This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Audit - Moustache B.F.

Usach B.F.
Audit: Fortgeschritten posib - K .: Znannya-Pres, 2002.
UDC 657.6 (075.8) BBK 65.050ya73
ISBN 966-7767-47-7
© B.F. Usach, 2002
© Vidavnitstvo "Znannya-Pres", 2002

Zu Beginn des ersten Tages wurden das Organisationssystem und die Prüfung im Hinblick auf den neuen Plan der Regierung der Ukraine, die in der Ukraine organisierten nationalen Standards (Rechnungslegungsstandards) und Finanzzahlen, nationalen Standards und Standards durchgeführt. Razglyadayutsya vidi, ob'kti, Methoden und Organisation der Prüfung, Etapi-Verfahren und Prüfung. Signifikanter Respekt für die Wirtschaftsprüfungsebene (visnovka), Prüfung von Tätigkeiten und Leidenschaften, Beurteilung der finanziellen Leistung, scheint eine Prüfung in einer Computerumgebung zu sein.

Rosrahovano über Studenten der Hochschulanfänge wirtschaftlicher Fachrichtungen, Fachleute, Fachkräfte, Institute für praktische Ausbildung, Kurse, Praktika, Praktika, praktische Anwendung und Audits


ZMIST


VSTU
Thema 1. YAK-FORMKONTROLLPRÜFUNG, YOGO OB'KTI UND METHODE
1.1. PROBLEME UND AUSSICHTEN DER ENTWICKLUNG FÜR DIE PRÜFUNG IN DER UKRAINE. YOGO SUTN_ST, META UND STAR
1.2. INTERNATIONALE NORMEN UND NATÜRLICHE NORMATIVISIERUNGSPRÜFUNGEN
1.3. VIDI AUDITU TA YOGO VІDMІNNIST VID REVІZІЗ
1.4. SUBJECT, OB'KTI І METHOD AUDIT
Thema 2. ORGANISATION DER PRÜFUNG DIESES JOGO-REGULATORISCHEN RECHTLICHEN SCHUTZES
2.1. UPRAVLINNYA PRÜFUNG IN DER UKRAINE
2.2. ZERTIFIZIERUNG AUDITOR'S DIFYALNOSTІ
2.3. RECORD SUB'ЄKTЄV AUDITOR'S DІYALNOSTІ
2.4. PROFESIJNA ETIKA TA RECHTLICHER STATUS DER PRÜFER UND PRÜFUNGSGESELLSCHAFTEN
Thema Z. PLANUVANNYA, STADIЇ І PROCEDURE AUDIT
3.1. ROZROBKI PLANIV TA PROGRAMM AUDITUAL ORDER
3.2. STADIUM-, ETAPI- UND VERFAHRENSPRÜFUNG
Thema 4. TECHNIK DER PRÜFUNG
4.1. VERFAHREN ZUR ÜBERPRÜFUNG DER ÜBERTRAGUNG
4.2. UZAGALNENNYA ERGEBNISSE PRÜFUNG
Thema 5. AUDITOR RIZIK
5.1. VERSTEHEN VON RIZIKU I REGELN VON IHNEN ANDEREN GRÖSSEN
5.2. RIZIK AUDITA ABO ZAGALNYY RIZIK
5.3. RIZIK NEVIDDPOVIDNOSTI VNUTRISHNOGO CONTROL PEDPRIЄMSTVA
5.4. Rizik Neviyavlennya
Thema 6. EHREN UND PROZESSE ZUR TÄUSCHUNG
6.1. DAS VERSTÄNDNIS VON FEIERN, X GRÜNDEN UND TA URSACHEN VINYKNENNYA
6.2. HANDHABUNG UND SHAHRAISTI (VERORDNUNG NR. 7)
Thema 7. PRÜFER
7.1. VERSTEHEN VON PRÜFUNGSUNTERLAGEN UND STEUERANSICHTEN
7.2. JERELA UND VERFAHREN, DIE DOKUMENTE UND VIMOGOES DES PRÜFERS LESEN, SOLLTEN AUF IHNEN BESICHTIGT WERDEN
Thema 8. AUDITORIAL DOKUMENTE
8.1. VERSTÄNDNIS DIESER KLASSIFIZIERUNG VON ROBOTERDOKUMENTEN
8.2. ZMIST І FORM VON ROBOTER DOKUMENTIV
8.3. KONFIDENTSІYN_ST TA VOLODІNNYA WALZENDOKUMENTE, BESTELLEN ЇX ZBERIGNYA
8.4. DODATKOVA P_DSUMKOVA DOKUMENTE
Thema 9. UZAGALNENNYA RESULTS AUDIT
9.1. AUDIO PRÜFEN UND VISNOVKA PRÜFEN
9.2. DAS GRUNDELEMENT DER PRÜFUNG
9.3. SIEHE AUDIT VISNOVKIV TA X ZMIST
Thema 10. PRÜFUNGSAKTIVITÄTEN DER PRIMENTÄT
10.1. OPERATIVE PRÜFUNG VON KATZEN IN KASI
10.2. PRÜFUNGSMASSNAHMEN FÜR RAKHUNKY BEI DER BANK
10.3. PRÜFUNG DES GROSHOVICH DOCUMENTIV UND DES GROSHOVIKH KOSHTIV IN DOROZI
10.4. PRÜFUNG VON ROZRAKHUNK IV ІZ PІDZVITNIMI OSOBA
10.5. PRÜFUNG VON BASIC ZASOBIV
10.6. PRÜFUNG DES SPEICHERS AKTIV
10.7. PRÜFUNG DER MATERIALBEITRÄGE
10.8. OPERATIVE PRÜFUNG MIT MALOTSINNIMI-SHVIDKOZNOSHUVANIMI-OBJEKTEN (MSB)
10.9. PRÜFUNG DER EINKÄUFER UND EINLAGEN VON ROSRAHUNK ІZ
10.10. PRÜFUNG VON ROSRAKHUNKIV AUF ANSPRÜCHE
10.11. PRÜFUNG VON ROZRAHUNK_V FÜR DAS WERK V_DESHKODUVANNYAM ZBITKIV
Thema 11. PASSIV PRÜFUNG DER PRIMENTÄT
11.1. PRÜFUNG VON FORMUVANNY І VLASNOGO VIKORISTANNY KAPITALU TA SCHLAG ZIEGE
11.2. PRÜFUNG VERWANDTER POSITIONEN UND VEKSELIV
11.3. PRÜFUNG VON KURZKREDITKREDIT UND HIGHLIGHTS
11.4. PRÜFUNG VON ROSRAKHUNK V FÜR LIEFERANTEN UND PYDRYADNIKAMI
11.5. PRÜFUNG ROSRAHUNKIV FÜR UNTERSTÜTZUNG UND ZAHLUNGEN
11.6. PRÜFUNG DER EINZELHÄNDLER FÜR DIE BEZAHLUNG DER PRAUTIONEN FÜR DIE SOZIALVERSICHERUNG
Thema 12. OTZІNYUVANNYA FINANCIAL VICTORY
12.1. MERKMALE DER FINANZSTIMMEN VON TAUGHES VIMOGI TO IT
12.2. LAGER UND BEDEUTUNG DER FINANZSTIMMEN VON TA GRUNDLAGEN UND PEDGOTS
12.3. OTZІNYUVANNYA FІNANSOVOЇ VICTNOSTIES PEDIPROYMSTVA
12.4. AUDIT FINANCIAL SQUARTERS SUB'ЄKTIV PІDPRIЄMNITSKO DІYALNOSTІ
12.5. FINANCIAL ANALІZ SQUITNESS
Thema 13. AUDITORIAL SERVICES
13.1. KONSULTATIONEN DER KONSULTATIONEN, DIE NICHT MIT DER PRÜFUNG VERBUNDEN SIND
13.2. PRÜFUNG VON OTS_NKA VARTOSTI OB'ЄKTIV PRIVATIZATSIЇ ODER RANDY
13.3. PRÜFUNG VON SPILIAL PІDPRIІMSTV
13.4. PRÜFUNG DER ZUGANGSUNTERNEHMEN
13.5. PRÜFUNG TSINNIKH PAPERIV
13.6. PRÜFUNGSINVESTITION
13.7. PRÜFUNG COMERTSINKI BANK_V
Thema 14. BESONDERHEIT DER INTERNEN PRÜFUNG
Topic 15. PECULIARITY AUDITS IN COMPUTER SEREDOVISCHI
LITERATUR