This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Ästhetik - Levchuk L.T.

ÄSTHETIK - L. T. Levchuk

Ästhetik : Pidruchnik / L. T. Levchuk, D. Yu. Kucheryuk, V. І. Panchenko; Für Zag, ed. L. T. Levchuk. - K-Vishcha shk., 1997 .-- 399 mit ISBN 5-11-004388-4.

Mitten in den Geisteswissenschaften ist die Ästhetik von Krediten etwas Besonderes: Wenn Sie mit Bagatovy Dosvid flirten, werden Sie sich nicht aktiv in die sensiblen Kulturen der einfachen Leute einfühlen.

Der Autor des Handicaps wird sich mit der Geschichte, den Problemen, der theoretischen und praktischen Bedeutung des ästhetischen Wissens befassen.

Für Studierende humanitärer Fachrichtungen höherer Grundschulden.

VID AUTORIV

Die Handschrift der Schriften des Vikladachy der Kiewer Universität im. Taras Shevchenko und ich interessieren uns für Naturwissenschaften, theoretisches theoretisches Wissen und detailliertere Studien der Ästhetik - Naturwissenschaften, ich habe eine gute Zeit für sie, ich habe viel von ihnen zu lernen Suchasna esthetika vistupa yak metatheory mystestva i viznacha shlya formuvannya gründlich menschliche chuttєvosti, Eingießen in die künstlerische Kultur der Suspension. Aktiv mit den fortgeschrittenen Wissenschaften interagieren, Schönheit und Psychologie, Ästhetik sichern und die kreativen Fähigkeiten der Menschen, das moralische und ethische Potenzial verstehen.

In der Ukraine ist ein Chimo von Zychodo und die Propaganda von ästhetischem Wissen verstreut. Besser als die anderen Rookies gingen sie in die methodische Zusammenstellung "Aesthetics" (K-, 1991), "Fundamentals of Aesthetics" (K., 1993) ein - das Hauptprogramm und methodische Empfehlungen für Studenten, das Vokabular von Ästhetik und natürlicher Ästhetik. Systematisch veröffentlichte monografische Berichte, Materialien numerischer Wissenschaftskonferenzen und internationale Kongresse mit dünner Ästhetik. In der Ukraine hat die naturwissenschaftlich orientierte Wissenschaftsschule „Ethik, Ästhetik und Kulturtheorie“ zehn Jahre gedauert, und am Rande einer Art von Wissenschaft und Technologie gibt es viele Perspektiven auf die Wissenschaft, viel Wissenschaft.

Formyuchi zmist gerügt, war der Autor so weit wie möglich magnetisiert die theoretische Art und Weise der gewöhnlichen dlіdnikov präsentieren die Ästhetik der Yak-Faltung, bagatomіrn und Wasser Zeit tsilіsnu Systemkenntnisse.

Die Autoren halten an der Schirack-Dodge Olegov Ivanovich Mayraslov und Viktor Ustinovich Zherditsky fest, die Sponsoren bei der Vorbereitung des Manuskripts unterstützt haben, und wir beteiligen uns auch an der Aushandlung einer Rezension.

Der Autor der Handfeuerwaffe: L. T. Levchuk (Verteilungen: I, X, XI, XII und auch § 7 in Abschnitt IX); D. Yu. Kucheryuk (Verteilung: V, VI, VII, VIII); B. І. Panchenko (Verteilungen: II, III, IV, XIII sowie § 1-6 in den Abschnitten IX).



ЗМІСТ


Rozdil I. Thema der Ästhetik; ІSTORIYA I THEORIA PROBLEME
§ 1. Thema der Ästhetik: Problem der Terminologie
§ 2. Thema der Ästhetik: Die Bildung des Problems der Wissenschaft
§ 3. ÄSTHETISCHE YAK-SELBSTVERSTÄRKUNG
§ 4. ÄSTHETIK IN DER STRUKTUR DES MITTELGEGENSTANDES ZV'YAZK_V
Rozdil II. ÄSTHETISCHE DIALITÄT TA Ії FORMI
§ 1. KREATIVES POTENZIAL DER MENSCHEN
§ 2. PERSON I SUSPILNY VIDNOSINI YAK OB'ЄKTI AESTHETIC DIALITY
§ 3. NATUR IN DEN STRUKTUREN DER ÄSTHETISCHEN DIALITÄT
§ 4. ÄSTHETISCHE DIALITÄT I MISTESTVO
Rozdil III. STRUKTUR DER ÄSTHETIK Ї SVIDOMOSTI
§ 1. ÄSTHETISCHER MORGEN
§ 2. ÄSTHETISCHER SMAC
§ 3. ÄSTHETISCHES IDEAL
§ 4. ÄSTHETISCHE ANSICHT VON THEORIE UND THEORIE
Rozdil IV. ÄSTHETISCHE GRUNDKATEGORIE
§ 1. KATEGORIE - HARMONIE - MIRA
§ 2. KATEGORIE П PERFECT und ПО PERFECT »
§ 3. KATEGORIEN "PIDNESENE", "HEROCHEN", "LOW"
§ 4. KATEGORIEN "TRAGIC" und "COMMUNICATION"
§ 5. ÄSTHETISCHE KATEGORIEN
Rozdil V. ÄSTHETIK YAK METEETORIA MISTESTVA
§ 1. METHODISCHE GRUNDLAGEN DER MISSIONSANALYSE
§. 2 VIDOBRAZHUVALNA SUTNIST DES MINISTERIUMS
§ 3. Thema I ÄSTHETISCHE REFORM zu MISTESTVI. ART YAK ÄSTHETISCHE KATEGORIE
§ 4. ЗМІСТ І FORM IM MISCEPTІ: DIALECTICS OF ZV'YAZKU
§ 4. ЗМІСТ І FORM IM MISCEPTІ: DIALECTICS OF ZV'YAZKU
Rozdil VI. KÜNSTLERISCHES SYSTEM DES MINISTERIUMS
§ 1. GENESIS I ART DER KUNST
§ 2. VERSTEHEN SIE DIE UNENDLICHKEIT UND ICH "DATENSCHUTZ" IN EINEM KÜNSTLERISCHEN BILD
§ 3. PRINZIP DER ANTINOMITÄT DES EMPFANGS UND DER ANALYSE DES KÜNSTLERISCHEN BILDES
§ 4. ASOCIATIVNO PORIVNYANNYA. METAPHOR. SYMBOL. ALEGORIYA
Rozdil VII.MISTESTVO IN DEN STRUKTUREN DES MENSCHEN LEBENS
§ 1. METHODE DES GEHEIMNISSES
§ 2. Freiheit der Bestimmung bei der MISTESTVI
§ 3. Die historische Dynamik der Funktion des Geheimnisses
§ 4. DER STANDORT DES MINISTERS
Rozdil VIII. ETHNISCH, NATIONAL, ZAGALNOGOLUDSKE AM MISTESTVI
Rozdil IX. HISTORISCHE GESETZE DER KÜNSTLERISCHEN ENTWICKLUNG
§ 1. Das historische Schriftbild des Ministeriums
§ 2. DER MISTESTO VORHISTORISCHE MENSCHEN
§ 3. DIE MISTETS ​​DER ALTEN SVITU
§ 4. Die Mission des Mittleren
§ 5. DIE MISTESTVO VIDRODZHENYA
§ 6, DIE GRUNDHUNDE DIREKT DER NEUEN STUNDE
§ 7. DIE METHODE DES SOZIALISTISCHEN REALISMUS: ІSTORII I THEORII
Rozdil X. ÄSTHETIK DES XX. JAHRHUNDERTS: THEORETISCHE SCHÜSSEL
§ 1. PHILOSOPHIE DER ANDEREN HÄLFTE DES XIX JAHRHUNDERTS. YAK THEORETISCHE GRUNDLAGEN DER ÄSTHETIK VON KINTSIA XIX - DER COB DES XX. JAHRHUNDERTS: DAS PROBLEM DES VERLUSTES UND ICH SCHRIEBEN DIE NASSE SLUT
§ 2. THEORETISCHE UND METHODISCHE ENTSCHEIDUNG DES ÄSTHETISCHEN KONZEPTS DES XX. ST.
Rozdil XI. ÄSTHETIK DES 20. JAHRHUNDERTS: MISTETSKA-PRAXIS
§ 1. ABSOLUTISIERUNG VON FORMALEM UND TECHNISCHEM POSHUKIV BEI MISTESTVII XX ST.
§ 2. ZUSAMMENFASSUNG
§ 3. EXPRESSION_ZM
§ 4. Surrealismus
Rozdil XII. ÄSTHETISCHES POTENZIAL KÜNSTLERISCHE KREATIVITÄT
§ 1. KÜNSTLERISCHE KREATIVITÄT: DAS PROBLEM, GERÄT ZU VERSTEHEN
§ 2. BESONDERHEIT DES KREATIVEN VERFAHRENS IN MISTESTVI
§ 3. Bildung und Entwicklung der künstlerischen Gesundheit der Menschen
Rozdil XIII. KUNST LEBEN VON SUSPILSTVO