This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Фінанси підприємств - Поддєрогін А.М.

Autoren: A. M. Podderiogin, L. D. Buriak, G. G. Nam, A. M. Pavlikovsky, O. V. Pavlovska, V. 3. Poti, A. P. Kulish, O. O. Tereshchenko, N. P. Shulga, S. A. Bulgakov
:Інанси підприємств: Підручник / Кіівник авт. zählen Wissenschaften. ed. prof. A. M. Poddryogin. 3-tє Ansicht., Pererob. das hinzufügen. - K .: KNEU, 2000. - 460 S., Іl. ISBN 966-574-010-5

Das Ausbildungshandbuch wird zu den Programmen aus der normativen Grunddisziplin „Unternehmensfinanzierung“ erstellt, das Yaku wird in den endgültigen Plan zur Vorbereitung des Bachelor of Economics und der Ausbildung einbezogen. In Nyoma visvіtleno sutnіst i fіnansіv Firmenprofil von Unternehmen, Firmenprofil rozrahunkіv i kredituvannya von Unternehmen, formuvannya i rozpodіl pributku, opodatkuvannya von Unternehmen, Werwolf Firmenprofil koshtіv i fіnansuvannya vіdtvorennya hauptsächlich fondіv, fіnansove planuvannya, Methodik analіzu fіnansovogo wird, fіnansovoї sanatsії von Unternehmen zu halten. Drittens sind die Augen des Gesetzgebers Vrahovano: Yak an den Steuerzahler, so ist es, und es ist Pitan Finansovoi dyyalnost_. Für Studenten, Aspiranten, Wikladachen, Praktiker in Finanzangelegenheiten, bsnesmen_v. BBK 65.290-93


ZMIST


VSTU
ROZDIL 1 OSNOVI FІNANS_V PІDPRIЄSTV
1.1. BESTIMMUNG UND FUNKTIONEN DES FINANZIELLEN FEDPRIЄMST
1.2. GROSHOV_FONDS UND FINANZIELLE RESSOURCEN
1.3. OSNOVI ORGANISATSII FІNANSІV PІDPRIЄMSTV
1.4. FINANSOVA DІYALNYST TA ZMIST FINANSOVO ROBOTER
1.5. ZMIST TA ZAVDANNYA UPRAVL_NNYA FіNANSAMI PІDPRIYMSTV
STEUERKRAFT FÜR ROZDІLU I
ROSDIL 2. GROSHOVI ROSRAKHUNKI PIDPRIЄMSTV
2.1. ROSRAHUNKOVI KASOVI OPERATSII
2.1.1. TAGE GROSHOVICH ROSRAHUNK PEDPRIIMSTV
2.1.2. BEZGOTIVKOVI Y GOTIVKOVI ROZRAKHUNKI
2.1.3. VERHALTEN SIE KASOVI OPERATSII
2.1.4. VIDI BANKIVSKIH RAHUNKІV І BESTELLEN X V_DKRITTYA
2.2. FORMY BEZGOTIVKOVIKH ROZRAHUNKIV
2.2.1. PRINCIPLES ORGANIZATSII ROZRAHUNK_V
2.2.2. ROSRAHUNKI ZAHLUNG DORUCHNY
2.2.3. ROSRAHUNKS VON PLATED VIMOGAMI-DORUCHENNY
2.2.4. ROSRAHUNKI-KONTROLLEN
2.2.5. EINZELHANDEL ACCREDENTS
2.2.6. VEKSELNA FORMA ROZRAHUNKIV
2.3. ROSRAKHUNKOVO-PLATIZHNA DISCIPLINA TA ЇЇ BITTE ÜBER DIE FINANZ- UND GOSPODARSKU
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 2
ROSDIL Z. GROSHOVI NODHODNYA PІDPRIЄMSTV
3.1. EIGENSCHAFTEN І LAGER VON NICHT ANHÄNGIGEN KAPITÄNEN
3.2. EINNAHMEN (VIRUCHKA) V_D REALІZATSІЇ PRODUKT, ROBIT, POST-SERVICE
3.3. PROFIT VID FІNANSOVO-INVESTTSІYNO TA TA INSHOD DІYALNOSTІ
3.4. FORMUVANNY GROSS I NETTO EINKOMMEN
ÜBERWACHUNG DER LEISTUNG VON ROZDILU Z
ROZDIL 4. FORMUVANNYA- UND ROZPODIL-PRINZIP
4.1. FORMUVANNYA-ATTRIBUTE
4.1.1. HAWKYK YAK ERGEBNISSE FINANCIAL-GOSPODARSKOI DІYALNOSTI PEDIATSHMA
4.1.2. FORMUVANNYA-ATTRIBUTE
4.1.3. ZUSATZ V_D REALІZATSIЇ PRODUKT TA YOGO FORMUVANNYA
4.1.4. METHODEN FÜR ROSRAHUNK-PRIVUMETS V_D REALІZATSIЇ-PRODUKTE
4.1.5. SUBSTANZ UND METHODEN DER RENTABILITÄT
4.2. ROZPODIL І VIKORISTANNYA BEFESTIGUNG
4.2.1. ROZPODIL PRIBUTKU PІDPRIYMSTVA
4.2.2. SAUBERES HAAR VIKORISTANNA
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 4
ROZDIL 5. OPODATCUVEN PEDEPRIMENT
5.1. NACHHALTIGKEIT DER VERANTWORTUNG PIDPRESSION UND PODATKOV-SYSTEM
5.1.1. BESTIMMUNG DER ZUBEHÖRTEILE IES І FUNKTSІЇ
5.1.2. DAS SYSTEM DES ZUBEHÖRS DER BEDINGUNGEN DER FORMUNG IN DER UKRAINE
5.2. AUSSETZUNG DES PEDEPRISTRY LABOR
5.2.1. FORMEN EINES LAYOUT
5.2.2. BLAUE BESTELLUNG DER BESTELLUNG
5.3. ZAHLUNG FÜR RESSOURCE
5.3.1. ZAHLUNG FÜR DIE ERDE
5.3.2. KOMMUNIKATION VON SILSKOGOSPODARSKY-VERSORGUNGEN
5.3.3. SUPPLY ІЗ ВЛАСНИКІВ TRANSPORTNI ZASOBІV
5.3.4. ZUSCHLAG FÜR MAXI-BEAST (MASSNAHME)
5.4. KONTINUIERLICHE VERSORGUNG, YAKI SPEZIALVERSORGUNG
5.4.1. VORBEREITETE DIREKTLIEFERUNGEN BEI DER FINANCIAL-GOSPODARSKU DІYALNYY PEDDPRIYMSTV
5.4.2. Mito
5.4.3. ACCISNY ZBIR
5.4.4. UNTERSTÜTZUNG DES DODAN VARTIST
5.5. ZBORI І TSILOVI VІDRAHUVANNYA, YAKI SPLIT PEDIPREO
5.6. MISTSEV_ ZUSCHLÄGE UND ZBORI
5.7. SUBDATKUVANNYA SUB'ЄKTЄV KLEINE UNTERNEHMER
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 5
ROSDIL 6. BEFRAGEN SIE KOSHTI TA Ї X ORGANIZATSIYA AUF PIDPRIEMSTI
6.1. SUTNІST І BASIS UND ORGANISATSIYA OBOROTNIKH KOSHTIV
6.1.1. LAGERUNG, LAGERUNG UND STRUKTUR VON QUALITÄTSKATZEN
6.1.2. KLASIFIKATSIYA І PRINTSIPI ORGANIZATSII OBOROTNIKH KOSHTІV
6.2. LEBENSVERBRAUCH IN QUALITÄTSKATZEN
6.2.1. NEOBKHIDN_STI І WAYSHEHEHEHS VIKTIMALER VERBRAUCH IN QUALITÄTSKATZEN
6.2.2. NORMALVENTILKRONE FÜR PILOT VIROBNICHIH ZAPAS_V
6.2.3. NORMALE FAHRZEUGKATTETTEN IM UNGEBORENEN WIROBNITSTVV UND IN DEN VITRATTEN VON MAYBUTNIH PERIODIV
6.2.4. NORMAL VALVE COSHTIV FÜR VERÖFFENTLICHUNG VORBEHALTENE BEREITPRODUKTE
6.2.5. ROZRAKHUNOK zur NORMATIVE DER QUALITÄT KOSHT_IV WIRTSCHAFTLICHEN METHODE
6.3. DZHERELA FORMUVANNYA KEFITTING KOSHTІV
6.3.1. VLASNI DZHERELA FORMUVANNYA OBOROTNIKH KOSHTІV
6.3.2. VIKORISTANNYA BANK_VSKII CREDIT FÜR DIE FORMUVANNYA OBOROTNIKH KOSHTІV
6.3.3. BETROFFENHEIT VON KOSHTІV ІNSHIH SUB'ЄKTЄV GOSDARYUVANNYA
6.4. INDIKATOREN FÜR DIE MÜHLE І VIKORISTANNY OBOROTNIKH KOSHTІV
6.4.1. INDIKATOREN DER MÜHLE VON FALSCHER QUALITÄT KOSHTІV
6.4.2. VIKORISTANS INDIKATOREN FÜR RÜCKWÄRTSKOSTEN UND HILFEN FÜR OBERFLÄCHEN
6.4.3. AUFSTIEG VON ROZMISHCHENNY VON QUALITÄTSKÄSTEN AM FINANZSTANDARD DES ZENTRUMS
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 6
ROSDIL 7. CREDIT UNION PIDPRIEMSTV
7.1. NEOBKHIDNYST TA SUTNIST CREDIT WAIT PІDPRIYMSTV
7.1.1. RUNDUMDREHEN VON KOSHTІV PІDPRIYEMSTOV TA NEOBKHIDNYST OBSERVEN CREDIT
7.1.2. KLASIFIKATSIYA KREDITIV, SCHO ZUM PERFORMANCE ZU GEHEN
7.2. BANK DER REPUBLIK ARMENIEN
7.2.1. VIDEO-BANKKREDIT- UND STEUERMERKMALE
7.2.2. UNTERSCHIED, DASS DIE AUFTRAG DER BANK EINES BANKDARLEHS
7.2.3. VERFAHREN ZUR RÜCKZAHLUNG DER BANKDARLEHEN-DIENSTLEISTUNG
7.3. NEBANKIVSKE CREDITING PEDIPAL PARTNERSHIP
7.3.1. KOMERTSІYE CREDITUVNYA PІDPRIYEMSTVO
7.3.2. LIZINGOVE CREDITUVANNYA PІDPRIYMSTV
7.3.3. DERVA CREDITUVNYA PIDEPRIUMSTV
7.3.4. CREDIT UNION OF PIPLES FÜR den Rakhunok Koshtiv von internationalen Finanz- und Kreditinstituten
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 7
ROSDIL 8. FINANCIAL MISSION CLEARANCE ABTEILUNG DER BASISRESERVEN
8.1. ERSATZ VON BASIS ZOSOBIV TA IVX VІDTVORENNYA
8.2. INDIKATOREN DER MÜHLE ALS DIE WIRKSAMKEIT DER VIKORISTANYN DES BASIC ZASOBIV
8.3. ZNOS І AMORTISIERUNG DER GRUNDBARRIEREN
8.4. EINSETZUNG UND LAGERUNG VON KAPITALBEITRÄGEN
8.5. JERELA UND DER BESCHLUSS ÜBER DEN FINANZKAPITALBEITRAG
8.6. FINANZIERUNG FÜR DIE REPARATUR VON GRUNDLEGENDEN EINRICHTUNGEN
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 8
ROSDIL 9. OTSINKA FINANZZENTRUM FÜR UNTERNEHMER
9.1. OTZINKA FINANCIAL MILL OF ENTREPRENEURSHIP, NEOBKHIDNISTI UND BEDEUTUNG
9.2. ІNFORMATSІYNE ZABEZPECHENNYA OTSІNKI FINANCIAL STANA PIDPRIEMSTV
9.3. INDIKATOREN DER FINANZMÜHLE DES UNTERNEHMENS
9.4. OTSINKA LIKVIDNOSTI TA PLATO PROMOZHNOSTI PIDPRIЄMSTVA
9.5. OTSINKA FINANSOVO STІIKOSTI PІDPRIЄMSTVA
9.6. KOMPLEXES OTSINKA FINANZZENTRUM DES UNTERNEHMENS
PRÜFUNGEN NACH ROZDILU 9
ROSDIL 10. FINANZIELLE PLANUNG IM PEDIPOLISMUS
10.1. FINANSOVA-STRATEGIE VON PІDPRIYMSTV
10.2. ZMIST, ZAVDANNYA TA METHODS FINANCIAL PLANUVANNYA
10.3. ZIMISTISCHER FINANZPLAN BESTELLEN SIE YOGO-AKTIEN
10.4. ZIMISTISCHER І WERT DES OPERATIVEN FINANZPLANS
TESTS ZU ROZDILU10
ROSDIL 11. FINANSOVA SANATSIA UND PIDPRIEMSTV
11.1. FINANSOVA SANATSIA OF PIPLINITY - WIRTSCHAFTLICHE ZMIST-ORDNUNG DES VERHALTENS
11.1.1. FINANSOVA-KRISE ZUR ERHALTUNG: SYMPTOME UND FAKTOREN, SCARE РИ
11.1.2. ECONOMYCHNA SUTN_ST SANACI PІDPRIЄMSTV
11.1.3. MANAGEMENT VON FINANCIAL SANACIA PIDPRESSING
11.1.4. VIPPIKI, KOLY, UM RISHNYA PRO FINANCIAL SANACIA PEDIPREAMS ZU AKZEPTIEREN
11.1.5. KLASICHNA MODEL FINAZOVOЇ SANACII
11.2. Sanitär AUDIT
11.2.1. SANACIA PLAN
11.2.2. SUNTLE OF SANATSIONAL AUDIT UND DIESE STUFE VON YOGO CONDUCT
11.2.3. ANALІZ VIROBNICHO-GOSPODARSKO - DЇYALNOSTI PEDDPRIMSTVA, SCHO perebuv К in einer Krise
11.2.4. PRÜFUNG DER FINANZIELLEN LEISTUNGSUMGEBUNG
11.2.5. LAGE DER UNTERNEHMEN AUF FAKTORENREISE VIROBNITSTVA TA ZBUTU BEREITPRODUKT
11.2.6. ANALІZH GRÜNDE DER KRISE UND STARKE UND SCHWACHE MISST AUF DEN BEDINGUNGEN
11.2.7. ACT AUDITING TRANSFER
11.3. FINANCIAL JERELA SANACIA PIDPRIPRMSTV
11.3.1. FORMI FINANSOVOЇ SANACII
11.3.2. VNUTRISHNI DZHERELA FINANSOVOЇ SANATSІЇ
11.3.3. SANACIA BALANCE. MISCHUNGEN DES STATUTENFONDS
11.3.4. SANACIA ІZ ZU DEN GEFÄNGNISSEN KOSHTIV VLASNIKIV VIDPRIЄMSTVA
11.3.5. ALTERNATIVE SANACIA
11.3.6. KREDITTEILNAHME AN FINANCIAL IMPROVED BORZHNIKA
11.3.7. FINANSOVA TEILNAHME AM PERSONAL DES SANACIA-PEDIPALISMUS
11.3.8. DERJAVNA FINANSOVA P_DTRIMKA SANACII PIDPRIЄSTV
11.4. WIRTSCHAFTLICHE UND RECHTLICHE ASPEKTE SANACIA UND BANKRUPPE DER PIDPRESSIA
11.4.1. DOEARBITRAZHNE VREGULYuVANNYA GOSPODARSKYH SPORIV
11.4.2. ARBITRAZHNE VREGULYuVNYA GOSPODARSKYH SPORIV
11.4.3. NEOBKHIDNYST, FUNKTSІЇ TA SUBSTANNA ІNSTITUTU BANKRUPSTVA PIDPRIЄMSTV
11.4.4. AUFTRAG DER VERÖFFENTLICHUNGEN BANKRUTENERNTE
11.4.5. PRETENIUM CREDITOR POTENTIAL
11.4.6. FINANSOVA SANATSIA AM GRAND DES SCHIEDSGERICHTS
11.4.7. WELTJAHR
11.4.8. SANACIA VOM SHIRCH OF REORGANІZATSІЇ (RESTRUCTURIZATSІЇ)
11.4.9. FEDERED, FIKTNE TA ZUMISNE BANKRUTSTVO
PRÜFUNGEN ZU ROZDILU 11
LITERATUR