This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Nikola Tesla. Sammlung von Artikeln

Nikola Tesla


Er erfand das Radio vor Marconi und Popov, erhielt vor Dolivo-Dobrovolsky einen dreiphasigen Strom. Bei seinen Patenten wuchs im Wesentlichen die gesamte Energie des 20. Jahrhunderts.

Mit 30 Jahren hatte Nikola Tesla so viel getan, wofür vielen ein Leben lang fehlt. Danach enden Dinge, die für einen normalen Menschen verständlich sind, und es beginnt eine Art ständiger Scherz, der ungefähr 40 Jahre dauerte.

Tesla überträgt drahtlos Elektrizität auf eine Entfernung von 42 km (niemand konnte dies bisher wiederholen). Mehrere Jahrzehnte lang arbeitete er am Energieproblem des gesamten Universums. Er versuchte zu lernen, wie man mit kosmischer Energie umgeht. Und verbinde dich mit anderen Welten.

Tesla patentierte nicht viele seiner Entdeckungen, hinterließ nicht einmal Zeichnungen. Die meisten seiner Tagebücher und Manuskripte sind nicht erhalten, und nur fragmentarische Informationen sind bis heute erhalten. Und Hunderte von Legenden. Tesla wird auch die Tunguska-Katastrophe (1908) zugeschrieben.

Diese Artikelsammlung ist dem größten Erfinder, dem slawischen Genie - Nicole Tesla - gewidmet

Es wird für Ihre Freunde nicht überflüssig sein, diese Informationen zu lernen und einen Artikel mit ihnen zu teilen!

Kommentare Erweitern / reduzieren Sie das Kommentarfenster erweitern / kollabieren

Denken Sie beim Kommentieren daran, dass der Inhalt und der Ton Ihrer Nachricht die Gefühle realer Menschen verletzen, Ihren Gesprächspartnern Respekt und Toleranz entgegenbringen können, auch wenn Sie deren Meinung nicht teilen. Ihr Verhalten unter den Bedingungen der Meinungsfreiheit und Anonymität, die das Internet bietet, ändert sich nicht nur virtuell, sondern auch die reale Welt. Alle Kommentare werden aus dem Index ausgeblendet, Spam wird kontrolliert.
Hat es dir gefallen? RSS- News abonnieren,
der Erste sein, der Informationen erhält
über alle wichtigen Ereignisse des Landes und der Welt.
Sie können auch shram.kiev.ua unterstützen, klicken Sie auf: