This page has been robot translated, sorry for typos if any. Original content here.

Mit Text arbeiten

Mit Text arbeiten

Da alle Browser nicht für die Einführung und Bearbeitung von Informationen zur Verfügung gestellt werden, müssen wir einen beliebigen HTML-Editor oder einfach nur Notepad verwenden, um dieses Thema zu erlernen. Wenn Sie die zweite Option gewählt haben, geben Sie zuerst das Tagset in der folgenden Reihenfolge ein: <html> <head> </ head> <body> </ body> </ html>. Dies zeigt an, dass ein HTML-Dokument erstellt wird. Innerhalb des Containers <body> </ body> werden die Hauptereignisse im Seitenlayout ausgeführt und arbeiten mit Text einschließlich. Lass uns hineilen.

Um mit Text in HTML zu arbeiten, wird eine große Anzahl von Tags bereitgestellt, die durch die Formatierungsmethode in zwei Gruppen unterteilt werden. Die ersten sind die Tags, die zum Formatieren des Absatzes (ein Fragment des Textes) gedacht sind, und die zweiten, jedes einzelne Zeichen aus dem Text. Lass uns in der Reihenfolge beginnen.

Tags zum Formatieren von Absätzen.

Die wichtigste ist das Tag <P> (c English Paragraph - Paragraph). Tippen Sie den Notizblock an die gewünschte Stelle: <P> Fenster durchsuchen </ P> , dann "Speichern unter" in eine Datei mit der Erweiterung .html und öffnen Sie sie im Browser. Sie werden das Browserfenster sehen . Wiederholen Sie das gleiche mit <FONT> , <BASEFONT>, <SPAN> und <DIV> -Tags ( beachten Sie, dass sie sich auch in dieser Gruppe befinden), schreiben Sie sie jedoch in eine Spalte und suchen Sie die Unterschiede zwischen den Absätzen. In der Zukunft ist dies nützlich, wenn Sie zwischen ihnen wählen.

Jetzt werden wir an der Änderung der Schriftart arbeiten . Um eine Schriftart auszuwählen, wenden wir das FACE- Attribut auf die obigen Tags an, legen ihren Namen ( Arial , Tahoma usw.) oder Serifen - mit Serifen fest; san_serif - ohne Serifen; kursiv - kursiv; Monospace - Monospace

Beispiel: <SPAN FACE = "Tahoma, Arial, san_serif"> .

Hier beschreibt der Wert aus gutem Grund mehrere Schriftarten. Wenn der Endbenutzer nicht die Schriftart "Tahoma" im Betriebssystem hat, erscheint "Arial" auf dem Monitor usw.

Üben Sie auf Ihrem PC mit den Attributen SIZE (Schriftgröße) und COLOR (Farbe).

Die Tags <U> und <STRIKE> betonen und streichen den Text entsprechend.

Das <PRE> -Tag ist dazu gedacht, HTML-fähige Dokumente in die Seite einzufügen, die einen separaten Absatz enthalten. Es können verschiedene Tabellen, Formulare, Vorlagen etc. sein.

Tags für die Charakterbildung

  • <I> und <EM> - setzen Sie die Zeichen in Kursivschrift. Attribute haben nicht.
  • <B> und <STRONG> - setzen Sie die Zeichen fett. Attribute haben nicht.

Zu all dem oben Gesagten können wir sagen, dass es allgemein bekannt ist für ein vollständiges Verständnis der Struktur der HTML-Sprache. In der Praxis werden HTML-Editoren mit integrierten Textformatierungstools und Cascading Style Sheets in der Praxis verwendet. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, diese Tags zu lesen, da Sie den Seitencode ohne dieses Wissen nicht manuell ändern können.

Listen erstellen

Listen auf Webseiten werden häufig verwendet, um etwas aufzulisten. Sie fallen in drei Kategorien. Wir listen ihre Liste mit visuellen Beispielen auf:

  1. Nummerierte Listen (geordnete Liste). Das Tag hat die Bezeichnung <OL> und listet intern die Listenelemente auf, die im Container <LI> eingeschlossen sind. Hier ein Beispiel: <OL> <LI> element1 <LI> element2 ... <LI> Element n </ OL> . Beachten Sie, dass das <LI> -Tag nicht geschlossen ist . Das <OL> -Tag hat das Attribut TYPE mit den Werten: 1- arabische Ziffern, A- lateinische Großbuchstaben, a- line lateinische Buchstaben, I- römische Ziffern, i- Strings römische Ziffern.
  • Ungeordnete Liste. Das Tag hat die Bezeichnung <UL> und entspricht nach den Konstruktionsprinzipien im HTML-Code dem vorherigen mit dem Unterschied in den Werten des Attributs TYPE. Hier haben wir die folgenden Werte: Quadrat-Quadrat , Kreis-Kreis und Disk-farbige Scheibe.
Listen-Definitionen
Es besteht aus einem Header und Inhalt in Form einer Liste dieser Überschrift.
Die Kennzeichnung lautet <DL> (Definitionsliste).
Verschachtelte Tags für das <DL> -Tag
<DT> - bildet den Titel.
<DD> - beschreibt eine Beschreibung für den Header.
Hinweis:
Die Tags <DT> und <DD> müssen nicht geschlossen werden.
Die Tags <DT> und <DD> haben keine Attribute.
Zuweisungen:
Finden Sie im HTML-Code dieser Seite die Reihenfolge der Zusammenstellung der Listen.
Nehmen Sie ein Beispiel und üben Sie auf Ihrem Computer.

Seitencodierung

Wenn Sie genug Zeit am Computer verbracht haben, mussten Sie mit einem solchen Phänomen umgehen, wenn der Monitor Text in Form von unverständlichen Symbolen zeigte. Dies ist eine Problemcodierung. Der Trick besteht darin, dass Zeichen in verschiedenen Sprachen (Russisch, Englisch usw.) unterschiedliche Kombinationen und eine Anzahl von Bits haben, die üblicherweise als "Textkodierungen" bezeichnet werden. Das Problem der Kodierung wird durch die Änderungen in der Kodierung gelöst. Diese Art, Text in Maschinencode zu konstruieren, findet im Internet statt. Dass Besucher Ihrer Seite anstelle von russischen Buchstaben - "abracodabra" nicht gesehen haben; und sie mussten nicht in den Browsereinstellungen "auswählen" - lösen Sie dieses Problem, indem Sie die gewünschte Kodierung in den <HEAD> Container einfügen (siehe oben). In Windows unterstützt die russische Sprache die folgenden Kodierungen: Windows-1251 , UTF-8 , ISO-8859-5 , KOI-8R und die russische Kodierung der Seite sieht folgendermaßen aus:

<meta http-equiv = "Inhaltstyp" content = "text / html; charset = windows-1251">

Hinweis:
Die Werte der Attribute CONTENT und CHARSET werden in einfache Anführungszeichen gesetzt
Verwenden Sie Windows-1251 , um die vollständige Kompatibilität der russischen Sprache auf verschiedenen Betriebssystemen zu gewährleisten.