
ROZDIL 2.RIZNOMANITNIST FORMEN DES LOGISTISCHEN ANSATZES
2.1. VERSTEHEN ÜBER LOGISTIK LANZYUZHOK
2.2. KANÄLE ZUR GOODSHIP TA TAX-FUNKTION
2.3. SPIVPRATSIA, KONFLIKTE UND WETTBEWERB IN LOGISTIKKANÄLEN
2.4. LOGISTISCHE SYSTEME
2.5. INFORMATIONSSYSTEME
ROZDIL 3.TECHNOLOGISCHE PROZESSE UND MANAGEMENT VON MATERIALFLÜSSEN IN DER LOGISTIK
3.1. MERKMALE DER TECHNOLOGISCHEN PROZESSE
3.2. VERSTEHEN SIE DEN MATERIALFLUSS
3.3. ORGANISATION DES MATERIALFLUSSMANAGEMENTS
3.4. BESICHTIGUNGEN VON VIDEO PRO KONTROLLE DES MATERIALFLUSSES IN SYSTEMEN
3.5. FORMEN DER LOGISTISCHEN ZULASSUNG FÜR DEN CORDON
3.6. PERSPEKTIVE LOGISTIKENTWICKLUNG IN DER UKRAINE
ROZDIL 4. FAKTOREN, YAKI INGEST AUF LOGISTICS SYSTEMS FORMING
4.1. DIREKT ZU VIBOR SERVICE SYSTEMS
4.2. ERSATZ- UND FALTMATERIAL
4.3. ZUSAMMENSCHALTUNG VON TRANSPORTDIENST SERVICE UND LOGISTIK
4.4. WIRTSCHAFTLICHE EFFIZIENZ, DIE VIDI VITRAT BEI LOGISTICI
ROZDIL 5.ZAGOTIVELNA LOGISTICS
5.1. STATEMENT I FUNKTIONEN VORBEREITETE LOGISTIK
5.2. ORGANISATION FUNKTIONALISIERUNG DER VERARBEITUNGSLOGISTIK
5.3. HÜTE FÜR VIBORS PARTY
5.4. STISLA-EIGENSCHAFTEN LOGISTISCHER LAGERSYSTEME
ROZDIL 6.SUTNOST ROZPODILCHOЇ LOGISTICS
6.1. WIRTSCHAFTLICHE ZMIST ROSPODILCHOЇ LOGISTIK
6.2. METHODEN ROSPODILCHOЇ LOGISTIK
6.3. GRUNDLAGEN ORGANISATIONEN ROSPODILCHO LOGISTICS
6.4. YAKOSTI LOGISTICHNICHI LANTSYUZHKIV ROSPODILCHOЛЬ LOGISTIKI
6.5. LOGISTIK-SYSTEME ROSPODILCHOЇ LOGISTIK
6.6. VERSTEHEN ÜBER DRP SYSTEM
ROZDIL 7.VNUTRISHNOVIROBNICHA LOGISTIKA
7.1. ERSTE ORGANISIERTE MATERIALFLÜSSE BEI ​​VIROBNITSTVI
7.2. VIMOGI TO ORGANISATION MATERIAL FLOW MANAGEMENT
7.3. ORGANISATION VIROBNITSVA I WETTBEWERBSFÄHIGKEIT
7.4. SYNCHRONISIERUNGSZYKLUS VIROBNITSTVA
7.5. VIROBNICHI LOGISTICHNI SYSTEMS
ROZDIL 8.LOGISTIK DES ZWISCHENPROGRAMMS
8.1. GRUNDLAGEN DER ZWISCHENLOGISTIK
8.2. SEHEN SIE DIE VERMITTLUNG DER TA ЇX-FUNKTION
8.3. TRANSPORT-TERMINALS YAK-ART DER LOGISTISCHEN ZWISCHENMITTEL
8.4. RÄDER DES EINZELHANDELS
8.5. ORGANISATION DES HANDELS UND POSEDERNITSKOGO LOGISTIKI
8.6. INTEGROVEN TRADE LOGISTICS
ROZDIL 9.LOGISTIK DER LAGERUNG
9.1. LOGISTISCHER PROZESS IM LAGER
9.2. VIDI LAGER DER HAUPTMECHANISMEN
9.3. LAGERSYSTEM UND VANTAZHIV RECYCLING ORGANISATIONEN
ROZDIL 10. TRANSPORTLOGISTIK
10.1.VORSCHRIFTEN DER TRANSPORTLOGISTIK
10.2. LOGISTIK PIDKHID BEI TECHNOLOGISCHEN PROZESSEN TRANSPORT GALUZI
10.3. LOGISTISCHES KONZEPT DES ROBOTERS VON TRANSPORT PIDPRIMES
10.4. VIBIR SHLYAKHIV BEWEGTE VANTAZHOTOKIV
10.5. GRUNDLAGEN DER ROBOTER-TRANSPORT-LOGISTIK
ROZDIL 11. TRANSPORT- UND EXPEDITIONSLOGISTIKDIENSTLEISTUNGEN
11.1 BEOBACHTUNG, DIE DIENSTLEISTUNGEN SEHEN
11.2. ORGANISATION VON TRANSPORT- UND EXPEDITIONSDIENSTLEISTUNGEN
11.3. ZENTRALISIERTE POSTANANIA VANTAZHIV
11.4. GRUNDLAGEN DES MOBILEN PROZESSES
ROZDIL 12. KURZE MERKMALE DER SPALTE ELEMENTIV LOGISTICS
12.1. MATERIALTECHNISCHE GRUNDLAGEN DES UMRISSTRANSPORTS
12.2. MERKMALE DES AUTO- UND WASSERTRANSPORTS
12.3. TARA-VERPACKUNG - EINER DER LOGISTIKARTIKEL
LITERATUR