This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Audit - Usach B.F.

Usach B.F.
Audit: Nav. посіб. - К.: Znannia-Pres, 2002.
UDC 657.6 (075.8) ББК 65.050я73
ISBN 966-7767-47-7
© B.F. Usach, 2002
© Vidavnitztvo "Znannia-Pres", 2002

Zu Beginn der Schule sollte das System der Organisation und Durchführung eines Audits in den Fähigkeiten des Imports neuer Pläne, nationaler Vorschriften, Rechnungslegungsstandards, nationaler Standards für die Prüfung im Buddy-System verwurzelt sein. Betrachten Sie die sichtbaren, ob'ekti, Methoden und Organisation des Audits, das Stadium und die Verfahren des Audits. Znachna uviga pridilyayutsya auditorskoimu zvіtu (visnovku), Audit aktivivi і pasivіv, otsіnuvannuu fіnansovoї zvіtnostі, pokazuyutsya osoblivostі Prüfung in komp'yuernomu sredovishchі.

Die Studenten sind in Studenten eingeschrieben, die an der Marinehypothek der ökonomischen Spezialitäten, Aspiranten, Studenten auf dem Gebiet der Bildung, Kurse auf dem Gebiet von kvalіfіkії, praktischen pracіvnikіvіs der Steuer, Wirtschaftsprüfer, revіzіnyі und Finanzberuf eitel sind.


ZMIST


INTRO
Thema 1. PRÜFUNG DES YAK-FORMATS, YOGO OB'KTII I METHODE
1.1. DIE PROBLEME DIESER PERSPEKTIVEN BEI DER ROLLENPRÜFUNG IN DER UKRAINE. YOGO SUTNITY, META I CHIEF
1.2. МІЖНАРОДНІ СТАНДАРТИ ТА НАЦІОНАЛЬНІ NORMATIVE FÜR DIE PRÜFUNG
1.3. VIDI AUDIT VON TA YOGO VDMINNINST VІD REVISION
1.4. GEGENSTAND, OBJEKTE I VERFAHRENSTECHNIK
Thema 2. ORGANISATION DER PRÜFUNG DIESER YOGO-NORMAL-RECHTLICHE MITTEILUNG
2.1. ADMINISTRATIVE AUDIT IN DER UKRAINE
2.2. ZERTIFIZIERUNG VON RECHNUNGSABTEILUNGEN
2.3. REGISTER VON SUB'TEKTIV AUDITING DYALNOSTY
2.4. PROFESSIONATIVITÄT TA GESETZ STATUS AUDITORI I AUDITORSKY FIRM
Das Thema von Z. PLANUVANNYA, STUFE 1 VERFAHREN ZUR PRÜFUNG
3.1. VERFAHREN ZUR ROLLUNG DER PLÄNE ZUM AUDITPROGRAMM
3.2. STUFE, STUFE I VERFAHREN ZUR PRÜFUNG
Thema 4. METHODIK DURCH DIE PRÜFUNG DURCHGEFÜHRT
4.1. VERFAHREN DER PERIATRATION DER PRÜFER
4.2. UZAGALNENNYA ERGEBNISSE AUDIT
Thema 5. AUDITIERUNGSRISIKO
5.1. VERSTEHEN VON RISIK I REGELN VON YOGO OTSYUNYVANNYA
5.2. RISIK AUDIT ABO BUCH-RISIKO
5.3. RISIK NEVIDOVIDNOST INTERIOR KONTROLLE DER FREIHEIT
5.4. DAS RISIKO EINES UNBELIEVE
Thema 6. REMINISCENCES I PROCESSES ZERSTÖRUNG
6.1. VERSTÄNDNIS DER STRAFE, ЇX RISNOVIDI, DIE VINICNENNA VERURSACHT
6.2. ERINNERT, DASS DER ANTEIL (NORMATIVE Nr. 7)
Thema 7. AUDITORS
7.1. VERSTÄNDNIS DER BEWERTUNG DES AUDITORS DIESER VIDI
7.2. DZHERELA I VERFAHREN ZUR AUSWERTUNG VON VIMOGI DURCH OTCRITANE AUDITOREN, IHR IST ZU DISKUTIEREN
Thema 8. AUDITOREN VON ROBOCHI-DOKUMENTEN
8.1. VERSTÄNDNIS TA VEREINIGUNG ROBOCHO DOKUMENTATION
8.2. ЗМІСТ І FORM DER ROBOTER DOKUMENTE
8.3. VERTRAULICHKEIT DIESER VOLODINNEN ROBOTER DOKUMENTE, BESTELLUNG VON ZBERIHANNY
8.4. DODATKOV PYDSUMKOV DOKUMENTATION
Thema 9. ULTIMATIVE AUDIT-ERGEBNISSE
9.1. VERSTÄNDNIS DES RECHNUNGSPRÜFUNGSRECHTS
9.2. GRUNDELEMENT DES AUDITORS
9.3. VIDI AUDITORSKIY VOSNOVKIV TA DREI ZMIST
Thema 10. PRÜFUNG DER AKTIVITÄTEN DER EINRICHTUNGEN
10.1. AUDIT VON OPERATIVEN WELLEN IN KASI
10.2. AUDIT OPERATIVE IN DER RAKHUK IN DER BANK
10.3. PRÜFUNG DER GROSSDOKUMENTE DER HÜHNERKÜHE AUF DER STRASSE
10.4. AUDIT VON ROSRAKHUNKIV IZ DURCH PIDZVITNIUM EIGENSCHAFTEN
10.5. PRÜFUNG DER BASISVORTEILE
10.6. PRÜFUNG NICHT-IMMATERIELLER AKTIVITÄTEN
10.7. PRÜFUNG DER MATERIALWERTE
10.8. AUDIT OPERATIVE DURCH KLEINWAHL- UND SHVIDKOZNOSHUVANIY-OBJEKTE (MShP)
10.9. AUDIT VON ROSRAKHUNKIV IST DIE KÄUFE DIESER VERTRETER
10.10. AUDIT ROSRAHUNKIV FÜR PATENTANSPRÜCHE
10.11. AUDIT ROSRAKHUNKIV FÜR DIE VIDSKODUVANNYAM ZAVDANIH ZBITKIV
Thema 11. PRÜFUNG VON PASIVIV PIDDPRYSTVSTVA
11.1. AUDIT FORMUVANNIYA VIChORISTANNA VLASNOGO KAPITALU TA ZABEZCHECHENENIYA OBOBOVJAN '
11.2. PRÜFUNG VON FELDGEBÄUDESTELLUNGEN UND VECCINES
11.3. PRÜFUNG KURZFRISTIGER DARLEHEN IN DER AUSLEGUNG DER POSITION
11.4. AUDIT VON ROSRAKHUNKIV MIT POSTAGACHNIKI I PIDDRYADNIKAMI
11.5. AUDIT ROSRAKHUNKIV VOR DEM KAUF I ZAHLUNGEN
11.6. AUDIT ROSRAKHUNKIV ZAHLT FÜR DIE PRAXIS FÜR DIE SOZIALVERSICHERUNG
Thema 12. ОЦІНЮАНАННА ФІНАНСОВОЇ ЗВІТНОСТІ
12.1. MERKMALE DER FINANZWERTE DES GESAMTZAGALNI VIMOGI NICHT
12.2. LAGER I ERKANNT FINANZIELLE WERTE DER GRUNDPRINZIPIEN DER HERSTELLUNG
12.3. ОЦІНЮАНАННЯ ФІНАНСОВОЇ ЗВІТНОСТІ ПІДПРИЄМЬСТВА
12.4. PRÜFUNG DER FINANZBESCHEINIGUNG DES GEGENSTANDES DER REPUBLIK USBEKISTAN
12.5. ФІНАНСОВИЙ АНАЛІЗ ЗВІТНОСТІ
Thema 13. PUBLIKUMSDIENST
13.1. BERATUNG DES DIENSTES, NICHT UNTER DER PRÜFUNG
13.2. AUDITORENKAYA OTSNANKA VARTOSTY OBTEKV PRIVATIZATSY TA ORENDI
13.3. PRÜFUNG DER SPLITRISCHEN PIDPRISES
13.4. AUDIT VON AKKUMULATOREN
13.5. PRÜFUNG PRIVATPAPIER
13.6. INVESTITIONSPRÜFUNG
13.7. AUDIT COMMERCIAL BANK
Thema 14. AUDITS DER INTERNEN PRÜFUNG
Thema 15. AUDITING AUDIT IN DEN COMPUTERMEDIEN
LITERATUR