This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

So bauen Sie eine Festantenne mit 2,4 GHz

WiFi Signalverstärker

Wird WLAN in Ihrer Wohnung schlecht empfangen?

Nur ein Lötkolben und eine Kaffeedose

Der Autor dieser Antenne konnte eine Verbindung zum kostenlosen "Wi-Fi" des Hotels herstellen, das sich mehr als 400 Meter vom Haus entfernt befindet.

Усилитель сигнала WiFi

So bauen Sie eine Festantenne mit 2,4 GHz

Geeignet für drahtlose Netzwerke (drahtlos) gemäß dem 802.11b-Standard und wahrscheinlich für andere Anwendungen, die auf dieser Frequenz ausgeführt werden.

Как построить баночную антенну на 2,4 GHz

Was Sie brauchen:

1) Blechdose

2) N-Buchse ("Mutter") und ein Paar Schrauben

3) 2 mm Kupferdrahtlänge

CANNING BANK

Как построить баночную антенну на 2,4 GHz

Zuerst brauchst du eine Dose, unter der Farbe, Kaffee, etc. die Bank. Natürlich leer und innen sauber. Der Durchmesser des Glases sollte laut Berechnungen zwischen 7,5 cm und 10 cm liegen, die optimale Größe liegt bei 9,2 bis 9,3 cm (Gläser mit der Hälfte dieses Durchmessers wurden erfolgreich verwendet, ich habe es nicht selbst ausprobiert). Die Höhe der Dose sollte mehr als 13,5 cm betragen, aber niedrigere und natürlich höhere Dosenantennen können zu guten Ergebnissen führen.

Die Dose oder zumindest der Boden der Dose muss aus gleichmäßigem Zinn bestehen und darf nicht wellig sein. Ich habe auch eine wellige, optimal kurze Dose ausprobiert, das Ergebnis war genauso gut und noch besser als mit einer Dose aus absolut glattem Zinn. Sie können also frei mit verschiedenen Banken experimentieren.

Es ist jedoch nicht sinnvoll, den oberen Rand der Dose abzuschneiden, da ich es getan habe . Natürlich erhalten Sie mehr oder weniger glatte Kanten, aber ohne den tragenden Teil der Bank fällt diese entlang der Naht leicht auseinander.

N-Nest

Как построить баночную антенну на 2,4 GHz

Ich habe mir ein N-Nest in Tevalo gekauft, aber sie sind in ähnlichen Läden zu finden. Es gibt hauptsächlich zwei Arten von N-Buchsen: mit Schrauben und mit einer eigenen Befestigungsmutter. Es macht keinen Unterschied, welches Nest ich nehmen soll, ich habe eine Version mit Schrauben gekauft (Kosten ca. 40 CZK). Wenn das Kabel, das aus Ihrer WLAN-Karte kommt, am Ende einen anderen Kontakt hat, benötigen Sie die entsprechende Buchse.

Kupferdraht

Der Durchmesser des Drahtes sollte ca. 2 mm betragen, die Länge beträgt ca. 3,1 cm. Ich habe ein solches Segment aus dem Kabel nach elektrischen Arbeiten verlassen und die Isolierung von ihm entfernt. Einige Quellen schlagen die Verwendung von 4 mm Draht vor. Ich habe es nicht selbst ausprobiert, daher kann ich nicht raten.

Aufbau

Schneiden Sie ein gerades Stück von ca. 3,1 cm Länge aus dem Kupferdraht und verlöten Sie es mit dem mittleren Stift der N-Buchse, wobei Sie den Draht so gerade wie möglich halten. Achten Sie sorgfältig darauf, dass der zentrale Kontakt mit dem Seitenkontakt nicht versehentlich geschlossen wird. Der Wellenleiter oder ein Stück Draht muss nach dem Befestigen an der Innenfläche der Dose 3,07 = ~ 3,1 cm über dieser Fläche liegen. Sie erhalten die genaue Länge, indem Sie das Nest an der Bank befestigen und messen. Je genauer die Abmessungen, desto besser das Ergebnis und desto stärker das Signal.

Geben Sie Ihre Daten ein und berechnen Sie

Dosendurchmesser (cm)
Antennenbetriebsfrequenz (MHZ)




Grenzfrequenz mhz
Wellenlänge in einer Dose, Lg (cm) cm
Der Abstand vom Wellenleiter zum Boden (1/4 der Wellenlänge in der Bank) cm
Optimale Dosenlänge (3/4 Wellenlänge in Dose) cm
Как построить баночную антенну на 2,4 GHz

Berechnen Sie nun aus dem Durchmesser Ihrer Dose einen geeigneten Abstand vom Wellenleiter (Drahtstück) zum Dosenboden. Für diese Strecke ist gut geeignet? Wellenlänge des Leiters (Leitwellenlänge). Dieser Abstand ist der Abstand von der Innenwand der Dose und nicht von der Stelle, an der die Dosenwand endet. Es ist auch notwendig, ein Loch genau zu bohren, da Wie sich die Wellen gegenseitig stören und wie sich das Signal verstärkt oder abschwächt, hängt von der Richtigkeit der Entfernung ab. Je genauer die Abmessungen, desto besser das Ergebnis und desto stärker das Signal. Wellen werden von den Innenwänden der Dose reflektiert. Daher sollte bei der Suche nach dem richtigen Ort berücksichtigt werden, dass der Boden der Dose höher ist als das Ende der Wand. Bohren Sie dann ein Loch an der richtigen Stelle, um die Steckdose ordnungsgemäß zu sichern. Bohren Sie ggf. Löcher für die Befestigungsschrauben. Wenn Sie keinen Bohrer haben, können Sie einen Nagel und eine Feile verwenden. Jetzt muss noch die N-Buchse mit dem daran angelöteten Drahtsegment an der Dosenwand befestigt werden. Es tut nicht weh, die Farbe am Befestigungspunkt abzuziehen, was den Kontakt des Sockels mit der Dose verbessert. Die Antenne ist fertig, Sie können das Kabel anschließen und mit dem Testen beginnen.

Richtung

Die Signalstärke ist stark richtungsabhängig, so dass die Antenne sehr genau ausgerichtet sein muss. Zum Beispiel leite ich es so, dass ich es zuerst in horizontaler Richtung einstelle und dann vorsichtig in vertikaler Richtung verschiebe. Müssen fast das gleiche wie der Lauf einer Waffe lenken, d.h. direkt auf das Ziel zu. Manchmal kommt es aber auch vor, dass die Kommunikation am besten ist, wenn die Richtung der Antenne nicht genau mit der Richtung zum Zielpunkt übereinstimmt. Sie müssen es nur versuchen.

Cover

Ja ... um sich vor unbelebter und lebendiger Strahlung zu schützen, müssen Sie das offene Ende der Antenne mit etwas verschließen. Zum Beispiel eine geeignete Plastikkappe, die den Durchgang von Mikrowellen ermöglicht. Ob der Deckel passt oder nicht, kann in einem Mikrowellenherd überprüft werden, da er bei ähnlichen Frequenzen arbeitet. Setzen Sie die Testkappe mit einem Glas Wasser in die Mikrowelle (da sich ein leerer oder fast leerer Ofen nicht einschalten lässt), und schalten Sie ihn 1-2 Minuten lang ein, bis das Wasser kocht. Und wenn Sie feststellen, dass die Abdeckung mit Wasser beheizt ist, ist dieses Material nicht zum Verschließen der Antennenöffnung geeignet, da Er lässt keine Mikrowellen durch.

Um Kondenswasser zu entfernen, können Sie ein kleines Loch in den Boden der Antenne bohren. Dies sollte ein schnelles Rosten der Antenne verhindern.

Im Allgemeinen schwächt Rost das Signal, und Blechdosen widerstehen dem Rosten nicht lange. Wenn sich die Verbindung zu verschlechtern beginnt und die Ausrichtung der Antenne usw. hilft nicht mehr, es lohnt sich in den Laden für eine neue Dose zu gehen.

Es dämpft auch jede Verbindung oder jeden Meter Kabel, der die Antenne und die Netzwerkkarte verbindet. Mein ca. 10 m langes Kabel dämpft das Signal um mindestens ein paar Dezibel. Je weniger Dinge, desto besser.

Tech. Eigenschaften

Benutzte Buffalo AirStation WLI-PCM-L11G-Karte mit einer Frequenz von 2425 MHz. Der Zugangspunkt befindet sich am Mast in einer Entfernung von ca. 1-1,5 km. Das beste stabile Signal, das ich erhalten habe und das genau meine Bank anwies, war das folgende:

  • Linkqualität: 13/92 (Linkqualität)
  • Signalpegel: -85 dBm (Signalpegel)
  • Geräuschpegel: -98 dBm (Geräuschpegel)

Zum Vergleich zeigte die vorherige "Antenne", bei der es sich um ein herausstehendes Stück Draht handelte, hinter dem sich ein Stück Zinn befand, solche maximalen Ergebnisse:

  • Verbindungsqualität: 6/92 (Verbindungsqualität)
  • Signalpegel: -91 dBm (Signalpegel)
  • Geräuschpegel: -98 dBm (Geräuschpegel)

Eine Signalverstärkung von 3 dB bedeutet fast die doppelte Signalverbesserung, in meinem Fall eine vierfache Differenz. Bei einer Verbindungsqualität von ca. 6-9 können sich die Daten mit einer Geschwindigkeit von ~ 150-250 kb / s bewegen. Bei 13 wäre dies also eine ziemlich gute Geschwindigkeit.

An die Adresse http://www.turnpoint.net/wireless/has.htm Sie werden hausgemachte Antennen finden, die bessere Ergebnisse zeigen, aber in kürzerer Entfernung und etwas besserer Sicht getestet wurden.

Kosten von

Meine Antenne hat mich ungefähr 45 CZK gekostet, da ich bereits ein Stück Draht und eine Bank hatte. Für die Suche nach Banken und den Bau der Antenne wurden ca. 2 Stunden aufgewendet. Dabei wurde die Zeit, die für die Herstellung von Verbindungselementen für Banken aufgewendet wurde, nicht berücksichtigt. Die Kosten für dieselbe kommerzielle Antenne wären wahrscheinlich vierstellig.

Foto

Seitenansicht

Feste Antenne 1

Feste Antenne 2

Feste Antenne 3

Bank drinnen

Bank draußen

Foto der ersten Antenne oder was passiert, wenn Sie gedankenlos den oberen Rand der Dose abschneiden :)

Die Bank mit dem besten Signal (Dosenananas d = 9,9 cm. L = 11,5 cm) - aber mit welligem Boden und Wänden und kürzer als ideal - funktionierte nicht, weil sie an mehreren Stellen ein Loch in den Proben hatte.

Der Mast ist 1-1,5 km entfernt.

Weitere Informationen

(c) Asko Tamm 2002