This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Terminologie zum Betrieb von Gasanlagen!

Terminologie zum Betrieb von Gasanlagen!

Die Kenntnis dieser Begriffe wird Ihnen natürlich bei der Implementierung von Methoden nützlich sein, und zwar im Leben, wenn Sie mit dem Betrieb von Geräten verbunden sind, die natürliches oder verflüssigtes Gas verwenden.

Technische Begriffe.

  1. Gaszähler, Gaszähler, Gaszähler. Technisches Gerät, die Hauptfunktion, die den Verbrauch von Erdgas zu berücksichtigen ist.

  2. Das Gassystem. Etwas vereinfachend kann man sagen, dass es sich um eine Gaspipeline handelt, an die spezielle technische Geräte angeschlossen sind, die die Erdgasversorgung regulieren, den Erdgasverbrauch aufzeichnen und Erdgas verteilen.

  3. Die Gaspipeline. Teil des Gassystems. Die Gaspipeline soll Erdgas vom Erdgaslieferanten zum Verbraucher bringen.

  4. Zählmechanismus Ein technisches Gerät, das in Verbindung mit dem Gaszählerabrechnungsmechanismus arbeitet. Seine Rolle ist es, die Daten für das Gas zu berechnen und diese Daten in augenfreundliche mathematische Bedeutung umzuwandeln (mit dem Zifferblatt). Von ihm, nehmen Sie direkt das Zeugnis für die Bezahlung für die verbrauchte Substanz.

  5. Membran-Gaszähler. Eine der Sorten der gängigsten Gaszähler. Weitere Details werden in den entsprechenden Abschnitten beschrieben.

  6. Drehgaszähler. Eine der Sorten der gängigsten Gaszähler. Weitere Details werden in den entsprechenden Abschnitten beschrieben.

  7. Verbrauch Gasgeräte. Instrumente und Geräte, in denen Erdgas für die Arbeit verwendet wird. Grundsätzlich sind sie Heizgeräte.

  8. Der Gasreduzierer. Das Gerät, das die Ausgabe von Erdgas aus einem Zylinder mit Flüssiggas regelt.

  9. Erdgas. Der bedingte Name des brennbaren Gases, das mit Hilfe einer Gasleitung zugeführt wird.

  10. Jamming (Zähler). Ein bestimmter technischer Eingriff, der dazu führt, dass einige Teile der Mechanismen nicht funktionieren.

  11. Druckabbau. Ein technischer Eingriff, bei dem einige Teile des Gassystems eine speziell geschaffene Umgebung (injiziertes Erdgas) in die Umwelt passieren.

  12. Detail. Es ist kein faltendes Ding, das in der Technologie verwendet wird, die nur eine Funktion in den technischen Mechanismen ausführen kann.

  13. Der Mechanismus. Eine bestimmte Gruppe von Teilen, die zusammen eine bestimmte Funktion erfüllen.

  1. Gerät. Eine bestimmte Menge technischer Mechanismen im Aggregat, die eine bestimmte spezifizierte Funktion erfüllen.

  2. Der Sockel. In der Gasleitung ein spezielles Gerät, mit dem Erdgas aus der Gasleitung abgeleitet werden kann (siehe Abbildung unten).

  1. Klemme. Das Gerät, das auf einem bestimmten Abschnitt der Pipeline getragen wird. Die Funktion der Klemme besteht darin, die Löcher in der Gasleitung abzudichten (siehe folgende Abbildung).

  1. Privatsektor (in der Terminologie des Gasverbrauchs). Privateigentum, das Erdgas verbraucht. In diesem Fall sollte Erdgas nicht für gewerbliche Zwecke verwendet werden (z. B. für die Herstellung bestimmter Produkte zum Verkauf). Wenn es verwendet wird, um bestimmte Produkte zum Verkauf zu produzieren, dann wird ein solcher Sektor Produktion genannt. Für den Produktionssektor gelten spezielle Regeln für den Verbrauch von Erdgas.

  1. Spezialklemme (UNSER Kragen). Darüber hinaus, dass die Klammer die Löcher in der Gasleitung schließt, ist es immer noch aus dem Loch, das Erdgas wird in eine bestimmte Richtung gesendet (siehe die Abbildung unten). Solche Klemmen werden in Baumärkten und Märkten verkauft.

  1. Die linke Gaspipeline. Eine Gasleitung, die für die Verwendung von nicht vermessenem Gas ausgelegt ist.

  2. Ort der Verbindung. Ein bestimmter Abschnitt des Gassystems, an den bestimmte technische Ausrüstung angeschlossen ist, oder ein anderes Gassystem.

  3. Hauptgasbetreiber. Ein Fachmann (Fachmann), der speziell die Regeln für den Gebrauch und die Reparatur der Gasausrüstung studierte.

  4. Streifenprüfung. Organisationen, die den Verbrauch und den Verbrauch von Erdgas überwachen müssen.

  5. Stoppen Sie den Gaszähler. Der Einfluss auf den Zähler, durch den Erdgas den Gaszähler passiert.

  6. Anziehen des Gaszählers. Der Einfluss auf den Zähler, wodurch Erdgas teilweise durch den Gaszähler geleitet wird.

  7. Wickeln des Gaszählers. Der Einfluss auf das Messgerät, wodurch die Gaszählerablesungen ungeachtet des Durchgangs von Gas durch dieses geändert werden (normalerweise in Richtung des Abnehmens).

  8. Siegel. Eine Schutzvorrichtung (häufiger aus Blei oder in Form eines Aufklebers), bei der es praktisch unmöglich ist, einen bestimmten Teil des Mechanismus zu öffnen, ohne die Dichtungen zu zerstören.

  9. Plombir. Die Vorrichtung, mit der die Abdichtung vorgenommen wird.

  10. Dichtung für Dichtungen. Ein Detail, das, wenn es einer Dichtung ausgesetzt wird, eine Dichtung wird.

  11. Vorrichtung zum Installieren eines Schutzmechanismus. Es wird öfter auf einem Siegel installiert. In modernen Dichtungen mit Kennnummer ist direkt auf das Werkstück für die Dichtung installiert. Wenn es verwendet wird, wird die Dichtung für die Füllung eine vollständige Dichtung.

  12. Kennzahl. Eine bestimmte Anzahl von Ziffern und Buchstaben, die einem bestimmten Siegel zugeordnet ist. Theoretisch sollte sich die Identifikationsnummer nicht wiederholen.

  13. Peripheriegerät. Ein Gerät, das sich außerhalb des allgemeinen technischen Geräts befindet.

  14. Val. Der Teil, durch den die Drehbewegung übertragen wird.

  15. Ausrüstung. Ein Teil, mit dem Sie eine Drehbewegung von einem Teil (z. B. Zahnräder) auf ein anderes Teil übertragen können.

  16. Spezielle mechanische Beschädigung. Schäden, die absichtlich in einem bestimmten Mechanismus entstanden sind.

  17. Natürlicher mechanischer Schaden. Beschädigung des Geräts durch minderwertige oder in der Zeit eingebaute Teile.

  18. Das Abzweigrohr. Ein Stück Rohr, das an einem Ende des Systems an einem Ende befestigt ist (zum Beispiel sind die Düsen an den Körper des Gaszählers geschweißt), sieht aus wie ein Choke.

  19. Acht-förmige Welle. Eines der Teile, die in den Drehzählern installiert sind.

  20. Dichtring. Es besteht aus einem speziellen weichen Material (zum Beispiel Gummi). Es soll die Lücken, die sich zwangsläufig an den Knoten zweier technischer Systeme ergeben, z. B. eines Zählers und einer Gaspipeline, verdichten.

  21. Minimaler Verbrauch von Erdgas. Einer der Zeiträume ist der Verbrauch von Erdgas durch den Verbraucher, wenn dieser im Vergleich zu anderen Perioden des Erdgasverbrauchs in kleinsten Mengen verbraucht wurde.

  22. Verlasse die Gaspipeline. Ein Gerät, an das ein bestimmter Gasverbraucher angeschlossen werden kann.

  23. Zylinder mit verflüssigtem Gas. Ein spezieller Behälter, in den eine bestimmte Art von Erdgas unter hohem Druck gepumpt wird.

  24. Absperrvorrichtung an Gaszählern. Das Gerät im Inneren des Gaszählers, das dazu bestimmt ist, es zu blockieren, wenn versucht wird, den Gaszähler in die entgegengesetzte Richtung arbeiten zu lassen.

  25. Kompressor und Staubsauger. Technische Geräte, die viel Druck erzeugen können.

  26. Kopplung. Ein spezielles technisches Gerät, das über Schraubverbindungen Geräte oder Systeme miteinander verbindet.

Es wird nicht überflüssig sein, dass Ihre Freunde diese Informationen kennen, teilen Sie ihren Artikel mit ihnen!

Erweitern / Reduzieren Expand / Collapse Box mit Kommentaren

Kommentare

Kommentieren Sie, denken Sie daran, dass der Inhalt und der Ton Ihrer Nachricht die Gefühle von echten Menschen verletzen, Respekt und Toleranz gegenüber Ihren Gesprächspartnern zeigen können, selbst wenn Sie ihre Meinung, Ihr Verhalten in den Bedingungen der Meinungsfreiheit und Anonymität des Internets, nicht ändern nicht nur virtuell, sondern auch die reale Welt. Alle Kommentare sind aus dem Index versteckt, Spam wird kontrolliert.
Jetzt kann jeder Artikel veröffentlichen
Probieren Sie es zuerst aus!
Schreibe einen Artikel
Gefiel es? RSS- Nachrichten abonnieren,
der Erste zu sein, der Informationen erhält
über alle wichtigen Ereignisse des Landes und der Welt.
Sie können auch shram.kiev.ua unterstützen, klicken Sie auf: