This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Zehn Tipps, um Banner effizienter zu machen

1. "Klicken Sie hier"

Laut Infoseek erhöht die magische Phrase "Click Here" die Anzahl der Klicks um 44%. Zusätzlich wird vorgeschlagen, Pfeile, Knöpfe und andere Mittel zu verwenden, um die Interaktivität zu erhöhen.

Dies ist eine der ältesten Tipps dieser Art, veröffentlicht als Double Click (Lektion # 8, 15% Steigerung der Klickrate) und LinkExchange. So weit ich weiß, ist die Wirkung der Phrase "klick hier" auf russische Zuschauer noch nicht untersucht worden, obwohl das Banner "gut, klicken Sie hier, schieben Sie" der Pionier der russischen Bannerindustrie Lebedev Themes (die ursprünglich durch das Thema für Tenet produziert und dann auf Zhurnal.Ru gerichtet) - eine der effektivsten, nach der WebList zu beurteilen.

2. Verzögern Sie die Aufmerksamkeit des Betrachters

Animierte GIFs, die die Klickrate erhöhen.

Entspricht der Lektion # 2 Double Click, die eine Erhöhung der Klickrate um 25% gemeldet hat. Zum ersten Mal, wenn ich mich nicht irre, wurde diese Technik von C | Net mit großem Tamtam empfohlen. Außerdem rate ich Ihnen normalerweise, das Banner so einfach zu machen, dass es aus der Ferne verständlich ist.

3. Verwenden Sie interaktive Banner

Infoseek berät Pulldowns, Checkboxen und andere Banner mit FORM-Tags. Auf diese Weise können Sie Nachrichten personalisieren und Interaktivität erstellen.

Weder DoubleClick noch LinkExchange können dies empfehlen. Heute kann die Rotation von Bannern mit dem Tag FORM in einem Werbenetzwerk ohne die Verwendung von Frames nicht realisiert werden, obwohl dies innerhalb einzelner Sites mit SSI-Funktionen einfach ist. In diesem Bereich haben große Websites wie Infoseek einen Vorteil gegenüber Werbenetzwerken.

4. Werben Sie die Marke in der richtigen Weise

Banner erstellen keine neuen Marken. Sie erweitern den Bereich des Alten auf die neue Umgebung. Wenn Sie den Namen des Unternehmens (z. B. die Zeitung "Pravda") in der unteren Ecke des Banners verwenden, können Sie unbeabsichtigt ein Missverständnis über die Online-Aktivitäten der Redaktion als Propaganda für die KPdSU erwecken, und die eigentliche Bedeutung der Tätigkeit der Agentur ist der Verkauf personalisierter Nachrichten. Es ist effektiver, traditionelle Dienstleistungen bekannter Unternehmen zu bewerben, insbesondere diejenigen, die Autos, Computer oder Finanzdienstleistungen anbieten.

Double Click legt den Schwerpunkt auf die Fähigkeiten seines DART-Systems und stellt diese Karte daher auf Platz 1.

5. Ändern Sie Banner häufiger

Auf dem Infoseek- Banner "veraltet" nach 200-400 tausend Treffern. Auf Websites mit weniger Verkehr sollte das "Altern" schneller erfolgen.

Entspricht der Lektion Nr. 9 in der Double Click-Klassifizierung, die nicht empfiehlt, dasselbe Banner mehr als vier Mal demselben Betrachter zu zeigen.

6. Die Nachricht auf dem Banner sollte der Zielgruppe entsprechen

Mit anderen Worten, platzieren Sie Banner auf den richtigen Seiten.

Die Werbung für das Produkt als Antwort auf eine Anfrage für ein Produkt dieser Art ist natürlich effektiver als Werbung "überall". Dieser Tipp ähnelt Tipp # 4 Double Click - platzieren Sie Anzeigen nicht so häufig auf der Startseite als auf Seiten, die mit Inhalten übereinstimmen.

7. Verschwenden Sie keine Zeit, Wettbewerbe zu organisieren.

Infoseek hat 2000 Banner und 500 Millionen Impressionen analysiert und bei der Verwendung von Bannern, die zur Teilnahme am Wettbewerb aufriefen, keine Verbesserung der Klickrate festgestellt.

8. Sex und Rätsel funktionieren

Der beste Preis ist "frei".

Der erste dieser Tipps, nach den Bannern zu urteilen, die ich beobachte, lernt jeder ohne Aufforderung. Die zweite benötigt ebenfalls keine speziellen Kommentare. Über das Internet ist es immer noch gut, kostenlose Produkte zu verkaufen. Der Hinweis, Fragen zu verwenden, entspricht Lektion Nr. 2, Doppelklick, Hinweis zur Verwendung kryptischer Nachrichten - Lektion 8.

9. Weniger ist besser, aber besser

Um sicherzugehen, dass das Banner angezeigt wird, sollten Sie es nicht mehr als 10-15 KByte machen. Die meisten Websites führen genau solche Einschränkungen ein. Verwenden Sie weniger Farben! Laut Infoseek nimmt die Wahrscheinlichkeit, dass ein Banner gesehen wird, exponentiell mit der Größe des Banners ab.

Natürlich widerspricht dieser Ratschlag der Empfehlung, Animation zu verwenden. Sie müssen zwischen einer Verbesserung der Reaktion um 44% und dem Risiko "alles zu verlieren" wählen.

Das ist Tipp # 3 Doppelklick.

Meiner Meinung nach ist die bekannte Beobachtung, dass "reine Farben" die Klickrate verbessern, teilweise auf die Größe der Banner zurückzuführen.

10. Ändern Sie die Parameter systematisch

Laut Infoseek ist das die wichtigste Regel! Variieren Sie systematisch die Parameter des Banner- Site-Systems:

Bild
der Text
Websites, auf denen sich das Banner befindet
und versuchen zu verstehen, was die Änderungen in den Antworten verursacht.

Es gibt eine alte einfache Regel des "koordinierten" Abstiegs: Ändern Sie nicht mehr als eine Variable gleichzeitig.

Und der letzte, der 11. Rat , der der zehnten Lektion von Double Click entspricht: Denken Sie daran, dass nicht alle Klicks zukünftige Kunden sind. Neue oder unregelmäßige Internetbenutzer klicken häufig. Daher ist die Klickrate auf den Websites, auf denen neue Nutzer hinzukommen, höher. Es ist jedoch unklar, wie viele Besucher sofort auf die Schaltfläche "Zurück" klicken.

Ich hoffe, dass jeder, der seine Website mit Bannern bewirbt, den Rat der größten Suchmaschine berücksichtigt, mehr oder weniger mit den Empfehlungen des größten Werbenetzwerks. In der einheimischen Literatur werden die ersten Tipps zur Verbesserung von Bannern mit Fokus auf Intrigen in dem Artikel von Yuri Kirillov " Banner ist eine funktionale Sache" veröffentlicht. Mein Rat zu Bannern lautet wie folgt:

Die obigen Techniken sind gut und getestet. Die Erfahrung anderer nicht zu berücksichtigen, ist dumm. Verwenden Sie veröffentlichte Ergebnisse, lernen Sie aus den Fehlern anderer Menschen.

Keine Methode führt zu mehr nützlichen Klicks im Banner eines Projekts, das auf eine beschränkte Zielgruppe ausgerichtet ist (z. B. Webdesign), als in einem Banner , das für ein breites Publikum interessant ist, z. B. Werbewitze, Nachrichten oder Magazine über das Internet. (Natürlich betrachte ich keine direkte Täuschung, die manchmal von unerfahrenen Werbetreibenden praktiziert wird). Banner hilft, die Größe der Zielgruppe in diesem Knoten des WWW zu messen, hilft, das Ausmaß des Marktes zu beurteilen.

Daher ist nicht weniger als ein Banner ein Werkzeug, um die Größe Ihres Marktes zu untersuchen und zu analysieren und nicht nur um Kunden anzuziehen.