This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Hacking von Schleusen mit Hilfe einer Rolle

Auf der Seite:


Mit Hilfe einer Rolle ist es einfach, Schlösser wie CLASS, CISA, Elbor, METTEM, Senat, Gerion und andere zu öffnen. Es ist notwendig, das Schlüsselloch zu erweitern, die Rolle einzusetzen und mit einem Schraubenschlüssel zu drehen. Um das Schlüsselloch zu erweitern, ist es nicht notwendig, einen Bohrer zu verwenden, es genügt, einen Bohrer mit einem Hebel zu verwenden, zum Beispiel mit einem Schraubenschlüssel.

Im Folgenden sind die Ergebnisse der Hacking Locks METTEM und CLASS.

Hacking der Burg METTEM

Hacking der Burg METTEM

Art des Brunnens für den Schlüssel. Das Loch ist weit genug verlängert, um eine Rolle einzulegen.

Hacking der Burg METTEM

Nach dem Entfernen der Abdeckung des Schlosskastens sieht man, dass die Querstabstrebe am Befestigungspunkt gebrochen ist.

Rote Pfeile und Zahlen markiert:

  1. gebrochenes Crossbar-Rack.
  2. Loch für die Querlatte.

Sperren der CLASS-Sperre

Sperren der CLASS-Sperre
Sperren der CLASS-Sperre

Pfeile mit Nummern sind markiert mit:

  1. die Befestigung der Zahnstange, der Schubstange, erfolgt durch Keration, wie im vorigen Schloss;
  2. der Absatz des Schaftes des Bolzens wird deformiert, der aufgewickelte Druck wurde bei der ersten Umdrehung auf ihn ausgeübt, die nächsten "Zähne" des Kamms werden nicht verformt, so dass der Querriegel an der ersten Windung der Spule brach;
  3. Die Stelle der Befestigung der Theke der Querstange;
  4. gebrochenes Crossbar-Rack.
Nach Thema:
Die praktische Anwendung einiger auf dieser Website veröffentlichter Materialien ist möglicherweise illegal. Alle Informationen dieser Art dienen ausschließlich Informationszwecken; Autoren und Distributoren sind nicht für die illegale Verwendung verantwortlich.
Die Materialien stammen aus Büchern, Zeitschriften, anderen Quellen, die in E-Shops gekauft wurden und durch Tausch erhalten wurden. Zur Verfügung gestellt werden "AS IS" ("wie sie sind"); Überprüfen Sie die Leistung von jedem ist nicht möglich. Die Website www.shram.kiev.ua arbeitet vielmehr als bezahlte Suchmaschine für interessante Materialien.
Beim Verkauf gibt es keine Materialien, die Warnungen über das Verbot der Verteilung enthalten (bezahlt oder kostenlos). Wenn Sie eine Urheberrechtsverletzung feststellen (der Verkauf des Materials, für dessen freie Verbreitung und Verkauf der Autor keine Erlaubnis erteilt hat) - melden, wird das Material entfernt.