This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Webbrowserpassview: Warum sollten Sie sich Passwörter nicht per Browser merken?

WebBrowserPassView v1.58 Copyright (c) 2011 - 2015 Nir Sofer

Programm zeigt Browser-Passwörter

Webbrowserpassview ist ein kostenloses Programm nirsoft.net, das installierte Browser automatisch nach den Passwörtern durchsucht, an die sie sich erinnern. Unabhängig davon, ob es sich um Firefox, Chrome, Internet Explorer oder Opera handelt, stellt die Anwendung problemlos alle Ihre (oder nicht Ihre) Kennwörter wieder her und speichert sie in einer praktischen Liste. Angesichts der Tatsache, dass wir heute den größten Teil unserer Zeit online verbringen, kann dieses Programm als eines der gefährlichsten angesehen werden. Schließlich kann jeder Ihren Laptop scannen und auf allen von Ihnen besuchten Websites sofort auf Ihre persönlichen Konten zugreifen.

Die Anwendung muss nicht installiert werden - sie ist portabel und einfach von einem USB-Stick zu starten. Nach dem Start erhalten Sie eine vollständige Liste aller Passwörter, die Sie sofort in einer HTML-Datei speichern und ausdrucken können!

Natürlich sollten Sie nicht das Passwort "Kennwortspeicherung" verwenden, das jetzt in allen Browsern integriert ist. Es ist besser, sie jedes Mal manuell aus dem Speicher einzugeben. Es ist schwieriger, Ihr Gehirn zu knacken als das Kennwortspeicher des Browsers.

Laden Sie WebBrowserPassView v1.58 herunter (In Zip-Datei) Laden Sie WebBrowserPassView v1.58 herunter (In Zip-Datei) Virusfrei von KAV
Laden Sie WebBrowserPassView v1.58 mit Installations- / Deinstallationsunterstützung herunter Laden Sie WebBrowserPassView v1.58 mit Installations- / Deinstallationsunterstützung herunter Virusfrei von KAV

Beschreibung

WebBrowserPassView ist ein Tool zur Wiederherstellung von Kennwörtern, das Kennwörter anzeigt, die in den folgenden Webbrowsern gespeichert sind: Internet Explorer (Version 4.0 - 11.0), Mozilla Firefox (Alle Versionen), Google Chrome, Safari und Opera.

Mit diesem Tool können Sie die verlorenen / vergessenen Passwörter aller Websites, einschließlich beliebter Websites wie Facebook, Yahoo, Google und Gmail, wiederherstellen, sofern das Passwort in Ihrem Browser gespeichert ist.

Nachdem Sie Ihre verlorenen Passwörter erhalten haben, können Sie diese mit der Option "Ausgewählte Elemente speichern" (Strg + S) in einer Text- / HTML- / CSV- / XML-Datei speichern.

Systemanforderungen und Einschränkungen

  • Dieses Dienstprogramm funktioniert unter allen Windows-Versionen ab Windows 2000 bis Windows 8, einschließlich 64-Bit-Systemen. Ältere Windows-Versionen (Windows 98 / ME) werden nicht unterstützt, da dieses Dienstprogramm eine Unicode-Anwendung ist.
  • Derzeit kann WebBrowserPassView keine Kennwörter abrufen, wenn diese mit einem Hauptkennwort verschlüsselt sind. Die Unterstützung für ein Hauptkennwort wird möglicherweise in zukünftigen Versionen hinzugefügt.
  • Derzeit kann WebBrowserPassView keine Kennwörter von einer externen Festplatte empfangen. Unterstützung kann in zukünftigen Versionen hinzugefügt werden.
  • In Internet Explorer 7.0-9.0 werden Kennwörter mithilfe der Website-URL verschlüsselt, sodass WebBrowserPassView den Internet Explorer-Verlauf zum Entschlüsseln von Kennwörtern verwendet. Wenn Sie den Verlauf von Internet Explorer löschen, kann WebBrowserPassView keine Kennwörter abrufen.
  • In Google Chrome können Kennwörter, die ursprünglich aus Internet Explorer 7.0-9.0 importiert wurden, nicht entschlüsselt werden.

Verwenden von WebBrowserPassView

WebBrowserPassView erfordert keine Installation oder zusätzliche DLL-Dateien. Führen Sie einfach die ausführbare Datei WebBrowserPassView.exe aus, um sie zu verwenden

Nach dem Start wird im Hauptfenster von WebBrowserPassView eine Liste aller auf Ihrem System gefundenen Webbrowser und Kennwörter angezeigt. Sie können ein oder mehrere Kennwörter auswählen und die Liste dann in die Zwischenablage kopieren (Strg + C) oder in eine Text- / HTML- / CSV- / XML-Datei (Strg + S) exportieren.

Falsche Virus- / Trojaner-Warnung

WebBrowserPassView ist ein Tool, das in Ihrem System gespeicherte geheime Kennwörter abruft. Daher kann Ihr Antivirus möglicherweise fälschlicherweise erkennen, dass dieses Tool mit Trojanern / Viren infiziert ist.

Übersetzung von WebBrowserPassView in andere Sprachen

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um WebBrowserPassView in eine andere Sprache zu übersetzen:

  • Führen Sie eine WebBrowserPassView mit dem Parameter / savelangfile aus:
    • WebBrowserPassView.exe / savelangfile
    • Eine Datei mit dem Namen WebBrowserPassView_lng.ini wird im Dienstprogrammordner WebBrowserPassView erstellt.
  • Öffnen Sie die erstellte Sprachdatei im Editor oder in einem anderen Texteditor.
  • Übersetzen Sie alle Aufnahmezeilen in die gewünschte Sprache. Optional können Sie auch Ihren Namen und / oder einen Link zu Ihrer Website hinzufügen. (TranslatorName- und TranslatorURL-Werte) Wenn Sie diese Informationen hinzufügen, werden sie im Fenster "Info" verwendet.
  • Führen Sie nach Abschluss der Übersetzung WebBrowserPassView aus, und alle übersetzten Zeilen werden aus der Sprachdatei geladen.
    Wenn Sie WebBrowserPassView ohne Übersetzung starten möchten, benennen Sie die Sprachdatei einfach um oder verschieben Sie sie in einen anderen Ordner.

WebBrowserPassView ist auch in anderen Sprachen verfügbar

Um die Sprache von WebBrowserPassView zu ändern, laden Sie die entsprechende Zip-Datei für die Sprache herunter, extrahieren Sie die Datei 'webbrowserpassview_lng.ini' und legen Sie sie in demselben Ordner ab, in dem Sie das Dienstprogramm WebBrowserPassView installiert haben.

Russisch Dmitry Yerokhin 13.12.2014 1,57
Deutsch Latino auf WinTotal 18.02.2015 1,58

Befehlszeilenoptionen

/ LoadPasswordsIE <0 | 1> Gibt an, ob die Kennwörter des Internet Explorer-Webbrowsers geladen werden sollen. 0 = Nein, 1 = Ja.
/ LoadPasswordsFirefox <0 | 1> Gibt an, ob die Kennwörter des Firefox-Webbrowsers geladen werden sollen. 0 = Nein, 1 = Ja.
/ LoadPasswordsChrome <0 | 1> Gibt an, ob die Kennwörter des Chrome-Webbrowsers geladen werden sollen. 0 = Nein, 1 = Ja.
/ LoadPasswordsOpera <0 | 1> Gibt an, ob die Kennwörter des Opera-Webbrowsers geladen werden sollen. 0 = Nein, 1 = Ja.
/ LoadPasswordsSafari <0 | 1> Gibt an, ob die Kennwörter des Safari-Webbrowsers geladen werden sollen. 0 = Nein, 1 = Ja.
/ UseFirefoxProfileFolder <0 | 1>
/ FirefoxProfileFolder <Folder>
Gibt den zu ladenden Profilordner von Firefox an, zum Beispiel:
WebBrowserPassView.exe / UseFirefoxProfileFolder 1 / FirefoxProfileFolder "C: \ Dokumente und Einstellungen \ admin \ Anwendungsdaten \ Mozilla \ Firefox \ Profile \ 7a2ttm2u.default"
/ UseFirefoxInstallFolder <0 | 1>
/ FirefoxInstallFolder <Folder>
Gibt den zu verwendenden Installationsordner von Firefox an, zum Beispiel:
WebBrowserPassView.exe / UseFirefoxInstallFolder 1 / FirefoxInstallFolder "C: \ Programme \ Mozilla Firefox"
/ UseChromeProfileFolder <0 | 1>
/ ChromeProfileFolder <Folder>
Gibt den Profilordner des zu ladenden Chrome-Webbrowsers an.
/ UseOperaPasswordFile <0 | 1>
/ OperaPasswordFile <Passwort>
Gibt das Hauptkennwort von Opera an, zum Beispiel:
WebBrowserPassView.exe / UseOperaPasswordFile 1 / OperaPasswordFile "Thgr55f6"
/ stext <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer normalen Textdatei.
/ stab <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer durch Tabulatoren getrennten Textdatei.
/ scomma <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer durch Kommas getrennten Textdatei (CSV).
/ stabular <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer tabellarischen Textdatei.
/ shtml <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer HTML-Datei (horizontal).
/ sverhtml <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer HTML-Datei (vertikal).
/ sxml <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer XML-Datei.
/ skeepass <Dateiname> Speichern Sie die Kennwortliste in einer CSV-Datei, die in KeePass Password Manager importiert werden kann.
/ sort <Spalte> Diese Befehlszeilenoption kann mit anderen Speicheroptionen zum Sortieren nach der gewünschten Spalte verwendet werden. Wenn Sie diese Option nicht angeben, wird die Liste nach der letzten Sortierung sortiert, die Sie über die Benutzeroberfläche vorgenommen haben. Der Parameter <column> kann den Spaltenindex (0 für die erste Spalte, 1 für die zweite Spalte usw.) oder den Namen der Spalte wie "URL" und "Webbrowser" angeben. Sie können das Präfixzeichen '~' angeben (z. B. "~ Webbrowser"), wenn Sie in absteigender Reihenfolge sortieren möchten. Sie können mehrere / sort in die Befehlszeile einfügen, wenn Sie nach mehreren Spalten sortieren möchten.

Beispiele:
WebBrowserPassView.exe / shtml "f: \ temp \ passwords.html" / sort 2 / sort ~ 1
WebBrowserPassView.exe / shtml "f: \ temp \ passwords.html" / sort "Webbrowser" / sort "URL"

/ nosort Wenn Sie diese Befehlszeilenoption angeben, wird die Liste ohne Sortierung gespeichert.

Lizenz

Dieses Dienstprogramm wird als Freeware veröffentlicht. Sie dürfen es zu Hause oder in Ihrem Unternehmen frei verwenden. Es ist Ihnen jedoch nicht gestattet, von dieser Software zu profitieren oder Ihren Kunden die Wiederherstellung ihrer Passwörter mit dieser Software in Rechnung zu stellen, es sei denn, Sie haben eine Genehmigung des Software-Autors erhalten. Sie können dieses Dienstprogramm auch frei über Diskette, CD-ROM, Internet oder auf andere Weise verteilen, solange Sie dafür keine Gebühren erheben. Wenn Sie dieses Dienstprogramm verteilen, müssen Sie alle Dateien ohne Änderungen in das Verteilungspaket aufnehmen!

Haftungsausschluss

Die Software wird "wie besehen" ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantie bereitgestellt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigenden Garantien der Marktgängigkeit und Eignung für einen bestimmten Zweck. Der Autor haftet nicht für besondere, zufällige, Folgeschäden oder indirekte Schäden aufgrund von Datenverlust oder aus anderen Gründen.

Feedback

Wenn Sie ein Problem, einen Vorschlag, einen Kommentar haben oder einen Fehler in meinem Dienstprogramm gefunden haben, können Sie eine Nachricht an nirsofer@yahoo.com senden

Versionsgeschichte

  • Version 1.58:
    • WebBrowserPassView wurde korrigiert, um Benutzername / Passwort mit nicht englischen Zeichen im Chrome-Webbrowser korrekt anzuzeigen.
  • Version 1.57:
    • WebBrowserPassView erkennt jetzt den Profilordner des Chromium-Webbrowsers.
  • Version 1.56:
    • Die Befehlszeilenoptionen zum Exportieren der Kennwörter in eine Datei aus der offiziellen Version wurden entfernt. Eine Version dieses Tools mit vollständiger Befehlszeilenunterstützung wird auf einer separaten Webseite veröffentlicht.
  • Version 1.55:
    • Unterstützung für Firefox 32 (logins.json) hinzugefügt.
  • Version 1.50:
    • Aktualisiert, um mit den neuesten Versionen von Opera zu arbeiten.
  • Version 1.46:
    • Unterstützung für sekundäre Sortierung hinzugefügt: Sie können jetzt eine sekundäre Sortierung erhalten, indem Sie die Umschalttaste gedrückt halten, während Sie auf die Spaltenüberschrift klicken. Beachten Sie, dass Sie die Umschalttaste nur gedrückt halten müssen, wenn Sie auf die zweite / dritte / vierte Spalte klicken. Um die erste Spalte zu sortieren, sollten Sie die Umschalttaste nicht gedrückt halten.
  • Version 1.45:
    • Unterstützung für SeaMonkey-Webbrowser hinzugefügt.
  • Version 1.43:
    • Problem mit Firefox 22 behoben.
  • Version 1.42:
    • Opera-Webbrowser: Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Kennwörter von login.live.com und wahrscheinlich anderen Websites ordnungsgemäß erkannt wurden
  • Version 1.41:
    • Die Kennwortentschlüsselung unter IE10 / Windows 7 wurde verbessert.
  • Version 1.40:
    • Unterstützung für die Passwörter von Internet Explorer 10 hinzugefügt.
  • Version 1.37:
    • WebBrowserPassView liest jetzt die Kennwörter aus allen Profilen des Chrome-Webbrowsers.
  • Version 1.36:
    • Fehler behoben: WebBrowserPassView funktionierte nicht mit dem Hauptkennwort von Firefox, das nicht englische Zeichen enthielt.
  • Version 1.35:
    • WebBrowserPassView extrahiert jetzt die Kennwörter aus allen Profilen des Firefox-Webbrowsers und liest die Datei profile.ini von Firefox, um die richtigen Profilordner zu erhalten.
    • Option 'Ungerade / Gerade Zeilen markieren' im Menü Ansicht hinzugefügt. Wenn es aktiviert ist, werden die ungeraden und geraden Zeilen in verschiedenen Farben angezeigt, um das Lesen einer einzelnen Zeile zu erleichtern.
    • Behobenes Problem: Das Eigenschaftsdialogfeld und andere Fenster wurden auf dem System mit mehreren Monitoren auf dem falschen Monitor geöffnet.
  • Version 1.30:
    • Fügen Sie neue Befehlszeilenoptionen hinzu: / LoadPasswordsIE, / LoadPasswordsFirefox, / LoadPasswordsChrome, / LoadPasswordsOpera und mehr ...
  • Version 1.26:
    • Fehler behoben: WebBrowserPassView konnte die Kennwörter von Firefox und Chrome nicht abrufen, wenn der Pfad der Kennwortdatei nicht englische Zeichen enthielt.
  • Version 1.25:
    • Die Spalten "Benutzername" und "Kennwortfeld" wurden für Chrome-, Firefox- und Opera-Webbrowser hinzugefügt.
  • Version 1.20:
    • Die Spalte "Kennwortstärke" wurde hinzugefügt, in der die Stärke des Kennworts berechnet und als sehr schwach, schwach, mittel, stark oder sehr stark angezeigt wird.
  • Version 1.15:
    • Unterstützung für Safari-Webbrowser hinzugefügt (Passwörter werden aus keychain.plist entschlüsselt)
  • Version 1.12:
    • WebBrowserPassView extrahiert jetzt automatisch die Passwörter von Chrome Canary.
  • Version 1.11:
    • Die Kennwörter des Chrome-Webbrowsers werden jetzt auch dann ordnungsgemäß angezeigt, wenn die Kennwortdatei von Chrome gesperrt ist.
  • Version 1.10:
    • Option zur Auswahl der gewünschten Opera-Passwortdatei (wand.dat) hinzugefügt.
    • Die Erkennung der Opera-Kennwortdatei (wand.dat) wurde verbessert.
  • Version 1.05:
    • Neue Optionen für Firefox-Kennwörter hinzugefügt: Verwenden Sie ein Hauptkennwort zum Entschlüsseln der Kennwörter, Laden Sie die Kennwörter aus dem angegebenen Profilordner und die Option zum Verwenden der angegebenen Firefox-Installation.
    • Option hinzugefügt Geben Sie den Profilordner (Benutzerdaten) von Google Chrome an (Beispiel: C: \ Dokumente und Einstellungen \ Administrator \ Lokale Einstellungen \ Anwendungsdaten \ Google \ Chrome \ Benutzerdaten \ Standard).
      Beachten Sie, dass diese Funktion nur funktioniert, wenn das Profil vom aktuell angemeldeten Benutzer erstellt wurde. Das Laden von einem externen Laufwerk wird noch nicht unterstützt.
  • Version 1.00 - Erste Version.