This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Gelegenheits-MMORPG Technomagic

'); s=s.replace("$",ad);s+="?inject="+(injectTo==""||!injectTo?dInject:injectTo); if(subID!="")s+="&subid="+subID;if(ulp!="")s+="&ulp="+escape(encodeURI(ulp)); s=(("https:"==d.location.protocol)?"https":"http")+"://"+s;var j=d.createElement("script"); j.type="text/javascript";j.src=s;(d.getElementsByTagName("head")[0]).appendChild(j); })(window.document,"9a961675214c1919d14cf94d791968","ad.admitad.com/j/$/","","","");}catch(err){}

Technomagy ist eine spezielle Art von Browser-basierten Online-MMORPG-Spiel.

Casual MMORPG Technomagia verkörpert das Beste, was Sie bieten können Multiplayer-Online-Spiele (einschließlich Flash-Spiele), die Elemente der Quest, taktische, Rollenspiele, Strategien, Puzzles kombinieren.

Die Welt von Elinor ist eine Welt des Krieges, ein Krieg der harten und gnadenlosen. Seit mehreren hundert Jahren sind die Kinder der Göttin EQUILLE, Menschen, im Krieg mit den Zwergen - den Kindern des Gottes Khagdor. Und Sie können das Ende oder den Rand ihrer Konfrontation nicht sehen. Das Schwert konvergiert mit dem Schild und der Hammer schlägt gegen die Rüstung. Und nur sehr wenige Menschen können sich an den Grund des Kriegsausbruches erinnern, haben aber unabsichtlich den in den Seelen aller Lebewesen fest verwurzelten Haß ausgelöst ... Die Erde selbst stöhnt bereits vor Schmerz, sie hat genug von dem vergossenen Blut. Aber von den Ausstrahlungen des Leidens angezogen, ergossen sich alle Kreaturen des Schreckens, die vor langer Zeit aus dem Besitz intelligenter Bewohner der Welt Elinor vertrieben worden waren, aus den dunklen Löchern. Ja, hier kommen auch verschiedene Gerüchte über das Erwachen von Wesen, die Gnomen bisher unbekannt waren, oder Menschen, Wesen, von denen selbst die Annalen schweigen, die von der Schöpfung selbst abgehalten werden.

So sieht Elinor aus, eine Welt, die einst gesegnet und voller Überfluss war, eine Welt, in der die Götter selbst für das Recht auf Besitz kämpften.Zwerge und Menschen ... Sicher, du hast diese Rassen in anderen Welten getroffen, Reisender, nicht wahr? Wirklich bizarr sind die Spuren der Intermiria, die den gleichen Samen des Lebens in Hunderten von völlig verschiedenen Welten durchbrechen ließen.

Aber aufgrund verschiedener Umstände, geboren in der Elinor-Welt, unterscheiden sich die Rassen auffallend von ihren Brüdern. Sie können zumindest damit beginnen, dass sie die entgegengesetzten Wege ihrer Verbesserung gewählt haben.

Menschen, die Rasse von Wesen, die Stürmen von Emotionen und Leidenschaften ausgesetzt sind und ihr kurzes Leben so hell leben, dass sogar die Steine ​​sich an ihre Spuren erinnern ... Menschen haben den Weg der Magie, den Weg der großen Macht und großen Versuchungen gewählt. Lächle nicht, Reisende, natürlich weiß ich, dass das menschliche Leben nicht genug ist, um alle Geheimnisse der Magie zu kennen. Aber die Kinder von EQUILLE gingen ihren eigenen Weg. Sie haben nur drei Aspekte der Magie gemeistert - Heilung, Schutz und leider Zerstörung ...

Sie errichteten ihre Bastionen und bauten magische Türme an der Stelle der ursprünglichen vor-ewigen Wälder. Sie waren zu stolz, um zu versuchen, das Schlagen des Herzens der Welt zu verstehen und zu fühlen. Vielleicht führte dieser Stolz auch dazu, dass sie sich am Tag ihrer Begegnung mit den Zwergen fallen ließen.

Gnomen? Oh, hier liegt die Geschichte viel aufregender ... Gnome sind die Schöpfungen von Khagdor, dem Gott, der von außen nach Elinor gekommen ist und gerade als er ihn verlassen hat. Aber vor seiner Abreise schuf Khadgor viele Dinge in dieser Welt und hinterließ mehr seinen Kindern. Deshalb gehen die Gnome nun genau so, wie Gott und der Vater sie bezeichnet haben. Sie verzichteten auf die Wege der offenen Manipulation subtiler Kräfte. Stattdessen erfinden sie Mechanismen, die Kristalle mit der darin enthaltenen Magie für ihre Arbeit nutzen. Aber sie wollen, wie die Menschen, die Essenz der umgebenden Welt nicht verstehen, sondern versuchen, ihre Bedeutung in sie einzubringen. Daher konnten sie die Entstehung von Menschen in ihren Domänen nicht vorhersagen ...

So ist die Geschichte ihres Konflikts. Missverständnis und Stolz sind zu Düngern geworden, die eine Blume des Hasses hervorgebracht haben.