This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Modeluwan Wirtschaft - Vіtlіnskiy V.V.

Modeluvannya Wirtschaft

Vіtlіnskiy V. V.

In Modeluvannya Wirtschaft: Navch. posibnik. - K .: KNEU, 2003. - 408 p.

ISBN 966-574-411-9

Im primären Konferenzbuch sind methodologische und methodologische Werkzeuge erlaubt, rozbudovuvati, analog zu Computertechnologien und adäquate mathematische Modelle für die Bereiche Wirtschaft und Bildung. Razglyadayutsya Methode der Anwendung der mathematischen Analyse von mathematischen Modellen für eine breite Palette von theoretischen und angewandten Aspekten der Wirtschaftsanalyse. Mitigation systematic viklada low important food ökonomisch-mathematische Modellierung und statistische Analyse im Kontext der Probleme der Ökonomie.

Werte für Schüler, Studenten und Lehrer wirtschaftlicher Fachrichtungen verschiedener Schulen, aber auch für Systemanalytiker, Fachleute von Gesellschaften finanzieller und wirtschaftlicher Mittel.



ZMIST


KAPITEL
ROZDIL 1. WIRTSCHAFTLICHES YAK-OBJEKT-MODELL
1.1. Dekaki Aspekte und Merkmale der Wirtschaft und dieser Struktur yak ob'єkta modelyuvannya
1.2. Ekonomіchni kolіzії dass modeluvnya ekonomіki
1.3. Probleme mit der Methodik der makroökonomischen Analyse
1.4. Evolutionsökonomie
1.5. Synergistische Ökonomie
1.6. Ekonom_ka Yak ist ein Faltsystem mit innerer Ria Ria
1.7. Systematische Energiesparlösungen
ROZDIL 2.KONTSEPTUALNI überfallen MATHEMATICAL MODELING ECONOMY
2.1. Modeluwannia Yak-Methode naukovogo pіznannya
2.1.1. Sutn_st modelulyuvnya
2.1.2. Insbesondere die Prinzipien der mathematischen Modellierung
2.1.3. Unwirkliche mathematische Modelle
2.2. Besonders mathematische Modellökonomie
2.2.1. Hauptdefinitionen und -bedingungen
2.2.2. Osoblivost_ wirtschaftlich spostorezheni i vimіrіv
2.2.3. Vipadkovі ich nicht anerkannte wirtschaftliche rozvitku
2.2.4. Elementy klassifіkatsі ї ekonomiko-mathematische Modelle
2.2.5. Etapi wirtschaftliches und mathematisches Modell
2.2.6. Angemessenheitsmodelle von Perevirka
2.2.7. Die Rolle der angewandten Wirtschaft und Mathematik
ROZDIL 3. ALGORITMІNNI (ІMІTATSІYNІ) MODELI IN ECONOMICI TA PIDPRIEMNITSTVVI
3.1. Grundlagen von Simulationsmodellen
3.2. Theoretische Grundlagen für die statistische Modellierungsmethode
3.2.1. Modeluvannya Vipadkovyh Werte
3.2.2. Modeluwan vipadkovy podіy
3.3. Letzter Stamm der mathematischen Modelle
3.3.1. Pobudova konzeptionelle Modelle
3.3.2. Der Algorithmus basiert auf dem konzeptionellen Modell des Systems
3.3.3. Ein Computerprogramm schwingen
3.3.4. Maschinenexperimente mit Systemmodell durchgeführt
3.4. Modellierung von vipadkovyh Werten yak systematіvіrna іmіtatsіynogo process modeuvuvnya
3.5. Priladi іmіtaatsіynogo modelyuvnya
ROSDIL 4. ANGEWANDTE MATHEMATISCHE MODELLE FINANZIELLE UND WIRTSCHAFTLICHE PROZESSE
4.1. Organisation von Werbekampagnen
4.2. Vzaіmozalіk borg_v pіdpriєmstv
4.3. Model ots_nyuvannya rnkovoї vartost_ pіdpriєmstva
4.3.1. Hauptaspekte
4.3.2. Sproseni Modelle Vrahuvannya Riziku mit Größenordnung Normi ​​Rabatt
4.3.3. Іmovіrnіsna model vplivu chinnikіv riziku
4.4. Modell des Investitionsprojekts - Investition vieler alternativer Optionen
4.5. Prognozvuvnya obyavіv taxpay nadhozhen z urahuvannyam rizika
4.6. Politisch riskantes, inländisches Innenprodukt und lokale Bürgerschaft
ROZDIL 5.VIROBNICHI FUNKTSІЇ
5.1. Hauptmerkmale von ökonomisch-mathematischen Modellen
5.2. Zahalne versteht die virobnischen Funktionen
5.3. Ekonomichny zm_st virobnich ї funktsії
5.4. Zagalnaya charakteristisch für diese etapi pobudovi vrobrobichyh Funktionen
5.5. Siehe die viralen Funktionen
5.5.1. Doppelfaktor-Virobniki-Funktionen
5.5.2. Bagatofactor virobnі funktioniert
5.6. Makroökonomische virobniki-Funktionen
ROSDIL 6.BEWERTUNG DER WIRTSCHAFTLICHEN BEWERTUNG VON TA UPRAVLINNYA
6.1. Aktuelle Probleme
6.2. Konzept Management Rating
6.3. Modell Management System Rating Management
6.4.Modellmethode für das Ranking der EU
6.5. Bewertung ist die Klasse der umweltfreundlichen Websites
6.6. Modelukuvannya Rating otsіnyuvnya vishchego Schulhypothek
ROZDIL 7. MODELLE VERHALTEN SPOZHIVACHIV_V
7.1. Perepagi spzhivacha dass yog funktsіya korisnostі gehen.
7.2. Rivnyannya Slutsky
ROSDIL 8. MODELLE VERHALTEN VIROBNIKIV
8.1. Modell für mich
8.2. Wettbewerb auf wettbewerbsintensiven Märkten
ROZDIL 9. MODELLE VZAЄMODІЇ SPOZHIVACHIV_V І VIROBNIKIV
9.1. Evans Modell
9.2. Modell Walras
ROZDIL 10. MIKROEKONOMIKHNE MODELYUVANNYA BANKIVSKOK DIYALNOSTII
10.1. Zagalnі nutritional schodel modeluvannya dіyalnost_ bank_v
10.2. Banken und stochastische Modelle der Finanzströme
10.2.1. Grundlagen des Konzepts der stochastischen Modellierung von Finanzströmen
10.2.2. Naiprostisha ist ein multiplikatives stochastisches Modell für dynamische Finanzressourcen
10.3. Überwachung der stochastischen Dynamik der Finanzmittel für Geschäftsbanken
10.4. Wiederkehrende Modelle dynamischer Ressourcen
10.5. Bagatoetapna Dynamik der Finanzressourcen in den multiplizierbaren stochastischen Modellen
ROSDIL 11. MODELL MIZHGALUZEVOGO BALANCE
11.1. Balance-Methode. Prinzipielles Bilanzschema (MGB)
11.2. Wirtschaftliches und mathematisches Bilanzmodell
11.3. Koeffizient aus direktem und abwärts gerichtetem Material Vitrat
11.4. Obshchelyuvalnі Aspekte der Entwicklung von Aufgaben auf den Pdstavі-Modellen MGB
11.5. Міжгалузеві Балopsіі Modelle in analіzі wirtschaftlichen Shows
11.6. Zasosuuvannya Balance-Modelle in den Aufgaben des Marketings
ROSDIL 12. TRADITIONELLE MAKROÖKONOMISCHE MODELLE
12.1. Klassisches Modell Rinkovo ​​Wirtschaft
12.1.1. Rynok Arbeitsroboter
12.1.2. Grosz Rynok
12.1.3. Rinok Waren
12.1.4. Modell von Ob'єdnana (zagalna)
12.2. Keynes-Modell
ROSDIL 13. EINZELSEKTOREN DER NELINIJNI-MODELLE MAKROEKONOMIKI
13.1. Model Solow
13.2. Cross-Modus im Modell Solow
13.3. Akkumulation von "Gold" -Regeln
13.4. Vigrash beim Streaming - das Programm in naher Zukunft
ROSDIL 14. MODELLE ANALIZU MAKROECONOMIC PRÄSENTIEREN POLITIK
14.1. Analyse der makroökonomischen Politik
14.2. Stabilisierungssysteme
14.3. Uzgodzhenist tsiley i sobob_v
14.4. Makroökonomische Politik und "Kritik an Lukas"
14.5. Datei, Budget defitsi i virobnitstvo
14.6. Der Aspekt der dynamischen Borg
ROSDIL 15. ZAGALNA MAKROÖKONOMISCHES MODELL DYNAMIKI-MODELL
15.1. Marktware und Service analysieren
15.2. Analysieren Sie den Penny-Markt
15.3. Funktionen aggregierte Popitu
15.4. Aggregierte Sätze
15.5. Dinamika ochikuvan
15.6. Ansammlung von privatem Engagement
15.7. Makroökonomisches Modell
15.8. Analiz korotterminovkih ekonomnyh efektіv
Rossal 16. Dinamika Derzhavnogo Borzhu und SENYORAZHU
16.1. Rinkova rate vіdsotka
16.2. Wetten Sie einen Rabatt
16.3. Umova arbіtrazhu das wirksame rinok
16.4. Razv'yazannya rivnyannya arbіtrazhu
16.5. Rivnyannya Dinamіki Suspension Borg
16.6. Zagalnі umovi stabіlіzatsії sovereign borg
16.7. Bleiben Sie roz'yazok rіvnyannya Borg
16.8. Posiki Kraftspeicher Borg
ROSDIL 17. ASPEKTE DES EVOLUTIONÄREN THEORIAL ECONOMIC ZNI DIESES EVOLUTIONALEN MODELLS
17.1. Die Struktur von entwickelten Modellen
17.2. Chastkovaya Modell wirtschaftliches vіdboru
17.3. Mark_vska Model stellvertretender chinnik_v virobnitstva
EMPFOHLENE LITERATUR