This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Politische Ökonomie - Krivenko K.T.

Politische Ökonomie: Navch. Assistent / K.T. Krivenko, V.S. Savchuk, OO Бєля тав та ін.; Für ed. Dr. Kegel wissenschaften prof. K. T. Krivenka. - K .: KNEU, 2001. - 508 p.

ISBN 966-574-293-0

Grundschule für Naturschutz Ausgesetzt virobnitstva.

Die Grundschule wird für Studenten empfohlen - Studenten im Grundstudium, die nach "Wirtschaft und Privatwirtschaft" und "Management" kommen; Es kann sowohl für angehende Studenten als auch für diejenigen, die für sich genommen höfliche Wirtschaftswissenschaften betreiben, möglich sein.

BBK 65.01



ZMIST


ROSDIL 1. ZAGALNI ZASADI WIRTSCHAFTSKREISLAUF
Thema 1. Gegenstand der Methode polichichno ї ekonomії
1.1. Das Thema der politischen Ökonomie
1.1.1. Viznachennya subject politichno ї ekonomіі.
1.1.2. Recht und Kategorien der politischen Ökonomie.
1.1.3. Die Geburt und Entwicklung der politischen Ökonomie, heterosexueller Schulen und Schulen.
1.2. Wirtschaftspolitik
1.2.1. Zalnonaukovі metod pіznannya
1.2.2. Besondere (spezifische) Verwendungsmethode.
1.3. Funktionen der politischen Ökonomie
1.3.1. Positive Polytechnik
1.3.2. Regulierungspolitik
1.3.3. Wirtschaftlichkeit in der Politik.
Thema 2. WIRTSCHAFTLICHE GESCHENKE UND VIROBNICH MOSCHLIVOSTI ERFOLG. WIRTSCHAFT UND INTERESSEN
2.1. Virobnichi mozhlivost_ suspen_lstva i product virobnitstva
2.1.1. Faktor virobnitstva, die Zusammenhänge їх.
2.1.2. Pratsya und Arbeitstag.
2.1.3. Verknüpfung und Entwicklung von Faktoren der Virobnitstva.
2.1.4. Produkte
2.2. Virobnic Potenzial und Intervall Moosigkeit
2.2.1. Virobes Potenzial und gemeinsame Nutzung von Ressourcen.
2.2.2 Mezhavirovnyh mozhlivosti i Probleme und wirtschaftliche Vibro
2.2.3. Vmіnenі vitrati.
2.3 Wirtschaftliche Verbraucher. Das Gesetz der Not
2.3.3. Sparsamer Verbrauch, Sonnenschein und Struktur.
2.3.4. Keine Notwendigkeit
2.3.5. Das Gesetz der Not
2.3.6. Der Mechanismus des Gesetzes der Notwendigkeit
2.4. Produkt kontaktieren. Das Gesetz der sporadischen Grenze
2.4.1. Produkt kontaktieren und sehen.
2.4.2. Grenzstärke und Sonnenschein.
2.4.3. Das Gesetz von Spada.
2.4.4. Der Faktor wird durch die Stärke bestimmt.
2.5. Wirtschaftliche Beziehungen, gegenseitige Beziehungen zu den Anforderungen, Anforderungen und Virobits
2.5.2. Wirtschaftlich superspezifisch, ihr Charakter und Typ.
2.5.3. Wirtschaftliche superechnosti dzherelo sotsіalno-ekonomіchnogo Fortschritt.
2.5.4. Restauriert - Kintsev meta virobnitstva.
Thema 3. WIRTSCHAFTLICHES ERFOLGSSYSTEM
3.1. Wirtschaftliches System: Sutnits, strukturelle Elemente und Kriterien von klasifіkatsі
3.1.1. Dies ist im Wesentlichen strukturelle Elemente des Wirtschaftssystems.
3.1.2. Klassifizierung wirtschaftlicher Systeme und Kriterien
3.2. Produktivkraft yak materielle Basis des Wirtschaftssystems
3.2.1. Sutnіst Produktivkräfte.
3.2.2. Aussetzung unter Praxis und Struktur der Produktivkräfte.
3.2.3. Virobnic Funktionen und Lagerhallen.
3.3. Ekonomіchni vіdnosini yak sotsіnalna form іn sposіb organіzatsії wirtschaftlich System
3.3.1. Wirtschaftliche vdnosini und ihre Phasenstruktur.
3.3.2. Virobnichi vіdnosini i sposіb virobnitstva.
3.3.3. Technologische, organisatorische, soziale und wirtschaftliche Vinnosini.
3.4. Arten von Wirtschaftssystemen und Kriterien des Klassenzimmers
3.4.1. Formatsiy pidkhіd і klasifіkatsіya tipіv ekononom_chnyh Systeme.
3.4.2. Tsiv_lіzatsіyny p_dkhіd, um Ökosysteme zu klassifizieren.
3.4.3. Zagalniy wirtschaftsrecht rozvitku ekonomіki.
Thema 4. VIDNOSINI VLASNOSTI
4.1. Vlasnich Yak Wirtschaftskategorie
4.1.1 Nachhaltigkeit der Energieversorgung.
4.1.2. Sub'єkti that ob'єkti vlasnostі.
4.1.3. Ekonomicny zm_st ist die Rechtsform vlasnost_.
4.2. Struktur der Macht
4.2.1. Tipi vlasnost.
4.2.2. Schauen Sie sich die Macht an: privat und spannend.
4.3. Evolutionsformen der Kraft
4.3.1. Pervіsnі bilden vlasnostі.
4.3.2. Rabovlasnitska und feudale Macht.
4.3.2. Kapіtalіstichna vlasnіst.
4.3.3. Probleme der Umwandlung von Privateigentum und Aussetzung.
Thema 5. Organisationsformen der Suspensionsviobanz
5.1. Natürlich virobnitstvo i yogogo mis_stse in der historischen Entwicklung des Unternehmens
5.1.1. Nähere Informationen zu Risi natürlichen Zustand.
5.1.2. Historisch zwischen natürlichen Formen der Organisation von Virobnitstva.
5.2. Commodity Organisationsform der Aussetzung virobnitstva
5.2.1. Viniknennya Ware virobnitstva i yogo sutn_st.
5.2.2 Grundlagen des Warenhandels.
5.2.3. Sub'єkti und ob'єkti Ware v_dnosin.
5.3. Produkt ich Yogogo macht
5.3.1. Vlastivost-Produkt und Ihr Superschechnost.
5.3.2. Variation und Preisgestaltung: Alternative Theorien.
5.4. Es ist einfach und die Form der Produktmarke ist gemacht. Spіlnі risi ta vіdmіnnostі
5.4.1. Die Form des Warenhandels ist einfach.
5.4.2. Rosvinen bilden Ware virobnitstva.
5.4.3. Funktionen des Warenhandels und des Rechts.
Thema 6. GROSHI
6.1. Viniknennya groshovih Vіnosin. Evolution i Tipi Pennies
6.1.1 Viniknennya zagalno ї, chi groshovo ї, varnostі bildend.
6.1.2. Evolution und Tipi-Cent.
6.2. Aber es macht Spaß ein paar Cent
6.2.1. Sutnіst Groshey, dass Traktoruvannya Ökonomen.
6.2.2. Funktioniert Pennies.
6.3. Moderne Pfennigformen
6.3.1. Funktionsform von Pennies und Penny Aggregat.
6.4. Gesetzliches Basteln
6.4.1. Sutnist Law groshovogo obіgu.
6.4.2. Osobnostі dіn laws_v obigu for povonocinny і irreguläre Pfennige.
6.5. Inflyatsіya dass zabepechennya stabilnilostі kupіvelnoi rompomozhnostі psovovoo odinitsі. Groshiv Reform
6.5.1. Inflyatsіya ta її vidi ich bilden.
6.5.2. Zabezhechennya stabіlnostі kupivnoe ¬ Hilfen von Strafanstalten ein und derselben Pennyreform.
Thema 7. VITRATI VIROBNITSTVA UND SEINE BESTELLUNGEN
7.1. Vitrati virobnitstva, їх sutnіst ich sehe
7.1.1 Nachhaltige Vitrate Virobnitstva, die sie sehen.
7.1.2. Postіynі і zmіnnі vitrati.
7.1.3. Valov, mittlere und post vitrati.
7.2. Vitrati virobnitstva, ein Teil des Produkts ist Yogo Tsіna
7.3. Überlauf, Ihr Sundy und Struktur. Norma
7.3.1 Ermittlung des Einkommens und seiner Struktur.
7.3.2. Norma pribruku.
ROSDIL 2. ZAGALNIS GRUNDLAGEN VON RINKS
Thema 8. RINOK: SUTNIST, FUNKTION, DIE MODELLE
8.1. Rinki vіdnosini, їх sub'єkti und ob'єkti
8.1.1. Institutionelle Grundlagen der Wirtschaftsökonomie.
8.1.2. Rinki vnnosini, ihre sub'хkti und ob 'обkti.
8.2. Rynok und seine Sonne. Trinken und Antrieb
8.2.1. Rynok und seine Sonne.
8.2.2. Funktionsmarkt.
8.3. Elasticity popitu і proponuvannya on іndivіdualnym rinkah
8.3.1. Elastizität Popit.
8.3.2. Elastizität und Handicap
8.3.3. Elastizität proponuvannya.
8.4. Wettbewerb und Modelle von Eisbahnen
8.4.1. Wettbewerb, Sonnenschein und Funktionen.
8.4.2. Wettbewerbsformen und Modelle von Rinki.
Thema 9. EINSTUFUNG DER FUNKTION RINKIV UND ZAGALNI OZNAKI X
9.1. Prinzipien der Klassiker Rinkov. Rinok Objektivist
9.1.1. Prinzipien der Klassiker Rinkov.
9.1.2. Rynok obyvіv poshivivnya.
9.2. Rinki virobnychih Ressourcen: betrunken und vorgeschlagen
9.2.1. Rinki wichtigsten virobnychih Ressourcen.
9.2.2. Das Grenzprodukt und die Grenze doh_d.
9.2.3. Osoblivost_ popitu on factori virobnitstva.
9.2.4. Proponuvnaya Faktoren in virobnitstva.
9.3. Rinok Kapital
9.3.1. Rinok Kapіtіl Rinok kapitalistischen Segen.
9.3.2. Orenda ich Prozent.
9.3.3 Formel Rivka für virale Ressourcen und Kapital in der Ukraine.
Thema 10. INFRASTRUKTUR VON RINKU UND KAPITALKUGELN OBIGU
10.1. Rinkova-Infrastruktur
10.1.1. Verstehen Sie rinkovo ​​їinfrastrukturi.
10.1.2. Hauptelemente der Infrastruktur.
10.2. Pozichkovy Hauptstadt und Prozentsatz. Banken
10.2.1. Sutnіst pozichkovogo kapіtalu
10.2.2. Banken und Bankensystem.
10.2.3. Sutnitsti pozichkovogo Prozent.
10.2.4. Gutschrift, yog funktsii in Form.
10.2.5. Bankovskiy Zufluss.
10.3. Kapіtal im Bereich des Handels. Handelsüberlauf
10.3.1. Das Wesen des Handelskapitals.
10.3.2. Handelsüberläufe
10.3.3. Groß- und Einzelhandel.
10.4. Tsіnnі paperi yak fіktivnij kapіtal spheri obіgu. Mittel
10.4.1. Fiktives Kapital.
10.4.2. Börse und Markt der Papiere.
ROSDIL 3. SUB'ЄKTI RINKOVO WIRTSCHAFT
Thema 11. HÄUSER
11.1. Homegrown Yak Sub Eisbahn Reime
11.1.1. Sutnistische Homöogie.
11.1.2. Funktionen der Haushaltsführung.
11.2. Haushaltseinkommen und Geschenke
11.2.1. Fahren Sie fort mit homeogratha їх dzherela.
11.2.2. Rozpodil Einkommen mit Homöographen.
11.3. Vitrati über die Lebenden. Wohnkonzessionen
11.3.1. Vitrati über die Lebenden.
11.3.2. Vitrati über die Spezialität und das Verhalten des Einzelnen.
11.3.3. Effektives Einkommen.
11.3.4. Efect zamini.
11.3.5. Ein gesunder Überschuss.
11.3.6. Maximierung der Korinositätsgrenze.
11.3.7. Stadion
Thema 12. ПІДПРИЄМСТВО І ПІДПРИЄМНИЦТВО
12.1. Unternehmertum und Wirtschaft
12.1.1. Sutn_st, funkії bilden die Firma.
12.1.2. Formi sehe ich pіdpriєmstv.
12.1.3. Klasifіkatsіya pіdpriєmstv für rozmіrami.
12.2. Kapіtal pіdpriєmstva in yogo krugobіg
12.3. Umsatzkapital Haupt- und Umsatzkapital des Unternehmens
12.3.1. Umsatzkapital
12.3.2. Das Hauptkapital, politische und moralische Motive.
12.3.3. Reversibles Kapital
12.4. Sutnіst pіdpriєmnitstva, seine Rolle in der Eisbahnökonomie
12.4.1. Natürlich, Yogo Oznki ist funktionsfähig.
12.4.2. Problem rozvitku zivilisierten pіdpriанmnitstva in der Ukraine.
Topic 13. CAPITAL І NAYMANA PRATSYA
13.1. Kapіtal Yak wirtschaftliche Kategorie
13.1.1. Istoriya etimologii kapіtalu.
13.1.2. Wiederholte Pennies in der Hauptstadt.
13.1.3. Zahalna Formel Ruhu Hauptstadt
13.1.4. Pervіsne nagromadzhennya kapіtalu.
13.1.5. Die Sutness der Kategorie "Kapital".
13.2. Kapіtal in праця
13.2.1. Naiman Pratsya I Work Force Yak Waren.
13.2.2. Vlastivost-Produkt-Bots funktionieren.
13.3. Vinagorod für pratzyu in rinkovіy ekonomіtsі: zarobіtna Gebühr
13.3.1. Gebühren: neoklassische p_dhіd.
13.3.2. Zahlungen: Marxist piddhid.
13.4. Zahlungsarten. Nominale und reale Zahlung
13.4.1. Die wichtigsten Zahlungsarten.
13.4.2. Nominal- und Reallohn.
13.4.3. Mindestzahlung.
13.4.4. Effizienz pratsi i zarobіtna Gebühr
13.4.5. Vіdmіnnostі bei Auslandszahlungen.
Thema 14. ПІДПРИЄМНИЦТВО IN АГРАРНІЙ СФЕРІ
14.1. Agrarian Vyrobnitstvo - Besonders die Sphäre der Kapitalanlage
14.1.1. Osoblivostі sіlskogospodardskogo virobnitstva.
14.1.2. Agrarian Vdnosini.
14.2. Grundrente und
14.2.1. Differenzielle Grundrente.
14.2.2. Absolute Grundrente.
14.2.3. Monopol-Grundrente.
14.2.4. Orenna Gebühr.
14.2.5. Preis des Landes
14.3. Pvdpriєmnitstva rozvitok in gslskomu gospodarstvі
14.3.1. Rіznomanіtnі bilden Gospodjuvannya.
14.3.2. Formulan Agropromislovogo-Komplex.
14.4. Herrscher der Agrar-Agrar-Sphäre und der Agrar-Peretvorie
Thema 15. STROMVERSORGUNGEN - WIRTSCHAFTLICHE GRUNDSÄTZE
15.1. Notwendigkeit eines direkt angespannten Zustandes in der Wirtschaft
15.2. Evolution wirtschaftliches Halten
15.2.1. Sutnіk ekonomіchno ї dіyalnost grip.
15.2.2. Die Wirtschaft des Staatssektors und seine Rolle.
15.2.3. Dynamische wirtschaftliche Machtverhältnisse.
15.3. Wirtschaftliche Funktionen
15.3.1. Ökoökonomische Funktionen verstehen.
15.3.2. Wirtschaftliche Funktionen des Staates in rovinutih Ländern.
15.4. Rinok und Power
15.4.1. Head Meta Sovereign Regulation.
15.4.2. Ob'kti, sub'єkti, das die Wirtschaft der staatlichen Regulierung anführt.
15.4.3. Methoden der staatlichen Regulierungsökonomie.
ROSDIL 4. WIRTSCHAFT VON ZOROSTANNYA UND SOZIALER UND WIRTSCHAFTLICHER FORTSCHRITT
Thema 16. Formen der verdächtigen Ware im Prozess der VIDDVORENNYA
16.1. Sutnіst іvidi ekonomіchnogo vіdtvorennya
16.1.1. Sutnіk ekonomіchnogo vіdtvorennya yogo osnovnі elementi.
16.1.2. Siehe die Wirtschaft viddvorennya.
16.2. Suspension Produkt und Form. Methode zur Produktzählung
16.2.1. Suspensionsprodukt und seine Struktur.
16.2.2. Methode zum Aussetzen des Produkts.
16.2.3. Die Methode der Bilanzierung der staatlichen Schenkungen (BNG).
16.2.4. Moderne Formen des Produktes.
16.3. Der wachsende Sektor im Wirtschaftssektor, der in der Wirtschaft der Ukraine besonders wichtig ist
16.4. Nationale Partnerschaft, seine Sutnosti, Struktur und Probleme der erweiterten vidtvorennya
16.5. Rinok und BIP, Ressourcen und Einnahmen
16.5.1. Ein geiziger Trinker und ein Propony.
Thema 17. ROSPODIL DES NATIONALEN EINKOMMENS. SPOJIVNIA UND ERHALTUNG
17.1. Eignung, Rolle und Rolle im Bauprozess
17.1.1. Aber das heißt rozpodіlu in der Wirtschaft.
17.1.2. Rozpod_l yak lanka vzagmozv'yazku mіzh virobnitstvom i spozhivachami.
17.2. Rozpodіl Nationaleinkommen und ob'єktivnі bilden die Grundlage für das Einkommen aus der Bevölkerung
17.2.1. Modell rozpod_lu Nationaleinkommen.
17.2.2. Dzherela singuläre Einkommen.
17.2.3. Ob'ktivnі Stiftungen formavnya Einkommen Bevölkerung.
17.3. Pererozpodіl Nationaleinkommen und Nachhaltigkeit
17.3.1. Ob'ktivnі pererozpod_lu Volkseinkommen neu zu deklaven.
17.3.2. Notwendigkeit pererozpod_lu Nationaleinkommen Macht.
17.4. Reanimation, nationale Sicherheit und I-Site
17.4.1. Komfort: Sonstiges und Funktionen.
17.4.2. Grenzsteine ​​und Funktionen.
17.4.3. Nationale Herbergen und Standardtarife.
THEMA 18. WIRTSCHAFTLICHE ERSATZTEILE UND YOGO CHINNIKI. WIRTSCHAFTSZYKLUS
18.1. Zmіst і tipi ekonomіchnogo zastannya. NAGOMAJENNA UND INVESTITIONEN, Iї Rolle in der wirtschaftlichen Entwicklung
18.1.1. Zmіst і tipi ekonomіchnogo zastannya.
18.1.2. Rusushina Kraft des Wirtschaftswachstums (Fortschritte).
18.1.3. Nugromadennya Yogonorm.
18.1.4. Investitionen und Effizienz.
18.1.5. Einfluss der wissenschaftlichen und technologischen Revolution auf die wirtschaftliche Entwicklung.
18.2. Theorie und Modelle der Wirtschaftsentwicklung
18.2.1. Modelle der wirtschaftlichen Entwicklung.
18.2.2. Indikatoren ekonomіchnogo zrostannya.
18.3. Konjunkturzyklen: Sonne, siehe. Wirtschaftskrisen
18.3.1. Nachhaltiger Öko-Zyklus.
18.3.2. Der wirtschaftliche Kreislauf dieser Phase.
18.3.3. Den Zyklus überdenken (verursachen).
18.3.4. Dovgі Zyklen (hvilі).
18.3.5. Dies ist eine Studie über Natur und Wirtschaftskreisläufe.
Thema 19. KLÄRUNG, VIDDVORENNYA ROBOTO FORCE, DASS ATX DERENA VERORDNUNG
19.1. Zaynіtіst: sutnіst, bilden Sie das efektivnіst
19.1.1. Sutnіst zaynyatosti.
19.1.2. Povna i nepovna zaynyatist.
19.1.3. Bilden zaynyanostі.
19.2. Theorien der Aktivität und der Entstehung des subjektiven Faktors der Virobniten
19.2.1. Neoklassische Theorie der Theorie: gnuchkі tsіni pratsі.
19.2.2. Keynesianische Erkenntnistheorie: Neguchkі tsіni pratsі.
19.3. Nepovna Zaynyatі i bezrobіttya in mehanіzmі v_dtvorevennya roboko ї force
19.3.1. Sutnіst bezrobіttya.
19.3.2. Natürlich bezobittya Yogo Chinniki.
19.3.3. Zyklische bezbіttya.
19.3.4. Sotsіalnі naslіdki bezrobіttya.
19.4. Faktor und Demonstration der erweiterten Belegschaft
19.4.1. Spezifität der Arbeitsphase der Arbeitskräfte.
19.4.2. Rynok pratsi in vіdtvorennya Arbeit der Kraft.
19.4.3. Obshchivosty v_dtvorennya roboho ї Kraft auf der modernen Bühne.
19.4.4. Probleme der Politik in der Ukraine.
Thema 20. GOSPODARSKY-MECHANISMUS IM REGULIERUNGSSYSTEM DER VERDÄCHTIGTEN WIROBNITSTVA
20.1. Gospodarsky mehanizm, Yogo sutnіst ta elementi
20.1.1. Organisatorische und wirtschaftliche Entwicklung und staatliche Spielereien.
20.1.2. Funktionen von Gospodarskogo Mehanizmu.
20.1.3. Struktur Gospodarskogo Mechanismus.
20.2. Staatliche Verordnung über die Aussetzung dieses Formulars
20.2.1. Die Hauptfaktoren des Marktmechanismus sind Selbstregulierung.
20.2.2. Die Hauptfunktionen der souveränen Formen des Gospodarsky-Mechanismus.
20.2.3. Mechanismus gospodulyuvnya das richtig.
20.2.4. Grundlegende Theorie der staatlichen Regulierung.
20.3. Staatliche Regulierungsökonomie
20.3.1. Die gängige staatliche Regulierung.
20.3.2. Probleme mit der Mechanik der Regierung in der Ukraine.
ROSDIL 5. FORMUVANNYA UND ROSZVITOK DER OSTSOZIALÖKONOMISCHEN SYSTEME
Thema 21. Gesetze und etapi rozvitku kapіlіtichno ї ekonomichno ї Systeme
21.1. Ekonomichna System des Kapitalismus ohne Wettbewerb: sutnі étapi rozvitku
21.1.1. Nachhaltigkeit des kapitalistischen Wettbewerbs.
21.1.2. Zeichen der kapitalistischen Konkurrenz.
21.2. Ob'ktivnі die Grundlagen dieses Weges und die Entwicklung des Kapitalismus
21.2.1. Der Prozess der Entstehung des Kapitalismus bringt vor allem neue wirtschaftliche Formen hervor.
21.2.2. Etapi rozvitku kapіtalіstichno ї wirtschaftliche Formen.
21.2.3. Stanovische Naymano - Pratsi für Kapitalismus ohne Konkurrenz.
21.2.4. Wirtschaftliche Annuität und Ausbeutung des Finanzsektors.
21.3. Wirtschaftssystem des monopolistischen Kapitalismus
21.3.1. Sutnіst Monopolisticheskogo kapіtalіzmu.
21.3.2. Gesetz der Monopolisierung, Konzentration und zentrales Kapital.
21.3.3. Effekt-Skala.
21.3.4. Begleitende Partnerschaften (Unternehmen).
21.3.5. Problem, das Monopolangebot zu maximieren.
21.4. Finanzmonopolistisches Kapital. Finanzmonopolistisches ol_garhіya
21.4.1. Dies ist das finnisch-monopolistische Kapital.
21.4.2. Finanzielle Gruppen.
21.4.3. Finansovaya olіgarhіya.
Thema 22. WIRTSCHAFTSSYSTEM DES ÖSTLICHEN KAPITALISMUS
22.1. Sutnіst і signs zmіshano ї ekonomіki
22.1.1. Sutnіst zmіshanoї ekonomіki.
22.1.2. Umovi viiknennya zmishano ї ekonomіki
22.1.3. Ursache viiknennya zmіshano ї ekonomіki.
22.1.4. Nationale Besonderheiten der Wirtschaft.
22.1.5. Lagerhäuser und Wirtschaftszweige.
22.2. Funktionsmechanismus des wichtigsten Kapitalismus der Wirtschaft
22.2.1. Wechselwirkung zwischen den beiden Mechanismen
22.2.2. Rynok y zmіshanіy ekonomіtsі.
22.2.3. Macht in kürzester Zeit wirtschaftlich.
22.3. Monopole und Oligopole in den Köpfen der kapitalistischen Wirtschaft
22.3.1. Rivne monopolisatsiya virobnitstva in solchen Köpfen.
22.3.2. Finanzmonopolistische Gruppen.
22.4. Naiman pratsy i Revolution in den Arbeitsbeziehungen
22.4.1. Tarifvertrag.
22.4.2. Profspіlki in Rinok pratsi.
22.4.3. Derzhavna Regulierung von zarabіtnoї bezahlen.
22.5. Evolution und Entwicklungsperspektiven eines starken Kapitalismus
22.5.1. Evolution v_dnosin vlasnost_.
22.5.2. Ob'ktivna brauchen soziale oriyntatsii.
22.5.3. Historische Perspektiven der Wirtschaftsökonomie.
Thema 23. SOZIALISTISCHES WIRTSCHAFTSSYSTEM UND ENTWICKLUNG
23.1. Wirtschaftssystem des Sozialismus: Theorie und Praxis
23.1.1. Sutnіst ekonomіchno ї System des Sozialismus
23.1.2. Souveräner Sozialismus.
23.2. Ob'ktivnі і sub'єktivni Geist bilden das Modell des "souveränen Sozialismus"
23.2.1. Diskutieren Sie die materiellen Köpfe des Sozialismus in Russland und die Probleme des Knospens.
23.2.2. Grundlagen des souveränen Sozialismus.
23.3. Mechanismus der Funktion des "souveränen Sozialismus"
23.3.1. Planomіrna Organizatsiya Suspension virobnitstva.
23.3.2. Gigantska wirtschaftliche Rolle der Macht.
23.3.3. Zentrale Verwaltung des Volksstaates.
23.3.4. Rynok im Besitz der Wirtschaft.
23.3.5. Zagalna Krisensouveräner Sozialismus.
23.4. Historische Perspektiven zum Sozialismus
Thema 24. Gesetze und Besonderheiten der wirtschaftsökonomischen Entwicklung
24.1. Zmist, Beamte und Arten von perehdnoy Wirtschaft
24.1.1. Sutn_st perehdno ї ekonomіki.
24.1.2. Reis pehіdno ї ekonomіki.
24.1.3. Tipi pekhіdno ї ekonomіki.
24.2. Osobennostі wirtschaftlich v_dnosin i iz іnomanіtnіst Formen evlyutsі kraїn, sochovvivysya
24.3. Sozioökonomischer Wiederaufbau aus postsozialistischen Ländern bis hin zu sozial orientalischem Ursprung
24.4. Formulierung moderner Marktbedingungen und Aufbau von Infrastrukturen
ROZDIL 6. SVITOVE GOSPODARSTVO І MІZhNOSTNІ EKONOMICHNI VІDNOSINI
Topic 25. SVITOVE STATE GIFT
25.1. Svetov Gospodarstvo: Sutnist diese Struktur
25.1.1. Sutnіst svіtovogo gospodarstva ta vihi yogo razvitku
25.1.2. Einteilung der Krakn-Gruppe in ein eigenes Staatsgeschenk.
25.2. Internationale Podra & Spezialität
25.2.1. Sutnіst international pіllu pratsі.
25.2.2. Internationale Spezialisierung in svitovomu gospodarstvі.
25.2.3. Internationale Zusammenarbeit.
25.3. Internacional Gospodarskogo v_dnosin i Produktivkräfte
25.3.1. Ist der Anfang von Gospodarskikh v_dnosin?
25.3.2. Transnationale Nutzung des sowjetischen Gospodarstv.
25.4. Internationale Wirtschaftsintegration Yak Yushchaya Rivny International Business International
25.4.1. Internationale Wirtschaftsintegration und -bildung.
25.4.2. Internationaler Kongress und Wirtschaft.
Thema 26. FORMY INTERNATIONAL ECONOMIC VIDNOSIN
26.1. Sv_togosposparsk_ zv'yazki, die їх bildet
26.2. Internationale Handels- und Wirtschaftsstiftungen
26.2.1. Internationaler Handel und Theorie der Geschäftsentwicklung.
26.2.2. Holy Commodity Market.
26.2.3. Die Hauptansicht des internationalen Handels.
26.3. Dies ist die internationale Ruhu-Hauptstadt
26.3.1. Internationale Rukh Kapіtalu i Yogogo Form.
26.3.2. Reis des internationalen Migrationsabsolventen.
26.4. Internationale Währungs- und Finanzbeziehungen
26.4.1.Сутність міжнародних валютних відносин.
26.4.2. Міжнародна валютна система та етапи її розвитку.
26.4.3. Platin Gleichgewicht
26.5. Інші форми міжнародних економічних відносин
26.5.1. Міжнародна трудова міграція.
26.5.2. Міжнародне науково-технічне співробітництво.
26.5.3. Міжнародні валютно-фінансові організації.
Тема 27. ЕКОНОМІЧНІ АСПЕКТИ ГЛОБАЛЬНИХ ПРОБЛЕМ
27.1. Причини виникнення, сутність і класифікація глобальних проблем
27.1.1. Глобалізація світової економіки.
27.1.2. Класифікація глобальних проблем.
27.2. Глобальні проблеми і шляхи їх розв'язання людством
27.2.1. Небезпека глобальних проблем.
27.2.2. Шляхи розв'язання глобальних проблем людством.
27.3. Міжнародне співробітництво в розв'язанні глобальних проблем та розвитку світогосподарства
27.3.1. Необхідність співробітництва в планетарному масштабі.
27.3.2. Джерела подолання глобальних проблем.
СПИСОК ВИКОРИСТАНОЇ ЛІТЕРАТУРИ