This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

EcoTop - Kraftstoffverbrauch und Leistungssteigerung

EcoTop ist ein Gerät, das die folgenden Eigenschaften verbessert:

  • 15-20% Kraftstoffersparnis
  • Beschleunigungsdynamik um 20-30% erhöht
  • CO-Abnahme um das 8-14-fache
  • Einhaltung von Euro-2
  • EcoTop passt für alle Vergaserautos

Es wurde eine einfache und effektive Methode zur Kraftstoffeinsparung für ICE-Fahrzeuge (um 10-15%) entwickelt, patentiert und getestet, die es gleichzeitig ermöglicht, die Toxizität der Fahrzeugabgase bei Verwendung einfacher Wirbelmischvorrichtungen um ein Dutzend Mal zu reduzieren.

Der Kraftverkehr ist der Hauptverursacher der giftigen Luftverschmutzung in Städten, da der Straßengüter- und Personentransport in Städten am beliebtesten und gefragtesten ist. Der moderne Benzinmotor von Autos ist jedoch nicht nur unter Umweltgesichtspunkten äußerst unvollkommen, sondern auch in Bezug auf die Energieeffizienz primitiv. Er besitzt eine Effizienz nur etwa 20%, und da der Kraftstoff inzwischen teuer ist und ständig im Preis steigt, wird diese Kraftstoffineffizienz von Motoren nicht nur für die Autobesitzer, sondern für uns alle zu einer echten Ruine. Schließlich sind die Kosten für den teuren Transport von Gütern und Passagieren unsere täglichen Ausgaben.

Trotz einer erheblichen Anzahl von Patenten, Entwicklungen auf dem Gebiet des Kraftstoffverbrauchs und der Verringerung der Toxizität von Abgasen ist ein modernes Auto immer noch weit von Perfektion in Bezug auf Energie und Umwelt entfernt. Und die Ökologie unserer Fahrzeuge ist so schlecht, dass sie in praktisch allen Städten bereits die akuteste ökologische Situation der Luftverschmutzung geschaffen hat. Aber aus einer Reihe von Gründen haben die Hersteller von Kraftfahrzeugen keine Eile, sie zu verbessern. Und der Kraftverkehr ruiniert uns nach wie vor buchstäblich alle wegen seiner äußersten Unvollkommenheit. Und nach wie vor müssen wir, die einfachen Bürger, für diese Treibstoff-Überfrachtung von Autos bezahlen. Es gibt jedoch eine einfache Lösung für alle Probleme - EcoTop. Alle Informationen zu EcoTop werden unten gesammelt.

EcoTop

Es gibt verschiedene Verfahren und Vorrichtungen zum Einsparen von Kraftstoff von Benzinbrennkraftmaschinen. Dazu gehören Verfahren und Vorrichtungen zur Aktivierung des Kraftstoffs und Oxidators, Aufladung, elektronische Dosiersysteme und elektromagnetische Kraftstoffinjektoren, Injektoren, leistungsstarke elektrische Zündsysteme, verschiedene Homogenisatoren zur Verbesserung der Gemischbildung und andere. Die überwiegende Mehrheit dieser Innovationen und Entwicklungen erhöht jedoch den Kraftstoffverbrauch eines Benzinmotors nicht wesentlich.

Darüber hinaus sind viele dieser Analoga aufgrund der Komplexität technischer Lösungen teuer in der Implementierung und haben daher die Massenproduktion nicht erreicht.

Angesichts der Relevanz dieses Problems und der Schwierigkeiten Russlands bei der Finanzierung der Wissenschaft und der Umsetzung neuer Entwicklungen ist es daher genau eine einfache „Eiche“, die dieses Problem rein russisch löst.

2. GRUNDLEGENDE STUFEN DER ERSTELLUNG UND BILDUNG VON ECOTOPE
Die Wirbelvorrichtung für den Kraftstoffverbrauch eines Autovergasermotors (kurz ECOTOP) wurde erstmals 1998 vorgeschlagen und patentiert. Sie besteht aus einem Gehäuse, in das Gehäuse eingesetzten Wirbeldüsen, einem Luftfilter und einem Luftzufuhrregler. Später, 1999, wurden die ersten Versionen von Betriebsgeräten dieses Typs - ein Wirbelmischgerät für Brennelemente - hergestellt und gleichzeitig an einem Vergaser-Benzinmotor eines VAZ 2106 getestet. Experimentelle Studien zu einer der ersten Versionen eines Wirbelmischgeräts zur Verbesserung der Gemischbildung wurden im Test durchgeführt Standplätze, und mit einem echten Auto, das durch die Stadt fährt, zeigten sie sofort bedeutende Kraftstoffersparnis für Benzin-EIS. Diese Kraftstoffersparnis ist in Motorbetriebsarten nahe dem Leerlauf am bedeutendsten und liegt bei etwa 40-50%. Die Experimente zeigten auch, dass das Gerät sowohl Kraftstoff spart als auch die Toxizität des Verbrennungsmotors verringert. Darüber hinaus in allen dynamischen Betriebsarten der Brennkraftmaschine. Tatsächlich bildet sich der Wirbel des Kraftstoff-Luft-Gemischs aus Brennelementen im Ansaugweg des ICE von Ecotope nicht nur am Chemiemotor, sondern auch beim Öffnen beider Vergaserklappen. Besonders auffällig ist der nützliche Umwelteffekt der mehrfachen Reduktion von giftigem Kohlenmonoxid in den Abgasen des Motors (in 5 -10 mal.) Abhängig von der Betriebsart des Motors. Zertifizierungsprüfungen solcher Ekonom-Geräte in Samara und Ekotop am Forschungshauptinstitut für Automechanik (NAMI, Moskau) bestätigten ebenfalls die Kraftstoff- und Umwelteffizienz in allen Betriebsarten des Automobilmotors. Tests von Wirbelmischern für Brennelemente wurden an Benzinmotoren von VAZ-Fahrzeugen im Leerlauf und im Stadtzyklus auf modernen Prüfständen getestet. Die staatliche Norm Russlands hat das Konformitätszertifikat Nr. РОСС RU.МТ14.В09304 für das Ecotop-Gerät gemäß der staatlichen Norm Russlands ausgestellt, und die technischen Spezifikationen TU 4591-001-56647860-2002 wurden entwickelt und genehmigt

3. WAS IST DIE PHYSIKALISCHE NATUR DER ARBEIT VON ECOTOPE?
Diese bereits patentierte einfache aerodynamische Konstruktion basiert auf der Wirbelbildung im Saugrohr des Verbrennungsmotors und unserer zuvor patentierten Erfindung der Schrägwirbelmischung und gleichzeitig kontrollierten Abreicherung des Kraftstoff-Luft-Gemisches (FA) .Der Effekt der Feinstzerkleinerung und Homogenisierung von Kraftstoff ist nur mit bestimmten Parametern und Richtung des Wirbels erreichbar und bei einer bestimmten Dosis zusätzlicher atmosphärischer Luft, die dem Motoreinlass von der Atmosphäre zugeführt wird. In diesem Fall wird das Brennelement am besten homogenisiert und in den Brennräumen der Brennkraftmaschine am vollständigsten verbrannt. Das Ecotope-Gerät verbessert den Betrieb des Motors in nahezu allen Betriebsarten, insbesondere in dynamischen Betriebsarten.

4. BESCHREIBUNG DES EINFACHEN ÖKOTOP-DESIGNS
Strukturell ist die Ecotope-Vorrichtung recht einfach und stellt einen relativ dünnen mechanischen Wirbel-Abstandshalter mit einem ursprünglichen aerodynamischen Profil dar, der den aerodynamischen Widerstand des Einlasskanals nicht nur erhöht, sondern im Gegenteil aufgrund des auftretenden Wirbels verringert. Das ist unter dem serienmäßigen Vergaser des Autos installiert. Dieser Abstandshalter ist im Wesentlichen ein effektiver aerodynamischer Wirbel des Luft-Kraftstoff-Gemisches (FA) und besteht aus nur drei Hauptteilen - dem Körper und zwei Ringen - Luftdüsen, die in seinen Körper eingesetzt sind.Der Abstandshalter hat speziell kalibrierte geneigte Löcher im Körper für die Kommunikation mit der Atmosphäre und dem Motoreinlass für Erzeugen eines optimalen atmosphärischen Wirbels im Motor. Das Filterdesign wurde weiter vereinfacht, was die Kosten des Produkts auf 100 r senkte. Und noch niedriger, wenn Standardelemente dieses einfachen Designs verwendet werden.

5. Zerkleinern und Mischen des Mobiltelefons
In diesem Modus kommt es dank Ecotope zu einer maximalen Fragmentierung der Kraftstoffpartikel, einem vollständigen Abplatzen des Kraftstoffilms von den Innenwänden des Einlasskanals und vielen anderen interessanten und nützlichen Effekten im Zyklus der Vorbereitung und Verbrennung von Kraftstoffaggregaten im Motor. Wie Sie wissen, sind die Umgebungsbedingungen und viele andere Parameter aller Benzinmotoren bei h.kh. Unsere Erfindung sieht in diesem bisher problematischen Umgebungsmodus gleichzeitig eine deutliche Verringerung der Toxizität von Abgasen (VG) von Verbrennungsmotoren vor. Die Versuche zeigten die Wirksamkeit der Gemischbildung und der tieferen Verbrennung von Brennelementen. Insbesondere in den Ecotope-Testberichten zum Serien-ICE wurde ein Anstieg der Leerlaufdrehzahl (h.h.) des Motors von 900 U / min auf 1400-1600 U / min verzeichnet. Dieser Effekt bestätigt experimentell die effektive Verbesserung der Qualität des Brennstoffgemisches bei der Verbrennung von homogenisierten mageren Brennelementen.

6. Kraftstoffeffizienz
Die Kraftstoffeffizienz eines bestimmten Motors eines Kraftfahrzeugs hängt in hohem Maße von der korrekten einmaligen Einstellung des Vergasers des Verbrennungsmotors nach dem Einbau unseres Ecotop-Geräts in den Motor ab. Immerhin wird die virulente Rotation des Kraftstoffgemisches auf den Motor selbst übertragen, und daher erhöht Ecotope die Effizienz der Verbrennung von Brennelementen in Brennkammern. Daher steigt die Motordrehzahl x.x zunächst recht stark an (um 300-400 U / min). Nach erneutem Einstellen des Vergasers mit "Ecotope" - wieder auf die Basisdrehzahl von 900 U / min - erzielen wir den Effekt der Kraftstoffersparnis - den Kraftstoffverbrauch mit einer Qualitätsschraube x zu senken. x Vergaser. Kraftstoffverbrauch des Verbrennungsmotors VAZ 2106 bei h.kh. halbiert. Gleichzeitig mit der Verbesserung der Vollständigkeit der Verbrennung solcher behandelter Brennelemente nimmt die Toxizität des Verbrennungsmotor-IC stark ab. So verringerte sich Kohlenmonoxid beim Einbau in den Motor der Ecotope-Wirbelvorrichtung im SH um das 10-15-fache, und alle anderen Kohlenwasserstoffe wurden zum Beispiel um 30-40% reduziert. Darüber hinaus zeigten Versuche, dass der Kraftstoffverbrauch und die toxischen Komponenten im SH des ICE abnahmen nur am h.h., aber auch in anderen betriebsarten des motors.

7. MODERNISIERUNG VON VORTEX-HOMOGENISIERERN DES ECOTOP-TYPS
Im Zuge der Entwicklung des Ecotope-Geräts wurden umfangreiche Planungs-, Vermessungs- und Versuchsarbeiten durchgeführt. Insbesondere die anfängliche Auslegung des Brennelement-Drallkörpers wird stark vereinfacht, und eine seiner einfachsten Varianten patentierte ebenfalls eine Einzelgehäuseauslegung im Allgemeinen, berechnete die optimalen Durchmesser und Steigungen der Drallbohrungen im Gehäuse selbst und in den Düsenringen und wählte das Material der Strukturelemente nach thermischen und mechanischen Eigenschaften

8. VERSUCHE UND BERECHNUNGEN
Versuche und Berechnungen zeigten die Abhängigkeit der Standfestigkeit des Motors im Leerlauf und bei diesem Drall von der Drehzahl des Wirbels und vom Neigungswinkel der Wirbelströmung zur Vergasernormalen.Elemente des Dralls wurden berechnet, um eine optimale Drehzahl des Wirbels, den Grad der Erschöpfung der Brennelementströmung und zu gewährleisten die Neigung des Eintritts des Wirbels in den Ansaugtrakt des Motors. Im Zuge von Experimenten und Verbesserungen des Ecotop-Geräts wurde auch die wesentliche Rolle der primären Vergaserabstimmung und des Anreicherungsgrades des vom Vergaser erzeugten Kraftstoffgemisches herausgefunden ... Wie Sie wissen, ist die häufigste Methode zur Abstimmung von Vergasern, insbesondere von abgenutzten Motoren, für einige Nachanreicherungen von Kraftstoffbaugruppen. Die Notwendigkeit einer solchen Einstellung für einen verschlissenen Vergaser beruht auf der Notwendigkeit eines stabilen Startermotors, insbesondere im Winter. Bei einer derart weit verbreiteten Abstimmung von Vergasern ist die kraftstoffsparende Wirkung der Verwendung des Ecotop-Wirbelgeräts maximal und erreicht im Moskauer Stadtzyklus etwa 15-20% (Leerlaufzeit bis zu 30%) ... Bei optimaler Anfangseinstellung eines nicht verwendeten Vergasers die sparende Wirkung Kraftstoff beim Einbau von "Ecotope" in den Motor ist etwas geringer, aber der Effekt der Umweltreinigung des Verbrennungsmotor-IC bleibt erhalten.

9. BEISPIEL DER PRAKTISCHEN AUSFÜHRUNGSFORM DER ERFINDUNG
Betrachten wir die Arbeit des entwickelten ECOTOP-Vortex-Mischgeräts genauer: Das Gerät arbeitet mit Benzinvergasern wie folgt. Beim Starten des Motors entsteht im Ansaugkrümmer ein Luftaustritt, unter dessen Einfluss Kraftstoff aus der Massendüse strömt und im Hauptluftstrom zerkleinert wird. Aufgrund der fast vollständig geschlossenen Drossel des Vergasers ist das Kraftstoffgemisch bei dieser Motorbetriebsart meist überanreichert und schlecht mit Luft vermischt. Es ist also die schlechte Qualität der Brennelemente in dieser Betriebsart des Motors, die zu einem übermäßigen Kraftstoffverbrauch und einer Erhöhung der Toxizität des Verbrennungsmotors führt. Wenn das Ecotope-Gerät unter seinem Vergaser am Motor installiert ist, ändert sich die Funktionsweise des Systems zur Vorbereitung der Brennelementmontage des Motors etwas. Im Leerlauf des Motors tritt nämlich ein zusätzlicher Luftstrom aus der Atmosphäre, der im aerodynamischen Profil dieses Geräts gemessen und verdreht wird, durch die tangentialen Löcher unseres Abstandshalters unter der Drosselklappe in seinen Ansaugtrakt ein. Infolgedessen verwirbelt dieser Wirbel den Hauptstrom des Brennelementes und spaltet die Brennstofftropfen fein auf. Aufgrund der optimalen Neigung des Eintritts dieses Wirbels in den Einlasskanal reißt er den Brennstofffilm von den Innenwänden des Einlasskanals des Motors ab und homogenisiert ihn, wodurch zusätzliche Einsparungen erzielt und die Qualität der Brennelemente verbessert werden. Darüber hinaus wird, wie experimentelle Studien gezeigt haben, dieser erzeugte Brennelementwirbel teilweise auch auf die Brennkammern selbst übertragen, wodurch die Verbrennungsqualität und folglich die Ökologie des Motors verbessert werden. Natürlich bewirkt dieses Gerät die größte Verbesserung der Qualität von Brennelementen gerade im Leerlauf und im dynamischen Modus (beim Öffnen und Schließen von Drosselklappen). Angesichts der Tatsache, dass die dynamischen Modi von Motoren und der Leerlauf von Autos in Städten (Ampeln, überlastete Städte) Tracks, und niedrige Geschwindigkeiten von Staus, etc.) dauert 30-40% der Gesamtzeit des Autofahrens, der Gesamteffekt der Kraftstoffeinsparung von "Ecotope" ist ziemlich groß und im Durchschnitt ausreichend 15-20% Das Gerät erfordert praktisch keine Wartung und Diagnose, es ist langlebig. Wir stellen erneut fest, dass beim Einbau des Ecotop-Geräts in einen Vergaser-ICE eine zusätzliche Einstellung des Vergasers auf eine sparsame Betriebsweise aufgrund des Effekts einer Geschwindigkeitssteigerung aufgrund des Verbrauchs von Brennelementen erforderlich ist und beim Aktivieren von Brennelementen mit unserer Vortex-Methode

10. ELEKTRISIERUNG VON FA, EINFÜHRUNG VON WASSER IN DEN EISEINLASS
Wir führen auch weitere technische Modernisierungen des vorgeschlagenen Verfahrens und der vorgeschlagenen Vorrichtungen zur Wirbelhomogenisierung von Brennelementen durch, um den Kraftstoffverbrauch von Verbrennungsmotoren zu erhöhen. Insbesondere wird ein Verfahren zur Elektrifizierung von Brennelementen und zur Wasserballastierung eines Brennstoffgemisches mit destilliertem Dampf vorgeschlagen.

a) Elektrifizierung der Brennelemente
Dies wird technisch möglich bei der Herstellung eines Wirbelmischers aus hitzebeständigem Kunststoff, aus triboelektrischen Materialien, beispielsweise aus Fluorkunststoff oder Ebonit. Die Essenz dieses Effekts der elektrischen Zerkleinerung von Kraftstoff besteht darin, starke elektrostatische Coulomb-Kräfte zu verwenden, um ähnlich geladene Kraftstofftröpfchen für eine solche elektrische Zerkleinerung von einander abzustoßen, gefolgt von deren dünnem Zerkleinern in dem Motoransaugkanal. Experimente haben die Möglichkeit gezeigt, einen noch bedeutenderen Effekt der Homogenisierung der Kraftstoffanordnung bei der elektrostatischen Zerkleinerung von Tröpfchen zu erzielen Brennstoff und Elektrifizierung von Brennelementen. Dadurch sinkt der Kraftstoffverbrauch und die Toxizität des Verbrennungsmotors um 5-10%

b) Aufnahme und Einspritzung von Wasserdampf in den Brennraum der Brennkraftmaschine
In der Tat hat der moderne Verbrennungsmotor einen extrem niedrigen Wirkungsgrad und dadurch enorme Wärmeverluste (bis zu 30 kW). Warum also nicht Wasserdampf ablassen und unter Druck in den Motoreinlass einspritzen? Und wir haben es geschafft. Der wirtschaftliche Effekt eines solchen Dampf-Kraftstoff-EIS liegt auf der Hand. In der Tat wird mit dieser Verwendung von ICE-Abwärmeenergie eine einfache Version der Dampfturboaufladung in einem Motor erhalten, die bereits 30-40% der Menge einspart, während die gleiche ICE-Leistung beibehalten wird.

11. ÜBER DIE PHYSIKALISCHE NATUR DIESER INNOVATIONEN
Ein zusätzlicher Effekt der Kraftstoffersparnis ist erreichbar, wenn zusammen mit der Verwirbelungseinheit der Brennelemente eine abgemessene Menge an reinem Dampf oder die Menge an destilliertem Wasser in den Einlasskanal in das Brennelement eingeleitet wird. Die Idee, Benzin mit Wasser zu ballastieren, ist jedoch in unserem Fall eine solche kombinierte Methode (Brennstoffverarmung) mit Verdünnung von Kraftstoff mit Wasser) hat eine Reihe neuer Vorteile. Tatsache ist, dass die Abreicherung von Brennelementen zu einem leichten Anstieg der Verbrennungstemperatur des Gemisches in den Verbrennungsmodellen des Motors führt. Und wenn das Ecotope-Gerät nicht richtig auf ein zu mageres Gemisch eingestellt ist, besteht die Gefahr einer Überhitzung des Motors, wenn das magere Brennelement brennt. Und das Auftreten bei der Verbrennung dieses giftigen Stickoxids. Und die dosierte Einleitung von Dampf oder Wasser in den Ansaugweg des Verbrennungsmotors und deren aktive Wirbelmischung mit den übrigen Brennelementen ermöglicht es Ihnen, die Verbrennungstemperatur der mageren Brennelemente in den Brennräumen programmgesteuert auf das optimale Niveau von 1000 Grad Celsius zu senken und dadurch den Effekt der Erhöhung der Verbrennungstemperatur zu begrenzen oder sogar zu beseitigen das Auftreten von Stickstoffmonoxid in den Abgasen des Verbrennungsmotors beseitigen.

12. SCHLUSSFOLGERUNGEN

  • 1 Die Ecotop-Wirbelvorrichtung ist bei weitem das wirksamste und einfachste Mittel zur Verringerung des Kraftstoffverbrauchs und der Toxizität des Verbrennungsmotors aller Arten und Typen von Vergasermotorfahrzeugen
  • 2 Garantierte Kraftstoffersparnis des Motors beim Einbau von Ecotop im Stadtverkehr 10-15%, abhängig vom Grad der Verschlechterung des Motors und den Eigenschaften des Fahrens im Stadtverkehr (Jahreszeiten, Topographie und Bevölkerung usw.).
  • 3 Die Amortisationszeit des Geräts beträgt 1-2 Monate.

ZUSAMMENFASSUNG

Die reale Entwicklung des Ecotop-Vortex-Homogenisators wurde getestet, zertifiziert und bereits in der Massenproduktion gemeistert.

Wie Versuche gezeigt haben, ist es wirksam, den Kraftstoffverbrauch und die Toxizität des Verbrennungsmotors zu verringern, ist äußerst einfach einzurichten und zu betreiben und ist unprätentiös in der Wartung (Filterwechsel). Das Gerät ist auf alle Modelle von VAZ- und GAZ-Fahrzeugen mit Vergaser-ICE anwendbar, einschließlich Fahrzeuge der Klassen Gazelle und Sable. Das Gerät bietet den größten Kraftstoffeinsparungseffekt bei Fahrzeugen mit Hinterradantrieb und Ozonvergaser. Nach unserer Schätzung rechnet sich das Econom-Gerät aufgrund des Kraftstoffverbrauchs bei einem VAZ 06 in fast 1-2 Monaten. Für diese Entwicklung von "Economy" gibt es Patente, eine Konformitätsbescheinigung, ein vollständiges Paket von technischen Unterlagen und Werbematerial. Die kreative Entwicklung dieses Geräts ermöglicht es Ihnen, die Anzahl der nützlichen Funktionen des Geräts zu erweitern, seine Kraftstoffeffizienz zu erhöhen und den Effekt der Umweltreinigung des Verbrennungsmotors zu verbessern. Mit einer geringfügigen technischen Verfeinerung kann dieses Gerät auch mit Benzineinspritzmotoren verwendet werden. Solche experimentellen Studien werden derzeit von den Autoren der Entwicklung durchgeführt. Für die weitere Verbesserung dieses nützlichen Geräts und seine effektivere Werbung in ganz Russland und der GUS ist es ratsam, dass unser Unternehmen mit interessierten Firmen und Organisationen zusammenarbeitet.

ECOTOP SERIAL SAMPLE PHOTO

Whirlwind Ecotope im kompletten Set
Whirlwind Ecotope im Komplettset (mit Schlauch und Standardfilter am Ende - als Filter wird ein Feingasfilter verwendet)