This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Audit - Usach B.F.

Usach B.F.
Audit: Nav. Посіб. - К.: Znannia-Pres, 2002.
UDC 657,6 (075,8) BBK 65.050.073
ISBN 966-7767-47-7
© B.F. Usach, 2002
© Vidavnitztvo "Znannia-Pres", 2002

Zu Beginn der Schule, das System der Organisation und Umsetzung der Prüfung in den Köpfen der Einfuhr in der Ukraine des neuen Plan von Rahunks, die nationale Position (Standards) der Rechnungslegung und Rechnungslegung Standards, nationale Audit-Standards, sollte verwurzelt werden. Schauen Sie sich die sichtbaren, ob'ekti, Methoden und Organisation von Audits, Verfahren und Verfahren für die Prüfung. Značná Respekt ist an Audit Auditoren (visnovku), Audit aktive und passive, finanzielle Informationen, die gezeigt werden, um in einer Computer-Umgebung auditiert werden.

Die Studierenden sind an Studierende eingeschrieben, die in Marineaufträgen, in ökonomischen Spezialitäten, Aspiranten, Hörstörungen, in Kursen, in der Praxis, in der Praxis, in der Praxis, im Bereich der Besteuerung, Audit, Wiederbelebung und finanzielles Profil, gezählt werden.


ZMIST


INTRO
Thema 1. AUDIT YAK CONTROL FORM, YOGO OB'KTII I METHODE
1.1. DIE PROBLEME DIESER PERSPEKTIVEN ZUR ROLLE IN AUDIT IN UKRAINE. YOGO SUTNITY, META І ZAVTDANYNA
1.2 МІЖНАРОДНІ СТАНДАРТИ ТА НАЦІОНАЛЬНІ NORMATIV FÜR AUDIT
1.3. VIDI AUDIT VON TA YOGO VDMINNINST VІD REVISION
1.4. SUBJECT, OBJECTS I VERFAHREN ZUR PRÜFUNG
Thema 2. ORGANISATION DER PRÜFUNG DIESES YOGO NORMATIV-RECHTS DES VERGESSENEN
2.1. VERWALTUNGSPRÜFUNG IN UKRAINE
2.2 ZERTIFIZIERUNG DER PRÜFUNGSABTEILUNGEN
2.3 REGISTER DER SUB'TECTS AUDITING DIVISIONS
2.4 BERUF ETHIK TA GESETZ STATUS AUDITORI I AUDITORSKY FIRM
Das Thema von Z. PLANUVANNYA, STUFE 1 PROZEDUREN DER PRÜFUNG
3.1. VERFAHREN ZUR ROLLIERUNG DER PLANEN ZUM PROGRAMM DER PRÜFUNG
3.2 STUFE, STUFE ICH VERFAHREN ZUR PRÜFUNG
Thema 4. METHODOLOGIE ZURÜCKZUFÜHREN
4.1. VERFAHREN DER BESTIMMUNG DER PRÜFUNGSPERIATRATION
4.2. UZAGALNENNYA ERGEBNISSE AUDIT
Thema 5. PRÜFUNGSRISIKO
5.1. VERSTÄNDNIS RISIKEN ICH REGELN VON YOGO OTSYUNYVANNYA
5.2. RISIK AUDIT ABO BUCH RISIKO
5.3. RISIK NEVIDOVIDNOST INNENKONTROLLE DER FREIHEIT
5.4 DAS RISIKO EINES UNBELIEVERS
Thema 6. REMINISCENCES I PROCESSES DECEASES
6.1. VERSTÄNDNIS PENALTY, ЇX RISNOVIDI DAS URSACHE VINICNENNA
6.2. ERINNERT DIESE AKTIE (NORMATIVE Nr. 7)
Thema 7. AUDITOREN DER BEWEISE
7.1. VERSTÄNDNIS AUDITORS 'EVIDENCE THOSE VIDI
7.2 DZHERELA I VERFAHREN VON OTTEMANNEN AUDITOREN 'DOKUMENTEN ALS VIMOGI, SHCHO VOR DEM BESUCH
Thema 8. AUDITOREN VON ROBOCHI-DOKUMENTEN
8.1. VERSTÄNDNIS TA CLASIFICATION ROBOCHOЇ DOKUMENTATION
8.2. ЗМІСТ І FORM VON ROBOTER DOKUMENTEN
8.3. VERTRAULICHKEIT DIESER VOLODINNY ROBOTER DOKUMENTE, ORDEN VON ZBERIHANNY
8.4. DODATKOV PYDSUMKOV DOKUMENTATION
Theme 9. UZAGALNENNYA ERGEBNISSE DER AUDIT
9.1. VERSTÄNDNIS DES AUDITORS QUARTALS DER AUDITORSHIP
9.2. GRUNDLEGENDE AUFTRAGSPRÜFUNG
9.3. VIDI AUDITORSKIY VOSNOVKIV TA DREI ZMIST
Thema 10. PRÜFUNG DER AKTIVITÄTEN DER EINRICHTUNGEN
10.1. PRÜFUNG DER OPERATIVEN WÄNDE IN KASI
10.2 AUDIT OPERATIV IN DER RAKHUK IN DER BANK
10.3 PRÜFUNG DER GROSSEN DOKUMENTE DER DAS DER HOSEKÖPFE AUF DER STRASSE
10.4 PRÜFUNG VON ROSRAKHUNKIV IN SEINEN PIDZVITNIUM-EIGENSCHAFTEN
10.5 AUDIT OF BASIC VORTEILE
10.6 AUDIT DER NICHT IMMERBAREN TÄTIGKEITEN
10.7 PRÜFUNG VON MATERIALALEN WERTEN
10,8 AUDIT OPERATIV DURCH KLEINE WISSENSCHAFTLICHE UND SHVIDKOZNOSHUVANIY OBJECTS (MShP)
10,9 PRÜFUNG VON ROSRAKHUNKIV IV AUS DEM KAUF DIESER REFORMEN
10.10. AUDIT ROSRAKHUNKIV FÜR ANSPRÜCHE
10.11. AUDIT ROSRAKHUNKIV FÜR DAS VIDSKODUVANNYAM ZAVDAANIKH ZBITKIV
Thema 11. PRÜFUNG VON PASIVIV PIDPRIES
11.1. AUDIT FORMUVANNIYA VICHORISTANNA VLASNOGO KAPITALU TA ZABEZCHECHENENIYA VERTEILT
11.2. PRÜFUNG DER FELDBAUTEN POSIQUITÄTEN I VEKSELIV
11.3 PRÜFUNG DER KURZFRISTIGEN DARLEHEN IN DER INTERPRETATION DER POSITION
11.4 PRÜFUNG VON ROSRAKHUNKIV MIT LIEFERANTEN DER I UND PERSONEN
11.5 PRÜFUNG VON ROSRAKHUNKIV FÜR KAUF I ZAHLUNGEN
11.6. AUDIT ROSRAKHUNKIV ZAHLEN FÜR PRAXIS FÜR SOZIALVERSICHERUNG
Thema 12. ОЦІНЮАНАННЯ ФІНАНСОВОЇ ЗВІТНОСТІ
12.1. EIGENSCHAFTEN DER FINANZWERTE VON TA ZAGALNI VIMOGI NICHT
12.2. LAGER IST DURCH DIE FINANZBESCHEINIGUNGEN DER GRUNDSÄTZE DER VORBEREITUNG ANERKANNT
12.3. ОЦІНЮАНАННЯ ФІНАНСОВОЇ ЗВІТНОСТІ ПІДПРИЄМЬСТВА
12.4 AUDIT DER FINANZZERTIFIKATE VON SUB''KYTIV PIDPRIYMNYTS'KO DYALNOSTY
12.5 ФІНАНСОВИЙ АНАЛІЗ ЗВІТНОСТІ
Thema 13. AUDIENCE SERVICE
13.1. BERATUNGSDIENSTE, NICHT UNTER DER PRÜFUNG
13.2 AUDITORSKAYA OTSINKA VARTOSTY OB'SKYV PRIVATIZATSY TA ORENDDI
13.3 PRÜFUNG DER SPLITRISCHEN PIDPRISE
13.4. PRÜFUNG VON AKKUMULATOREN
13.5. PRÜFPAPIERPRÜFUNG
13.6 PRÜFUNG DER INVESTITIONEN
13.7 AUDIT COMMERCIAL BANK
Thema 14. AUDITS DER INTERNEN AUDIT
Thema 15. PRÜFUNGSPRÜFUNG IN COMPUTER MEDIZINISCH
LITERATUR