This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Wege zum Wickeln und Stoppen von Stromzählern nicht überprüft (Beschreibung)

Способы отмотки и остановки электросчетчиков не проверенные (описание)

Unten finden Sie im Internet sind nicht bewährte Wege für nichts. Alles, was gefunden und nicht bestätigt wurde, ist auf dieser Seite. Im Folgenden finden Sie die Pläne selbst.

ACHTUNG !!!
Praktische Anwendung dieser Methoden zum Zweck der Stehlen von Strom, Wasser, Gas usw. Es ist gegen das Gesetz! Die Verantwortung hierfür wird nur durch die Nutzung dieser Informationen getragen!
Das Wickeln des Messgerätes ist eine extreme Maßnahme!
Um die Kosten der Elektrifizierung der Produktion und des Hauses zu reduzieren, ist es höchst wünschenswert, Tricks zu verwenden, die Energie sparen und energiesparende Technologien einsetzen.
Auf der Seite:


1. elektronisch

Inhalt: In industriellen Elektroinstallationen haben sie in sozialistischen Zeiten immer für die Qualität der Elektrizität gekämpft, nämlich sie haben versucht, die Menge an Blindenergie zu reduzieren (die parasitäre Komponente der Elektrizität). Dies wurde erreicht, indem der Winkel zwischen den Strom- und Spannungsvektoren verringert wurde, d.h. Durch die Näherung cos f = 1. Die Sache ist, dass der größte Teil der industriellen elektrischen Empfänger eine induktive Last darstellt, d.h. Der aktuelle Vektor hinterlässt den Spannungsvektor um einen bestimmten Winkel (bis zu 90 Grad). Inklusive gleichzeitig mit dem Hauptgerät erreichte die kapazitive Last (Synchrone Kompensatoren oder Cosinus-Kondensatoren für Spannungen von 0,22 bis 10 kV) eine Zunahme von cos f. Also, in unserer Praxis gab es Fälle, wenn in der Fabrik am Wochenende, wenn das Gerät läuft mit minimaler Leistung, der Elektriker im Dienst skulled etwas falsch am Samstag Morgen, vergessen zu deaktivieren die Dehnungsfugen, die für die maximale Kapazität des Unternehmens konzipiert sind. Das Ergebnis war eine Abnahme der Zählerablesung der aktiven Elektrizität (Induktion), es ist gut, dass es immer noch ein Generationskonto gibt, das später die daraus resultierende Unausgewogenheit der übergeordneten Rechnungslegung und Konsumentenbuchhaltung zeigte! Und die Idee, die in der Luft war, bekam seine Bestätigung in der Praxis !!! Ein anderes Beispiel war im Dorf meines Großvaters, der im Frühjahr auf einem 7,5 Kilowatt-Rundschreiben Brennholz sah, und während Großvater eine andere Birke zur Säge schleppte, prüften wir den Zählwerk und sein Schuldner drehte sich langsam in die entgegengesetzte Richtung :) , Und als die Unterbrechung in die rücksichtslosen Zähne des Säge-Scheibenzählers fiel, begannen sich nach vorne zu drehen! Kurz gesagt, die Idee ist wunderbar und Beispiele für ihre Umsetzung im Leben eines Dutzend ein Dutzend, aber es gibt ein "aber": um eine kapazitive Kraft zu erhalten, die der verbrauchten Energie entspricht. Um Strom im Netzwerk zu erzeugen, benötigen Sie Kondensatoren mit hoher Kapazität für Betriebsspannung 400 V, aber Handwerker von den Leuten und hier einen Ausweg gefunden! Hier ist der Inhalt des Arbeitsprinzips des daraus resultierenden Schemas:
In der ersten Halbwelle der Netzspannung wird die Energie aus dem Netz verbraucht (Tasten A und D sind offen), dh der Kondensator C1 wird geladen, wird aber über einen Transistorschalter geladen, der durch Hochfrequenzimpulse gesteuert wird. Die Energie zum Laden wird durch Hochfrequenzimpulse verbraucht (die Blindleistung cos f = 0 wird verbraucht und P = 0, da P = U * I * cos f. Die Tasten C und B werden in der zweiten Halbwelle geöffnet und C1 wird entladen. Auf dem Kondensator ist höher als im Netz, zu Beginn des zweiten Halbzyklus wird die Energie in das Netz übertragen, cos f? 0 und damit Р? 0). Es ist bekannt, dass die Zähler inkl. Elektronisch, tk. Sie enthalten einen induktiven Stromsensor mit einem Magnetkern mit begrenzter Leitfähigkeit in der Frequenz und Induktion, da Enthält neben dem magnetischen auch den mechanischen Teil des Messsystems einen sehr großen negativen Fehler, wenn ein Hochfrequenzstrom fließt. Bleibt in der zweiten Halbzyklus, durch die andere Schulter der Tasten, um den Kondensator in das Netzwerk ohne Impulse zu entladen. So zum Beispiel: verbraucht 2 kW des Messgerätes berücksichtigt 0,5 W, ergab eine ideale 2 kW, das Messgerät berücksichtigt -2 kW. Das Ergebnis der Periode - der Induktionszähler kehrt mit einer Geschwindigkeit von -1,5 kW zurück und die elektronischen Kosten bis zu 1,5 kW.
Vorteile: Alle Dichtungen und das Messgerät selbst bleiben unverändert, die Verdrahtung ändert sich auch nicht. Erdung ist nicht erforderlich. Das Gerät ist mit einem Standardausgang verbunden, es ist möglich, zusammen mit anderen elektrischen Empfängern !!!
Nachteile: Notwendigkeit, das System zu löten!
Wirtschaftlicher Effekt: Induktionszähler reduzieren ihre Messwerte um 1-1,5 kWh pro Stunde und die elektronischen Stopps (dh unterschätzen) die gleiche Menge! Das heißt, die Schaltung stellt im wesentlichen eine Vorrichtung zum Aufwickeln von Induktionszählern ohne eine Ratsche dar (d.h. es ist möglich, nachts einzuschalten und die Ablesungen um 10-15 kW / h ohne Last zu entkoppeln) und alle anderen Zähler bei der angelegten Last des Verbrauchers zu stoppen (z. B. gleichzeitig mit Heizung!).


2. Der Wicklungsgenerator

Inhalt: Das Gerät ist für das Zurückspulen von Anzügen von Induktions-Stromzählern ohne Änderung ihrer Schaltkreise ausgelegt. In Bezug auf elektronische und elektronisch-mechanische Zähler, deren Aufbau nicht in der Lage ist, die Ablesung zu zählen, erlaubt das Gerät die vollständige Aufhebung der Aufnahme auf einen Leistungsverbrauch von mehreren kW.
Die nach dem vorgeschlagenen Schema zusammengesetzte Vorrichtung wird einfach in die Steckdose gesteckt und der Zähler beginnt in die entgegengesetzte Richtung zu zählen. Alle Verdrahtung bleibt erhalten. Erdung ist nicht notwendig. Der Betrieb des Gerätes beruht darauf, dass die Stromsensoren von elektrischen Messgeräten, einschließlich elektronischen, einen Eingangsinduktionswandler mit einer niedrigen Empfindlichkeit gegenüber Hochfrequenzströmen enthalten. Diese Tatsache macht es möglich, einen signifikanten negativen Fehler in der Buchhaltung einzuführen, wenn der Verbrauch durch Hochfrequenzimpulse durchgeführt wird. Mit diesen Faktoren können Sie einen Simulatorgenerator erstellen. Das Hauptelement eines solchen Gerätes ist ein Kondensator mit entsprechender Kapazität. Kondensator für ein Viertel der Netzspannungsperiode wird durch Hochfrequenzimpulse vom Netz angesteckt. Bei einem bestimmten Frequenzwert (abhängig von den Merkmalen des Eingangswandlers des Zählers) berücksichtigt der Zähler nur ein Viertel des tatsächlich verbrauchten Energieverbrauchs. Im zweiten Quartal des Zeitraums wird der Kondensator direkt in das Netzwerk zurückgeführt, ohne Hochfrequenzumschaltung. Der Zähler berücksichtigt alle Energie, die das Netzwerk speist. In der Tat ist die Energie der Ladung und Entladung des Kondensators die gleiche, aber nur die zweite wird berücksichtigt, wodurch eine Nachahmung des Generators, der das Netzwerk speist. Der Zähler zählt in diesem Fall in der entgegengesetzten Richtung mit einer Rate proportional zu der Differenz in der Zeiteinheit der Entladungsenergie und der zugelassenen Ladungsenergie. Der elektronische Zähler wird vollständig gestoppt und wird es erlauben, Energie unerklärlich zu verbrauchen, nicht mehr als die Energie der Entladung. Wenn die Leistung des Verbrauchers größer ist, wird der Zähler die Leistung des Gerätes von ihm abziehen. In der Tat führt das Gerät zur Zirkulation der Blindleistung in zwei Richtungen durch den Zähler, in einem von denen eine volle Rechnung genommen wird, und in der anderen, teilweise.
Nachteile: Sie benötigen genügend Kenntnisse der Elektronik in Fertigung und Konfiguration.
Vorteile: Alle Dichtungen und das Messgerät selbst bleiben unverändert, die Verdrahtung ändert sich auch nicht. Erdung ist nicht erforderlich. Das Gerät ist mit einem Standardausgang verbunden, es ist möglich, zusammen mit anderen elektrischen Empfängern !!!
Wirtschaftlicher Effekt: Bei den in den Diagrammen angezeigten Elementen ist das Gerät für eine Nennspannung von 220 V und eine Leistung von 2 kW ausgelegt.
Kommentar (!): Das System ist voll funktionsfähig, von uns in der Praxis getestet.


3. Methode "Phase"

Inhalt: Für die energieintensivsten elektrischen Empfänger (Elektrokessel, Elektroheizungen, Elektroherde) wird eine individuelle Steckdose verwendet oder bei Verwendung der oben genannten Elektrogeräte das gesamte Haus so angeschlossen, dass der verbrauchte Strom nicht vollständig vom Stromzähler berücksichtigt wird. Die Methode basiert auf dem Designmerkmal aller (!) Elektrischen Zähler. Innerhalb von 10-15 Minuten ohne Eingriff in den internen Mechanismus des Stromzählers durchgeführt, mit der Sicherheit aller Dichtungen auf dem Stromzähler. Um eine kleine Änderung in der Eingangsschaltung durchzuführen (5-10 Min.) In manchen Fällen und dies geschieht nicht (vor allem in Räumen mit Euro-Steckdosen), benötigen Sie einen Schraubendreher und ein Stück Kabel (1-1,5 m) mit einer Steckdose. In der ausgeführten Form gibt es die Möglichkeit der unbegrenzten (!) Stromverbrauch entweder durch diese Steckdose oder im ganzen Haus, ohne die Zählerstände zu ändern.
Pläne: Am einfachsten zu spielen (auch ein Kind kann durchführen), geeignet für jeden Stromzähler, ist die Möglichkeit der Erkennung praktisch eliminiert. Alle Elektrogeräte, die nicht an die oben genannte Steckdose angeschlossen sind, werden von einem Elektrizitätszähler gezählt (die Scheibe dreht sich, die Indikatoren blinken) in unserem Gedächtnis von Hunderten von Eindringlingen, so dass solche Einheiten gefunden werden, es gibt keine Grenzen für die Größe des Verbrauchs und der angeschlossenen elektrischen Geräte (nur der Eingangsleiterabschnitt). In unserem Top ist es eines der ersten! Mitarbeiter von Stromversorgungsorganisationen, wie Verbrauchern von Elektrizität, diese Methode ist die beliebteste !!! :)
Nachteile: nur für einphasige Meter.
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms wird nicht berücksichtigt.


4. Die Methode von "Zero +"

Inhalt: Die Methode basiert auf dem Prinzip der Elektrizitätszählung, das in allen (!) (Induktions- und elektronischen, einphasigen und dreiphasigen) Zählern implementiert ist. Es wird ohne Eingriff in den internen Mechanismus des Stromzählers durchgeführt, mit der Sicherheit aller Dichtungen darauf ist nur der Zugang zu ihm notwendig (die beste Lösung für die Bewohner von Hochhäusern). In der Tat, diese Lösung für die Aufgabe zur Hand - um den Zähler zu stoppen - erwies sich als die einfachste und brillanteste zur gleichen Zeit! Die Antwort auf die Frage war so offensichtlich, dass es sich zunächst schwer vorstellbar ist. Wir haben uns lange nicht geglaubt, bis wir in die Praxis umgesetzt haben.
Jetzt eignet sich die Methode für absolut alle Buchhaltungsschemata: Ein- und Dreiphasen-, Induktions- und Elektronikzähler. Im Allgemeinen ist die Methode sehr schön und einfach genug. Elektronische Komponenten sind nicht erforderlich.
Einphasige Buchhaltung: In der ausgeführten Form besteht die Möglichkeit der unbegrenzten (!) Stromverbrauch im ganzen Haus, ohne die Zählerstände zu ändern.
Drei-Phasen-Rechnungswesen: In der ausgeführten Form gibt es die Möglichkeit der unbegrenzten (!) Stromverbrauch in einer Phase, ohne die Zählerstände zu ändern.
Pläne: die effektivste und sicher! Füllungen und das Messgerät selbst bleiben unverändert, einfache Ausführung, geeignet für jeden Stromzähler, die Möglichkeit der Erkennung ist ausgeschlossen, in unserem Gedächtnis von Hunderten von Verletzern ist eine installiert (!) (In Wahrheit, nach ihrer Entdeckung haben wir grundsätzlich die Ansichten geändert Stromerzeugung und dies mit Erfahrung der Arbeit für ca. 10 Jahre !!!) gibt es keine Beschränkung auf die Größe des Verbrauchs und der angeschlossenen Elektrogeräte (nur der Abschnitt des Einführungsleiters). In mehrstöckigen Gebäuden wird es in einer Stunde ausgeführt. In unserem Top ist es das erste! Die Methode ist für Arbeiter von Energieversorgungsorganisationen praktisch unbekannt !!!
Nachteile: Es gibt keine !!!
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms wird nicht berücksichtigt.


5. Methode "Transformator" (für 1-ph und 3-f. Zähler)

Inhalt: Wenn der elektrische Zähler eine ausreichend große Menge an kW / h "gewickelt" hat, können seine Messwerte reduziert werden (Abwicklung). Tatsächlich beschreibt das Verfahren die Schaltung der Vorrichtung zum Drehen der Scheibe des elektrischen Messers in die entgegengesetzte Richtung und auch die Schaltung für ihre Verbindung. Die Methode basiert auf dem konstruktiven Merkmal der Induktions-Elektrozähler. Ohne Eingriff in den internen Mechanismus des Stromzählers durchgeführt, mit der Sicherheit aller Dichtungen auf dem Stromzähler.
Einphasige Abrechnung: Um eine geringfügige Änderung der Eingangsschaltung vorzunehmen (5-10 Min.) In manchen Fällen ist dies nicht möglich und auch das einfachste Gerät - ein Transformator, bei dem die Messwerte reduziert werden (die Zähler rollen gegen den Uhrzeigersinn) des Stromzählers. Der Wert des Stroms, der durch die Stromspule des Elektrizitätszählers fließt, beträgt etwa 10 Ampere, was einer Abnahme der Messwerte um 2,2 Einheiten (pro Nacht - 20 kW / h, für einen Monat - 600 kW / h) entspricht.
Drei-Phasen-Rechnungswesen: Im Gegensatz zu dem populären Glauben, dass ein Dreiphasen-Meter nicht in unserer Praxis "zurückgespult" werden kann, wurde diese Methode entdeckt, die wir selbst nicht glauben konnten, aber das ist eine Tatsache, und er ist ein sehr Schelm. Um es zu implementieren, benötigen Sie Zugriff auf den Eingang des Messgerätes (die Klemmen der Maschine oder Abschaltung (in unserem Fall haben wir eine automatische Eingabevorrichtung des Typs AP-50) oder eine Pause im Einführungskabel), wir machen auch das einfachste Gerät - einen Transformator, der die Messwerte reduziert (Verdrehen) Trommeln des Gegenmechanismus in die entgegengesetzte Richtung) des Stromzählers. Der Strom, der durch diese Stromspule jeder Phase des Stromzählers fließt, beträgt etwa 10 Ampere, was einer Abnahme der Messwerte um 6,6 Einheiten pro Stunde entspricht (pro Nacht ~ 55 kW / h, pro Monat ~ 1600 kW / h).
Pläne: eine praktische Wahl! Nach der Herstellung des Transformators, die Möglichkeit der Verwendung einer fast unbegrenzten Anzahl von Zeiten. Die Methode der Verwendung in der dreiphasigen Bilanzierung vieler Mitarbeiter von Energieversorgungsorganisationen ist unbekannt. Gilt als unwirklich !!! :) )) In unserem ist er einer der ersten.
Nachteile: Es ist notwendig, einen Transformator zu machen, er eignet sich nicht für elektronische Energiezähler und elektrische Zähler mit einem Stopper (das Panel zeigt eine Ratsche, und bei der Drehung der Scheibe sind Klicks des Typs hörbar wie die Uhr tick, nur viel weniger oft).
Wirtschaftlicher Effekt: pro Monat ~ 600 kW / h für einphasige und ~ 1600 kW / h für Drehstromzähler, Strom wird nicht berücksichtigt (abhängig vom Appetit :) ).


6. Die "Starter"

Inhalt: Auf dem Einlaufkabel bis zum Stromzähler wird eine Pause (Box) hergestellt, von der ein Ende zum Stromzähler geht, der andere zum Magnetstarter (Nennstrom je nach Belastung, meist 25 Ampere und mehr), durch die Starterversorgung alles was du willst (Heizsystem , Elektroherde, Saunen, etc.), während die Möglichkeit der Verbindung und durch einen Stromzähler (im Falle der Überprüfung). Die Steuerkreise des Starters (Start- und Stopptasten) werden vom Hausnetz über einen elektrischen Zähler an einer geeigneten Stelle zur schnellen Trennung (wieder bei Verifikation) versorgt. Es gab Fälle, in denen die Knöpfe als innere Elemente verkleidet waren: Bilder, Kleiderbügel, Uhren. Beim Prüfen wird die Spannung von der Last vom Starter entfernt und die Spannungsanzeige des Inspektors zeigt nichts an, der Starter selbst wird sorgfältig maskiert und die Verdrahtung wird in den Metallschlauch (ein guter Bildschirm für Spannungsindikatoren) gelegt und mit einem Futter verputzt oder genäht. Oft wird die Last direkt aus der Pause (Box) verbunden, ohne den Starter, in diesem Fall erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, die "linke" Verdrahtung zu erfassen, oftmals (jetzt sind alle Mitarbeiter von Stromversorgungsorganisationen mit Spannungsindikatoren ausgestattet, der übliche Empfänger ist 50 Hertz und zeigt die Anwesenheit von versteckten Verdrahtungen in einer Tiefe von 4 Cm wenn es nicht abgeschirmt ist).

Vorteile: die Möglichkeit, fast unbegrenzte Anzahl von Zeiten zu verwenden, die Schwierigkeit der Erkennung, alle Dichtungen und das Messgerät selbst bleiben ohne Schaden. Geeignet für die dreiphasige Rechnungslegung. In unserem ist er einer der ersten.
Nachteile: die Notwendigkeit, zusätzliche Verdrahtung und die Integrität des Eingangskabels (Erkennungsfähigkeit) zu installieren.
Wirtschaftliche Wirkung: Fälle wurden entdeckt, als der Verbraucher "rund 10.000-13.000 kW / h pro Monat" rettete.


7. Methode "Verbrennung der Spannungsspule"

Inhalt: Mit einer einfachen Schaltung, die in eine Standard-Steckdose steckt, in Induktions-Dreiphasen-Meter, ist die Spannungsspule der Phase, aus der die oben genannte Steckdose erregt ist, deaktiviert. Die Methode ist ziemlich extrem und erfordert die Gegenwart des Geistes. Suchen Sie eine Stunde auf fumyaschsya Zähler gelegentlich Streuung Funken aus flüssigem Metall (alles, was bleibt von der Spule Spannung), nicht jeder hat genug Nerven! Ein Witz, natürlich! :) Der Vorgang des Ausfalls eines Gegenelements dauert maximal 2 Minuten. Dies wird, wie der Name schon sagt, durch Brennen einer oder mehrerer Spannungsspulen durch Anlegen einer erhöhten Spannung von der obigen Vorrichtung erreicht. Alle Dioden sind 1000V / 1A, alle conderas sind 50 uF (wie Sie sehen können, zwei von ihnen sind in Serie verbunden!). Verwenden Sie Condera importiert, die sowjetischen explodieren. VU - das ist der Gleichrichter-Spannungs-Multiplikator, der nach dem Messgerät in eine der Steckdosen des Netzes des Verbrauchers aufgenommen wird. Scheme es von unten aus dem Kreislauf der Verbindung der VU zum Meter.


Vorteile: Die einfachste Schaltung ist in einem regelmäßigen Ausgang enthalten, alle Dichtungen am Zähler und am Eingangsschaltgerät bleiben unverändert.
Nachteile: Nach der Benutzung dieses Gerätes scheitert ein Element unwiderruflich. Es ist nicht möglich, die wiederverdrahtete Spannungsspule ohne Öffnen des Zählers wiederherzustellen.
Ökonomischer Effekt: ein Drittel (mit symmetrischer Last) oder mehr (wenn wir die Phase laden, in der die Spannungsspule verbrannt wurde), wird Strom nicht berücksichtigt.
Kommentar (!): Vor langer Zeit hat uns einer unserer Kollegen aus der gleichen Baltic - Pastas5kv gesagt, dass diese Methode für elektronische Zähler geeignet ist (einschließlich der anspruchsvollsten von ABB (Deutschland)). Das Wesen seines Kommentars ist das: Mit der Einäscherung von 2 Phasen in einem Dreiphasen-Meter, die Berechnung der Elektrizität ist immer noch 100%, weil Die Spannung zum Zähler steuert aus einer einzigen "gesunden" Phase. Wenn Sie es ausschalten, dann wird die Buchhaltung aufhören, auch wenn es eine Last auf die beiden "verbrannten" Phasen gibt! Die Anzeige auf dem Zähler ist die gleiche wie wenn die Netzspannung überhaupt fehlte. So stellt sich heraus, dass es nach der Einäscherung möglich ist, ein oder zwei Phasen ohne Berücksichtigung ihres elektrischen Messgerätes zu verwenden, es ist nur notwendig, zwei oder eine "wartbare" Phase zu trennen. Und noch einen Kommentar von pastas5kv: Hochspannung kann nicht sofort auf ein Maximum angewendet werden, es muss mehrmals ausgehend von einem kleinen Niveau angewendet werden und allmählich ansteigen, bis ein Isolationsdurchbruch auftritt und der Ausgang der Spannungsspule außer Betrieb ist. Wie der Autor behauptet, wenn die Einäscherung ordnungsgemäß erfolgt, dann unterscheidet sich die ausgefallene Spule nicht von der wartbaren.


8. Methode "Neigungswinkel"

Inhalt: Die Methode basiert auf dem konstruktiven Merkmal der Induktions-Elektrozähler. Ohne Eingriff in den internen Mechanismus des Stromzählers durchgeführt, mit der Sicherheit aller Dichtungen auf dem Stromzähler. Eletroschechik zusammen mit der Klappe, an der es befestigt ist, kippt relativ zum Boden in einem Winkel von bis zu 90 Grad (in der Regel ist die Klappe entweder an der Oberseite angelenkt, oder die Befestigung der Klappe ist leicht zu entfernen). Wenn der Stromzähler "auf dem Rücken liegt", hört seine Scheibe auf zu drehen, unabhängig von der durch sie verbundenen Last. Tatsächlich hört die Scheibe auf, sich bereits bei 40-60 Grad Hang zu drehen
Vorteile: die Möglichkeit, fast unbegrenzte Anzahl von Zeiten zu verwenden, einfache Ausführung, alle Dichtungen und das Messgerät selbst bleiben ohne Schaden. Geeignet für die dreiphasige Rechnungslegung. In unserem ist er einer der ersten.
Nachteile: nicht geeignet für elektronische Stromzähler, eine Menge Ärger mit der Einstellung der gewünschten Winkel, mit einem plötzlichen Test ist leicht zu erkennen.
Wirtschaftlicher Effekt: In einem Monat werden bis zu 100% des Stroms nicht berücksichtigt.


9. Methode "Meßschaltungen" (enthält vier Methoden)

Inhalt: Sind in den Messgeräten Gleichstromzähler (bis zu 100 Ampere) enthalten, sind die Messkreise im Gehäuse integriert (in vielen elektronischen Transformatoren gibt es Stromwandler - Sammelschienen und Wicklungen, nichts Besonderes), die elektrischen Zähler für Großverbraucher (Arbeitsströme von 100 Ampere und Oben) wird ein Teil des Abrechnungsschemas außerhalb des Messgerätkörpers installiert - Strom- und Spannungswandler (zur Aufzeichnung in Schaltungen von 10 kV und darüber). Es gibt mehrere Schemata, je nachdem, wie die Abrechnung organisiert ist, die Messketten sind versiegelt, welches Eingangsschaltgerät, wo die Transformatoren installiert sind (auf dem RP, TP oder ZTP, im ASP). In unserer Praxis wurden Hunderte von Schemata der Unterrechnungen der elektrischen Macht gefunden, aber sie sind nicht grundsätzlich anders, es gibt vier Hauptwege, der Unterschied ist nur in der Leistung. 1) Nebenschlussstromkreise der Stromwandler 2) Änderung der Polarität der Stromwandler 3) Trennen des Leiters der Spannungsspule des Stromzählers 4) Der Nebenschluss des Stromwandlers

Alle Manipulationen werden an den Terminals der Stromwandler durchgeführt. Dies erfordert einen freien Zugang zu den Transformatoren selbst oder (falls vorhanden) Zugriff auf den Testblock (vor dem elektrischen Messgerät installiert). Das große Problem ist, ob die Transformatoren und der Testschuh versiegelt sind, nein. In der Regel sind beide nicht versiegelt. Die schlimmste Option ist, wenn die gesamte Stromplakette abgedichtet ist, dann grundsätzlich - BREAK. Die Abdichtung der Sekundärwicklung erfolgt mit Kunststoffkappen (Schimmel oder Fabrik). Allerdings gibt es immer einen Abstand zwischen den Drähten und der Kappe selbst, in die ein Shunt eingesetzt wird (eine normale Klammer aus Draht mit Isolierung und blanken Enden für eine Länge, die ausreichen würde, um die sekundären Kontakte zu berühren). Wenn die CTs (Stromwandler) nicht versiegelt sind, dann gibt es im Allgemeinen ein Freebie: Durch Ausschalten des Eingangsautomaten oder des Schalters (unter Spannung ist es unmöglich - bei geöffnetem Sekundärteil unter dem induzierten Potential kann ein Durchbruch auftreten), die Schrauben, die die Sekundärdrähte sichern, abschrauben und die gleiche Klemme einsetzen Die meisten Shunt (siehe oben). Die Änderung der Polarität der CT erfolgt nur auf ungehobelten Sekundärleitungen. Durchgeführtes Elementar: Schrauben Sie die Schrauben, die die Drähte sekundär abschrauben, und sie werden an Orten ersetzt (Drähte essno!). Manipulationen werden mit der Spannung durchgeführt (siehe oben). Die Abschaltung des Spannungsspulenleiters erfolgt auch bei ungeschirmten TTs. Wiederum, Entfernen der Spannung von der TT, mit einem herkömmlichen Schraubenschlüssel (in der Regel 14 (13) oder 17), schrauben Sie die Mutter des "Zug" Draht und diese ist demontiert. Es kann dann zwischen den Draht und die Mutter gelegt werden, um Unterlegscheiben mit schlechten leitfähigen Elektroden zu platzieren, sie können einfach an der Berührungsstelle gemalt werden, oder es ist gut, das exponierte Ende des Drahtes zu durchbohren (wieder verschlimmern den Kontakt!) Und installieren Sie den Draht an Ort und Stelle. Auch das Rangieren des TT selbst ist durch einfaches Ausschalten des Eingangsautomaten (Schalter, Paket, etc.) mit Hilfe von "Krokodilen" ein Leiter mit gutem Querschnitt (mit voller Isolierung) zum TT und nach der CT in allen Phasen fixiert. Die Methode ist in einigen Fällen anwendbar, wenn die gesamte Buchhaltung versiegelt ist. In unserem Top ist er einer der ersten.
Plusen: alle Dichtungen und das Messgerät selbst bleiben unverändert.
Nachteile: In jedem Fall ist die anfängliche Kenntnis der Elektrotechnik für die grammatische Erfassung des Schemas erforderlich. Sie brauchen eine ständige Überwachung der Buchhaltung, um das System zu analysieren (in einigen Fällen), benötigen Sie Zeit.
Ökonomischer Effekt: von 30% bis 100% der unkontrollierten verbrauchten Elektrizität (100% der Wahrheit steht im Widerspruch zum gesunden Menschenverstand). In unserer Praxis wurden Fälle mit einer anständigen Unterschätzung der Elektrizität gefunden, zum Beispiel: etwa 30.000 kWh pro Monat (Mühle) und 80.000 kWh pro Monat (Süßwarenlinie für die Herstellung von Keksen) und viele andere wie sie. In diesem Fall haben die Verbraucher diese Methode für mehr als einen Monat verwendet. Es gibt 4 (!) Schemes für seine Ausführung.

10. Methode "Shock" (enthält drei Methoden)

Inhalt: Die Methode basiert auf den Konstruktionsmerkmalen der elektronischen Stromzähler. Ohne Eingriff in den internen Mechanismus des Stromzählers durchgeführt, mit der Sicherheit aller Dichtungen auf dem Stromzähler. Es gibt drei Möglichkeiten: 1) für Stromzähler des SET-Typs (ein Fall wurde gefunden), ist es eng mit schwarzem Polyethylen verpackt und bei heißem Wetter nach einer Weile bricht es ab, in der Regel beginnt, mit hoher Geschwindigkeit zu gehen (sie sagen, es kann aufhören) , Die nachträglich eine Kontrolle durchführt 2) für Meter des Typs CE6807B (mit LCD-Panel), aber es ist auch für andere möglich: ein elektrischer Schlag (zur Selbstverteidigung verwendet) wird dem Stromzähler nahe gebracht und mehrmals eingeschaltet, bis die Anzeige auf dem Panel zurückgesetzt wird. 3) das äußerste: Wenn es eine gute Verdrahtung (anständiger Querschnitt) und Automatisierung gibt, die maximal zulässige Belastung für einen elektrischen Zähler (zB Schweißen) mit Ruckeln mit kleinen Unterbrechungen, in der Regel ein oder mehrere eingebaute Stromwandler ausfallen (die sekundären Verbrennungen).
Nachteile: nur für elektronische Energiezähler geeignet, meist einsetzbar
Der ökonomische Effekt: In jedem Fall auf unterschiedliche Weise ist es schwer vorherzusagen.


11. Methode "Nebenschlusszähler"

Inhalt: Die Methode ist ziemlich trivial, ihr Wesen ist wie folgt: Von der einleitenden Schaltvorrichtung zu den Lastschaltgeräten ist ein sogenannter Shunt, der ein Drahtstück der benötigten Länge ist, montiert. In der ausgeführten Form wird bei eingeschaltetem Eingabegerät der größte Teil des verbrauchten Stroms nicht berücksichtigt, aber wenn dieses Gerät abgetrennt wird und der Shunt unter Spannung an die Eingangsklemmen des Eingabegeräts angeschlossen ist, wird der gesamte verbrauchte Strom nicht berücksichtigt. Der einfachste Weg ist, in den Wohnungsschildern (auf Treppen) durchzuführen, weil In den meisten Fällen gibt es freien Zugang zu den Einführenden (in der Regel ist dies ein gewöhnliches Paket), und zu laden (zwei oder mehr Leistungsschalter) Schaltgeräte. Nach dem Trennen des Eingabegeräts (Drehen des Beutelhandgriffs um 90 Grad) die Abwesenheit der Spannung an den Ausgangskontakten (mit einem Standardschraubendreher, der "Sonde") prüfen, den Draht (mit voller Isolierung) der erforderlichen Länge abschneiden, an beiden Enden abziehen und dann ein Ende an der Phase befestigen Der ausgehende Kontakt des Packers (unter der Schraube ist das blanke Ende zu einem "Ring" geformt), das zweite Ende zum Phasenkontakt des Lastautomaten. Das ist alles fertig! Schaltet das Paket ein, indem man den Drehknopf auf 90 Grad dreht. Und die Schaltung ist betriebsbereit. In der Abschirmung wird der Shunt von allen Schaltgeräten mit einer Schutzplatte (die vor der Installation entfernt wurde, maskiert und geschlossen :) ). Inspektoren schauen im Schild am besten einmal im Jahrhundert (besonders wenn das Haus 9 oder mehr Etagen ist).
Es gibt noch einfachere Varianten, wenn der Shunt direkt vor der Klemmenleiste des Messgerätes oder durch die Reinigung der Isolierung der Generator- und Lastphasenleiter erfolgt und dann kurz (entweder direkt oder unter Verwendung eines Drahtstückes) oder durch "Abrutschen" unter der Abdeckung des Klemmenblocks erfolgt Drähte in Form einer Klammer in den Löchern zwischen der 1. und 2. Klemme (wo die Generator- und Lastphasendrähte anfänglich montiert sind).
Nachteile: Wenn die Inspektoren einmal hinter die Schutztafel schauen, die die Kontakte der Verpackung und der automatischen Maschinen versteckt, dann wird der Trick leicht erkannt.
Wirtschaftlicher Effekt: Wenn Sie nur die Phase abschütteln, unterschätzt der Zähler bis zu 50% des verbrauchten Stroms, wenn Sie Shunt und Null, dann sind 100% der Undercount garantiert.


12. Der Weg "Freunde"

Inhalt: Die Methode wird in der Regel in Fällen verwendet, in denen ein Verbraucher auf seiner Bilanz 1-ф hat. Zähler und 3 f. Counter (Power), oder wenn die Nachbarn in einer freundlichen Beziehung sind (dann verwalten sie, was heißt "Austauschphasen"). In jedem Fall ist es notwendig, zwei Zähler zu haben. Die untere Zeile ist wie folgt: Eine Phase wird von einem Zähler genommen, der andere ist Null. Im Falle der Verwendung von 1-ф. Und 3 f. Zähler, die Phase wird von 1-f. Genommen, Und Null von 3 f. Vergessen Sie dabei nicht, bevor Sie die Drahtumschaltung durchführen, um die Phasing-Phase (dh die Phase von einem Meter zum Anschluss an das Netzwerk (Sockel)) eines anderen Messgerätes an den Phasenkontakt zu bringen (mit einem Schraubendreher- "Sonde" im Voraus herauszufinden) bzw. null). Im Schema 1-f. Der Zähler, aus dem die Phase genommen wird, müssen Sie Eingangsänderungen vornehmen (die Phasen- und Neutralleiter an Orten ändern) und das Nullschaltgerät ausschalten. In der Schaltung des zweiten Zählers wird die Phasenschalteinrichtung unterbrochen.

Nachteile: Grundkenntnisse der Elektrotechnik sind erforderlich, da es notwendig ist, Änderungen am Eingang 1ph vorzunehmen. Zähler, zusätzliche Verdrahtung montieren.
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des Stromverbrauchs ist garantiert.


13. Methode "Spannungsschraube" (enthält zwei Methoden)

Inhalt: mit zwei Schrauben, durch deren oberer Teil entweder eine Angelschnur oder ein Draht weitergegeben wird, auf die die örtliche Stromversorgungsorganisation ihre Abdichtung festlegt, ohne den Zugang der Verbraucher zu den Terminals des Stromzählers. Das Wesen der Methode ist wie folgt: Die vorgenannte Dichtung wird entfernt, die Schraube (n) der Deckelbefestigung verdreht und hier ist es das Terminal. Wow! Und was denn? Und jetzt der Verbraucher mit einem Schraubendreher mit einem isolierten Griff, sorgfältig 1) schraubt die Spannung Schraube (es ist leicht zu bestimmen, es befestigt einen kleinen Jumper etwa 1 cm lang auf der linken Seite der Klemmenleiste), bis die Meter-Festplatte stoppt oder er hört auf zu blinken (wenn der Zähler Elektronisch). Ja, übrigens, einige verbraucher mit der deckung entfernen 2) die zwei kabel von den ersten und zweiten terminalen an den orten anordnen, der effekt ist beeindruckend - die elektrische meterscheibe dreht sich in die entgegengesetzte richtung und die elektronischen stoppt (obwohl die zähler anfingen zu erscheinen (zB solo) Und in diesem Fall). Jetzt ist es Zeit, alles einzusetzen: den Deckel, die Schraube (n) und ... die Dichtung, die wie in der vorherigen Methode installiert ist.

Vorteile: Der Effekt ist sofortig, oder wenn Sie eine Scheibe aus einem schlechten elektrischen Leiter (Farbe mit Lack oder Graphitfett) unter der Spannungsbrücke, verlängert platzieren.
Nachteile: Wie bei der bisherigen Methode sind deformierte und gefälschte Dichtungen in 90% der Fälle sehr einfach zu bestimmen.
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms wird nicht berücksichtigt.


14. Methode "Spannungsbrücken" (enthält zwei Methoden)

Inhalt: Die Klemmenleiste des dreiphasigen Leistungsmessers wird durch eine Abdeckung verschlossen, die mit zwei Schrauben befestigt ist, durch die das Oberteil entweder eine Angelschnur oder einen Draht geführt wird, an den die örtliche Stromversorgungsorganisation ihre Abdichtung legt, ohne den Zugang der Verbraucher zu den Klemmen des Stromzählers. Das Wesen der Methode ist wie folgt: Die vorgenannte Dichtung wird entfernt, die Schraube (n) der Deckelbefestigung verdreht und hier ist es das Terminal. Wow! Und was denn? Und jetzt der Verbraucher mit einem Schraubendreher mit einem isolierten Griff, sorgfältig 1) verdreht die Schrauben der Spannungs-Jumper (sie sind leicht zu bestimmen, sie sind zwischen der 1. und 2., 4. und 5., 7. und 8. langen Terminals installiert Ca. 1 cm), bis die Scheibe des elektrischen Messgerätes aufhört oder es aufhört zu blinken (wenn das Messgerät elektronisch ist). Ja, übrigens, einige verbraucher mit der deckung entfernt 2) die zwei kabel von der 1., 3., 4. und 6., 7. und 9. Klemme an Orten wechseln, ist der Effekt beeindruckend - die Scheibe des Leistungsmessers dreht sich in umgekehrter Richtung Seite, und die elektronischen Stationen. Jetzt ist es an der Zeit, alles einzusetzen: den Deckel, die Schraube und die Dichtung, die sorgfältig durch die Angelschnur oder den Draht geführt wird, nachdem sie durch die Schrauben der Deckelbefestigung hindurchgegangen ist, und dann alles drücken (Zangen mit einem Lappen auf die Backen Keine Spuren hinterlassen), gefälschte Dichtungen usw.).

Vorteile: Der Effekt ist sofortig, oder wenn Sie eine Scheibe aus einem schlechten elektrischen Leiter (Farbe mit Lack oder Graphitfett) unter der Spannungsbrücke, verlängert platzieren.
Nachteile: Wie bei der bisherigen Methode sind deformierte und gefälschte Dichtungen in 90% der Fälle sehr einfach zu bestimmen. Arbeiter von Energieversorgungsorganisationen: Sei vorsichtig, trage eine Taschenlampe und eine Lupe!
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms wird nicht berücksichtigt.


15. Methode "Typenschild des Transformators"

Inhalt: meistens neue Verbraucher werden verwendet, das Wesentliche ist wie folgt: Für einen vorhandenen Stromwandler, zB 300/5, wird ein Namensschild (Informationstafel) von einem Transformator mit einem kleineren Koeffizienten, zB von 100/5, installiert. Infolgedessen beinhaltet die Berechnung für die verbrauchte Elektrizität einen kleineren Koeffizienten.
Vorteile: Es ist sehr einfach zu erledigen, der Stromzähler selbst stört nicht.
Nachteile: Wenn sie getestet werden, können sie (selten) erkennen.
Wirtschaftlicher Effekt: hängt vom Appetit ab


16. Methode "Schlitz"

Inhalt: Zwischen dem Glas und dem Gehäuse des Elektrizitätszählers, durch Pressen oder Kommissionieren (ein Synonym, um den Klebstoff nicht aufzunehmen) ist ein Mikroraum ausreichend, um einen Streifen dünnen, aber starken Materials (meist einen Film) mit einer Länge von etwa 10 cm und einer Breite von 1 cm zu schieben, Die gleichzeitig ihre Bewegung stoppt.

Достиства: der Effekt ist sofort, man kann ihn immer wieder verwenden, wie vorher eine Münze auf einer Saite für eine Telefonmaschine. Geeignet für die dreiphasige Rechnungslegung.
Nachteile: Wenn man das Glas und das Gehäuse des elektronischen Messgerätes sorgfältig betrachtet, ist es sehr leicht zu erkennen (der Schlitz selbst ist sichtbar, und auf dem Glas gibt es meist Kratzer und Fingerabdrücke (aus großem Verkehr) :) )). Es geschah, dass nach dem Zerlegen eines solchen Zählers, in ihm die Verbraucher selbst herausstellten :) )) Geeignet nur für Induktions-Elektrozähler (sie haben etwas zu stoppen - fahren!).
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms wird nicht berücksichtigt.


17. Weg "Loch"

Inhalt: Ein Loch ist in jedem Teil des Messgerätgehäuses (rechts, links, oben, unten, von der Rückseite (durch die Wand, auf der das Messgerät installiert ist), hinter der Schulter des Gehäuses (Felge um den Umfang des elektrischen Messgerätes in 1-2 cm von hinten) Und ein Objekt wie eine Nadel oder Nadel wird in diese (vorzugsweise aus einem dielektrischen Material: Kunststoff oder Holz) dieser Größe eingeführt, so dass es die Scheibe des Zählers erreicht und, wie es bekommt, das Messgerät vom Megadieve zu einem Stück Karbolith mit einer Füllung, in der sogar d ck dreht sich nicht. Es gab Fälle in der Geschichte, als das Loch erst zum Zeitpunkt des Ersatzes des Stromzählers durch das Lager entdeckt wurde (es wurde im Juwelierstil gemacht, die Moskito hat die Nase nicht untergraben!).

Vorteile: Die Scheibe des Elektrizitätszählers dreht sich nicht, was bedeutet? Richtig ändern sich die Anzeigen nicht, Geld wird gespeichert (zB bei neuen Stiefeln oder einem Ticket nach Penkina in der ersten Reihe). Geeignet für die dreiphasige Rechnungslegung.
Nachteile: Nicht geeignet für elektronische Energiezähler (obwohl einige Verbraucher versucht haben, eine Öffnung zum Stoppen des Stopperstoppers (gegenüber dem Zählmechanismus auf der rechten Seite in der Nähe der letzten Trommel) zu viel zu machen, ist es leicht zu erkennen, es ist nicht sehr einfach, die Integrität des Zählers zu wiederholen (obwohl Kitt , Haut und Kuzbass Lack, hier sind sie "verrückte Hände").
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des verbrauchten Stroms entfallen auf den Stromzähler.


18. Methode "Siegel der staatlichen Überprüfung" (enthält neun Methoden)

Inhalt: Das Gehäuse des Elektrizitätszählers wird an der Basis durch zwei oder drei Schrauben befestigt, durch dessen oberer Teil (meist zwei) entweder eine Angelschnur oder ein Draht (manchmal vor Beschädigung des Silvayr LG9 Typs geschützt) weitergegeben wird, an den der staatliche Inspektor (oder der Hersteller) Die meisten bestätigen, dass das Gerät für den Betrieb geeignet ist (arbeitet in der Messklasse, es gibt keinen Selbstantrieb, etc.). Ohne diese Dichtung zu entfernen, ist der Zugang zum internen Mechanismus nicht möglich (in der Regel!). Diese Dichtungen werden sorgfältig entfernt (soweit möglich), die Schrauben, die das Gehäuse sichern, werden abgeschraubt, das Gehäuse wird entfernt. Hurra! Mit einem Zählmechanismus, entweder mit einer Spannungsspule oder mit Stromwandlern (für elektronische Energiezähler) oder mit einer Informationstafel, die die Seele wünscht (und es will ein-Papier mit Wasserzeichen). Es gibt mehrere Möglichkeiten: 1) mit einem Schraubendreher, verdrehende Zündkerzen auf den Rollen des Zählmechanismus zurück, 2) Löten in die Spannungsspule Schaltung (anders als die Stromspule mit einem viel kleineren Querschnitt) Widerstand oder 3) Reed-Schalter (in der Zukunft, Platzierung eines Permanentmagneten auf das Messgerät, Stopp), 4) das Informationstafel zu einem anderen wechseln (für CO-И446 Meter, auf 10-34 Ampere Zähler eingestellt (fünf Fenster sind ausgeschnitten), Tafel von 5-17 Ampere (an ihm vier Fenster sind geschnitten) dh statt Einheiten sind Dutzend kW / h, 5) Biss einen Teil der Zähne des Zählmechanismus (auf Zehner und Hunderte, die zweite und dritte Trommeln), in der Regel durch einen Zahn, etc. 6) Lösen Sie den Shunt in den Stromspulenkreis (besonders relevant für elektronische Zähler, Kurzschluss-Stromwandler), 7) ziehen Sie die Permanentmagnet-Befestigungsschraube fest, indem Sie sie näher an die Scheibe bringen (Bremse der Scheibe), 8) das Getriebe des Zählwerks mit der Scheibenwalze lösen, 9 ) Reduzieren Sie die Anzahl der Windungen der Stromspule des Stromzählers. All dies führt letztlich zur Unterbewertung der Elektrizität, aber es ist Zeit, den Designer zu sammeln: das Gehäuse an Ort und Stelle zu befestigen, die Schrauben festzuziehen und oh, Mama! Und mit Dichtungen, was dann zu tun? Sich selbst erschossen, selbst und priastryachivay. Füllen Sie zuerst die Dichtungen sorgfältig auf eine Angelschnur oder einen Draht und drücken Sie dann. Ja, ich habe fast vergessen, viele Verbraucher in Eile setzen das Gehäuse des Stromzählers, wie es notwendig ist, aber es ist notwendig, es so zu setzen, wie es war - Projektionen nach oben. Beim Drücken der Dichtung geht alles ins Spiel: Zangen mit einem Lappen auf Schwämmen (um keine Spuren zu hinterlassen), Siegel, Fälschungen usw.
Vorteile: Momentaner Effekt (bei einem Schraubendreher, der die Trommeln verdreht) oder längere (Shunts der Stromspule (Stromwandler), Reed-Schalter und Widerstand im Spannungsspulen-Schaltkreis, Austausch der Informationstafel oder der Biss des Teils der Zählerzähne). Geeignet für die dreiphasige Rechnungslegung.
Nachteile: Verformte oder gefälschte Dichtungen sind sehr leicht zu identifizieren (in 90% der Fälle). Arbeiter von Energieversorgungsorganisationen: Sei vorsichtig, trage eine Taschenlampe und eine Lupe!
Wirtschaftlicher Effekt: Verdrehen von Trommeln des Zählwerks - bis zu 100% des verbrauchten Stroms ohne Berücksichtigung des Nebenschlusses der Stromspule - es ist möglich, 100% des unkontrollierten Stroms, des Reedschalters und des Widerstands zu erreichen - von 30 bis 100% der Elektrizität wird nicht berücksichtigt.


19 Die Methode der "Gleichstrom"

Inhalt: Eine signifikante Zunahme des negativen Fehlers der Induktions-elektrischen Zähler kann erreicht werden, indem man einen Strom durch ihre Stromspulen leitet, der einen Magneten aus dem Kern der Stromspule bildet. Der Magnet wiederum verursacht die elektrische Scheibe zu bremsen. Ein ähnlicher (permanenter) Magnet existiert in jedem Induktions-Elektrizitätszähler. Zusätzlicher Magnet - zusätzliches Bremsen. Um einfach einen Gleichstrom durch die Stromspulen zu liefern, müssen zwei Meter mit einer Phase verbunden werden. Es ist beispielsweise möglich, mit einem Nachbarn zusammenzuarbeiten, oder unter irgendeinem Vorwand, einen zusätzlichen Zähler auszustellen. Die Sekundärwicklung des Transformators sollte eine kleine Spannung von ~ 5 V ergeben, so dass der Strom gleich dem doppelten Nennstrom des Zählers ist. Er wird experimentell ausgewählt. Die Drossel ist optional, es ermöglicht Ihnen, eine Aufzeichnung von Strom getrennt auf Schaltungen zu halten, und glättet auch die Welligkeit des gleichgerichteten Stroms. Die Anzahl der Umdrehungen muss klein sein, um die Sättigung des Kerns zu vermeiden. Auf diese Weise ist es möglich, den Zähler um ~ 30% zu reduzieren.
Nachteile: Wir brauchen eine weitere Phase und wir müssen ein Schema machen
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des Stromverbrauchs ist garantiert.


20 Der Weg "Rostock"

Inhalt: für Stromzähler "Rostok" SOE-5020N, ​​aber auch für jeden auf der ADE77XX geeignet. Der Zähler weiß nicht, wie man sofort die Wirkleistung betrachtet, also nimmt er an, daß die Gesamtleistung gleich der geometrischen Summe der aktiven und reaktiven Kräfte ist. Der Elektrizitätszähler misst die Gesamtleistung und die Blindleistung, und aus diesen beiden Mächten findet er eine aktive. Hier ist die Basis der Methode - es ist genug, um den Zähler zählen die Blindleistung ist sehr groß und dann der Zähler stoppt. Wie es geht - es stellt sich heraus, nach 5 Datenblatt Lesungen auf AD7751. Für die Herstellung des Gerätes ist eine Handvoll elektronischer Trödel mit einer Gesamtkosten von etwa 4-5 cu erforderlich.
Nachteile: Sie benötigen genügend Kenntnisse der Elektronik
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des Stromverbrauchs ist garantiert.


21. Methode "Elektroheizung"

Inhalt: Es ist kein Geheimnis, dass moderne Haushaltsgeräte sehr sparsam sind und die Energie, die von ihnen verbraucht wird, nicht so ein schwerer Stein auf den Hals der Bürger ist. Eine weitere Frage ist die elektrische Heizung (Kamin, Sauna, Thermalvorhang am Eingang des Ladens, Elektrokessel, Wasserkocher etc.) - warum sollte ich für Heizung bezahlen? Und wenn ich beheizt werde, was ich und bezahle es? Absurdität! Lassen Sie uns lernen, wie man eine elektrische Heizung kostenlos benutzt. Mit Hilfe unseres Schemas ist es möglich, die elektrische Heizung in eine Steckdose ganz unmerklich für den Zähler zu drehen. Ich sage direkt - man kann jedes elektrische Gerät anschließen, das nicht die Form der Versorgungsspannung verlangt. Wie funktioniert diese Schaltung? Nach dem Einschalten wird gleichzeitig die Netzspannung an die Dioden VD1 und die Primärwicklung des Transformators T1 angelegt. Wenn im Moment der Regler im Netz eingeschaltet wurde, gab es eine Spannung mit negativer Polarität, der Laststrom fließt durch die Emitter-Kollektor-Schaltung VT1. Ist die Polarität der Netzspannung positiv, fließt der Strom durch die Kollektor-Emitter-Schaltung VT1. Nun, und so weiter. So hat sich unsere elektrische Heizung in eine Hochfrequenz (aus der Sicht der Zähler) Last, und es ist wie er es nicht mag. Schließlich ist bekannt, dass die Zähler sowohl elektronisch sind (sie enthalten einen induktiven Stromsensor mit einem Magnetkreis mit begrenzter Frequenzleitfähigkeit) und Induktionsarten (die neben dem magnetischen einen mechanischen Teil des Messsystems enthalten) einen sehr großen negativen Fehler im Verlauf des Hochfrequenzstroms aufweisen. Das Gerät wird in eine Steckdose gesteckt und die elektrische Heizung (Kamin, Kessel etc.) angetrieben, es besteht keine Notwendigkeit, auf den Zähler oder Eingang zuzugreifen, alles bleibt unverändert, Erdung ist nicht erforderlich !!!
Nachteile: Es ist notwendig, ein Schema zu machen, welche Wahrheit wird jeden Anfänger Radio Amateur Schoolboy zu montieren und einzurichten :)
Wirtschaftlicher Effekt: Bis zu 100% des Stromverbrauchs der Elektroheizung ist garantiert.

Die praktische Anwendung einiger der auf dieser Website veröffentlichten Materialien kann illegal sein. Alle Angaben dieser Art dienen ausschließlich Informationszwecken; Autoren und Verteiler sind nicht verantwortlich für ihre illegale Nutzung.
Materialien werden aus Büchern, Zeitschriften, anderen Quellen, in E-Shops gekauft, erhalten durch Austausch. Vorausgesetzt sind "AS IS" ("AS IS"); Überprüfen Sie die Leistung von jedem ist nicht möglich. Die Website www.shram.kiev.ua arbeitet eher als bezahltes Suchsystem für interessante Materialien.
Es gibt keine Materialien zum Verkauf, die Warnungen über das Verbot ihrer Verteilung (bezahlt oder kostenlos) enthalten. Wenn Sie eine Urheberrechtsverletzung (den Verkauf des Materials, für die kostenlose Verteilung und den Verkauf, dessen Autor nicht die Erlaubnis erteilt hat) - Bericht, wird das Material entfernt werden.