This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mit Links arbeiten

Mit Links arbeiten

Hat jemand die Seite ohne Links gesehen? Ja, es klingt komisch. Wir werden Ihnen nicht sagen, was es ist, jeder, der mindestens einmal das Internet besucht hat, weiß von ihnen, und wir werden zeigen, wie man sie auf der Seite installiert.

Jede Referenz in der HTML-Sprache wird durch das <A> -Tag angezeigt, das die folgenden Attribute aufweist:

  • HREF - Adressierung
  • ID oder NAME - interne Adresse des Dokumententeils
  • TARGET - zeigt an, in welchem ​​Fenster der Link geöffnet wird. (Werte sind _blank (neu), _self (aktuell), _top und _parent.
  • TITLE - Kommentare zum Link, die im Browser sichtbar sind, wenn die Maus geführt wird.
  • LINK , ALINK , VLINK - die Farbe der Links, abhängig vom Hover der Maus. Wird in Cascading Style Sheets oder direkt im <BODY> -Tag verwendet .

Das Attribut HREF im HTML-Code wird nach den allgemeinen Regeln geschrieben - unmittelbar nach dem Tag durch das "Leerzeichen" . In dem Wert müssen Sie den "Ort" angeben, auf den wir verweisen werden. Als Nächstes wird im Container des <A> -Tags der Linktext eingegeben. Wenn Sie einen Link zu einer anderen Site senden möchten, müssen Sie den Wert der vollständigen Internetadresse angeben. Beispiel:

<A HREF="http://www.vesti.ru> Neuigkeiten </A>

Wenn der Link lokal zwischen den Seiten verwendet wird, erfolgt die Verknüpfung direkt zur Seite selbst und gibt die Dateierweiterung an. Weil Die Site auf dem Server ist selbst; "Baum" von Ordnern - es gibt einige Unterschiede. Dies sieht wie ein Eintrag im HTML-Code aus, wenn wir auf die Seite im selben Ordner verweisen:

<A HREF = "index.shtmll"> Startseite </A>

Befindet sich die gesuchte Seite in einem Unterordner , relativ zu der Seite, auf der sich der Link befindet, dann ist alles etwas anders:

<A HREF=" Unterordnername / Suchseitenname> > Linktext </A>

Wenn auf einen anderen Ordner "tree" verwiesen wird , wird die folgende Methode verwendet: Der Zeichensatz "../" wird im Code für jede Ebene des "Verzeichnisbaums" relativ zum Ordner angegeben, in dem sich die Verknüpfung mit dem Ordnernamen befindet (wenn keine Unterordner vorhanden sind) oder nur Unterordner (falls die Seite vorhanden ist) ). Beispiel - die von Ihnen gesuchte Seite befindet sich in einem Ordner auf zwei Ebenen, der in einem Unterordner verschachtelt ist:

<A HREF= "../../ der Name des Unterordners / der Name der gesuchten Seite> der Text des Links </A>

Nach den gleichen Prinzipien werden Verknüpfungen zu anderen Dateien hergestellt.

Ein Referenzobjekt kann Teil eines Dokuments einer anderen oder der aktuellen Seite sein. Um dies zu tun, müssen Sie zuerst eine "Markierung" in den Seitencode setzen (unter Verwendung der ID- oder NAME- Attribute), wo die Verbindung hergestellt wird. Der Link selbst wird an dieses "Label" adressiert. Beispiel - Weisen Sie den Namen des Teils des Dokuments zu, zu dem die Verknüpfung hergestellt werden soll:

<A NAME=" Name des Etiketts "> </A> , dann machen Sie einen Link mit dem Namen und der Adresse des Etiketts. Hier ist, wie: <A HREF = "Adresse # Tag-Name"> Link-Text </A>

Hinweis: Achten Sie besonders auf das Symbol "#" - es ist obligatorisch . Wenn auf die aktuelle Seite Bezug genommen wird, wird die Adresse nicht angegeben.

Der Link zur Adresse des Postfachs sollte folgendermaßen aussehen:

<A HREF=" mailto:postfachadresse "> Text für den Link </A>

Das Objekt in Form eines Links kann neben einem Text ein beliebiges Bild sein. Um dies zu tun, geben Sie einfach den Code dieses Bildes in den Container <A> </A> anstelle des Textes ein . Beispiel:

<A HREF="index.shtmll ">

<IMG SRC = "img / home.gif" ALT = "Heimat" WIDTH = "16" HEIGHT = "16" BORDER = "0"> </A>

Das ist alles über die Links. Um das Thema zu beheben, benötigen Sie eine Schulung auf Ihrem PC.