FIT sowie Technologie-Chrom-Metall

Sammlung Verfahren zur Herstellung und Technologie Geheimnisse für alle Gelegenheiten

Glossar

und | b | in | g | d | trainieren und | bis | l | m | n | über | n | rs | t-y | p-q | w th

Siehe auch:

Chrome, eine der notwendigen praktischen dvigatelisty Beschichtungen, gehört zu den zeitaufwendigen Prozess der Galvanotechnik. Es erfordert besondere Sorgfalt und Sauberkeit als wenn der Elektrolyt Herstellung sowie die Substanzen selbst, enthalten in ihrer Zusammensetzung. Destilliertes Wasser verwendet wird, oder (als letzter Ausweg!) Gründlich gekocht.

Herstellung Bad

Der Unterricht beginnt mit einem Modell galvanischen Bädern Fertigung, nur ein Pre-Pfanne 10 Liter abholen und einen Drei-Liter - Glas. Tanks kleiner ist besser nicht zu verwenden - es kann die Anpassung der Prozessparameter, natürlich erschweren auch , wenn die oben genannten Werte Badgefäß 6-8 Verchromung Zylinderlaufbüchsen nur genug nur für ist. Verleimung von 1-1,5 mm Sperrholzgehäuse, nach dem Bad in der Zeichnung und in der Nähe aller Sperrholz Ring gezeigt zu sammeln. Die Arbeiten an der Bad endet vytachivaniem die Pfanne und den Einbau von Heizungen auf sie als Kontaktthermometer decken. Heute - elektrische Geräte. Für Zuführbad mozhnoispolzovat nur eine Konstantstromquelle mit dem Elektrolytkondensator Ausgang verbunden 80.000 Mikrofarad X 25 In. Feeding Drähte müssen besitzen Querschnitt nicht weniger als 2,5 mm 2. Schalten Sie die Stromstärke, Spannungsregler Ersatzansprüche können Schnitt Regelwiderstand dienen. Er drehte sich auf einer Reihe mit einem galvanischen Bad besteht ebenfalls aus parallelen, enthalten einpoligen Messer Schalter Abschnitte. Jede nachfolgende Opposition hat die doppelte vorherige. Die Anzahl der Abschnitte 7-8. Die Frontplatte des Geräts eingestellt Litanei zwei Auslässe 15 A, Single - normale Polarität, die andere nach hinten. Dies wird verbringen schnell die Anodenteile beenden, und gehen Gabel ungekünstelt neu zu Chrom. Sockel mit drei Ausgängen auf keinen Fehler in der Polarität zu machen (verbunden, natürlich, nur ein Paar Buben). Um eine konstante Temperatur des Elektrolytbades aufrechterhalten wird mit einem Kontaktthermometer ausgestattet. Direkte Steuerung von Heizungen arbeiten kann er nicht wegen der beeindruckenden Ströme daher, ein einfaches Gerät zu bauen müssen, deren Schema ist in den Figuren dargestellt.

Installation für Verchromen Produkte.

Einzelheiten Thermostat: Transistoren VT1 - (MT 13 - MP16, MP39, MP42); VT2213-217 (P213-P217) mit beliebigen Buchstaben - Bezeichnungen; Widerstände - (MLT-0,25); LED - (D226, D202, D205); Relais - (TKE 52 PREP oder RF4.530.810 IPOs Pass).

Einstellen des Thermostats: Wenn die kurzgeschlossene Punkte 1-2 Rübe den Emitter und Kollektor VT1 nicht funktioniert, verbinden. Aktivieren der Relais zeigt einen Fehler oder einen kleinen Gewinn VT1. Ansonsten fehlerhafte Transistor VT2 oder er nicht genügend Verstärkung hat. Sammeln auch Weg von Bädern etabliert, mozhnopristupat Elektrolyt Vorbereitung.

Um dies zu tun:
1) - gießen in ein Glas etwas mehr als die Hälfte der hergestellten destilliertes Wasser wurde auf 50 ° erhitzt;
2) - zu füllen Chromsäureanhydrid und umrühren
3) - Wasser bis zur berechneten Volumen füllen
4) - gießen Schwefelsäure
5) - 3,4 h Elektrolyt aufwendige Berechnung einer 6-8 g / l.

Der letzte Vorgang ist für die Anhäufung von einer geringen Anzahl von Hmong Cr 3 (2-4 g / l) erforderlich, die auf dem Verfahren der Abscheidung von Chrom freundlichen Auswirkungen bleiben.

Die Zusammensetzung des Elektrolyten

Chromsäureanhydrid 250 g / l oder 150 g / l
Schwefelsäure, 2,5 g / l bzw. 1,5 g / l

Modi Verchromung

Verchromen Verfahren hängt stark von der Temperatur des Elektrolyten und der Stromdichte. Beide Faktoren wirken auf das äußere Erscheinungsbild und die Eigenschaften der Beschichtung, aber es scheint Ausgangsstrom zu Chrom. Sie müssen nicht, dass mit steigender Temperatur zu vergessen die aktuelle Ausgabe reduziert wird; mit steigender Stromdichte erhöht Stromeffizienz; bei niedrigeren Temperaturen und einer konstanten Stromdichte erhalten grauen Mantel, aber bei hohen - Molkerei. Ein praktischer Weg gefunden die besten Verchromung Behandlung: Stromdichte von 50 bis 60 A / dm 2 bei einer Elektrolyttemperatur von 52 ° - 55 ° ± 1 °.

Um die Effizienz des Elektrolyten in das Bad sicherzustellen hergestellt mozhnopokryt einige Details, wie beispielsweise der Form und Größe der Arbeitsproben. Picking up lernt auch der Ausgangsstrommessung ungekünstelt Größen bis und nach dem Verchromen, mozhnopristupat Ärmel zu decken.

Gemäß dem vorgeschlagenen Verfahren wird auf die Chromstahl, Bronze und Messing Teile aufgetragen. Ihre Herstellung ist dem Waschen die Oberflächen der Verchromung zu sein, und dann Seife Benzin (mit einer Zahnbürste) in heißem Wasser Ladungs ​​als Dorn in das Bad eingebracht. Nachdem in den Elektrolyten getaucht haben 3-5 Sekunden warten und dann wieder auf den Betriebsstrom. Die Verzögerung ist notwendig, um sicherzustellen, dass der Gegenstand erwärmt wird. Unmittelbar kommt der Aktivierung der Oberfläche der Teile aus Messing und Kupfer, als ob diese Metalle auch in dem Elektrolyt geätzt sind. Aber mehr als 5 Sekunden Verzögerung kann nicht sein - es ist Zink, die in dem Elektrolyten bleiben in der Zusammensetzung dieser Metalle nicht erlaubt.

Modi Verchromung

Verchromte Aluminiumlegierung

Im Prozess Chrom auf Aluminium-Legierungen der Anwendung haben auseinander zu bleiben. Die Umsetzung solcher Beschichtungen prkticheski ist immer mit Schwierigkeiten verbunden. Zuvor müssen sie nur Vorbeschichtung der Zwischenschicht. Aluminiumlegierungen eine beeindruckende Anzahl von Silizium (bis zu 30%, Güten AK12, AL25, AL26, CAC-1) enthält, mozhnohromirovat folgt:
- Reinigung Stücke in Benzin,
- Waschen in heißem Wasser mit Spülmittel oder Seife,
- Ausbau Teile in einer Lösung aus Salpetersäure und Flusssäure (Verhältnis 5: 1) für 15-20 s,
- Spülen in kaltem Wasser,
- Installation der Teile auf dem Dorn als Chrom (Laden in die Wanne unter dem Schock!).

Andere Aktivitäten, wenn Sie AK4-1 Chrom - Legierung abdecken wollen. Es verwaltet othromirovat nur durch die Zwischenschicht. Zu diesen Methoden gehören: Zinkatbeize; Nickel-Unterschicht; durch das Nickelsalz; trimmen Elemente durch die Anode in Phosphorsäurelösung.

In allen Fällen werden die Elemente wie folgt hergestellt:
- Schleifen (und Schleifen);
- Reinigung (Entfernung von Fettablagerungen in Benzin später Polieren oder Trichlorethylen, dann in einer alkalischen Lösung)
- Spülen unter fließendem kalten und warmen (50-60 °) Wasser,
- Ätzen (um Partikel zu entfernen auf der Oberfläche verbleibt, nachdem das Polieren und Läppen, aber es scheint, die Vorbereitung der Oberfläche der Teile auf die Anwendung von Chrom zu verbessern).

Ätzen mit Natronlauge (50 g / l), die Zeit bei einer Temperatur von 10-30 mit einer Lösung von 70-80 ° zu beenden.

Zum Ätzen von Aluminiumlegierungen mit Mangan und Silicium, ist es besser , eine solche Lösung zu verwenden, in Gewichtsteilen:
Salpetersäure (Dichte 1,4) -3, Flusssäure (50%) 1. 30-60 Teile bei einer Temperatur von 25-28 ° Zeit mit der Lösung Schlichten. Nach dem Ätzen , wenn der Zylinderbuchse, es sollte sofort durch Waschen mit Wasser gut unter fließendem Wasser mit 2-3 niedriger in Salpetersäurelösung (50%) , gefolgt gespült.

Die Zwischenbeschichtung

Verzinken
Aluminium Produkt wird bei Raumtemperatur für 2 Minuten in einer Lösung (Natronlauge 400 g / l Zinksulfat 120 g / l Rochelle - Salz 5,10 g / l Or. Natriumhydroxid 500 g / l, Zinkoxid 120-140 abgesenkt g / l) bei seiner ständigem Rühren. ausreichend einheitliche Abdeckung hat auch eine grau (manchmal blau) Farbe.

Wenn die Zinkbeschichtung ungleichmäßig festgelegt ist, wird das Element in die Entlüftungs 50-prozentige Lösung von Salpetersäure abgesenkt auf 1-5 mit und späteren Wasch Verzinken wiederholt. Magnesium-Aluminium-Legierung ist dual Zink erforderlich. Verursachung eine weitere Schicht aus Zink, gewaschene Artikel, eine Ladungs ​​Dorn auch mit Energie versorgt (kein Zink Versorgungsspannung Zeit teilweise in den Elektrolyten zu lösen hat, ist es kontaminiert) im Bad installiert. Pre Dorn mit dem Werkstück in einem Glas Wasser eingetaucht , auf eine Temperatur von 60 ° erhitzt. Der Prozess der Verchromung normal.

Vernickeln (Chemical)
Wenn Zink ist nicht auf dem Aluminium fällt (meist kommt es Legierung AK4-1) mozhnopopytatsya durch Nickel - Chrom setzen. Der Zeitplan der Arbeit ist wie folgt:
- Die Oberfläche reiben,
- Entfettung,
- 5-10 Ätzen in einer Lösung aus Salpetersäure und Flusssäure, gemischt in einem Verhältnis von 3: 1,
- Nickel.

Last - Betrieb - in einer Lösung mit folgender Zusammensetzung: Nickelsulfat 30 g / l, Natriumhypophosphit 10-12 g / l Natriumacetat 10-12 g / l, glikokol- 30 g / l. Er erste Komponente ohne Hypophosphit-ta, der vor dem Vernickeln eingeführt (mit Hypophosphit-Lösung kontinuierlich nicht gespeichert). Temperatur Vernickelung Lösung bei 96-98 °. Es kann als eine Lösung ohne Glycin verwendet werden, während die Temperatur auf 90 ° gesenkt werden. Für 30 Minuten auf dem Werkstück Nickelschichtdicke von 0,1 bis 0,05 mm abgeschieden. Geschirr für Arbeit - nur ein Glas oder Porzellan, als ob Nickel auf allen Metallen der achten Gruppe des Periodensystems aufgebracht wird. Guter Ertrag Vernickelung Messing, Bronze und anderen Kupferlegierungen.

Nach der Abscheidung von Nickel eine Wärmebehandlung die Haftung an dem Basismetall (200-250 °, die Verschlusszeit 1-1,5 Stunden) zu verbessern. Das Teil wird auf dem Dorn angebracht ist, um Verchromung mit einer Lösung von 15% iger Schwefelsäure auf 15 bis 40 abgesenkt wird , wo der Rückstrom mit einer Geschwindigkeit von 0,5-1,5 A / dm 2 verarbeitet wird. Es ist die Aktivierung des Nickels, Oxidfilm wird entfernt und die Beschichtung wird grau. Die Säure sollte nur chemisch rein (die Batterie im schlimmsten Fall) verwendet werden. Ein anderer Weg, Nickel erwirbt schwarzen Lack und Chrom auf der Oberfläche eines solchen Lebens liegt nicht.

Danach wird der Dorn mit dem Werkstück in ein Bad aus Verchromung geladen. Anfänglich Strom zu ermöglichen paar Mal und dann für 10-12 Minuten , bis es Arbeiter reduziert.

Defekte Chemisch - Nickel:
- Vernickeln nicht auftritt: das Element wird nicht erwärmt, sollten Sie einige Zeit warten,
- Ein Fleck auf der Oberfläche (typisch für AK4-1): schlechte Wärmebehandlung Details, sollte es einer Wärmebehandlung bei 200 bis 250 ° C für 1,5 bis 2 Stunden.

Entfernung von Nickel-Aluminium-Legierungen mozhnoproizvodit in Salpetersäurelösung.

Ein anderes Mal, in den Prozess der Selbstentladung Nickel stammt - Verlust aus pulverisiertem Nickel. In diesem Fall wird die Lösung gegossen, aber die mit Salpetersäurelösung behandelten Speisen Nickel von seiner Oberfläche zu entfernen, welche die Ablagerung auf dem Werkstück behindert.

Es sollte beachtet werden, dass die Nickel-Phosphor-persönlich durch selbst sehr interessante Eigenschaften hat, nicht inhärent in Verchromung. Diese gleichmäßige Schicht auf der Oberfläche der Teile (nicht erforderlich, nach der Abscheidung Schlichten); hohe Härte nach der Wärmebehandlung (400 ° Modus für eine Stunde verfremdet HV 850-950 Härte der Beschichtung und mehr); niedrigen Reibungskoeffizienten im Vergleich zu Chrom; sehr leichte Expansion; hohe Zugfestigkeit.

Nickel-Phosphor ohne weitere Anwendung von Chrom kann verwendet werden, nicht nur als Zwischenbeschichtung auf den Ärmeln, sondern auch als Unternehmen, Reduzierung der Reibung und Verschleiß, für Spulen und Kolbenbolzen. Nach ein paar Jahren der aktiven Betrieb des Motors mit den Einzelheiten einer solchen Oberfläche auf ihnen fehlte eine klare Entwicklung, die charakteristisch für glühenden Stahloberflächen.

Die Anwendung durch Chrom - Nickel - Salz
Der gesamte Prozess ist wie folgt:
- Ätzen in einer Lösung von Natriumhydroxid (50 g / l, t = .80 °, 20 sec)
- Abspülen unter fließendem Wasser,
- Die Anwendung der ersten Zwischenschicht (Nickelchlorid, 1 min)
- Entlüften der Zwischenschicht in einer Salpetersäurelösung (Säurelösung 50%, 1 Minute)
- Anwendung der zweiten Zwischenschicht (Nickelchlorid, 1 min)
- Spülen mit Wasser,
- Ätzen (Salpetersäure 50%, 15c).
- Abspülen unter fließendem Wasser,
- Laden in der Chromgalvanisierbad unter Strom.

Chrome Anwendung durch anodische Behandlung
Statt Zwischen mozhnovypolnyat anodische trim Lösung 300--350 g / l Phosphorsäure bei einer Temperatur von 26-30 °, die Spannung an den Anschlüssen B und 5-10 Stromdichte von 1,3 A / dm 2. Das Bad sollte gekühlt werden. Für Legierungen , Kupfer und Silizium enthält, verwendet werden , sind 150-200 g / l Phosphorsäure gelöst. Mode - 35 °, die Verarbeitungszeit auf 5-15 Minuten.

Nach Beendigung der Anode sollte momentane kathodischen Eintrag in einem alkalischen Bad durchgeführt werden, die teilweise die Oxidschicht entfernt. Studien haben gezeigt, dass in dem Prozess Aluminiumlegierungen Anode in Phosphorsäure von Bearbeitung auf den rauen Oberflächenteilen gebildet wird, die anschließend Beschichtung aufgebracht Kohäsions dauerhafte begünstigt.

Angepasste, Dorn

Verchromte Hülse
Um die Arbeit mit einer Zylinderlaufbuchse hergestellt Dorn auszuführen. Ihre Art ist aus der Figur deutlich, konzentrieren sich nur nur auf die einzelnen Details.

Einrichtungen für das Verchromen

Anode - Stahlbolzen; von einem Ende davon über eine Länge von 50-60 mm mit Blei Antimon (7-8%) verschweißt. Blei essen durch den Außendurchmesser von 6 mm (für Arbeitshülsen von 0,15 mm). Auf der anderen Seite Gewindebolzen für den Draht zu befestigen.

Die Kathode ist ein Ring mit einem Innendurchmesser von 0,5 mm größer ist als die innere Größe der Auskleidung. Es vchekanivaetsya Abschnitt von isolierten Draht. Kupfer und Messingdrähte ist besser, nicht zu verwenden - Elektrolyt löst sie auf, ikontakt gebrochen werden kann. Bevor Sie den Stecker in das Bad zu installieren ist nützlich, um die Stärke der Testerkontakte zu überprüfen.

Verchromte Stahlteile
(Kurbelwelle, Kurbelfinger, Daumen Kolben, Lagerkäfig)
Verchromte Stahlteile wird entsprechend der folgenden Technologien durchgeführt:
- Entfernen Sie Fett mit Benzin,
- Waschen in heißem Seifenwasser,
- Furnish Details für 2-3 Minuten Strom umzukehren,
- Schalt Plattierungstätigkeit mit einem Strom von 2-2,5 mal zu Chrom eine Siedlung, die allmähliche Abnahme des Stroms für 10-15 min aufzuzwingen.

Bemessungsstrom wird durch Multiplikation der Fläche der Oberfläche des Prozesses hromiruemoy Stroms bestimmt. Um sich die letzte Dimension von 50 A / dm 2. Beim Plattieren, beispielsweise Raum Einpflanzen unter dem Hauptlager an der Kurbelwelle des Verbrennungsmotors wird KMD-2,5 Nennstrom bis 0,03 dm 2 x 50 A / dm 2 x 1,5 A. gleich

Für Verchromung Kurbelzapfen einen neuen Dorn benötigen. Neben der Dekoration der Kurbelwelle, alle freiliegenden Bereiche der Oberfläche des geschlossenen Klebstoff "Ago". Die Anode ist gefertigt aus Stahl, gefolgt von der Führung, als Bohren von Löchern für den Daumen zu werfen. Die Verwendung eines Stahlteils aufgrund der Notwendigkeit, einen sicheren Kontakt zu schaffen - in Leitspindel Verbindungen unzuverlässig. aktuellen Berechnungen sind ähnlich. Die Verrichtung der Arbeit über eine spezielle Düse in der Dornschaft aus.

Fast nichts keine unterschiedlichen Chromlager. Das einzige, was - die inneren Elemente der Teile zu schützen, mit Fett oder einem anderen Fett gefüllt wird, die später mit Benzin gewaschen Beschichtung.

Werkzeug für die Verchromung Kugellageraußenring

Werkzeug für Außenring Kugellager Verchromen:
1-Lagerdornkörper; 2-Ball; 3-lockige Mutter; 4 Anode (Leitung); 5-Aktie zentralen Dorn für das Verchromen; 6-Kathode (Stahl); 7 Abdeckung; 8-through-Fenster für den Durchtritt des Elektrolyten.

Verchromen Defekte und deren Grund

  1. Chrome hat sich nicht mit auf das Produkt:
    - Schlechter Kontakt an der Anode oder Kathode,
    - Ein kleiner Kabelquerschnitt,
    - Auf der Oberfläche der Anode Oxidfilm dick ausgebildet (in der Chlorwasserstoffsäurelösung entfernt)
    - Niedrige Stromdichte,
    - Hohe Temperatur des Elektrolyten,
    - Ein kleiner Spalt zwischen den Elektroden,
    - Der Überschuß an Schwefelsäure.

  2. Die Beschichtung enthäutet:
    - Schlechte Entfetten,
    - Gestörte Versorgung mit Strom,
    - Fluktuations oder Stromdichte Temperatur.

  3. Auf der Chromoberfläche - Krater, Löcher:
    - Details auf der Oberfläche der Wasserstoff wird verzögert
    - Die Aufhängung ändern, so dass das Gas absichtlich entfernt wird,
    - Auf der Oberfläche des Basismetalls ein Graphit,
    - Die Oberfläche des Grundmetalls oxidiert wird, porös ist.

  4. Bei den vorstehenden Teilen verdickte Beschichtung:
    - Höhere Stromdichte.

  5. Belag hart, peelen:
    - Niedrige Stromdichte, Elektrolyttemperatur erhöht,
    - Während der Chromgalvanisierbad Temperatur variiert wurde,
    - In dem Prozess das Produkt des Schleifens ist überhitzt.

  6. Chrom ist nicht um die Löcher Teile hinterlegt:
    - Eine beeindruckende Entwicklung von Wasserstoff - die Abdeckkappen aus Hartgummi zu schließen.
    - Der Überschuß an Schwefelsäure.

  7. Auf dem Cover von braunen Flecken:
    - Der Mangel an Schwefelsäure,
    - Der Überschuß an dreiwertigem Chrom (mehr als 10 g / l) -vyderzhat Bad unter einem Strom von Teilen , ohne die Anodenoberfläche zu erhöhen und zu reduzieren - die Kathoden.

  8. Soft "Milch" Cover:
    - Hohe Temperatur des Elektrolyten,
    - Niedrige Stromdichte.

  9. Oberfläche matt, rauh, hart gerieben:
    - Der Mangel an Chromsäureanhydrid.
    - Hohe Stromdichte,
    - Der Mangel an Schwefelsäure,
    - Der Überschuß an dreiwertigem Chrom.

  10. Pickeliger Beschichtung und matt:
    - Im Zuge der Verchromung unterbrochen Versorgung mit Strom,
    - War das Produkt Vorbelastung kalt.

  11. An einigen Stellen die Beschichtung hell, andere stumpf:
    - Hohe Stromdichte,
    - Niedrige Temperatur des Elektrolyten,
    - Variiert die Stromdichte an den vorstehenden und vertieften Teile des Stückes.

Die Konzentration an Chromsäureanhydrid in dem Elektrolyten wird durch ein Hydrometer gesteuert. Die Konzentration der Schwefelsäure ist nur möglich, leider zu bestimmen, indirekt auf die Qualität der Beschichtung.

Bei dem Verfahren der Verchromung bewegt Elektrolytverdampfung. In diesen Fällen wird das Wasser auf das gewünschte Niveau addiert. Dies wird ohne die Installation Teile getan - Sie können die Temperatur des Elektrolyten ändern.

Nach der Verchromung, die alle Produkte der Behandlung für 2-3 Stunden Wärme ausgesetzt Wasserstoff zu entfernen, bei einer Temperatur von 150-170 °. Alle Arbeit durchgeführt unter einer Abzugsvorrichtung, Gummihandschuhe und Brille.

Laut der Zeitschrift "Model Builder". Quelle №5 für 1989.

Wie es? Abonnieren Sie RSS Nachrichten!
Sie können auch shram.kiev.ua unterstützen, klicken Sie auf:

Seien Sie nicht zu Ihren Freunden und finden Sie diese Informationen, teilen mit ihnen den Artikel nicht in Ordnung!

Erweitern / Reduzieren Expand / Collapse Box mit Kommentaren

Kommentare

Kommentar nicht vergessen , dass der Inhalt und der Ton Ihrer Nachrichten , die Gefühle von echten Menschen verletzen können, Respekt und Toleranz gegenüber seinen Gesprächspartnern, auch wenn Sie Ihr Verhalten in Bezug auf die Meinungsfreiheit ihre Meinung nicht teilen, und die Anonymität des Internets, ändert sich nicht nur virtuell, sondern realen Welt. Alle Kommentare werden aus dem Index, Spam - Kontrolle versteckt.
Wird geladen ...
Kostenlose Kreditkarte mit einem Limit von 15.000 US-Dollar.

Werden Sie jetzt Mitglied

Zugriffe: 1 | Gastgeber 1

Ferien

Heute 20. Februar Montag

Karneval - der Anfang der Woche Käse Православные праздникиПраздники РоссииПраздники УкраиныПраздники БеларусиПраздники Кипра

5prazdnikov, 3imenin, 17pamyatnyh Daten

  • Ferien
  • Welttag der sozialen Gerechtigkeit Праздники ООН
  • US-Präsidenten Day Праздники США
  • Tag des offenen Denkmals in Kanada Праздники Канады
Im Volks Kalendertag Luke Moguschnitsa
  • Namenstag Alexander, Alex, Peter

Morgen, den 21. Februar, Dienstag

Internationale Tag der Muttersprache Праздники ООНПраздники РоссииПраздники УкраиныПраздники АзербайджанаПраздники Армении

5prazdnikov, 9imenin, 20pamyatnyh Daten

  • Ferien
  • Welttag Führung Профессиональный праздникМеждународные праздники
  • Tag der Landvermessung und kartographischen und geodätischen Dienst von Belarus Профессиональный праздникПраздники Беларуси
  • Tag der Geburt von König Harald V. von Norwegen Праздники Норвегии
In der Volkskalender Zahar Serpovidets
  • Namenstag, Alexander, Andrew, Zahar, Makar, Peter, Sergey, Stepan, Theodore, Simon