This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mach es selbst

Отмычки своими руками

Der Hauptschlüssel ist ein spezielles Werkzeug zum Öffnen von Schlössern, ohne einen Schlüssel zu verwenden oder ein Schloss zu brechen.

Der Hersteller des ersten "professionellen" Masterschlüssels war der amerikanische Erfinder Alfred Hobbs, der mehrere Patente für seine Masterschlüssel erhielt und 1851 die Hobbs Hart & Co. gründete. Ltd, der die Meisterschlüssel verkauft hat.

Lockpicks können verwendet werden, um Sperren von Kriminellen zu brechen. Laut R. S. Belkin, der forensischen Enzyklopädie, können die Hauptschlüssel nach den Arten von Schlössern klassifiziert werden, zu deren Bruch sie bestimmt sind (Zylinder, Hebel, Feder); Das Funktionsprinzip jedes Hauptschlüsseltyps ist etwas unterschiedlich. Uistiti (ein Begriff aus dem Jargon der Diebe, abgeleitet vom englischen Namen der Martins, eine Art kleiner südamerikanischer Affen), ein Handwerkzeug, das einer Zange ähnelt und die Spitze des in der verschlossenen Tür befindlichen Schlüssels fassen soll, kann auch zum Lösen von Schlössern verwendet werden. S. I. Potashnik identifiziert in seiner Arbeit "Kriminalistische Studie von Schlössern" den Nutzen in einem separaten, vom Hauptschlüsseltyp verschiedenen Gerät zum Öffnen der Schlösser.

Gleichzeitig können Masterschlüssel auch verwendet werden, indem beispielsweise Schlosser im Falle eines Schlosses, eines Schlüsselausfalls oder eines Schlüsselverlusts arbeiten. Außerdem kann das Öffnen eigener Schlösser mit Hilfe von Hauptschlüsseln manchmal ein Hobby oder sogar eine Art Sport sein, wenn "Interessengruppen" vorhanden sind.

Die Einstellung zu den Hauptschlüsseln und deren Verwendung in verschiedenen historischen und modernen Zuständen ist unterschiedlich, aber meistens negativ. Im brasilianischen Imperium war es beispielsweise illegal, Gegenstände zu lagern oder zu verkaufen, die als für das Hacken gedacht angesehen werden könnten. In einigen Staaten - zum Beispiel in Großbritannien und Japan - ist sogar die Speicherung von Hauptschlüsseln tatsächlich verboten.

Wie und woraus man Hauptschlüssel macht

Was wir dafür brauchen

  1. Bohrmaschine oder Maschine, aber eher geschärft;
  2. Kreis bilden (wenn nur ein Bohrer) (Foto1);
  3. rasklodny meter (Foto2) oder eine geeignete Platte mit einer Dicke von 0,5-0,7 mm (Hauptsache ist aus gutem Metall und nicht zu gebogen, zum Beispiel ein Messer, eine gehärtete Platte oder eine Feder in der Größe geeignet) Wir werden den Hauptschlüssel daraus machen;
  4. Malinky Sechseck davon, wir machen den Knauf;
  5. Test (jede Schleuse vom Schloss ist geeignet, aber es ist besser, eine koreanische zu haben, da es einfacher ist, mit dem Training zu beginnen);
  6. teski (ohne sie wird es sehr unbequem sein);
  7. Geduld und Hände vom richtigen Ort.

Lass uns anfangen!

Zuerst müssen Sie auswählen, welchen Hauptschlüssel wir machen möchten (die große Auswahl). Wir werden eine der drei einfachsten und häufigsten machen. Wir zerlegen das Messgerät. Dazu müssen wir die Seiten der Nieten abschleifen, aber sie werden nicht zum Wegwerfen verwendet (siehe Foto 3).

Die nächste Stufe ist die Verarbeitung der Verbindung des Zählers. Wir verarbeiten sie gemäß den in Photo4 gezeigten Größen. Die Verarbeitung erfolgt mit einem Steinaufsatz (siehe Foto1). Die Hauptsache ist, die Zählerverbindung nicht zu überhitzen. Ein zu langes Arbeitsteil lohnt sich nicht, da es kaputt gehen kann, aber wir brauchen alles, damit der Hauptschlüssel zum letzten Soldaten kommt (siehe Foto 5).

Nachdem wir die Hauptschlüssel erstellt haben, müssen wir sie polieren, damit sie sich an nichts festhalten, so dass niemand spricht. Mit polierten Hauptschlüsseln ist es jedoch einfacher zu arbeiten (das Öffnen von Schlössern mit Hauptschlüsseln ist eine sehr heikle Wissenschaft).

Jetzt werden vorgefertigte Hauptschlüssel zu gleichen Teilen mit denselben Nieten geheftet, aber Sie können auch nicht wie gewünscht befestigen (siehe Foto 6).

Das nächste, was wir tun werden, ist der Schieber, wir brauchen ihn, um dem Schloss eine Drehanwendung zu verleihen.

Nehmen Sie das Sechseck 3 oder einen geeigneten Stab guten Metalls und machen Sie einen "Schürhaken" (siehe Foto 7).

Sie können auch einen Drücker aus dem Schlüssel machen (siehe Foto 8). Wir entfernen einfach den Arbeitsteil und lassen nur den oberen Teil des Schlüssels zurück.

Betrachten Sie andere Arten von Schlössern, Hauptschlüssel und Öffnungsmethoden ohne Hauptschlüssel.

Die erste, die wir als finnisch betrachten, sperrt die so genannte Scheibe mit halbrunden Schlüsseln .

Es öffnet sich normalerweise auf zwei Arten:

  • 1. Durch Rollen aus den Düsen (Bits) der Firma KRAFTOOL oder ähnlicher bekannter Firmen, jedoch nicht von STAYER und ähnlichen üblichen Gütern. Am besten natürlich, um es aus Titan zu machen, können Sie es von einem Dreher bekommen und dort verarbeiten. Sieht aus wie ein zusammenfaltbarer. Siehe Foto 9 als Schlüssel mit einem Sechseck am Ende unter dem Kopf. Bearbeiten Sie die Bits mit demselben Stein, siehe Foto1, und vor allem sollte die Temperatur der Bits 80 Grad nicht überschreiten, da dies zur Freisetzung des Metalls führt. Nach der Bearbeitung muss der fertige Wrapper poliert werden, damit er nicht bricht. Stellen Sie sich vor, wenn Sie einen Kratzer auf das Glas machen und es schlagen, dann bricht das Glas an dieser Stelle auf der Rolle und dasselbe, wenn ein Kratzer vorliegt, dann rollt es sich an diesem Ort zusammen, Verified! Nun, wie man es benutzt, ist jedem klar. Wir stecken den Wurm in das Schloss und setzen den Kopf auf und drehen im Uhrzeigersinn.
  • 2. Mit einem Puller. Kaufen Sie Bolzen, Schrauben. Die Schraube wird bis zum Anschlag in die Scheiben geschraubt, so dass der Schraubenkopf einen Zentimeter aus dem Schloss herausragt und der Abzieher eingehakt wird. Der Puller sieht so aus. Auf dieselbe Weise können Sie das englische Schloss (Pin) öffnen.

Betrachten Sie Vorhängeschlösser

Nun, es ist einfach , Vorhängeschlösser zu öffnen. Es macht keinen Sinn, wenn es umgangen werden kann. Wir nehmen einen verstellbaren Schraubenschlüssel mit einer Länge von 40 Zentimetern. Je länger er ist, desto leichter lässt er sich bedienen. Klemmen Sie eine Tür ein und beugen Sie sie.

Bambing erfand diese Methode 1950, sie basierte auf einer einfachen Methode. Wir haben alle Billard gespielt, wenn wir den Ball 1 schlagen, dann geben wir ihm den Stoßimpuls. Ball 1 trifft 2 Ballstopps und 2 beginnt sich zu bewegen. Wie wir wissen, haben Zylinderschlösser zwei Soldaten in jeder Zelle. Wenn wir die oberen Soldaten schlagen, bleiben sie an Ort und Stelle und die unteren werden für ein paar Nanosekunden nach unten gehen. Wenn wir in diesem Moment anfangen, das Schloss zu drehen, wird es so einfach geöffnet, wie es beim ersten Mal scheint. Nach dieser Methode wurden Federpistolen erfunden, die die Soldaten schlugen. In jüngerer Zeit wurde jedoch mit dem BUMP-Schlüssel ein brillantes Objekt erfunden ( siehe Foto 11).

Nun werde ich die Bedeutung der Änderung erklären. Wir müssen das Schloss öffnen, was eine gute Gesellschaft ist, wir bekommen den Schlüssel aus dem gleichen Schloss, wir durchbohren die Rillen bis zur maximalen geheimen Länge, schleifen jetzt die Nase und den Schlüsselanschlag ab, dies geschieht so, dass der Schlüssel nach dem Einführen eine Lücke zwischen dem Schlüssel und dem Zylinder hinterlässt. 5-1,0 mm. Wenn wir nun das Ende der Taste treffen, wird es 0,5-1,0 mm in den Zylinder hineinragen, wodurch die Soldaten herunterfallen. Fortschrittliche Energie für die unteren Soldaten und in diesem Moment drehen wir den Schlüssel. So können Sie auch Mul-T-Lock und absolut zylindrische Schlösser mit vertikalem und horizontalem Schneiden von Geheimnissen öffnen .

Viel Glück bei deinen Bemühungen und brich nicht das Gesetz!

Originalartikel in englischer Sprache

Es ist wichtig, die richtigen Werkzeuge für die Arbeit zu haben.
Sie versuchen zu öffnen.

Die Mehrzahl der abgewiesenen Schlösser gibt es in Form von Vorhängeschlössern. Es ist notwendig, den Kauf zu ermöglichen. Dies sind Skelettschlüssel. Hier sind die Schlüssel verfügbar. Es wird angemerkt, dass ein Skelettschlüssel tatsächlich in Ordnung ist.
Der Schlüssel ist einfach ein Schlüssel. Es bewegt sich nicht, dh die Station. Hier kommt der Schlüssel zum Einsatz des Metallverriegelungsteils ins Spiel. Der Schlüsselschlüssel.

Lockpicks

Es kann gesehen werden, dass es gesehen werden kann.

Diese Skelettschlüssel sind recht günstig zu erwerben, können aber auch mit wenig Mühe hergestellt werden. Es kann so gemacht werden, dass es gemacht werden kann. Es kann gezeigt werden, dass es zur Herstellung verwendet werden kann.

Lockpicks

Skelettschlüssel, die hergestellt werden können.

Pin Tumbler & Wafer

Dies ist, was Sie für diese zwei Arten von Sperren benötigen.

Leider ist es nicht möglich, Schlüssel zu verwenden.

Haken pickt

Dies wird im Abschnitt über Techniken erläutert.

Alles was man braucht ist, das zu schätzen.

Lockpicks

Rechen

Rechen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Das folgende Diagramm zeigt einige der wichtigsten.

Drehwerkzeuge / Spannschlüssel

Es sind keine Schlösser erforderlich.

Lockpicks

Bypass-Auswahl

Dieses Tool kann unten leicht angezeigt werden.

Lockpicks

Hebel

Heber holen

Die Größe wird festgelegt.

Lockpicks

Drehwerkzeug / Spannschlüssel

Dies ist ein Werkzeug, obwohl es in der Konstruktion sehr unterschiedlich ist. Sowohl hinsichtlich Form als auch Stärke des verwendeten Metalls. Dies wird im Abschnitt Abschnitt besprochen.

Lockpicks

Kombinations-Aktentasche

Kombinationssonde

Es ist nicht notwendig, die Verwendung zu ermöglichen.

Aktenkoffer-Kombinationsschlösser.

Lockpicks

Dies war nicht der Fall. Insbesondere eine Nummer 12

Plektren bauen

Obwohl Plektren oft schwer zu bekommen sind, ist es oft schwer zu bekommen.

Es kann ein bisschen harte Arbeit und Geduld sein.

Es ist eine Voraussetzung, dass dies selbstverständlich ist.

Dies kann erhalten werden? Es ist notwendig, zwei Hauptkriterien zu erfüllen. Es muss stark sein.

Dieses Metall kann leicht in Form von Metallsägeblättern gefunden werden. Es kann sorgfältig markiert werden. Es kann verwendet werden, um Haken, Haken, Zahnstangen, Bypass-Picker und Hebelverschluss-Picker zu konstruieren.

Feeler-Messschablonen, wie sie in Eisenwaren- oder Automobilgeschäften erhältlich sind, stellen auch Metall bereit, das verwendet werden kann. Obwohl sie für Plektren oder Sonden (insbesondere die Kombination der Sonden) verwendet werden können, können sie verwendet werden.

Pintumbler / Wafer und Hebel variieren. Es wurde gezeigt, dass es verwendet werden kann, um es zu machen.

Hebelhebel Es sollte eine starke Drehkraft sein.

Nach Thema:
Die praktische Verwendung bestimmter auf dieser Website veröffentlichter Materialien ist möglicherweise illegal. Alle Informationen dieser Art dienen ausschließlich Informationszwecken. Autoren und Distributoren haften nicht für deren rechtswidrige Verwendung.
Die Materialien stammen aus Büchern, Zeitschriften und anderen Quellen, die in Online-Shops gekauft und durch Tausch bezogen wurden. Bereitgestellt "AS IS" ("AS IS"); Überprüfen Sie die Leistung von jedem ist nicht möglich. Die Site www.shram.kiev.ua arbeitet vielmehr als bezahlte Suchmaschine für interessantes Material.
Es gibt kein Material auf dem Markt, das Warnungen enthält, um seine Verbreitung zu verbieten (bezahlt oder kostenlos). Wenn Sie einen Verstoß gegen das Urheberrecht festgestellt haben (Verkauf des Materials, für den kostenlosen Vertrieb und Verkauf, für das der Autor keine Erlaubnis erteilt hat) - Bericht, wird das Material entfernt.