This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Struktur, Arten von Energieverlusten ...

Der Stromverlust in elektrischen Netzen ist der wichtigste Indikator für die Wirtschaftlichkeit ihres Betriebs, ein deutlicher Indikator für den Zustand des Elektrizitätszählsystems und die Effizienz der Energieversorgungsaktivitäten der Energieversorgungsorganisationen. Dieser Indikator weist zunehmend auf die Ansammlungsprobleme hin, die dringende Entscheidungen bei der Entwicklung, dem Wiederaufbau und der technischen Wiederausrüstung von Stromnetzen erfordern, Und Mittel für ihre Bedienung und Verwaltung, bei der Erhöhung der Genauigkeit der Elektrizitätszählung, Effizienz Nost Inkasso für Strom an den Verbraucher geliefert wird , usw. Nach Ansicht internationaler Experten können die relativen Stromverluste bei der Übertragung und Verteilung in den elektrischen Netzen der meisten Länder als zufrieden stellend angesehen werden, wenn sie nicht mehr als 4-5% betragen. Der Stromverlust auf der Ebene von 10% kann als das aus der Sicht der Physik der Übertragung von Elektrizität durch Netzwerke zulässige Maximum angesehen werden. Es wird zunehmend offensichtlich, dass die scharfe Verschärfung des Problems der Verringerung der Verluste an elektrischer Energie in elektrischen Netzen eine aktive Suche nach neuen Lösungen erfordert, neue Ansätze zur Auswahl geeigneter Maßnahmen und vor allem die Organisation der Arbeit zur Verringerung von Verlusten. Im Zusammenhang mit einer starken Verringerung der Investitionen in die Entwicklung und technische Umrüstung von Stromnetzen, bei der Verbesserung der Managementsysteme ihrer Regime, der Stromzählung, haben sich einige negative Tendenzen ergeben, die das Niveau der Verluste in Netzwerken, wie etwa veraltete Geräte, physische und moralische Verschleiß von Stromzähler, negativ beeinflussen , Inkonsistenz der installierten Ausrüstung der übertragenen Macht. Daraus folgt, dass vor dem Hintergrund der anhaltenden Veränderungen des Wirtschaftsmechanismus im Energiesektor, der Wirtschaftskrise im Land, das Problem der Reduzierung von Stromverlusten in Stromnetzen nicht nur ihre Bedeutung verloren hat, sondern vielmehr eine Aufgabe hat, die finanzielle Stabilität der Energieversorgungsorganisationen zu sichern.

Einige Definitionen:

Absolute Verluste an elektrischer Energie - der Unterschied der elektrischen Energie, die in einem elektrischen Netz freigesetzt wird, und es ist nützlich, um an die Verbraucher abzulassen.

Technische Verluste an Strom - Verluste durch physikalische Prozesse der Übertragung, Verteilung und Umwandlung von Elektrizität werden durch Berechnung bestimmt. Die technischen Verluste werden in bedingte Konstante und Variable (je nach Belastung) unterteilt.

Gewerbliche Verluste an Stromverlusten , definiert als Differenz zwischen absoluten und technischen Verlusten.

STRUKTUR DER GEWERBLICHEN VERLUSTE DER ELEKTRIZITÄT

Im Idealfall müssen die kommerziellen Stromverluste im elektrischen Netz null sein. Offensichtlich jedoch, dass in realen Bedingungen, Urlaub im Netz, produktive Urlaub und technische Verluste mit Ungenauigkeiten bestimmt werden. Die Unterschiede in diesen Fehlern sind in der Tat die strukturellen Komponenten der kommerziellen Verluste. Sie sollten so weit wie möglich durch geeignete Maßnahmen minimiert werden. Wenn dies nicht möglich ist, müssen Korrekturen an den Zählerständen vorgenommen werden, die die systematischen Fehler bei der Messung der elektrischen Energie kompensieren.

Messfehler, die ans Netz gesendet wurden , und nutzten den Verbrauchern genügend Strom.

Der Fehler bei der Messung von Elektrizität im allgemeinen Fall kann in viele Komponenten unterteilt werden. Betrachten Sie die wichtigsten Komponenten der Fehler der Messkomplexe (IR), die Folgendes beinhalten können: Stromwandler (CT), Spannungswandler (VT), Stromzähler (SE) Zu tN Die Hauptkomponenten von Messfehlern, die in das Netzwerk freigegeben werden,

  • Die Fehler bei der Messung von Elektrizität unter normalen Betriebsbedingungen des IR, bestimmt durch die Genauigkeitsklassen von TT, TH und SE;
  • Zusätzliche Fehler bei der Messung von Elektrizität in den realen Betriebsbedingungen des Infrarots, aufgrund;
  • Unterschätzt gegen den normativen Lenkleistungskoeffizienten (zusätzlicher Winkelfehler);
  • Die Wirkung auf die Solarzellen magnetischer und elektromagnetischer Felder unterschiedlicher Frequenzen;
  • Unterlast und Überlast von TT, VT und SE;
  • Asymmetrie und der Pegel der dem IR gelieferten Spannung;
  • Arbeiten in Solarzellen in unbeheizten Räumen mit unannehmbar niedrigen Temperaturen usw .;
  • Unzureichende Empfindlichkeit von Solarzellen bei niedrigen Lasten, besonders nachts;
  • Systematische Fehler durch über-normative Lebensdauer der Infrarotstrahlung;
  • Ungenauigkeiten, die mit fehlerhaften Verbindungsschemata für Stromzähler, CTs und VTs verbunden sind, insbesondere mit Phasenverletzungen im Zusammenhang mit Metern;
  • Ungenauigkeiten durch fehlerhafte Elektrizitätszähler;
  • Die Fehler beim Lesen der Stromzähler wegen;
  • Fehler oder vorsätzliche Falschdarstellung von Beweismitteln;
  • Nicht-gleichzeitige oder Nichterfüllung der festgelegten Fristen für die Zählerablesung, Verletzung der Zählerarbeitspläne;
  • Fehler bei der Bestimmung der Koeffizienten für die Umwandlung der Messwerte von Metern in Strom.

Es ist anzumerken, dass für die gleichen Zeichen der Komponenten der Fehler in den Messungen der Freisetzung in das Netzwerk und die produktive Versorgung die kommerziellen Verluste abnehmen und für unterschiedliche - Zunahme. Dies bedeutet, dass es unter dem Gesichtspunkt der Verringerung kommerzieller Leistungsverluste notwendig ist, eine koordinierte technische Politik durchzuführen, um die Genauigkeit der Messungen der Versorgung des Netzes und des produktiven Urlaubs zu verbessern. Insbesondere wenn wir zB den systematischen negativen Messfehler einseitig reduzieren (das Rechnungswesen modernisieren), ohne den Messfehler zu verändern, werden kaufmännische Verluste erhöht, was übrigens in der Praxis stattfindet.

Gewerbliche Verluste, die durch Unterschätzung der produktiven Ferien aufgrund von Mängeln bei der Energieverkäufe verursacht wurden .

Diese Verluste beinhalten zwei Komponenten: Verlust der Rechnungsstellung und Verluste aus Diebstahl von Strom.

Verlust der Rechnungsstellung

Diese kommerzielle Komponente ist:

  • Ungenauigkeit der Daten über Stromverbraucher, einschließlich unzureichender oder fehlerhafter Informationen über abgeschlossene Verträge über die Nutzung von Elektrizität;
  • Fehler in der Abrechnung, einschließlich der nicht gebuchten Konten für die Verbraucher aufgrund des Mangels an genauen Informationen über sie und ständige Überwachung der Aktualisierung dieser Informationen;
  • Mangel an Kontrolle und Fehler bei der Abrechnung von Kunden mit Sondertarifen; .
  • Mangel an Kontrolle und Abrechnung von korrigierten Konten usw.

Verluste aus Diebstahl von Strom

Dies ist einer der bedeutendsten Bestandteile von kommerziellen Verlusten, was in den meisten Ländern der Welt für die Machthaber von Interesse ist. Die Erfahrung in der Bekämpfung des Diebstahls von Elektrizität in verschiedenen Ländern wird von einer speziellen Expertengruppe zusammengefasst, um Fragen im Zusammenhang mit dem Diebstahl von Strom und unbezahlten Rechnungen (Nichtzahlungen) zu untersuchen. Die Gruppe wird im Rahmen des Forschungsausschusses für Wirtschaft und Tarife der internationalen Organisation UNIPEDE organisiert. Nach dem Bericht, den diese Gruppe im Dezember 1998 vorbereitet hat, wird der Begriff "Kraftdiebstahl" nur in Fällen angewendet, in denen der Strom nicht durch den Verschulden des Verbrauchers erfasst oder vollständig erfasst wird oder wenn der Verbraucher das Messgerät öffnet oder das Stromversorgungssystem unterbricht, um den Zähler zu reduzieren Stromverbrauch Die Verallgemeinerung der internationalen und häuslichen Erfahrung im Kampf gegen Diebstahl von Elektrizität zeigte, dass vor allem diese Diebstähle in Haushalt Verbraucher beschäftigt sind. Es gibt Diebstähle von Elektrizität, die von Industrie- und Handelsunternehmen durchgeführt werden, aber die Menge dieser Diebstähle kann nicht als determinativ angesehen werden. Diebstahl von Elektrizität hat eine ziemlich deutliche Tendenz zu wachsen, vor allem in Regionen mit schlechter Wärmeversorgung für die Verbraucher in den kalten Zeiten des Jahres. Und auch in fast allen Regionen im Herbst-Frühjahr, wenn die Lufttemperatur bereits deutlich gesunken ist und die Heizung noch nicht abgeschlossen ist. Es gibt drei Hauptgruppen von Methoden der Macht Diebstahl: mechanische, elektrische, magnetische.

Mechanische Methoden der Macht Diebstahl

Mechanische Eingriffe in die Arbeit (mechanische Öffnung) des Messgerätes, die verschiedene Formen annehmen können, einschließlich:

  • Bohren von Löchern in der Unterseite des Gehäuses, Deckel oder Glas Zähler; Einfügen (in das Loch) von verschiedenen Objekten wie einer Folie mit einer Breite von 35 mm, Nadeln, etc. Um die Drehung der Scheibe zu stoppen oder den Zähler zurückzusetzen;
  • Bewegen des Zählers von der normalen vertikalen zur halb-horizontalen Position, um die Drehzahl der Scheibe zu verringern;
  • Unbefugter Ausfall von Dichtungen, ein Verstoß gegen die Achsen der Zahnräder (Zahnräder), um die vollständige Erfassung des Stromverbrauchs zu verhindern;
  • Rolling Glass beim Einsetzen eines Films, der die Plattenrotation stoppt.

Typischerweise hinterlässt die mechanische Intervention eine Markierung auf dem Messgerät, aber es ist schwer zu erkennen, ob das Messgerät nicht vollständig von Staub und Schmutz gereinigt und von einem erfahrenen Techniker überprüft wird. Um die mechanische Methode der Macht Diebstahl kann ziemlich weit verbreitet in Russland absichtliche Schäden an Haushalt Verbraucher oder der Diebstahl von Metern auf Treppen von Wohngebäuden installiert zugeordnet werden. Wie die Analyse gezeigt hat, fällt die Dynamik der absichtlichen Zerstörung und Diebstahl von Metern praktisch mit dem Auftreten von kaltem Wetter mit unzureichender Erwärmung von Wohnungen zusammen. In diesem Fall sollte die Zerstörung und Diebstahl von Metern als eine Art Protest der Bevölkerung gegen die Unfähigkeit der örtlichen Verwaltungen betrachtet werden, normale Wohnverhältnisse zu erbringen. Die Verschlimmerung der Situation mit der Wärmeversorgung der Bevölkerung führt zwangsläufig zu einer Zunahme der kommerziellen Stromverluste, was bereits durch die traurigen Erfahrungen der fernöstlichen und einiger sibirischen Energiesysteme bestätigt wird.

Elektrische Methoden der Macht Diebstahl

Die häufigste in Russland elektrische Art von Macht Diebstahl ist die so genannte "Entwurf" auf der nackten Luftlinie. Solche Methoden wie:

  • Umkehrung der Phase des Laststroms;
  • Anwendung von verschiedenen Arten von "Wicklern" zur teilweisen oder vollständigen Kompensation des Laststroms mit einer Änderung in seiner Phase;
  • Rangieren des Stromkreises des Messgerätes - die Installation von sogenannten "Kurzschlüssen";
  • Erdung des Nulldrahtes der Last;
  • Verletzung des Wechseles von Phasen- und Nulldrähten in einem Netz mit einem geerdeten Neutralleiter des Versorgungstransformators.

Werden die Messgeräte über Messwandler eingeschaltet, so kann auch folgendes verwendet werden:

  • Abschaltung von Stromkreisstromkreisen;
  • Austausch von normalen Sicherungen für durchgebrannte Sicherungen und dergleichen.

Magnetische Methoden des Diebstahls von Elektrizität

Die Verwendung von Magneten auf der Außenseite des Messgerätes kann seine Leistung beeinträchtigen. Insbesondere ist es möglich, die Drehung der Scheibe mit einem Magneten zu verlangsamen, indem Induktionszähler alter Typen verwendet werden. Derzeit versuchen die Hersteller, neue Arten von Metern vor dem Einfluss von Magnetfeldern zu schützen. Daher wird diese Methode, Strom zu stehlen, zunehmend begrenzt.

Andere Möglichkeiten, Elektrizität zu stehlen

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Elektrizität rein russischen Ursprungs zu stehlen, zum Beispiel Diebstahl aufgrund der häufigen Änderung der Eigentümer eines bestimmten Unternehmens mit der permanenten Wiederaufnahme der Verträge für die Lieferung von Strom. In diesem Fall kann die Stromversorgung nicht in der Lage sein, den Wechsel der Besitzer zu folgen und sie für Strom zu bezahlen.

Gewerbliche Verlustverluste durch die Anwesenheit von Eigentümern

Krisenphänomene im Lande, die Entstehung neuer Aktiengesellschaften führte dazu, dass in den meisten Energiesystemen in den letzten Jahren schon seit langem Wohnhäuser, Wohnungen, ganze Wohnsiedlungen, die nicht auf dem Gleichgewicht von Organisationen stehen, bestehen. Strom und Wärme zu diesen Häusern geliefert, Bewohner zahlen nicht an jedermann. Versuche von Stromversorgungssystemen, Nicht-Zahler zu trennen, liefern keine Ergebnisse, da die Bewohner wieder unberechtigt mit Netzwerken verbunden sind. Elektroinstallationen dieser Häuser werden von niemandem bedient, ihr technischer Zustand wird durch Unfälle bedroht und stellt nicht die Sicherheit des Lebens und des Eigentums der Bürger sicher.

Gewerbliche Verluste, die durch die gleichzeitige Bezahlung von Elektrizität durch Haushaltsverbraucher verursacht werden - die so genannte "saisonale Komponente".

Dieser wesentliche Bestandteil der kommerziellen Stromverluste beruht darauf, dass die Haus- haltskonsumenten objektiv nicht in der Lage sind, gleichzeitig Zählerstände zu nehmen und Strom zu bezahlen. In der Regel sind die Zahlungen hinter der realen Stromversorgung zurückgeblieben, was sicherlich einen Fehler bei der Bestimmung des tatsächlichen Produktionsurlaubs durch den Haus- haltsverbraucher und bei der Berechnung der tatsächlichen Unwucht von Elektrizität einführt, da der Rückstand von einem bis drei Monaten oder mehr liegen kann. In der Regel im Herbst- und Winter- und Frühjahrszeitraum gibt es Unterleistungen für Strom, und im Frühjahr und Sommer und Herbst werden diese Unterforderungen in gewissem Umfang kompensiert. In der Vorkrisenzeit war diese Entschädigung fast abgeschlossen, und Stromverluste für das Jahr hatten selten eine kommerzielle Komponente. Derzeit haben die Herbst-Winter- und Winter-Frühjahr saisonale Unterzahlungen für Elektrizität in den meisten Fällen die Gesamtzahlung in anderen Perioden des Jahres übersteigt. Deshalb treten kommerzielle Verluste nach Monaten, Quartalen und für das Gesamtjahr auf.

Fehler bei der Berechnung von technischen Verlusten der elektrischen Energie in elektrischen Netzen

Da kommerzielle Stromverluste nicht gemessen werden können. Sie können mit einer gewissen Fehlergrenze berechnet werden. Der Wert dieses Fehlers hängt nicht nur von den Fehlern bei der Messung der Menge des Diebstahls von Elektrizität, der Anwesenheit von "Besitzerlosen Verbrauchern", anderen Faktoren, die oben betrachtet werden, sondern auch aus dem Fehler bei der Berechnung der technischen Verluste der Elektrizität. Je genauer die Berechnungen der technischen Verluste der Elektrizität sind, desto deutlicher werden die Schätzungen der kommerziellen Komponente genauer sein, desto objektiv kann man ihre Struktur bestimmen und Maßnahmen skizzieren, um sie zu reduzieren.